Die Suche ergab 266 Treffer

von Black Feather
10.12.2019 09:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während die anderen unterwegs sind

Erleichtert hört der Gaukler, dass Phexis bereits von ihrem Vater aufgeklärt wurde. "Nein, keine Sorge, von mir brauchst du keine Angst zu haben. Aber wir, also das Fahrende Volk wird immer etwas argwöhnisch angeschaut weil wir doch zu gern Unruhe stiften, Frauen verf.. verzaubern mit unserer Kunst oder Sachen stehlen zumindest glauben dies leider viele Leute. Aber ich finde es gut das du weißt was du tust."

Wieder zurück am Ufer

Auch Geron staunt über die Geschehnisse und folgt den anderen ins Gasthaus.
von Black Feather
03.12.2019 09:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während die anderen Unterwegs sind

Geron sieht etwas besorgt drein. "Ich kenne keine Bronjaren und denke mir das dies so etwas wie Barone sind. Wenn es wirklich Adlige sind, dann solltest du deine Meinung besser nicht allzu laut kund tun, weil dir dies viele Probleme bringen könnte." Er überlegt noch kurz und setzt dann nach. "Mit diesen Thema solltest du lieber mal mit deinem Vater in Ruhe reden."
von Black Feather
02.12.2019 21:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während die anderen Unterwegs sind

"Es geht nicht darum was mit dem Hund, dem Ochsen und so ist. Es soll lediglich zeigen das es dem Zuhörer egal ist, wie etwas passiert. Der Bronjar trägt Jockel etwas auf was auch erledigt wird, das wann wie und womit ist für die Geschichte uninteressant. Sonnst würde es eine Ewigkeit dauern etwas zu erzählen, es wäre keine Spannung da und ich müsste verdursten weil mir der Mund staubig wird." Erklärt der Gaukler Phexis.

Nach der Rückkehr der Helfer

"Den Zwölfen zum Gruß Falber, mein Name lautet Geron." Meint Geron knapp und folgt den anderen in die Schenke. Dies ist nicht der rechte Ort noch die rechte Zeit für eine längere Unterhaltung.
von Black Feather
29.11.2019 19:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während die anderen Unterwegs sind

"Nein Phexis, ich glaube du wärst in der Geschichte eine tolle Knäppin und Arya, hm ein gefährliches großes Ungetüm das gezähmt wurde und euch beschützt." Nach etwas zögern. "Nein Yeshinna muss nicht gerettet werden, schließlich ist sie ja beim Retten selbst mit dabei. Ob ihre Gnaden Sandro mag? Das kann ich dir nicht sagen. Aber ein Schwert ist ein Werkzeug, es muss nicht erwähnt werden ob es eines gibt oder nicht. Ich nimm mal ein kleines Beispiel ums dir zu zeigen, wie es mir ein anderer Gaukler beigebracht hat."

Jockel und der Bronjar
SpoilerShow
Der Bronjar, der schickt den Jockel aus:
Er soll den Hafer schneiden,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar den Pudel aus,
Er soll den Jockel beißen.
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar den Prügel aus,
Er soll den Pudel schlagen;
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar das Feuer aus,
Es soll den Prügel brennen;
Das Feuer brennt den Prügel nicht,
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar das Wasser aus,
Es soll das Feuer löschen;
Das Wasser löscht das Feuer nicht,
Das Feuer brennt den Prügel nicht,
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar den Ochsen aus,
Er soll das Wasser saufen,
Der Ochse säuft das Wasser nicht,
Das Wasser löscht das Feuer nicht,
Das Feuer brennt den Prügel nicht,
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar den Schlächter aus,
Er soll den Ochsen schlachten,
Der Schlächter schlacht’ den Ochsen nicht,
Der Ochse säuft das Wasser nicht,
Das Wasser löscht das Feuer nicht,
Das Feuer brennt den Prügel nicht,
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockel nicht,
Der Jockel schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da schickt der Bronjar den Henker aus,
Er soll den Schlächter hängen,
Der Henker hängt den Schlächter nicht,
Der Schlächter schlacht’ den Ochsen nicht,
Der Ochse säuft das Wasser nicht,
Das Wasser löscht das Feuer nicht,
Das Feuer brennt den Prügel nicht,
Der Prügel schlägt den Pudel nicht,
Der Pudel beißt den Jockei nicht,
Der Jockei schneidt den Hafer nicht
Und kommt auch nicht nach Haus.

