Die Suche ergab 1 Treffer

von IrMel
27.04.2019 04:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Hausregeln zu Elementaren Dienern (Balancing)
Antworten: 9
Zugriffe: 671

Hausregeln zu Elementaren Dienern (Balancing)

Dunkelgeist hat geschrieben:
15.04.2019 14:27
Die Elementare wirken allerdings immer noch zu stark und können ohne Probleme in Kämpfen den Kämpfern die show stehlen.
[...]
wie könnte man (gerade auf den Kampf bezogen) das Ritual am besten einschränken?
Ich würde es nicht mit Hausregeln beladen sondern deine Spielweise ändern. Gildenmagier sind bekannt für ihre Macht und mit Magie ist eben alles besser. Wenn du den Kämpfern, wie du selbst sagst, nicht die Schau stehlen möchtest, dann setze sie nicht ständig ein. Gildenmagier können immer und überall jedem Charakter das Rampenlicht nehmen. Da liegt es an dir, nicht dauerhaft 100% zu geben. Es ist auch in Ordnung, dass der Magier mal mit voller AE ins Bett geht ;) Allgemeine Daumenregel: Wenn ein anderer Charakter es profan erledigen kann, dann überlasse es ihr/ihm.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Dschinne sind eigenständige Kreaturen mit eigenem Willen. Du bist Spezialist auf dem Gebiet der Elementarmagie. Du möchtest doch selbst nicht Elementare ausnutzen und knechten, sondern sie auf gleicher Ebene empfangen. Sie sind keine Dämonen, denen man seinen Willen aufzwingt. Du beschwörst sie und bittest sie um einen Gefallen.

Mein Tipp also: Behandle sie, wie erhabene Geschöpfe. Beschwöre sie nur, wenn du wirklich ihre Hilfe benötigst und lass sie nicht mit dir herumlaufen. Elementare != Pokémon :P Es gibt deinen Dschinnen auch nochmal einen größeren Flair-Bonus, wenn sie ausschließlich in unglaublich wichtigen Auseinandersetzungen mitwirken, als in jeder Räuber-Abwehr.