Die Suche ergab 3 Treffer

von An0n
15.12.2015 18:46
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?
Antworten: 26
Zugriffe: 3015

Re: Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?

Mike_Black hat geschrieben:Warum nicht. ;-)

Ich würds aber nur nutzen, wenns in die Wüste geht und ansonsten drauf bestehen, dass die Helden sich Proviant (als Tagesrationen) kaufen oder im Wirtshaus was essen.
Ja, im Moment halten wir uns auch alle dran möglichst genug Proviant dabei zu haben, immer Wasserflasche mit Wasser nachfüllen und genug Tagesrationen kaufen. Nur wollte ich halt einige regeltechnische Nachwirkungen haben, wenn sie mal verhindert sind, sich die nötige Nahrung zu besorgen und somit auch ein kleines Druckmittel haben, dass das nicht einfach nur "fluff" ist und somit sich auch Gewicht und (bisschen) Geld zur Seite legen für das "Nötigste" ;)
von An0n
15.12.2015 16:23
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?
Antworten: 26
Zugriffe: 3015

Re: Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?

Ich habe bereits eine Hausregel im Kopf, die das möglichst einfach halten soll und sich z.T. an die Regelung von WdS diesbezüglich orientiert.
Ich weiss, dass das mehr Ressourcenmanagment erfordert, weshalb ich es ja einfach halten will, aber nichtsdestotrotz empfinde ich das schon als wichtig, auch mal einfache Alltagssachen-suvival-Sachen ins Boot zu holen. Wir verzichten ja schon drauf unsere Toiletten-Bedürfnisse auszuspielen :rolleyes:
Hier mal eine Übersicht über meine Hausregel (bin für Kritik gerne offen):
___
Der durch Hunger/ Durst verursachte Wert heisst "Auszehrung":
Hunger: +1 pro Tag (ohne Nahrung)
Sättigung: Tagesration (also 40U feste Nahrung)

Durst: +2 pro Tag (ohne flüssige Nahrung)
Sättigung: 1L (frisst nicht so viel Gewicht und passt in eine Wasserflasche)

Folgen:
- Auszehrung = volle/halbe Erschwernis für Talente/Eigenschaften (Kampfwerte gehören zu Eigenschaftswerten)
- halbe Sättigung (also 20U bzw. 0,5L) führt nur zur halben Auszehrung (bei „Hunger‟ bedeutet dies, dass erst nach 2 Tagen die Erschwernis zum Tragen kommt)
> nach 4 Tagen halber Sättigung gilt wieder die normale Auszehrung: eine vollständige Sättigung nach 4 Tagen halbiert die Auszehrung zunächst nur, und wenn am selben Tag keine Ruhepause eingehalten wird (d.h. keine Kämpfe oder ähnlich Anstregendes: SL-Entscheid), bleibt eine Halbierung der Auszehrung bei vollständiger Sättigung auch am folgenden Tag
- wenn Auszehrung = KO/2, dann halbe (natürliche) Regeneration
- wenn Auszehrung = KO, dann halbiert sich zusätzlich die Tragkraft (beim Vorteil „Zäher Hund‟ erst bei KO x1,5)
=> wenn Auszehrung = KO x2 , dann Tod
____

Was haltet ihr davon? Ist das zu hart, sollte ich etwas verändern?
von An0n
13.12.2015 00:26
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?
Antworten: 26
Zugriffe: 3015

Wie modifiziert ihr Hunger/ Durst?

Heyho,

meine im Betreff stehende Frage bezieht sich natürlich darauf, wenn die Helden Hunger/ Durst leiden.
Welche Modifikationen kommen da zum Tragen? In "Aventurisches Alltags Allerlei" wird da eine Möglichkeit aufgezeigt, wie man diese behandeln könnte (mit Auszehrung), allerdings finde ich diese gestauchten Stichpunkte zum Schluss etwas kryptisch und es gibt leider kein eigenes Kapitel, was das erklärt.
Ich hatte mir bereits eine Hausregel überlegt, bin allerdings nicht ganz zufrieden, deshalb würde ich mir gerne einige Inspirationen von euch holen.