Die Suche ergab 4 Treffer

von Assaltaro
14.08.2019 10:53
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Sind Pferde nutzlos?
Antworten: 53
Zugriffe: 2144
Geschlecht:

Sind Pferde nutzlos?

Dragenreyter hat geschrieben:
14.08.2019 00:34
Daher ist es eigentlich ratsam, Reittiere generell als temporäre Leihtransportmittel zu sehen, zu denen keine tiefere Bindung aufgebaut werden sollte.
Sag das mal meiner Amazone oder meiner Rahja Novizin.
Ich finde Pferde bieten sich hervorragend für eine tiefere Bindung und in meinen Runden gab es auch oft Pferde als Begleittiere. (Auch wenn meist eher bei uns Frauen, als bei den Männern. Hängt vielleicht mit unseren Kindheitsträumen zusammen, wo zumindest ich immer ein Pferd haben wollte)

Ich finde auch, dass der Meister solche Wünsche respektieren sollte, pnp ist zum Teil auch dazu da in der Realität nicht mögliche Wünsche zu erfüllen. Meistens findet sich ein Weg damit umzugehen und wenn man ein Abenteuer spielt bei dem das Pferd gar nicht geht, sagt man das vorher und baut auch oft Gründe ein, warum man das Pferd zurücklässt und wo unterstellt. (Es ist von Anfang an klar, dass es in für Pferde nicht zugängliches Gelände geht oder aber man konstruiert etwas wie Pferd am Lauf verletzt was x Tage zum Ausheilen braucht. Der Schwarzmagier wird aber nicht warten bis das Pferd wieder gesund ist etc.)
von Assaltaro
07.08.2019 10:35
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Sind Pferde nutzlos?
Antworten: 53
Zugriffe: 2144
Geschlecht:

Sind Pferde nutzlos?

ocz hat geschrieben:
07.08.2019 09:01
Ich kann jetzt nur bei DSA5 mitsprechen. Da sehe ich das Problem darin, dass es keine richtigen Erschöpfungsregeln fürs Reisen gibt. Klar steht mal hier und da, dass Reisen anstrengend ist
Ich finde es braucht dafür nicht die zu detaillierten Erschöpfungsregeln wie in 4.1, ich glaube die wurden ja auch gestrichen, weil sie fast keiner benutzt. Im Grunde kann man sich in 5 immer an den Zuständen bedienen, wenn man das abbilden will. Wer ohne Pferd reist bekommt z.b. eine Stufe Betäubung bis zur nächsten Nachtruhe, etc.
Man muss nur manchmal gucken, was einem das Regelwerk schon anbietet an Mechanismen und die kreativ nutzen.
von Assaltaro
05.08.2019 22:51
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Sind Pferde nutzlos?
Antworten: 53
Zugriffe: 2144
Geschlecht:

Sind Pferde nutzlos?

Bei mir haben so Begleittiere meist "Plotschutz" außer der SC kümmert sich so gar nicht darum. Oft ist es ja einfach Teil des Charakters und das Tier zu töten kommt fast anderen "Verstümmelungen" des Konzeptes gleich, die in vielen Gruppen nicht gern gesehen sind.

Nicht ohne Grund war in der unendlichen Geschichte die traurigste Stelle, als das Pferd von Atreju stirbt. Das sollte also auch im pnp nicht so "im Vorbei gehen" passieren. (nur meine Meinung)
von Assaltaro
05.08.2019 20:27
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Sind Pferde nutzlos?
Antworten: 53
Zugriffe: 2144
Geschlecht:

Sind Pferde nutzlos?

Bei uns sind Pferde schon oft praktisch. Die Gruppe kommt deutlich ausgeruhter am Zielort an, zumindest die Reiter. Klar Reiten ist auch anstrengend, aber nicht so sehr wie ein langer Fußmarsch.
Wenn es mal Verfolgungsjagden auf offener Fläche gibt sind Pferde gold wert, hatte ich jetzt durchaus schon öfter. Egal ob die Helden noch Fliehende einholen wollen oder selbst fliehen müssen.
Den Reiterkampf konnte ich jetzt mit meiner Amazone auch sehr häufig nutzen, aber ich glaube wir waren in der ganzen Kampagne nur einmal in nem Dungeon und sonst gab es Kämpfe eher in geräumigeren Flächen (kann natürlich sein, dass der SL das erst so eingerichtet hat nachdem er gesehen hat, dass jemand unter anderem auf Kampf zu Pferde skillt)

Aber abgesehen davon hol ich mir sehr oft ein Pferd einfach wegen dem Stil. Wie schaut denn ein Ritter oder eine Rondra Geweihte ohne Pferd aus, irgendwie gehört es für mich da einfach zum Bild, dass die beritten sind, außer man spielt einen verarmten Ritter.