Die Suche ergab 26 Treffer

von Seidoss-Anima von Seelenheil
26.11.2020 23:58
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Dreifach20 hat geschrieben:
21.11.2020 16:05
Eine längere Frage, die hoffentlich zu einer kurzen Antwort (Ja oder Nein) führt:
Kann ein Halbelf ohne den Vorteil "zweistimmiger Gesang" die magische Sonderfertigkeit "tierischer Begleiter" haben?

WdH, S.291, "Tierischer Begleiter": Voraussetzung Zweistimmiger Gesang
WdH, S.259, "Zweistimmiger Gesang": Kosten 7GP, zugänglich für Elfen und Halbelfen
WdH, S.31, "Halbelf": Zweistimmiger Gesang ist ein empfohlener, aber kein automatischer Vorteil
Viertelzauberer ist ein automatischer Vorteil
WdH, S257/258, "Viertelzauberer": ...Helden mit diesem Vorteil [können als Halbelf] die SF Tierischer Begleiter erwerben... mit dem Vorteil Zweistimmiger Gesang auch die SF Salasandra...

Wenn ich nur die Bedingungen der SF beachte, dann muss meine Frage negativ beantwortet werden. Aber die explizite Nennung bei "Viertelzauberer" deutet auf eine Ausnahme hin... :grübeln:


Man kann auch mit einem Iama am Salasandra teilnehmen - und nicht einmal Elfen können gleichzeitig Flöte spielen und singen.

Insofern ergibt es Sinn, dass man die SF auch ohne den Vorteil erwerben kann.

Aber es wäre sinnvoll gewesen, ähnlich wie bei der Sprache Asdharia, eine zusätliche Voraussetzung in die Talente zu packen, also musizieren, tanzen und Isdira je 6+ zum Beispiel, weil einem ohne die Zweistimmigkeit das angeborene Gefúhl/Gespür/Wissen um die besondere Art der elfischen Musik fehlt.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
15.09.2020 23:10
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE
Hat jemand das DSA4. 1 Wege nach Myranor und kann mir den Eintrag zu Riesenwüchsig schicken (mit GP Kosten)?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
17.08.2020 15:52
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

ChaoGirDja hat geschrieben:
17.08.2020 15:04
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
17.08.2020 14:59
FRAGE

Gibt es eine Auflistung aller Änderungen, die von einer WdH Aufläge zur nächsten geschehen sind?

Konkret suche ich alle Änderungen von Rassen, Kulturen und Professionen (vor allem der Wegfall von Auto-Vorteilen)?
Guckst du hier, da werden sie gehelft. :dunkelheit:
Neben der Fehlersammlung, findet sich dort auch eine Änderungssammlung.
Aber natürlich keine Garantie das die auch vollständig ist...




Vielen Dank! Das ist genau was ich brauchte (Siehe Bild im Anhang)

Dann stimmen meine fragmentarischen Informationen über die alten WdH Auflagen tatsächlich.

Jetzt kann ich an meinem Spieltisch endlich guten Gewissens die alten Professionsvarianten mit mehr Auto-Vorteilen an meinem Spieltisch einführen :).
von Seidoss-Anima von Seelenheil
17.08.2020 14:59
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE

Gibt es eine Auflistung aller Änderungen, die von einer WdH Aufläge zur nächsten geschehen sind?

Konkret suche ich alle Änderungen von Rassen, Kulturen und Professionen (vor allem der Wegfall von Auto-Vorteilen)?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
30.06.2020 16:49
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:

Es gibt Halbelfen in Almada, Aranien und dem Horasreich, anders Formuliert, dies sind einige der möglichen Kulturen für Halbelfen.

Warum sind die Zahori nicht dabei, die doch nicht weniger rahjagefällig in ihrem Sexualverhalten sind, als Elfen, deren Existenz mindestens für Almada gesichert ist?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
14.05.2020 13:21
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:

Ich hab mal ne Frage zur akademischen Ausbildung Krieger.

Wenn man mit der Optionalregel spielt, dass man für bestimmte Dinge (niedriger Verbreitung) Lehrmeister braucht (andererseits natürlich dadurch auch Zugriff auf die entsprechende Lernerleichterung hat), um die lernen zu könne: Gilt das dann auch für die Verbilligung der Kamf-SFs durch die A.A.Krieger? Denn wenn die verbilligt sind, scheint man ja schon irgendeine theoretische Ahnung davon zu haben o.ä.?