Da geht der Bronjar nun selbst hinaus
Und macht gar bald ein End daraus.
Der Henker hängt den Schlächter nun,
Der Schlächter schlacht’ den Ochsen nun
Der Ochse säuft das Wasser nun,
Das Wasser löscht das Feuer nun,
Das Feuer brennt den Prügel nun,
Der Prügel schlägt den Pudel nun,
Der Pudel beißt den Jockel nun,
Der Jockel schneidt den Hafer nun,
Und kommt auch gleich nach Haus.
von Black Feather
27.11.2019 09:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

An Land vor der Abfahrt

"Keine Angst Sandro, ich bin mir sicher das ich gut auf Phexis hören werde und sie auf mich aufpasst." Der Gaukler zwinkert dem Mädchen und deren Vater zu. "Bringt Falber heil zurück an Land, nicht dass die Geschichte noch ein trauriges Ende nimmt." Meint er noch zu seinen neu gewonnenen Freunden.
Bei der Fischerin bedankt er sich schon mal für die Hilfe.

Während die anderen unterwegs sind

"Und Phexis, freust du dich auch das Yolana endlich weg ist und der Fluch gebrochen?" Er schweigt eine Weile, dann setzt er einen schelmischen Gesichtsausdruck auf. "Findest du nicht auch, dass Yeshinna etwas von einer Holden Maid hat? Und Sandro hat fast was von einem Ritter, ein Ritter des Friedens oder so. Calhenheri ist der wildniskundige, tapfere Jäger mit spitzen Ohren und spitzer Zunge und Magister Seehoff ist der Fluchbrecher." Er überlegt kurz und meint dann noch. "Wo passt du und Arya noch ins Bild?"
von Black Feather
24.11.2019 13:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Bei den Fischern

"Kommt, wir haben keine Zeit zu verlieren." Geron führt die Frau in Richtung des Sees während er spricht. "Es gibt nichts zu entschuldigen, ich hätte vielleicht genauso reagiert wie ihr Gatte. Meine Freunde und ich haben gesehen wie eine alte Frau die wie aus Stein ausgehen hat auf einem Besen über dem Truthstein herum geflogen ist. Dann kamen Blitze vom Himmel und haben in diesem eingeschlagen. Dann war der Stein weg. Wir glauben, das Yolana die Hexe den Fluch von Falber genommen hat. Mein Name ist übrigens Geron."
von Black Feather
22.11.2019 22:57
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron folgt der Aufforderung der Geweihten und beeilt sich zu den Fischern zu kommen.

