Die Suche ergab 125 Treffer

von LordShadowGizar
15.08.2019 12:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Boronjew
1stens und am wichtigsten: schwarz ist im KFkA keine gültige Farbe!
Von daher:
#FF8000
(Bitte ändere das)

2tens:
Die Aufführung vom Schneidzahn bei den Talent Hiebwaffen, und dann diespätere nicht erwähnung in den Tabellen und der explizite Ausschluss im Arsenal führe ich mal vermutungsweise auf das Chaos im Schaffungsprozess der 4ten Edition zurück.
Meine Theorie daher: Man hatte zuerst überlegt den Schneidzahn mit als Hiebwaffe uu erlauben, sich später dagegen entschieden und dann vergessen die erwähnung bei den Talent 'Hiebwaffen' zu streichen. (Oder noch schusselieger, einer der Autoren hat es 'ausversehen' reingeschrieben)
Das wäre nicht das erste mal das genau sowas passiert ist in der 4.X... Von daher gehe ich von einen Fehler aus.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
11.08.2019 04:34
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!
Rosencrantz hat geschrieben:
11.08.2019 00:57
Muss der Charakter auch über die SF Meisterparade verfügen, um dieses Feature beim gezielten Ausweichen nutzen zu dürfen?
Der Regeltext sagt nur das beim Geziehlten Ausweichen eine freiwillige Ansage gemacht werden darf, ohne dafür zusätzliche Vorraussetzungen zu benennen, und das sich bei gelingen diese Ansage 'wie-eine-Meisterparade' auswirkt.
Eine Vorraussetzung der Meisterparade sehe ich hier nicht. Das sich Regel 1 wie Regel 2 auswirkt, heist noch lange nicht das Nr.1die Nr.2 vorraussetzt.

Ähnlich verhällt es sich ja z.b. bei waffenlosen Manöver die ja auch 'wie-XyXyX' funktionieren, aber diese nicht vorraussetzen. Oder Fälle wo explizit zusätzlich zum Manöver einen weitere SF gefordert wird (z.b. 'Binden' was für das erheben von Freiwillige Ansagen die Meisterparade vorraussetzt).

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
25.07.2019 10:28
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Grakhvaloth WdS S.70 sagt, dass der eBE Wert der Waffe zuerst von der BE abgezogen wird und das die daraus resultierende Modifikation der Parade, sowohl für die Waffe als auch für den Schild gilt.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
16.07.2019 02:08
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!
Coarr hat geschrieben:
15.07.2019 10:59
Wenn ich jetzt mit der SF 'Versteckte Klinge' Kämpfe, gilt die parade einschränkung der Waffe. Kann also keine 2Hand Waffe "unbewaffnet" parrieren wenn ich einen Dolch führe. Richtig?

Also technisch gesehen... Ja mit einen Dolch geführt über 'Versteckte Klinge' unterliegt man noch der einschränkung der Waffe, also das sie z.B. Zweihänderschwerter nicht parieren kann.
Solltest du also an einen Punkt kommen wo ein Gegner mit einer Waffe die der Dolch nicht Parrieren kann, trotz DK:H immer noch Angreifen kann, dann kannst du diesen Angriff nicht parrieren.

Coarr hat geschrieben:
15.07.2019 10:59
2. Frage: Gilt die TP/KK der Waffe oder von Raufen/Ringen beim ermitteln des Mehrschadens im Angriffsfall?

Mit Verstekte Klinge verwendest du vom Raufen:
- Raufen AT/PA
- +1/+1 aus Waffenlosen Kampftechniken.
- Einzig und alleine die Manöver Gerade und Schwinger. (Keine anderen Manöver erlaubt!!!)
- Und als Regelstübchenaussage vom Alexspohr, gab es damals mal die aussage das man auch den INI-Mod des Waffenlosen Kampfes verwendet.