Greift hier also die Regel, dass vSFs im Abenteuerleben jederzeit (sobald genügend AP angesammelt wurden, versteht sich) aktiviert werden können, oder gibt es für Vebilligungen durch die A.A. eine nerfende Ausnahme?

Oder ist das vom Regelwerk nicht eindeutig geklärt?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
02.05.2020 21:39
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Na'rat hat geschrieben:
02.05.2020 19:25
Wie kompatibel ist eigentlich das 2008er GRW mit den Wege-Bänden? Außer, dass das GRW einen stark reduzierte Variante ist?

Es gibt nur wenige Abweichungen.
Z.B. wird im GRW das Startguthaben in SOxSOxSO Hellern statt in SOxSO Silbertalern berechnet.
EInige Kulturen haben andere Kosten und Werte, weil Dinge, die ab WdH als optionale Kulturvarianten gehandelt werden, noch fester Bestandteil der Kultur sind.
Das gleiche gilt beim Ritter: Der ist in WdH glaube ich 1-2GP billiger, weil ein paar Talentboni wegfallen, die in WdH auf die optionalen Kulturvarianten Landadel/Städtischer Adel verteilt werden.
Die Zwergische (Grund)Rasse im GRW ist der 16GP Ambosszwerg. In WdH ist das ne eigene Zwergenvariante. Der 'Basis'Zwerg (also die Werte die die MEISTEN (nicht alle!) Brilliantzwerge und Erzzwerge und glaube auch Hügelzwerge haben) ist nun eine andere Variante, die 14GP kostet.

Aber grundsätzlich ist die Kompatibilität des GRW zu den Wege Werken recht hoch.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
02.03.2020 15:30
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:

Man kann ja Rüstungen aus Troschkil herstellen lassen, somit haben sie RS+1.

Wenn ich in der Heldensoftware aber die RS hochsetze, aber die Einträge zur BE unverändert lasse, erhöht sich die BE trotzdem um 1 im Heldendokument.

Ist das so gewollt (dann bitte Seite in WdS sagen :)), oder ist das ein Fehler der Helden-Software?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
26.02.2020 09:22
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Ja. Ich würde sagen, dass mindestens die meisten Infos, die in WdG in den Kästen für den eiligen Leser stehen jedem Bewohner des Landes auch mit G&K <7 bekannt sind, wenn die Gottheit entsprechend in dem Land wichtig ist:

In Al'Anfa würde ich sagen, jeder weiß das über Boron, bei Firun würde ich eine (erschwerte) Probe verlangen.

Im MR weiß das jeder über die 12, aber bei Kor oder Nandus wúrde ich ne Prove verlangen, usw.

Rasputin hat geschrieben:
26.02.2020 02:48
Hat ein Aklouth der 12Götter (genauer Kor) und passender Kulturkunde mit einen G&K-Wert von 9, Wissen über heilige Steine, Pflanzen, Opfergaben und Symbole von Praios?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
25.02.2020 18:44
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:

Ist es zulässig bzw. Möglich als Rondrageweihter den Nachteil Schlechter Ruf bei der Rondrakirche zu nehmen, weil man sich nicht an den einen Punkt seines Moralkodex hält, jedem gegner mit entsprechender Waffe zu begegnen, sondern gegen alles und jeden seinen Rondrakamm zieht?

Die Idee kam mir, weil laut WdH der Rondrageweihte, abgesehen von seinem Dolch, nämlich nur mit einem Rondrakamm startet 🤷‍♂️
von Seidoss-Anima von Seelenheil
03.02.2020 13:26
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Horasischer Vagant hat geschrieben:
02.02.2020 10:26
@Seidoss-Anima von Seelenheil Das Tool könnte für Dich auch ganz interessant sein, wenn Du es nicht schon kennst! :)
http://dsa-schmiede.de/?
Danke :)

FRAGE:

Kurze PG bzw. Rechenfrage:
Mal angenommen ich hab nen Utulu Gladiatoren,
Starteigenschaften für den Kampf

MU14
IN 14
GE 15
KK 14

Mal angenommen ich will genau einmal den Vorteil Herausragende Eigenschaft nehmen: theoretisch böte sich da IN an, da man ja noch 20AP dazubekommt.