Er klopft energisch an einem der Häuser bis jemand die Tür öffnet. "Praios und Boron zum Gruß. Entschuldigt bitte vielmals die späte Störung, aber es ist wirklich sehr dringend. Der Stein auf der Insel, er ist verschwunden und ein Mensch ist darauf hilflos und in lebensnot bitte bei der gütigen Göttin Tsa hilft und diesen zu retten, da ihre Geweihten und ich keine der Boote bedienen können." Der Gaukler redet schnell, aber so das man ihm noch verstehen sollte.
von Black Feather
18.11.2019 21:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ich habe eigentlich noch nicht wirklich Erfahrungen mit dem Boot, aber ich werde machen was ich kann um zu helfen." Antwortet Geron dem Elfen.
von Black Feather
13.11.2019 22:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Vor Angst schaudernd und dennoch fasziniert sieht sich Geron das Schauspiel an. Dann meint er zu den anderen, matt und ernst. "Ich kann zwar nicht wirklich rudern, doch will ich mein bestes geben. Holen wir den Unglücksraben und bringen ihn nach Jahrhunderten von Legenden von ihm zurück ins hier und jetzt." Er setzt sich in eines der Ruderboote und wartet auf die anderen und auf Anweisungen, was er machen soll."
von Black Feather
30.10.2019 21:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Aber das kann doch nicht Yolana sein oder? Oder meint ihr sie kommt extra wegen uns aus den Berger hierher?" Frägt Geron etwas skeptisch, aber schon so das alle es hören können.
von Black Feather
10.10.2019 22:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Habt dank Holde Pandlaril. Und es tut mir herzlich Leid, wenn ich euch Kummer und Schmerz zugefügt habe, das will ich nämlich nicht. Aber ich möchte auch Falber helfen." Er verbeugt sich vor der Fee und folgt dann den anderen. Etwas hektisch wie man meinen könnte, da er fast über seine eigene Füße stolpert um nicht doch noch für irgendetwas, was er nicht ganz verstanden hat oder nicht machen wollte bestraft zu werden.
von Black Feather
28.09.2019 13:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron reißt sich zusammen und meint dann ganz leise und kleinlaut - gar so als habe er Angst davor das etwas schlimmes passiere, er aber auch etwas beitragen möchte. "Yolana hat behauptet, dass sie Falber in der Näher ihrer Berge gesehen und gesungen gehören hat. Sie meinte, dass sie ihm alles geboten hätte und glaubte auch gespürt zu haben, dass Falber sie liebte. Dann seid nach ihren angaben ihr erschienen oh Holde Pandlaril und sie glaubt, dass ihr mit irgendeinem Feenzauber sein Herz umsponnen habt. Der Musikus hat Yolana dann verlassen und deshalb hat sie ihn bestraft."
Er schweigt etwas und redet dann leiser weiter. "Könnte es nicht sein, dass sie ihn vielleicht wirklich Lieben hätte können und seine Gefühle falsch deutete, nicht mit Falber gesprochen hat. Dann verliebte sich er in euren Liebreiz und da wurde die Hexe wütend und rächte sich aus gekränktem Stolz in erster Linie, an "ihren Geliebten" und ob Absicht oder nicht auch euch verletzt hat."
Dann meint er mit etwas festerer Stimme. "Wenn ihr der Bitte nachgebt und Falber gehen lässt und er Weiden verlässt, dann würde es doch euch auch stärken, da ihr dann nicht in alle Ewigkeit weiter trauern und bluten müsstet. Und wenn Yolana tatsächlich die Wahrheit sagte und sie ihn auch liebt, dann würde es vielleicht ihr eigenes Herz auch treffen, wenn Falber weg geht. Würde er hier bleiben geht der Streit wohl bloß wieder von vorne los."
Schuldbewusst und zu einer etwaigen Strafe tritt er einen Schritt vor und wartet ab was passiert.
von Black Feather
24.09.2019 21:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron zupft Calhenheri kurz am Ärmel und sagt dann zu ihm, so dass es auch in der Nähe stehende hören können. "Ähm sagte sie nicht sowas wie. Wenn ICH IHN nicht bekomme dann soll SIE IHN auch nicht haben!?"
Der Gaukler scheint etwas Angst vor der Fee zu haben, nicht dass er und seine Freunde für immer in dieser Welt bleiben müssen.
von Black Feather
21.09.2019 14:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron scheint das Herz in die Hose zu rutschen, als sich die Umgebung so schlagartig ändert, kann sich aber zusammenreisen.

Als dann auch noch die Gestalt aus dem See auftaucht klappt ihm die Kinnlade herunter. Nicht das er die Fee nicht finden wollte oder daran gezweifelt hätte das die Gruppe erfolg hätte, aber erstaunt und überrascht ist er definitiv.
Als er dann auch noch von Sandro so positiv genannt wird, will er anscheinend etwas sagen, weiß aber nicht was. Dies sieht dann so aus, dass sich sein Mund immer wieder öffnet und schließt zusätzlich zum Bedröbbelten Gesichtsausdruck, was dann doch recht albern ausschaut.
von Black Feather
14.09.2019 19:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Auch Geron trinkt von dem Tee. "Der schmeckt ganz anders als das was ich kenne. Ungewohnt aber nicht schlecht. Gibt es bei euch daheim mehrere solche Kräutersorten?" Bei euch meint der Gaukler wohl die Tulamiden.

Dann lauscht er Sandro und stimmt mit ein, singt so gut er kann mit. Er ist sichtlich gespannt ob es funktioniert.
von Black Feather
26.08.2019 22:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während des Tees meint Geron zu Curthan und Calhenheri. Den Tee scheint er zu genießen. "Wenn ich irgendwo rein möchte klopfe ich an, trage mein Anliegen vor und dann werde ich eingelassen oder nicht. Zumindest wärs so am höflichsten."
von Black Feather
22.08.2019 17:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Phexis schon wieder nicht bei der Sache ist lächelt der Gaukler und schüttelt unmerklich den Kopf. Da hat selbst eine Katze mehr Aufpassungsverögen, naja was solls.