Alle anderen Werte und Einschränkungen werden von der Waffe verwendet. (Man gilt übrigens gegenüber bewaffneten Gegner in Fragen zur Parade als 'bewaffnet' heißt also kein schaden durch Paraden)

ABER: Nichts des so trotz sollte man darauf hinweisen, das 'Versteckte Klinge' schon ziemlich lange ein kontrovers diskutiertes Manöver ist, wo viele verschiedene Meinungen hinein interpretiert wurden. Und meine ist dau auch nur eine von vielen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
16.12.2018 02:52
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Alrik Bannstrahl
Oder... du sparst dir das lästige dikutieren in deiner Gruppe, ob sie es denn nun zulassen das du zwei Manöver mit einander kombienierst und besinnst dich auf Regel die tatsächlich fest gegeben sind und nicht so WischiwaschiAspekte sind wie der Waffenmeisterschafts Punkt 'Besonderheit'...
... z.b. ... Wie wäre es wenn du ein der Waffe nicht mögliches Manöver für 5 Meisterschaftpunkte freischaltest? Welches Manöver fragst du? Na wie wäre es mit 'Doppelschlag' anstatt Doppelangriff? Problem gelößt! :wink: :6F:
Wer mit Waffenmeisterschaft 'Barbarenaxt' fintenschlagen kann, kann mit der Waffenmeisterschaft 'Langschwert' auch den waffenlosen Doppelschlag einsetzen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
05.11.2018 09:52
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Hruruzat ist es egal in welcher DK die von der Kampftechnik beeinflussten Tritte durchgeführt werden. Das Manöver 'Tritt' fügt also in DK:H 2w6 TP (a) + Ansage zu, der 'Hoher Tritt' macht dieses in DK:N.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
03.06.2018 13:42
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)


Dem Wahnwitz zum Gruße!

Die geforderten AP in Sonderfertigkeiten dienen nur dazu, nicht einfach nur mit nen TaW von 18 eine Waffenmeisterschafft direkt nach der Generierung anzusteuern und somit eine zusätzliche allgemeine 'Kampferfahrungs-Schwelle' darstellt.
Dabei wurden diese nicht als 'für-die-Waffe-speziefische-SF' deklariert, weil es auch Waffen gibt, wo man sonst in arge Probleme kommen würde jemals eine Waffenmeisterschaft zu erreichen. Das bedeutet also, auch das man Waffenlose Kampftechniken und alle darin vorhandenen Manöver-SF bei einer Waffenmeisterschaft 'Elfenbogen' anrechnen könnte. ;p

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
14.05.2018 01:36
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

An0n hat geschrieben:
14.05.2018 01:08
Also aus dem Text und dem Beispiel aus WdS 70 scheint die PA-WM der Hauptwaffe keine Rolle zu spielen.

Das Beispiel aus dem WdS berücksichtigt den WM der Hauptwaffe!
Es setzt zuerst die Fechtwaffen AT/PA und dröselt dieses dann auf ... mittels angaben zu Basiswerte und
Sonderfertigkeiten (u.a.) Linkhand, Parierwaffen I
, was alles zusammen eine PA von 15 gibt.

Dann sagt es das Dom Vaccon mit einer PA 16 da steht und dröselt dieses auf in dem es 'die um -1 veringerte Degenparade' und dazu dem +2 PA-WM des Linkhand-Dolches erwähnt.
Der Degen wird also berücksichtigt... Zumindest sehe ich das so.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
14.05.2018 00:59
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Armleuchter die Assel die Heldensoftware macht das in diesen Punkt eigentlich richtig und berücksichtigt dem WM der Waffe ebenfalls... Bei meinen Test zeigt mir die Software bei Fechtwaffen PA 18 mit der von dir gewünschten Kombi eine PA von 19 in der Spalte 'Schild' des Charakterbogens an (also -1 PW I, -1 Florett, +3 Hakendolch).
Hast du denn auch:
- Den Hakendolch in die Spalte 'Schilde/Parierwaffen' als Parierwaffe bei der Ausrüstung eingefügt?
- Das bei den 'Nahkampfwaffen' ausgerüstete Florett mit der S/P Markierung auf der Position deines/r ausgerüsteten Schildes/Parierwaffe zugeordnet?