Wenn ich jetzt aber davon ausgehe, dass ich MU und IN langfristig nur auf 15 steigern will, aber GE und KK auf 16 wegen der SF Waffenmeister: Spart man dann mehr AP, wenn man Herausragende Eigenschaft 1 auf GE oder KK setzt, auch wenn man dann keine 20StartAP mehr bekommt?

von Seidoss-Anima von Seelenheil
01.02.2020 17:37
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Xoltax hat geschrieben:
29.01.2020 13:53
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
29.01.2020 12:48
FRAGE:
Kann man durch profane Schmiedemethoden den BF einer Waffe auf unter 1 senken?




ja geht

Ergänzende Fragen:

1)
Gibt es in WdS, Arsenal oder Angroschs Kinder Preise für Zwergenspan?
WdS S. 188 steht nur TP+2 aber Preis: unverkäuflich.

2)
Kann man verschiedene Schmiedetechnicken, namentlich 33geflämmte Klinge (TP+1) und Zwerge span (TP+2) miteinanderverbinden?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
29.01.2020 12:48
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:
Kann man durch profane Schmiedemethoden den BF einer Waffe auf unter 1 senken?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
31.12.2019 12:09
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Witchblade hat geschrieben:
31.12.2019 11:49
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
31.12.2019 11:12
Witchblade hat geschrieben:
31.12.2019 10:35
Hat zufällig jemand schon mal herausgerechnet was ein Verrechnungspunkt von der Elfenmagie in GP oder AP wert wäre?

Steht das nicht in Wege der Helden dabei? Die VrP Kosten richten sich doch nach den AP-Kosten der Zauber anhand deren Steigerungsfaktor.



Ja nach Steigerungstabelle, A B C D E 1 2 3 4 5 VR aber ein VR muss trotzdem irgendwie in die Kultur eingerechnet sein.

LG
PS VrP


Da bin ich mir nicht einmal sicher. Wenn du dir Professionen wie den Ritter, den GLadiator aus Fasar oder den Wundarzt anschaust, oder Kulturen die Ambosszwerge, dann merkt man, dass einige RKPs in WdH nicht mit dem Baukastensystem für eigene RKPs erstellt wurden, sondern scheinbar willkürlich gesetzt sind.

Da alle Elfen VR haben, wäre es sogar logisch, dafür einen festen GP PReis verankert zu haben.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
31.12.2019 11:12
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Witchblade hat geschrieben:
31.12.2019 10:35
Hat zufällig jemand schon mal herausgerechnet was ein Verrechnungspunkt von der Elfenmagie in GP oder AP wert wäre?

Steht das nicht in Wege der Helden dabei? Die VrP Kosten richten sich doch nach den AP-Kosten der Zauber anhand deren Steigerungsfaktor.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
29.11.2019 14:59
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Skalde hat geschrieben:
29.11.2019 00:10
Eher adliges Erbe. Amtsadel wären Vögte, Verwalter oder andere, die nicht zwingend zum Geburtsadel zählen, aber dennoch entsprechende Aufgaben wahrnehmen. Als Junker, Graf oder Baron würde ich Adliges Erbe nehmen und den SO auf das entsprechende Level hochsetzen.
Wolfio hat geschrieben:
29.11.2019 02:22
Skalde hat geschrieben:
29.11.2019 00:10
Eher adliges Erbe. Amtsadel wären Vögte, Verwalter oder andere, die nicht zwingend zum Geburtsadel zählen, aber dennoch entsprechende Aufgaben wahrnehmen. Als Junker, Graf oder Baron würde ich Adliges Erbe nehmen und den SO auf das entsprechende Level hochsetzen.


Was aber tatsächlich ein Fehler vom Regelwerk ist. Amtsadel stellt ja die klassischen Ministeriale des hohen und späten Mittelalters dar. Diese hatten sich im laufe der Zeit so viel Einfluss aufgebaut, dass auch ihre Kinder als Adlige galten, quasi Minstierale ohne aktuelle Anstellung :) Teilweise galt das Erbe auch nur für den ältesten Sohn, während der Rest zwar adliger Abstammung aber eben kein richtiger Adel war. Ministeriale waren btw immer Unfreie :)


Falls es euch hilft: Mir geht es speziell um einen (Rondra) Geweihten (aus dem Dominium Donnerbach), der eigentlich 'nur' Adlige Abstammung hatte, aber durch einen Orkangriff auf die Motte und das Dorf zum letzten volljährigen und ältesten Familienmitglied wurde und daher, (da in Donnerbach das Gareter Pamplet nicht gilt), automatisch Familienoberhaupt wurde.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
28.11.2019 23:21
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE zu 4.1, WdH, Vorteil Adlig:
Wenn ich einen Charakter erstellen will, der ein amtierender Adliger/Familienoberhaupt ist, nehme ich dann Adliges Erbe oder Amtsadel?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
05.02.2019 17:09
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Lord Imp hat geschrieben:
05.02.2019 16:21
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
02.02.2019 13:59
FRAGE:
Wenn ihr einen Ritter oder Rondrageweihten aus der bornischen Mark (z.B. aus dem empfohlenen Geschlecht Salderkeim-Larsach) spielen würdet mit den BB erfahrenes Pferd: Welches Tier würdet ihr nehmen? Norburger Riese?


