Die Suche ergab 54148 Treffer

von Sumaro
11.09.2020 18:33
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Levthan Geweihter / Levthan Geweihten
Antworten: 321
Zugriffe: 10640

Levthan Geweihter / Levthan Geweihten

Stimmt schon, jede Art von geistesbeeinflussender Magie ist eine Vergewaltigung. Ich denke da sind wir uns alle einig. :) Inneraventurisch ist das nur häufiger nicht so schlimm, weil dieses Ausnutzen von Machtgefällen zum Alltag gehört. Der Grande, der sich seine Sklavin ins Bett holt, der Söldner, ...
von Sumaro
24.08.2020 18:14
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Herausforderungen für hochstufige Helden
Antworten: 73
Zugriffe: 2355

Herausforderungen für hochstufige Helden

Aber macht es Sinn aus einer vollkommen willkürlichen Progression oder "Nicht"-Progression eine Schlussfolgerung zu ziehen, wie sich hochstufige Charaktere entwickeln? Das erscheint mir sehr gewollt da irgendeine Absicht hineinzulesen.
von Sumaro
22.08.2020 15:27
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Herausforderungen für hochstufige Helden
Antworten: 73
Zugriffe: 2355

Herausforderungen für hochstufige Helden

Ich finde, dass es Bände dafür spricht, wenn man bei DSA nur eine bestimmte Art von SC-Mentalität zulassen kann (nämlich die "wahren Helden"), die dann auch gefälligst für das "Gute"(tm) arbeiten, weil alles andere nicht funktioniert. Das ist ja noch schlimmer als Railroading durch vorgegebene Abent...
von Sumaro
22.08.2020 08:48
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Herausforderungen für hochstufige Helden
Antworten: 73
Zugriffe: 2355

Herausforderungen für hochstufige Helden

Eadee Das meiste davon funktioniert mit SC ohne 25k AP aber besser als für Helden mit 25k AP. Und solche Dinge wie "Dunkle Pforte saugt euch in die Welt X" ist eben auch nur ein Ausweich-Plot für "Aventurien verträgt es nicht". Was es übrigens auch nicht tut. Aventurien hat nur wenig richtige Polit...
von Sumaro
21.08.2020 18:16
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1146
Zugriffe: 86524

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Aber: Es funktioniert. Für die Spieler ist das Spielerlebnis und die Herausforderungen wichtiger als das Gefühl, in einer halbwegs überzeugenden Welt zu agieren. Das ist genau das gleiche was ich DSA auch bescheinigen würde.^^ Nur eben ein wenig besser ausstaffiert als WoW und DnD, aber überhaupt n...
von Sumaro
21.08.2020 15:35
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1146
Zugriffe: 86524

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Grinder Naja, das sind Bühnenbilder, aber die haben kaum Substanz und sind in der Regel gar nicht belastbar. DnD-Flüchtling Diesen Vergleich habe ich auch nie angestellt. Ich habe lediglich die Strategien verglichen und dabei muss man ja auch noch beachten, dass hinter WoW beachtlich viel mehr Menp...
von Sumaro
21.08.2020 13:19
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1146
Zugriffe: 86524

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Ich kenne einige Spieler, die ihre 25k AP Charaktere durch das Güldenland, andere Sphären, Neben- und Feenwelten und dann in ihren "Abschluss" nach Aventurien zurückgeschickt haben. Die Spielwelt funktioniert um solche Gestalten nicht sonderlich gut, weil die Spielwelt schon ohne dieses Ausmaß an Fa...
von Sumaro
21.08.2020 12:12
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1146
Zugriffe: 86524

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Ich verstehe sehr gut, wieso solche Szenarien für extrem hochstufige SC nur geführte Touren sind mit relativ wenig Einflussmöglichkeiten. Aventurien verträgt, innerweltlich keine Entscheidungsträger, die das Setting ausprobieren. Sobald man anfängt Lokalpolitik zu machen fängt das gesamte Konstrukt ...
von Sumaro
17.08.2020 08:15
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zauberwerkstatt unsinnig?
Antworten: 42
Zugriffe: 1305

Zauberwerkstatt unsinnig?