Wie es einmal geheißen sagt Geron nichts, während der Zauberer mit dem Magiewirken beschäftigt ist. Nachdem dieser fertig ist meint er. "Ist etwas passiert? Sind wir etwa schon in der Feenwelt?" Es ist immer wieder interessant, wie eine Stimme gleichzeitig
freudig neugierig wie auch ängstlich und zurückhaltend klingen kann.
von Black Feather
12.08.2019 08:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron muss bei Phexis Worten lachen. "Ja, mit dem Quellwasser ist schon was dran, es gibt ja bald Tee damit." Dann wird sein Blick etwas strenger, wobei er ein Grinsen nicht verkneifen kann. "Aber Phexis, willst du etwa so stark ausholen das es sich anfühlt als hätte einem ein Pferd getreten? Nein es geht nicht darum das es weh tut, also sollten am Ende keinem die Hände weh tun."
von Black Feather
06.08.2019 23:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ein kräftigender Tee klingt wirklich sehr verlockend, vorallem bei diesem herrlichen, weidener Wetter." Meint Geron auf die Frage des Geweihten. Dann widmet er sich wieder dem Spannen der Zeltplane.

Zu Phexis meint er dann. "Ich weiß nicht wo du die ganze Energie her nimmst, aber ich überlege mir ein Spiel, bei dem man nicht so viel Platz braucht."

Später schlägt er ein Spiel vor, welches Konzentration und etwas Reflex braucht. Zwei Personen halten sich ihre zwei zusammengelegten Hände Mittelfinger an Mittelfinger aneinander. Dann versucht jeweils einer die Hände des anderen abzuklatschen. Trifft er, ist man nochmal dran, wenn nicht so hat der nächste die Gelegenheit eine Hand des Kontrahenten zu treffen. Der "Verteidiger" darf seien Hände zurückziehen, sobald sich eine Hand des "Angreifers" in Bewegung gesetzt hat.
von Black Feather
26.07.2019 22:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Als Phexis zum Aufbruch drängt meint Geron zu dem Mädchen. "Phexis, du hast schon recht. Aber wir sind alle Nass und Müde obendrein. Wir sollten uns eine Nacht lang ausruhen und dann morgen weiterziehen. Ich glaube dieser halbe Tag hin oder her macht auch nichts auf die Ewigkeit, welche der Fluch bereits sein Werk tut und die Holde Pandlaril weint." Er versucht verständnisvoll und heiter zu klingen, aber nicht so als würde er absichtlich Zeit vergeuden, was er ja tatsächlich nicht vor hat.
von Black Feather
15.07.2019 22:15
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ich wäre auch bei Tee mit dabei. Wobei ich fast meinen würde, dass es immer noch ein Abenteuer ist und noch kein Zweites angefangen hat. Es fühlt sich eher wie ein Abschnitt, einen Szenenwechsel in einer Geschichte an." Das letztere meint Geron wohl eher theoretisch als ernsthaft eine Diskussion anfangen zu wollen.
von Black Feather
10.07.2019 11:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron legt das Gepäck ab und sortiert schon einmal, was nach seiner Kenntnis für das Lager wichtig ist. Dann lauscht er dem Gespräch zwischen dem Magier und dem Elfen. Nachdem der Gaukler den Wortwitz kapiert hat muss auch er aus voller Brust mitlachen. Als er sich wieder etwas im Griff hat meint er. "Ich bemühe mich dann mal das Zelt aufzubauen."
von Black Feather
26.06.2019 21:50
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Der Gaukler wird etwas blass. "Soll das heißen wir sind jetzt vollends in eine Feenwelt? Ich meine, ich habe schon viele Geschichten gehört das sich Verirrte entweder viele viele Jahre später wieder finden lassen oder gar nicht mehr gesehen werden!" Seine Stimme ist etwas hoch und brüchig.
von Black Feather
26.06.2019 21:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron wirkt abermals ob der Szenerie verdutzt. "Was war das? Wieso kam so plötzlich Nebel und schon Regnet wieder es? War nicht noch eben überall silbernes Licht?" Er sieht hilfesuchend die anderen an.
von Black Feather
20.06.2019 20:20
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ich möchte den armen Mann im Stein helfen. Auch tun mir die anderen versteinerten im Garten von Yolana leid, auch wenn ich etwas angst davor habe was passiert, wenn die Orks und Oger versteinert werden. Ansonsten geht es mir wie Calheneri. Selbst eine große Geschichte zu erleben, welche diese Reise bereits war ist etwas anderes als nur eine Aufzuführen." Respektvoll sieht Geron die Ritterin an.
von Black Feather
18.06.2019 18:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Während der Pause

