Die Suche ergab 196 Treffer

von Assaltaro
18.06.2019 16:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Unten im Treppenhaus lässt sich eine Tür zum Innenhof öffnen. Ein kalter Wind weht hier und wenn man über die Mauer der Anlage blickt, sieht man auch, dass sie weit oben auf einem Berg erbaut ist. Gefangene müsste man hier wirklich nicht einsperren, jeder Fluchtversuch wäre ein Selbstmord ohne passende Gebirgsausrüstung.
An dieses Gebäude schließt sich ein anderes an, aus dem viele Stimmen kommen, gegenüber ist noch ein Gebäude und eine kleine Kapelle zu erkennen. Auf der Kapelle ein Boronsrad und den aufsteigenden Raben.
von Assaltaro
18.06.2019 16:04
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Tulachim

Lichter bewegen sich unten keine und Stimmen dringen auch nur sehr gedämpft herauf, als kämen sie von einem anderen Gebäude.
von Assaltaro
18.06.2019 13:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Tulachim

Die Tür lässt sich ohne Probleme öffnen und Tulachim steht auf einem sonst leeren Gang. Am Ende führt eine Treppe hinab. Langsam bemerkt er auch seinen knurrenden Magen. Wann hatte er zuletzt etwas gegessen?
von Assaltaro
17.06.2019 16:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Speisesaal

Krona erhebt sich dann auch wieder und sucht sich doch einen anderen Platz. Bald darauf kommen auch Rahjades und Elysia zu dem Tisch, Reto im Schlepptau. "Guten Morgen" Damit lässt Rahjades sich auf die Bank gegenüber von Isabella nieder. "Das ist Reto, Elysia meint er gehört zu uns" ergänzt sie noch deutlich leiser.


Tulachim

Langsam kommst du zu dir, unter dir ein weiches Bett, doch keine Ahnung wo du hier genau bist und wie du hier hergekommen bist. Leicht fallen ein paar Sonnenstrahlen durch ein Fenster herein, sie haben dich wohl aus einem längeren Schlaf geweckt. Auch ein leichtes Pochen am Kopf macht sich jetzt bemerkbar und wenn du hinauf tastest, stellst du einen Verband um deinen Kopf fest.
Das Zimmer ist spärlich eingerichtet, nur das Bett und ein kleines Regal findet sich hier. Neben dem Bett findest du noch deine Stiefel, ansonsten trägst aber dir unbekannte einfache Kleidung, wovon auch noch weitere graubraune Hosen und Hemden in dem Regal liegen.
von Assaltaro
11.06.2019 00:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Zähneknirschend funkelt Krona die andere Frau an. "Hm, ja da hast du vielleicht recht. Gut, ich sollte das Buch wohl finden, bevor es in falsche Hände gerät."
von Assaltaro
10.06.2019 17:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Krona sieht tatsächlich ziemlich enttäuscht aus, dass sie bisher nichts von einem Zauberbuch wusste. "Ich denke mal, da irrt ihr euch. Mein Zimmer wurde nur wegen eines alten Tagebuches durchsucht, Zauber standen da bestimmt keine drin." Ihre Stimme wirkt am Ende etwas unsicher, was sie aber versucht zu verbergen.

Bei der Schlange sieht Rahjades immer noch hinüber zu Krona und wird dann erst von Reto wieder von ihrem Lauschversuch abgelenkt. "Äh was...achso ja, normalerweise trage ich deutlich schönere Kleider als diese hier und wollte eigentlich Verwandte in Zorgan besuchen."
Da sind die drei auch shcon an der Reihe und jeder bekommt eine Schüssel mit warmen Haferbrei, immerhin riecht er einigermaßen gut und Reto kann sich denken, dass sie versucht haben das Beste aus "Haferbrei" heraus zu holen.
von Assaltaro
09.06.2019 12:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Kronas Gesicht verzieht sich vor Zorn und sie stützt sich wütend auf den Tisch auf. "Meine Magie zu schwach? Ich bin die größte Magierin die Brabak je gesehen." brüllt sie fast durch den gesamten Raum. Für Reto dürfte auffallen, dass sie im Gegensatz zu Elysia keine Eisenfesseln trägt. "Moment, welches Zauberbuch?" fragt sie dann wieder etwas leiser.
von Assaltaro
09.06.2019 11:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Im Gang

