Die Suche ergab 5 Treffer

von Assaltaro
30.11.2017 15:41
Forum: Smalltalk
Thema: Lootboxen - Fluch oder Segen?
Antworten: 50
Zugriffe: 2462
Geschlecht:

Lootboxen - Fluch oder Segen?

Ich finde die Diskussion auf jeden Fall interessant und bin gespannt was dabei rauskommt.
Auch wird es dann interessant, ob sie bei manchen Spielen auf lootboxen verzichten, wenn es dadurch ab 18 werden würde. Denn auch wenn einige Minderjährige immer noch über Umwege an diese Spiele kommen, würden insgesamt die Verkaufszahlen doch stark zurückgehen (meine Meinung)

Dafür wär tatsächlich mal ne Statistik nützlich, wie viele Minderjährige und Erwachsene die genannten Spiele spielen, gerade bei Fifa dürften es etliche Minderjährige sein.


Edit:
Die Spieler haben wohl wirklich keine Lust mehr darauf. EA hatte den wohl schlechtesten Black Friday aller Zeiten (laut GameTwo) und deren Aktien sind um 8,3% gefallen.
von Assaltaro
23.11.2017 08:47
Forum: Smalltalk
Thema: Lootboxen - Fluch oder Segen?
Antworten: 50
Zugriffe: 2462
Geschlecht:

Lootboxen - Fluch oder Segen?

Über die kosmetischen Sachen habe ich auch durchaus mal nachgedacht, als ich noch LOL gespielt habe. Die finde ich völlig in Ordnung, da weiß ich aber auch gleich was ich für mein Geld bekomme.
Dieser angesprochene Rausch beim Lootbox öffnen, zieht bei mir einfach nicht bzw. diese Gründe warum Leute ins Casino gehen. Wenn ich da die Gewinnwahrscheinlichkeiten hör, ist es bei mir vorbei.

Ich finde es ja auch noch in Ordnung, wenn man sich Dinge kaufen kann, die man so erst freispielen müsste, ich aber gerade keine Lust oder keine Zeit habe, zuerst einige Zeit ohne zu spielen. Es sollte nur auch alles freispielbar sein. Spiele, bei denen es die stärksten Waffen oder was auch immer nur für Echtgeld gibt, lehne auch strikt ab.
von Assaltaro
22.11.2017 16:27
Forum: Smalltalk
Thema: Lootboxen - Fluch oder Segen?
Antworten: 50
Zugriffe: 2462
Geschlecht:

Lootboxen - Fluch oder Segen?

Ja ich besitze zwar keine Spiele mit Lootboxen, verfolge aber trotzdem die Thematik. Und als am Freitag Game Two Need for Speed (das neue halt) vorgestellt hat, habe ich nur noch den Kopf geschüttelt. Die Autos lassen sich nur noch mit Karten aufwerten, soweit noch in Ordnung. Welche Karten man nach einem Renne bekommt wird ausgewürfelt und auch welche man im Shop kaufen kann werdne immer ausgewürfelt. Aber zum Glück kommt da dein Freund EA und du kannst die Karten auch gegen Echtgeld kaufen. (Achja einmal verbaute Karten lassen sich nicht mehr wechseln, also nichts von wegen "ich nehm die mal, bis ich was besseres bekomm")

Da musste ich direkt wieder an dieses Bild hier denken:
https://9gag.com/gag/ax0eM52?ref=ios.s.cp

Das mit den Kindern sehe ich auch sehr kritisch. Denn wie gesagt, kommt man über Steam sehr leicht an FSK 18 Spiele. Etwas schwerer wirds wohl, wenn sie nicht an die paysafe Karten kommen. Und nur die Lootboxen und Transaktionen ab 18 machen halte ich auch für keine Lösung, denn wie in dem Video gesagt, bekommen es die Kleinen dennoch mit und werden vom Spiel schon dazu erzogen.
von Assaltaro
22.11.2017 14:59
Forum: Smalltalk
Thema: Lootboxen - Fluch oder Segen?
Antworten: 50
Zugriffe: 2462
Geschlecht:

Lootboxen - Fluch oder Segen?

Sehr interessant. Mit der gesetzlichen Lage kenn ich mich ja nicht sonderlich gut aus. Aber sowas ich mitbekommen habe, sind z.b. in CS Go die Sachen verkaufbar, der Messerskin z.b soll für mehrere tausend Euro schon verkauft worden sein. Das würde ja dann unter den zitierten Paragraphen fallen.

Ich selbst spiele ja kaum kompetitive Spiele, zumindest nicht online. Bei den heimischen wie Mario Kart kann sich ja keiner einen Vorteil erkaufen, da gibt es für Echtgeld nur Zusatzkarten, wovon aber alle Spieler profitieren.
Ich habe es nur von meinem Freund mitbekommen, wie ihm die zunehmende Einführung von Lootboxen immer mehr den Spielspaß verdirbt und mir würde es da ähnlich gehen. Ich denke unabhängig von der gesetzlichen Lage, dass Lootboxen zunehmend die Welt der Online-Spiele kaputt macht.
Vorallem wenn sie noch nachträglich eingeführt werden, wie es bei manchen Spielen passiert ist.
von Assaltaro
22.11.2017 14:27
Forum: Smalltalk
Thema: Lootboxen - Fluch oder Segen?
Antworten: 50
Zugriffe: 2462
Geschlecht:

Lootboxen - Fluch oder Segen?

Ich befürworte das Verbot im Grunde schon. Sicher ist es wieder ein großer Eingriff in die Freiheit, allerdings lässt sich nicht leugnen, dass es sich hier um Glücksspiel handelt.

Denn anders als bei anderen Systemen wie z.b. dem Skinkauf in LOL, weiß ich bei den Lootboxen vorher noch nicht einmal, was ich bekomme.

Allgemein lehne ich aber Spiele ab, für die ich nach dem Einkaufspreis noch mehr Echtgeld investieren muss, um im Spiel gut vorwärts zu kommen oder mit anderen Spielern mithalten zu können. Klar würden die Spiele wohl ohne die Ingame-Käufe und Lootboxen teurer werden, dafür ist gleich beim Kauf ersichtlich, wie viel mich das Spiel wirklich kostet, wenn ich alles haben will und/oder ne Chance haben will um in dem Spiel gut zu sein.