Die Suche ergab 2 Treffer

von Engor
18.05.2016 19:18
Forum: Sonstige Bewertungen & Diskussionen
Thema: Blackguards 1
Antworten: 15
Zugriffe: 5401
Geschlecht:

Re: Blackguards 1

Ich halte die Kenntnis der Geschehnisse aus dem ersten Teil nicht für notwendig. Klar haben die Blackguards selber eine Vorgeschichte, die auch kurz aufgegriffen wird, wenn sie nacheinander rekrutiert werden. Aber eigentlich wird weitgehend eine neue Geschichte erzählt, nämlich die der neuen Hauptfigur Cassia, die Blackguards selber sind im Prinzip nur Nebenfiguren und im Vordergrund steht ein privater Rachefeldzug Cassias.
Ohnehin kann ich den zweiten Teil sehr empfehlen, der ist in fast allen Belangen besser als sein ordentlicher Vörgänger.
von Engor
17.05.2016 11:45
Forum: Sonstige Bewertungen & Diskussionen
Thema: Blackguards 1
Antworten: 15
Zugriffe: 5401
Geschlecht:

Re: Blackguards 1

Ich kann mich da grundsätzlich anschließen, ich habe Blackguards damals direkt bei Erscheinen durchgespeitl und in meinem Blog auch rezensiert: https://engorsdereblick.wordpress.com/2 ... -17667437/

Das Spiel hat mir eigentlich viel Spaß bereitet, aber eben eher als Computerspiel und nicht als DSA-Spiel. Klar existieren gewisse Anleihen bei den Regeln und beim Hintergrund, aber letztlich wird das alles eher halbgar aufbereitet, vor allem kann ich mit den Charakteren nicht so viel anfangen. Dafür sind die Kämpfe unheimlich spaßig, aber natürlich vielfach auch bockschwer (vor allem die 9 Horden kosten richtig Nerven). Die Karten sind sehr abwechslungsreich gestaltet und machen einiges her, was aber bei Daedalic irgendwie auch zu erwarten war.
Rückblickend ist der 2. Teil aber in fast allen Bereichen deutlich stärker, vor allem auch, weil dort sowohl die Story spannender ist als auch mit Cassia endlich ein vielschichtiger Hauptcharakter zur Verfügung steht.
Ich würde heute 3 Punkte geben, das Spiel selber halte ich aber nach wie vor für absolut empfehlenswert, nur muss man eben in der Funktion als DSA-Spiel Abstriche machen.