Geron isst und unterhält sich mit den anderen. Bei Phexis Frage bezüglich des Kuchens muss er lachen und erklärt ihr lang und breit, dass alles was über nur-Kochen-bis-man-Reinstechen-kann bzw. Streich-es-auf-ein-Brot oder Schmeiß-es-in-die-Pfanne-bis-es-anbräunt,-gut-riecht-und-nicht-schwarz-ist-und-stinkt weit über seine Kochkünste hinaus geht. Bei der richtigen Würzmsichung hat er auch Probleme.
Außerdem ist er Neugierig, was die anderen kochen können bzw. was es bei ihnen zu essen gibt.

Bei der Ritterin

Ehrfürchtig ob der Erscheinung der Ritterin bleibt Geron stehen und verbeugt sich vor der hohen Frau auf dem prächtigen Pferd. "Den Zwölfen zum Gruß, euer Hochwohlgeboren?" Das letzte Wort klingt mehr als eine Frage. Ansonsten sagt er erstmal nichts.
von Black Feather
08.06.2019 15:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Geron richtet dann einen Topf und geht damit zum Bach, um ihn dort mit Wasser zu füllen. Dann wäscht er nochmal die Kartoffeln.
Er hängt den Topf auf und wirft die Kartoffeln hinein. Weiter achtet er darauf, dass das Wasser nicht überkocht und versucht hier und
da mal in eine Kartoffel zu stechen. Als Geron mit seiner Stechprobe zufrieden ist sagt er zu den anderen.
"Die Kartoffeln sind fertig. Jetzt kann man sie schälen und essen. Könnte mir bitte noch jemand helfen den Topf vom Feuer zu nehmen?"
von Black Feather
30.05.2019 22:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

"Ich kann vielleicht Kartoffeln kochen oder Spiegeleier. Etwas anbraten geht auch noch in der Pfanne, das wars dann aber auch schon." Meint Geron auf die Frage des Essens hin.
von Black Feather
22.05.2019 22:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Der Gaukler beobachtet besorgt die torkelnde. Also so weit mir gesagt wurde wirkt Ilmenblatt beruhigend, aber ich kenne mich weder mit Heilkräutern, noch mit Pilzen aus. Zum Legendensänger meint er dann. "Aber warum sollte dieses Wegstück nicht in einer Geschichte auftauchen. Die Gruppe ging tapfer Vorwärts durch den Feenwald, wo freundliche Wesen sie zur Holden Fee Pandlaril brachten. Oder so ähnlich. Hört sich doch gut an und ist nicht falsch. Was meinst du dazu Phexis." Geron schaut zum Mädchen und zum Elfen.
von Black Feather
21.05.2019 10:08
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)
Antworten: 2234
Zugriffe: 71012

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Starr vor Entsetzen und Unglaube, was da gerade abgeht schaut Geron der Szenerie zu. Als die Geweihte nach mehr Pilzen verlangt wendet sich der Gaukler ganz zaghaft an die Pilzmännchen.
"Liliebe Pilzmmmmäännchen, wir bibitten euch höhöflichst den WWald durchqueren zu düdürfen, da wir zur Holden Fee Pandlaril mömöchten. Bibitte lasst uns auch wieder in Frfrieden zuzurückkehren."
Zu Yeschinna meint er dann. "Eure Gnaden Yeshinna, bitte esst nichts mehr von den Pilzen. Ich fände es sehr schade und traurig, wenn du nicht mehr mit uns zurückkämst. Schließlich wollen wir doch alle den armen Verfluchten helfen."