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
10.04.2018 14:13
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!
Cormaeril hat geschrieben:
08.04.2018 10:42
Kann mit dem Vorteil "Beidhändig" mit einer Peitsche in der einen Hand einen Distanzklasse S Angriff machen und mit z.B. einem Schwert danach in Distanzklasse N parieren? Vorausgesetzt man kämpft nur gegen einen Gegner, der sich aus S auf N nähert.
Mit dem Vorteil alleine? Nein der Vorteil negiert nur die 'Falsche-Hand-Modifikation' es würde bedeuten das du zum Wechsel der verwendeten Talente eine Aktion-Position aufwenden müsstest. Innerhalb der selben Kampfrunde eine Aktion mit der einen Waffe in Talent X und die andere Aktion mit der anderen Waffe in Talent Y erfordert die Beidhändigerkampf Sonderfertigkeiten...

Davon abgesehen... das Myranische Arsenal führt eine Waffe namens Shogai. Die erlaubt es mit dem Schweren Ring als Peitsche zuzuschlagen und den Dolch im Parierwaffenkampf für die Paraden mit dem Dolchtalent zu verwenden. Das wäre die Herangehensweise welche ich emofehlen würde. Zudem kommt man an die Parierwaffen-SF leichter herran als die vom BhK.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
22.03.2018 18:49
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)


Dem Wahnwitz zum Gruße!

Ich würde es gestatten... sonst wäre die Erlaubnis der Finte zur Distanzüberbrückung (WdS S.79) irgendwie witzlos.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
17.02.2018 09:35
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Hinzu kommt das es kein 'einfaches' gilt-die-aussage-des-Arsenal-oder-des-WdS ist. Den Wege des Schwerts und das Aventurische Arsenal sind beides erweiternde Regelwerke die erst dann irgendwelchen Vorrang haben wenn man den mit Angaben aus diesen Büchern spielt.
Nach dem was die Bücher sagen, gilt:
Basisregelwerk-> WdS hat vorrang vorm Basisregelwerk-> Aventurisches Arsenal (vierte Auflage) hat vorrang vorm WdS.
Das aber wie gesagt nur wenn man sich auch wirklicj entschlossen hat mit diesen Büchern zu spielen.

Wie Anon schon hingewiesen hat muss man beim Aventurischen Arsenal aber recht vorsichtig sein, weil bei der Aufarbeitung DSA4.0 zur DSA4.1 Edition die ein oder andere Schlamperei passiert ist, so das man nur noch mit Kristallkugel und weissagerischen Kräften genau sagen kann was jetzt gewollte Ausnahmesettung ist (...ist ja ein optionales Buch mit optionalen Angaben...) und was ein schlampiger Patzer beim herrausstreichen von Inhalten war.
(=. =)"

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
11.02.2018 22:18
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Der Hammerschlag verbraucht alle (nicht freien-) Aktionen, der Sturmangriff und Todesstoß hingegen nur 1Angriffs- und 1Abwehraktion.
Der Gag bei allen Zusatzaktionen aus weiterführenden Linkhandsonderfertigkeiten ist, das du die entsprechende Reguläre Aktion durchführen musst um die dazu gehörende Zusatzaktion einsetzen zu können.
Ergo-> Da man den regulären Angriff einsetzt darf man mit BhK II die Zusatsaktion nach einen Sturmangriff, oder einen Todesstoß als Angriff verwenden. Da die Abwehraktion verbraucht und nicht als reguläre Abwehraktion eingesetzt wurde, kann eine eventuelle Zusatzaktion aus BhK II nicht als Abwehraktion eingesetzt werden.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
20.12.2017 13:36
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Wenn ich dich richtig verstehe, dann gehst du davon aus das das ableiten von einen auf das andere Talen bedeutet, das das Ursprungstalent sich dann so verhält wie das Zieltalent auf den es sich ableitet (Talent Anderthalbhänder wird zu Talent Schwert).