Ich hatte damals für meinen weidenen Ritter einen erprobten Warunker. In etwa wie er in Wege des Schwertes als Reitpferd steht. Von der wertigkeit passt es. Ob das Tier einen gerüsteten Ritter mit ausrüstung trägt, wurde in unserer Gruppe auch schon diskutiert. Und ander Helden hatten auch schon teurere Pferde mit einfachen Besonderen Besitz. Sprich es am besten mit deinem Spielleiter ab, was dir zusteht.

Vielen Dank für deine reflektierten Gedanken :)
Mir ging es eher um die regionalen Wahrscheinlichkeiten, so würde ich einem Andergaster Ritter einen Theshkaler, einem Balihoher einen Tralloper Riesen (aus eigener herzöglichen Zucht) und vergleichbares in Punin nehmen.
Die Frage ist also eher, ob es noch andere Gestüte außerhalb des Bornlandes gibt außer den Norburger Riesen bzw. ob man (selbst in der südlichen Mark) so national denkend ist, dass man sagt: Wir nehmen nur Pferde aus dem eigenen Land.
von Seidoss-Anima von Seelenheil
02.02.2019 13:59
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:
Wenn ihr einen Ritter oder Rondrageweihten aus der bornischen Mark (z.B. aus dem empfohlenen Geschlecht Salderkeim-Larsach) spielen würdet mit den BB erfahrenes Pferd: Welches Tier würdet ihr nehmen? Norburger Riese?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
23.01.2019 20:29
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Frage:
Wenn ich einen Geweihten generiere und dem dann eine erweiterte Dienstzeit in einem Kirchenorden geben will, aber das NICHT geweihte Wertepaket also bspw. Praiot - > bannstrahler, boroni - >golgarit.

Ist das dann veteran oder bgb?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
13.01.2019 18:33
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

Wolfio hat geschrieben:
13.01.2019 17:49
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
13.01.2019 17:42
FRAGE:

Wofür würdet ihr einem Helden Guter Ruf 10 geben?



G7-SC-Veteran (wenn noch am Leben), Held des "Jahrs des Feuers" ).


Das ist eine gute Idee!
Wir wolen nämlich die Quanionsqueste spielen mit Start AP+6000-8000 und da wäre eine Vorgeschichte schon sinnvoll da ja AP = Erfahrung = Lernzeit = eben auch Zeit ist.
Und wir hatten eh schon überlegt, ob unsere Helden ggf. JdF Veteranen sind

Danke :)
von Seidoss-Anima von Seelenheil
13.01.2019 17:42
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:

Wofür würdet ihr einem Helden Guter Ruf 10 geben?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
08.03.2018 15:42
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:
Bezieht sich der Vorteil Richtungssinn eher auf eine Region (im entferntesten Sinne also ggf. auch ene Kultur) oder auf einen enger gefassten Geländetyp, wie auch bei der SF Geländekunde?

Beispiel:
Durch die Kultur Bornland bekommt man die SF Eiskundig und nach Wahl entweder Waldkundig oder Sumpfkundig verbilligt, weil das Bornland eben großteilig aus diesen drei Geländearten besteht.