Rahjades mustert Reto etwas abschätzig. "Dann willkommen, folge uns einfach." Sie grinst ihn dann etwas frech an. "Aber erwarte nicht zu viel von dem Essen hier" Die Waldmenschenfrau dreht sich dann um und geht voraus hinab und unten über den kalten Hof zum Speisesaal


Speisesaal

Auch Abelmir isst schweigend seinen Brei und wirkt einfach froh, nicht mehr alleine am Tisch zu sitzen. Irgendwann stört er aber doch die Ruhe. "Was will sie denn von uns?" Wenn Isabella seinem Blick folgt, kommt Krona, die Magierin direkt auf die beiden zu und setzt sich dann gegenüber von Isabella. "Und schon einen Weg nach draußen gefunden?" fragt sie spöttisch.

Es kommen dann auch Reto, Rahjades und Elysia am Speisesaal an, die Schlange ist nun schon etwas kürzer und Rahjades sieht auch sehr schnell, wo Isabella sitzt, verzieht dann aber etwas das Gesicht. "Warum sitzt Krona bei ihr?"
von Assaltaro
05.06.2019 22:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Auf dem Gang

Vor dem Zimmer drücken sich noch immer Rahjades und Elysia herum, wobei Rahajdes nun auch versucht einen Blick auf Reto zu erhaschen. "Bist du sicher" flüstert sie der anderen zu.
Die jüngere der beiden Boronis führt dann auch die Blinde wieder vom Zimmer weg und bleibt stirnrunzelnd vor den zwei Frauen stehen. "Eure Sachen bekommt Ihr wieder, wenn Ihr bereit seid uns zu verlassen. Und unser Abt selbst hat Euch hergebracht, also ist alles in Ordnungen...Hm, ihr zwei solltet auch schon beim Frühstück sein"
von Assaltaro
05.06.2019 11:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Auf dem Gang - Zimmer

Dythlind redet recht beschwichtigend auf ihn ein. "Seid unbesorgt, Ihr seid in Sicherheit, an einem Ort der Ruhe. Vor zwei Tagen wurdet Ihr hergebracht und habt seitdem geschlafen. Aber weshalb Ihr hier seid...das könnt nur Ihr selbst beantworten. Am besten Ihr kommt nun mit zum Frühstück, Ihr müsst wirklich ausgehungert sein"

Wenn Elysia so halb daran vorbeigezogen wird und einen Blick hinein wirft, durchzuckt sie kurz ein Bild. Das Bild einer gut ausgebauten Straße mit einem Wagen, daneben die Halbelfe selbst zusammen mit Rahjades, Isabella und diesem Neuen.
von Assaltaro
04.06.2019 20:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Das Zimmer

Kurz nachdem Reto gerufen hat, wird seine Tür auch geöffnet und vor ihm stehen zwei freundlich lächelnde Frauen. Während die eine sicherlich mehr als 70 Lenze auf dem krummen Buckel und ihr Augenlicht verloren hat, sprüht die jüngere Frau vor Lebenslust - die Reto allerdings außerordentlich unpassend erscheint. Die beiden Frauen tragen schlichte, schwarze Roben mit weiten Kapuzen, die sie beide zurückgeschlagen haben. Auf Brusthöhe haben die Kutten eine feine, silberne Stickerei, die ein kleines Boronrad zeigt, das über einer nach oben offenen Hand zu schweben scheint. Leise, fast flüsternd grüßen die beiden im Namen Borons. "Ah, Ihr seid endlich aufgewacht. Ihr müsst sehr erschöpft gewesen sein" kommt es dann leise von der Älteren.


Auf dem Gang

Rahjades und Elysia verlassen beide das Zimmer und Rahjades schiebt ihre Hand breit grinsend in die der Halbelfe. Auch wenn dieser Ort so furchtbar erscheint, fühlt sich die Waldmenschenfrau recht gut. Es ist ein deutlich besserer Ort, als dort wo sie zuvor war und so zieht sie die andere weiter Richtung Speisesaal. Auf dem Gang stehen noch Dythlind und Schwester Bernika vor einer offenen Zimmertür. Die beiden Frauen wissen noch nicht wer dort untergebracht ist, womöglich jemand Neues.