Der gedanke beim Ableiten von Waffen ist, das manche so nahe mit einander verwand sind, das man die Waffe in einen Talentverwenden kann für das es eigentlich nicht gemacht wurde.

In deinen fall lautet das also, du darfst beim ableiten das Langschwert mit dem Talent Anderthalbhänder im entsprechenden 'Anderthalbhänder-Stil' führen, nicht aber im 'Schwertstil'. Die Spezialisierung TaW-Schwert (Langschwert) kommt dabei nicht zu tragen, weil man das Langschwert nicht als Schwert benutzt sondern als 'Anderthalbhänder' zweckentfremdet.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
20.12.2017 13:15
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Kurzum: Nein!
Du benutzt das (Unspezialisierte) Abgeleitete Talent, die Spezialisierung aus dem Ursprungstalent spielt dabei keine Rolle, genau so wie gegebene Manöver des Ursprungstalents keine Rolle spielen. Das Ableiten immitiert nicht die genaue Technik des Ursprungstalents, sondern stellt eine möglichkeit dar das gleiche Ziel mit einem anderen Weg zu erreichen. (Im diesen Fall die Nutzung einer Waffe unter ein anderes Talent...)

Lies dir dazu noch mal das Beispiel aus dem WdS bezüglich des Schwert TaW2 vs Fechtwaffen TaW16 S.46 an. Das Verdeutlicht den Gedanken dahinter meiner Meinung nach schon relativ gut.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
27.09.2017 14:03
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)


Dem Wahnwitz zum Gruße!

Das gibt es so weit ich weis nicht. Man kann bei Kenntnis einer Waffenlosen Kampftechnik für die darin enthaltenden Manöver innerhalb von Raufen und Ringen Talent wechseln, oder während man bewaffnet Kämpft ohne aktion Position ein Waffenloses Manöver einspielen ( ebenfalls mit Kenntnis einer Kampftechnik und zusätzlich um 2 Erschwert)
... aber Umwandeln tut man ganz normal.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
09.09.2017 22:55
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!


@Ful Freie Aktionen dürfen (laut WdS S.52) zu einen beliebiegen Zeitpunkt getätigt werden, so lange in der selben InI-Phase nicht schon eine andere eigene (Freie-/) Aktion gemacht wird/wurde.*
So lange du also nicht versuchst in der gleichen INI-Phase des Angriffes das Schnellziehen durch zu führen, darfst du auch vor der ersten eigenen INI-Phase Freie Aktionen einsetzen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar

*: Hier zu gab es, glaube ich, extra mal eine 'Stübchen-Klarstellung' das Freies Ausweichen und Passierschläge trotz anderer Aktionen durchgeführt werden dürfen... :grübeln:
von LordShadowGizar
11.07.2017 08:05
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Das man explizit als Gegriffener entweder einen Griff abwehrt oder diesen Abschüttelt spricht meiner Meinung dagegen.

Eine DK-Veränderung, oder gar ein 'ich-lauf-dann-mal-weg' würde ich dem erfolgreich Gegriffenen vor einen Abschütteln nicht zugestehen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
28.05.2017 23:54
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4

Das zweite ist der Fall. ;p

So long... usw
Ich
von LordShadowGizar
28.05.2017 23:30
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4

Dem Wahnwitz zum Gruße!

An0n hat geschrieben:P.S.: Wo ist eigentlich mein letzter Beitrag hin?

Meinst du diesen Beitrag?

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
07.04.2017 16:09
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Und da ein 'Schwellenwert' benannt wurde, und kein Teiler oder Multiplikator, ist Runden jedweder Art irrelevant... ;p

Das Beispiel aus dem WdS sagt:
(...) pro Aktion und 3 Punkte BE; bei BE 6 verbraucht man pro Aktion also 2 zusätzliche AuP. Rüstungsgewöhnung wird hier voll angerechnet. (...)
Der Wortlaut an sich gibt erst mal nur eine Schwelle an die zu erreichen ist und dann einen Effeckt hervorruft.
In anderen Fällen (wie etwa bei der Traglast) weist das WdS normalerweise darauf hin wenn etwas 'pro angefangenen XXX' behandelt wird. Das ist hier nicht der Fall, also lautet meine Tendenz: a) für jeweils 3 volle Punkte.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
11.03.2017 00:25
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Dem Wahnwitz zum Gruße!