Wenn ich als gebürtiger Bornländer, der je nach Profession zwischen 16-22Jahre alt startet (und ggf. geübtr Wildniskundiger weil Jäger, Kundschafter, neersander Krieger o.ä.), den Vorteil Richtungssinn wähle, wähle ich dann die klimatisch-geographische Region...
...des kompletten Bornlandes?
... wie bei der SF Geländekunde alle Vorkommen eines bestimmten Geländetyps (zuzüglich eventueller Erleichterungen oder Erschwernisse in oder absteis der Heimat)?
... oder einen Geländetyp wie in ZBA (bspw. nördliche Wälder Bornland oder Nördliche Sümpfe, Marschen und Moore) ?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
19.01.2018 12:34
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:
Die Frage nimmt etwas mehr Text ein, aber ich hoffe, dass ich sie so stelle, dass eure Antworten noch zu "kurze Antworten" passen :D
Ich sinniere gerade über den Archetyp von wissensdurstigem (Akademie)Magier, der aber in keinem Extrem sich irgendwie selbst behindert, heißt:
- Es sollte schon ein Wissensdurst vorhanden sein wie bei den Puninern, ohne aber deren STubenhocker-Tum.
- Im Gegenteil sollte eine gewisse Reisefreudigkeit und gerne auch eine damit einhergehende Grundkenntnis über die Natur(talente) gegeben sein, ohne aber dass man gleich zu einem Hippi-Baumkuschler wird wie bspw. die Gerasimer.
Im Rahmen dieser Überlegung stehen natürlich alle MAgierakademien besonders im Fokus, die aufgrund ihrer Lebensweise bereits Naturtalentboni im WdH Paket mit drin haben.
- Der Magier sollte sich natürlich grundsätzlich verteidigen müssen, ohne dass er gleich ein Kampfmagier mit dem Merkmal Schaden ist oder sich wie die Garether/Beilunker gleich eher als Soldat denn als Wissenschaftler versteht.

Er sollte nicht schwermütig sein, sondern unbedarft und neugierig und darf seinen Heldenkollegen damit durchaus auch mal auf die Nerven gehen - auch wenn Sicherheit für ihn ganz groß geschrieben wird!

Für diejenigen, die TES V: Skyrim gespielt haben:
Ich bin stark inspiriert von Tolfdir, der zwar eigentlich ein Veränderungsmagier ist (entspräche wohl am ehesten Antimagie und Eigenschaften, wobei die Merkmale für mich weniger wichtig sind), der aber im Rahmen seines Sicherheit-Geht-Vor Gedankens einen Schadensabsorptionszauber unterrichtet, der zur Wiederherstellungsmagie gehört.
Vor allem aber bin ich ergriffen von der Situation, die ich im vorherigen Absatz (nicht schwermütig [...] neugierig [...] durchaus auch mal auf die Nerven gehen[...]) zu verdeutlichen suchte:
Man geht mit TOlfdir in Sarthal in einen Raum und plötzlich wird man von 3 kampfstarken, bewaffneten Untoten angegriffen, die außerdem noch über eine Art Schadensmagie verfügen.
WÄhrend ich meinen Herzinfarkt und meine Gegner gerade überwunden hatte, ist Tolfdirs einziger Kommentar dazu: "Das war sehr interessant, ich bin gespannt, was uns noch alles erwarten wird."

So, das ist jetzt extrem lang gewesen für "kurze Fragen" aber ich hoffe, dass ihr "kurze Antowrten" geben könnt, vllt. so 1-2 Magierakademien mit kurzen Satements.

Ich selbst tendiere bisher zur Hellsichtschule in Thorwal (wobei dadurch vor allem dem Himmelsrand-Nord <=> Thorwal Equivalent genüge getragen würde) oder zur Halle der Verwandlungen in Lowangen, weil mich Tolfdir nicht nur an den Akademieleiter erinnert, sondern auch sonst die Werte und die Vielgestalt der Akademieabgänger verlockend kingen.

Aber vllt. habt ihr ja noch weitere Inspirationen?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
18.12.2017 08:34
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)

FRAGE:
Ist irgendwo festgelegt, dass der Besondere Besitz des Praiosgeweihten (Hüterordens) : "Schmuckversion des Breviers der Zwölfgöttlichen Unterweisung / zusätzliche theologische und juristische Schriften / Das Buch ‘Offenbarung der Sonne’ von Arras de Mott plus weitere theologische Schriften der Praios- Kirche" irgendwelche regeltechnischen Vorteile bringt wie bspw. das Lernen aus Büchern (Götter/Kulte oder REchtskunde bis TaW X per Lehrmeister) oder Erleicherung von bis zu x Punkten auf entsprechende Proben?
von Seidoss-Anima von Seelenheil
12.02.2017 02:00
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte DSA1-4)
Antworten: 6271
Zugriffe: 501688
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Frage:
Ich will mir einen Elfen mit Bart generieren.
1. Welchen Vor- oder Nachteil würdet ihr dafür verlangen?
2. Ich denke über Stigma nach.
2.2 Wie viele GP fürdet ihr in diesem Fall geben?