Speisesaal

Auch wenn die Schlange recht lang erschien, geht es doch zügig voran und Isabella hält bald ihre Schüssel Haferbrei in den Händen.
von Assaltaro
03.06.2019 21:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Speisesaal

Hier sind schon einige am Frühstücken und vor der Ausgabe hat sich eine Schlange gebildet. Es gibt gesüßten Haferbrei, immerhin nahrhaft, wenn auch nichts Besonderes. Abelmir winkt Isabella bereits von einem der Tische aus zu, wenn er sie sieht.
von Assaltaro
03.06.2019 10:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Nächster Morgen

Retos Zimmer

Zögerlich schlägst zu deine Augen auf, du fühlst die Müdig­keit aus deinen Knochen weichen. Deine brennenden Mus­keln verraten dir, dass du sie eine Weile nicht mehr bewegt hast- aber wie lange nur? Du richtest dich auf, fülst dich gestärkt, ausgeruht. Wann hast du das letzte Mal so gut geschlafen? Aber wo bist du? Das weiche Bett ist phantastisch, auf einem Strohlager liegen mehrere Decken, das kleine Kissen muss sogar mit richtigen Daunen gefült sein. Welch' ein Luxus! Den Gedanken, bei einem wohlhabenden Händler oder Ad­ligem zu sein, verwirfst du wieder. So luxuriös das Bett auch sein mag- die kleine Kammer ist sehr spartanisch eingerichtet. Durch eine vergitterte, mit Läden zu verschließende Öff­nung fallt gleißendes Licht auf einen Tisch in der Ecke neben der schweren Holztür, zwei Schemel und ein Regal, auf dem ein Stapel grauer Hemden und Wollhosen liegt.
Du bist verwundert. Deine Füße tasten über den Boden, sto­ßen gegen zwei grobe Stiefel- deine Stiefel! Du kennst diese Stiefel, du hast sie schon immer getragen ... das Bett gegenüber ist leer. Wo bist du nur? Du weißt es nicht. Du weißt nicht, wo du bist, wie du hierher gekommen bist, und
vor allem ist es dir ein Rätsel, warum du dich an all das nicht erinnern kannst.


Rahjades und Elysias Zimmer

Nach einer durchaus schönen aber anstrengend Nacht rührt sich Rahjades am nächsten Morgen als erste und kuschelt sich noch kurz weiter in Elysias Armen. Dann schlägt sie aber doch die Augen auf. "Guten Morgen, Liebste. Jetzt hab ich aber wirklich Hunger" meint sie mit einem Grinsen, wenn auch die Halbelfe erwacht.