Was soll es den da zu Handhaben geben? :???:
Die Waffenlose Kampftechnik 'Hruruzat' selber, hat überhaupt nichts mit dem Krötensprung zu tun... garnichts...
Erst die Waffenlosen Manöver Sprung, und Sprungtritt sind von den Zauber Krötensprung betroffen, ob man diese dan mit und/oder ohne Hruruzat hat, ist einerlei.

Und auch bei diesen beiden ist es einfach nur eine erhöhung der Sprungdistanz. das heist für das Parademanöver Sprung irreleveant, weil es dem Manöver schlicht egal ist wie hoch du springst. Beim 'Sprungtritt aus der Bewegung heraus' bedeutet es, das du halt den Angriff aus einer größeren entfernung heraus einsetzen kannst... nicht mehr, nicht weniger!

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar

von LordShadowGizar
25.02.2017 03:59
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@ Rhanaya: Mich deuchts als hätte man vergessen eine Farbe zu wählen. Im KFkA bitte immer eine Farbe wählen, Schwarz gilt nicht.
color=#408000


nemthos hat geschrieben:Binden erleichtert nur deinen nächsten Angriff (und die gegnerische Abwehr), kann also nicht gestapelt werden (du kannst jedoch nach einer Kette aus MPs zum Schluss noch Binden).
Ich entsinne mich nicht an eine allgemeine Regel die besagt das Boni aus Manövern nach irgend einer nächsten Aktion verfallen.
Es steht aber in den einzelnen Manövern beschrieben wann ein Bonus umgesetzt wird. So lange ich nach einem Binden nicht angreife (oder der gegner sich umdreht und abhaut, um dann lieber nen Passierschlag kassiert als nen Todesstoß erleichtert um -'XX'...) bleibt der Bonus aus Binden bestehen, warum sollte ich diese nicht Stapeln können?
Regeltechnisch ist daran zumindest nichts einzuwenden, auch wenn es beim genauen hinschauen eher unschön anmutet und auch die ein oder ander Macke produziert.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
18.02.2017 00:30
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kampfbeginn in DK H

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Na ganz so einfach ist es dann aber nicht. Den das bedeutet auch das man Theoretisch mit dem Talent 'Raufen' in den Kampf geht und dann nicht nur eine Aktion für die erhöhung der Distanzklasse veewenden muss, sondern auch eine Aktion Position für den Wechsel zum Talent Hiebwaffen aufzuwenden hat, falls man den im Weiteren verlauf die Orknase verwenden möchte. Was also bedeuten kann, das bis man wieder mit der Hauptwaffe Handlungsbereit ist, der Gegner dann schon eventuell wieder auf den Beinen ist.

Das man die Schild-Attake anstatt des Angriffes der Hauptwaffe verwenden kann (quasie also durch das Manöver eine Raufen-AT einschiebt) bedeutet allerdings das man während der Schild-Attacke dem Stil der Hauptwaffe nie verlassen hat. (... vergleichbar mit den Einspielen von Waffenlosen Manövern, durch waffenlose Kampftechniken während man selber noch bewaffnet ist...)
Für das starten in DK:H wäre es also zwingend erforderlich mit den Talent 'Raufen' anzufangen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
28.01.2017 00:16
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Eadee hat geschrieben: Das Abenturische Arsenal ist noch 4.0, Wege des Schwertes ist 4.1.
Wenn du also nach 4.1 spielen willst dann gilt wege des Schwertes.
Das stimmt so nicht! Das Arsenal gab es sowohl als Auflage in DSA 4.0 und als Auflage für DSA 4.1.. In der vierten überarbeiteten Auflage steht so wörtlich:
Wenn einige der hier präsentierten (Sonder)Regeln den Aussagen aus WdS widersprechen, dann haben die hier getroffenen Aussagen Vorrang.
wobei dieses mit vorsicht zu genießen ist, da die vierte Auflage des AvAr zu genüge gespickt ist mit sehr schlechten 'copy&past'-Fehlern aus der älteren Auflage. Wo jetzt aber 'copy&past'-Fehler aufhört und wo gewollte Sonderregelung anfängt, lässt sich jetzt leider offt nur noch sehr schwer feststellen und eine offizielle Aufklärung wird es da nicht mehr geben.

Das AvAr für DSA 4.1 jedenfalls nennt bei der Einhändigen führung des Speers ebenfalls KK15.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
23.08.2016 19:28
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Die Heldensoftware ist ein (fast) unerlässliches Werkzeug bei der einfachen Generierung und Weiterentwicklung von Charakteren... es entbindet aber nicht davon sein eigenen Hirnschmalz zu verwenden und über Regelinterpretationen zu sinnieren! *edit* geschweige dem nach möglichen Fehlern in der Software ausschau zu halten */edit* :devil:

Auch die Heldensoftware basiert auf 'Interpretationen', schlicht und ergreifend weil die Entwickler bei inplementierten Regelelement eine Entscheidung treffen mussten, wie diese trotz uneindeutiger Formulierung zu Handhaben sind.
Das Waffen die über Raufen führbar sind den Bonus aus den Kampftechniken nicht erhalten ist also entweder eine eigenständige Entscheidung, oder schlicht noch nicht zusammengefügt worden (aus Zeit oder Priorität...). Wie man zu der entscheidung kam Waffenspezialisierungen im Waffenlosen Kampf zu implementieren, kann man z.b. hier nachlesen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
23.08.2016 18:50
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Erdoj Hurlemaneff hat geschrieben:Ich empfehle den grauen Kasten unten links im WdS S.88...

AnOn Rezitiert aus dem Kasten aus WdS S.88 um daurauf hinzuweisen das es allenfalls eine schwammige Aussage dazu gibt... und du verweist darauf hin auf den Grauen Kasten in WdS S.88?
Häää???

Erdoj Hurlemaneff hat geschrieben:Da es für den Waffenlosen Kampf eh keinen Waffenmeister gibt
Was so nicht richtig ist! Wenn du mir nicht glaubst, guck mal ins Arsenal! Und das es keine Waffenspezialisierung im Waffenlosen Kampf gibt macht in diesen Punkt ebenfalls nichts, da das WdS sagt das für eine Meisterschaft die Spezialisierung nur nötig ist, so fern diese möglich ist.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
06.08.2016 01:54
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Alle Tricks heist im Kontext des WdS als gesammtes: Mit dieser Sonderfertigkeit darfst du die Improvisierte Waffe uneingeschränkt mit allen Manöver verwenden, die für das Waffentalent in dem dieses 'improvisiert' wird erlaubt sind.
Natürlich mit einbezug dieses ominösen und viel besungenden 'gesunden Menschenverstandes', so wie dem allumfassenden 'letzten Wort des Meisters' versteht sich...

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
28.07.2016 21:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Zu deiner ersten Frage: Ja!
Dafür gibt es extra sowohl den Malus für 'verschiedene-Waffen-aber-gleiches-Talent' als auch den für 'verschiedene-Waffen-unterschiedliche-Talente'. Es gibt keine Vorgabe welche von deinen Aktionen du mit der Haupt oder der Zweitwaffe tun musst.

Deine zweite Frage: Auch dieses trifft zu.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar
von LordShadowGizar
12.07.2016 13:45
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 394276
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Da du nicht versuchst mittels Versteckter Klinge zu binden (was so ja nicht funktioniert), und Binden meines Wissens nach bezüglich der angesammelten Punkte über keine Restriktion verfügt, gar ähnlich wie der Kreuzblock, sollten deine Angriffe mit den über Versteckte Klinge geführten Harkendolchen von den angesammelten Punkten profitieren.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias :
LordShadowGizar