Isabellas Zimmer

Für dich war es doch eine sehr erholsame Nacht und so erwachst du gut ausgeruht. Auf dem Gang sind bereits einige Schritte zu hören, von anderen Gäste die gen Speisesaal strömen.
von Assaltaro
17.05.2019 19:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades grinst. "Du wolltest es so." Die Waldmenschenfrau kommt lansam immer näher und schubst Elysia zuerst mit dem Rücken zurück aufs Bett. Breitbeinig setzt sich Rahjades dann auf Elysias Beine und beginnt langsam die Bluse zu öffnen, Knopf für Knopf. Es verspricht doch noch eine angenehme Nacht zu werden
von Assaltaro
13.05.2019 16:05
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades nimmt lächelnd einen der Zöpfe in die Hand und lässt ihn durch die Finger gleiten. "Ich find sie niedlich" Dann geht ihr Blick etwas tiefer und sie meint mit einem gefährlichen Grinsen. "Also wenn du dich nicht bald wieder anders hinsetzt, muss ich dir diese Bluse leider ausziehen"
von Assaltaro
13.05.2019 15:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades grinst. "Also das würde ich gerne sehen. Aber sie hatte tatsächlich was in Erfahrung gebracht, das Tagebuch gehörte Iago, der ist aber leider bereits verstorben. Von den Gästen kannten ihn noch Emmeran und Greifwin, mit denen sollten wir wohl als nächstes reden."
von Assaltaro
13.05.2019 14:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Genüsslich schließt Rahjades bei der Berührung die Augen. "Natürlich verzeih ich dir. Aber du musst niemanden für mich zerreißen, sonst wirst auch du noch von Al'Anfanern gesucht" Die Umarmumg erwidert die Hexe bedenkenlos und grinst dann auch bei Rahjades letztem Satz und gibt der Halbelfe dann einen innigen Kuss. "Und wie ich das hatte. Vielleicht sollten wir das wiederholen um den Geruch von..von dieser Erpresserin loszuwerden"
von Assaltaro
13.05.2019 14:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades schüttelt den Kopf und kommt etwas näher. "Nein, das wollte ich nie. Denkst du ich hätte mit ihr geschlafen, wenn sie keine Informationen gehabt hätte? Ich würde gern einmal selbst bestimmen wem ich mich so hingebe" Auch ihr Hals ist jetzt wie zugeschnürrt und langsam steigen Tränen auf, Tränen die sie jahrelang zurück gehalten hat. "Es..tut mir leid, dass das notwendig war. Und es wird mir auch immer leid tun, wenn es notwendig wird."
von Assaltaro
13.05.2019 14:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades seufzt. "Ich wollte nur zuerst sehen, ob du alleine bist." Dann kommt die Hexe ganz ins Zimmer und schließt die Tür hinter sich. "Es..es tut mir leid, dass ich das tun musste. Ich will doch nur, dass wir hier wegkommen." Sie senkt etwas den Kopf und wird leiser, nuschelt es am Ende sogar fast. "Zudem hab ich nie was anderes gelernt"
von Assaltaro
10.05.2019 20:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades seufzt und schüttelt dann den Kopf, Elysia würde sie das sicher nicht antun. Vor der Tür zupft sie ihre Kleidung wieder richtig zurecht und macht sich langsam auf den Weg in ihr Zimmer. Vorsichtig öffnet sie die Tür und lugt herein, schaut erstmal ob die Halbelfe alleine ist.
von Assaltaro
20.04.2019 12:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Traviekes Zimmer

Rahjades lehnt sich dann etwas zurück. "Aber wo das Tagebuch jetzt ist, konntest du nicht herausfinden? Das ist wirklich sehr schade" Sie beugt sich dann noch einmal über die andere Frau, mit den Armen am Bett abgestützt. "Und was das wieder kommen betrifft, du weißt wie das läuft. Wenn du mehr weißt, bekommst du auch mehr." Rahjades stößt sich dann breit grinsend nach oben ab und steht in einer eleganten und fließenden Bewegung auf. "Bis bald" meint sie noch, während sie sich wieder anzieht, wartet aber noch bevor sie das Zimmer verlässt, ob Travieke nicht doch noch mehr zu sagen hat.
von Assaltaro
10.04.2019 09:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Traviekes Zimmer

Rahjades erwidert direkt den Kuss der anderen Frau und gibt zumindest vor sie eben so zu begehren. Als Travieke mal von ihr ablässt, schließt sie allerdings zuerst die Tür und kommt dann auch auf das Bett zu, setzt sich langsam und kommt Travieke sehr nah. "Aber ich warne dich, wenn du mir danach nicht berichtest, wirst du es bereuen" Dabei fährt sie fast drohend mit dem Fingernagel zuerst die Wange von Travieke hinunter und dann über den Hals. Schließlich stößt sie die andere Frau ganz zurück aufs Bett und küsst sie leidenschaftlich. Rahjades ruft im Folgenden alles ab, was sie gelernt hat und versucht alle Wünsche Traviekes zu erfüllen.
von Assaltaro
02.04.2019 09:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades blickt sich noch einmal um zu Elysia und versucht ihr zu zeigen, dass sie das auch nicht will. Etwas traurig wirft sie noch einen Blick auf ihre Freudin. Versteht sie denn nicht, dass ich das nur für uns tue, um hier raus zu kommen. Und mit meinen Gefühlen für sie nichts zu tun hat? Doch jetzt hatte sei einen Art Auftrag, na immerhin wieder mit einer Frau, die waren angenehmer. Ach ich hasse dieses Leben, aber hatte ich eine Wahl
Nun widmet sie sich doch wieder ganz Travieke und setzt wieder ihr fröhliches Gesicht auf, tut so als würde sie die andere Frau auch mögen. Lässt sich ganz darauf ein, dass es ihr selbst auch gefällt, sonst würde es nicht echt wirken. Auf das Kneten am Po reagiert sie noch nicht, nicht solange Elysia es mitbekommen könnte. "Gehen wir zu dir" und lacht dabei ein wenig, als ob sie das mit der Lautstärke auch lustig fände, aber eigentlich will sie es nur nicht in dem Bett von ihr und Elysia tun.
von Assaltaro
28.03.2019 23:25
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Siegesgewiss lächelt Rahjades nun Elysia an, kommt dann der Halbelfe dennoch sehr nah und flüstert ihr leise ins Ohr "Verzeih mir was ich gleich mache, Liebste. Ich versteh es wenn du da nicht mitmachst" Kürz küsst sie noch den Hals unterhalb des Ohres und schlendert dann gemächlich hinüber zu Travieke. Langsam legt sie den Arm um die anderen Frau "Lass uns das doch an einem gemütlichen Ort bereden. Doch wehe du hast nichts" Damit würde sie Travieke auch sanft Richtung Unterkünfte führen.
von Assaltaro
27.03.2019 12:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades folgt der anderen Frau, ebenfalls sichtlich niedergeschlagen. "Naja vielleicht hat ja Travieke etwas herausgefunden." Sie wirft dabei einen kurzen Blick zur Halbelfe, ob sie deshalb noch immer wütend ist, wirklich glücklich wirkt Rahjades ja auch nicht wegen dem Deal.
von Assaltaro
24.03.2019 13:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades blickt ziemlich enttäuscht auf die leere Stelle und wird dann auch langsam wütend. "Verdammt, wir waren zu langsam. Das gibt es doch nicht. Und was sollen wir jetzt machen? Das bringt uns ja mal so gar nicht weiter"

Missmutig blickt sie sich noch ein wenig länger um. "Und erkennst du noch etwas in dem Staub?"
von Assaltaro
22.03.2019 09:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades zuckt mit den Achseln. "Vielleicht unten im Keller? Da war doch noch ein Treppe"
von Assaltaro
18.03.2019 12:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades schaut kurz auf und blickt ungläubig zu Elysia. "Was tust du da? Natürlich wirst du so das Buch nie finden. Sie unter den Bänken nach" Kopfschüttelnd widmet sie sich wieder dem Altar, klopft ihn ab, ob sich irgendwo geheime Hohlräume verbergen und ähnliches.
von Assaltaro
14.03.2019 17:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Rahjades Geduld scheint schon sehr strapaziert zu sein und sie hat irgendwann ihre Hand auf Elysias Oberschenkel gelegt und diesen leicht gestreichelt, zu einem Teil wohl aus Langeweile.
Als der alte Mann endlich den Tempel verlassen hat atmet sie höhrbar aus "Endlich, ich dachte schon der geht nie" Mit Schwung steht sie auf und zieht Elysia gleich mit, streckt sich dann noch anschließend um wieder Leben in ihre vom Sitzen steifen Glieder zu bekommen. "So dann mal los. Keine Ahnung wo wir anfangen sollen, aber in Altarnähe ist bestimmt ein guter Anfang"
von Assaltaro
11.03.2019 11:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Gefangen im Vergessen
Antworten: 856
Zugriffe: 35367
Geschlecht:

Gefangen im Vergessen

Auch Rahjades verdreht bei der Lüge etwas die Augen. "Wir sollten einfach abwarten, auch wenn das furchtbar langweilig wird" Der Waldmenschenfrau ist aber schon anzusehen, dass ihr still sitzen und warten nicht gerade leicht fällt und so legt sie irgendwann ihre Hand in Elysias und fängt nur an den Handrücken der Halbelfe sanft zu massieren.