Das letzte Mal, als ich mich mit der Zauberwerkstatt beschäftigt habe, kam bei mir viel eher die Frage auf, wieso nicht alle Zauber nach jahrhundertelanger Forschung in spezialisierten Einrichtungen wie Punin (die auch noch eine entsprechende Historie haben) schon auf das Maximum verbessert sind. Za...
von Sumaro
20.06.2020 23:50
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Aventurien und INGAME Diskriminierung aufgrund Kultur und/oder Religion und anderem
Antworten: 27
Zugriffe: 1552

Aventurien und INGAME Diskriminierung aufgrund Kultur und/oder Religion und anderem

Aber im offiziellen Aventurien kenne ich nur Beispiele völliger Integration - wie auch immer das gehen soll wenn man an einem festen "Bestandteil des gesellschaftlichen Leben" nicht teilnimmt. Daher auch meine Frage, nach Beispielen, wo ein Zwerg, Elf, Maraskaner, Hexer usw. mal Probleme bekommt we...
von Sumaro
18.06.2020 08:13
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Es ist natürlich richtig, dass der "Zug abgefahren" ist. Aventurien ist so wie es ist (und obwohl man große Retcons problemlos einbaut, wird wohl keiner in Sachen ethnischer Demografie folgen). Die Fragestellung danach, wie man aber irdische Anleihen einbaut hat Aventurien für sich eben schon beantw...
von Sumaro
18.06.2020 00:01
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Das ist eine andere Fragestellung. Wenn ich ein historisches Setting bespiele und das auch noch in einem ganz anderen Kontext als im Rollenspiel (LARP unterliegt noch einmal gänzlich anderen sozialen Dynamiken, auch schon wegen den Grenzen der Darstellungen), stellen sich natürlich auch ganz andere ...
von Sumaro
17.06.2020 23:33
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Ich meinte das Wort, das ich geschrieben habe: inklusiv. ;)

Ob eine Spielwelt "immersiver" wird, weil sie patriarchaler Strukturen kopiert, ist eine andere Frage.^^
von Sumaro
17.06.2020 23:20
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Timonidas Mit Utulu ist die "Rasse" gemeint, nicht die "Kultur". Und die meisten Utulu sind ja nun mal eben nicht mittelreichische Stadtbewohner, oder? Und nein, du hast meine Aussage offenbar falsch verstanden. Ich habe eine Aussage darüber getroffen, wie meine Erfahrungen im Umgang mit extremeren...
von Sumaro
17.06.2020 22:44
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Ich meine, man wählt so etwas doch so aus, dass es dem Vorbild ähnelt. Oder nicht? Absolut. Das Vorbild kann aber einem klassischen, unreflektiertem Vorurteil entspringen und diese zu reproduzieren ist eingängig, aber nicht immer erstrebenswert. Zumal ich glaube, dass man bei den Novadi als Beispie...
von Sumaro
17.06.2020 21:08
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Hina Kulturelle Vielfalt ist erstrebenswert, zweifelsohne. Auch Repräsentation ist wichtig. Ob sich der dunkelhäutige Deutsche von einem Utulu repräsentiert fühlt, dessen hauptsächliche Funktion es ist als großer, gutbestückter Sklave im Süden gehandelt zu werden, kann ich nicht beantworten. Ich de...
von Sumaro
17.06.2020 17:55
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Allerdings gibt es bei den Norbarden keine oder keine auffällig negativen Klischees. Das würde ich so nicht unterschreiben. Sowohl inneraventurisch als auch in den Beschreibungen zu ihrer Moral sind sie schon mit einigen Vorbehalten belegt. Der Geschäftssinn wird da, beispielsweise im Land des schw...
von Sumaro
17.06.2020 17:27
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Skalde Also Aventurien ist meiner Erfahrung nach nicht der Urlaub, in dem man wirklich Land und Leute in einer fremden Region kennenlernt, sondern eher deren bekannte Stereotypen reproduziert, weil man genau das sehen möchte. Also mehr die Amis, die aufs Oktoberfest fahren, um die "typischen" Deuts...
von Sumaro
17.06.2020 16:45
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Jadoran Was spricht gegen ein Faschismus verherrlichendes Setting voller Fremdenhass, Unterdrückung der Bevölkerung, Menschenverachtung und Xenophobie? Gar nichts. Nennt sich Warhammer und funktioniert hervorragend für viele Spieler. Ich verstehe gar nicht wieso du in die Opferhaltung des beleidigt...
von Sumaro
17.06.2020 13:07
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Jadoran Naja, es gibt schon mehr Anleihen. Diaspora, Heimatlosigkeit, "Geschäftssinn", Sippenkonstrukte usw. sind schon mehr als "ja, das bisschen Jiddisch". Antisemitismus sehe ich nicht gezielt, nur wieder mal Reproduktion irdischer Vorbehalte und Vorurteile, wie man es aber faktisch überall find...
von Sumaro
17.06.2020 12:44
Forum: Debattierclub
Thema: Mögliche Antisemitische Klischees bei Grolmen und Norbarden in Aventurien"
Antworten: 334
Zugriffe: 15260

Gab es Kritik damals and Grolmen und Norbaden als "Juden in Aventurien"?

Ich finde die Darstellung der aventurischen Juden durchaus auch problematisch, aber sie ist eben eine weitestgehend unreflektierte Altlast aus der kiesowschen Zeit. Der Mann war ja auch selbst nicht unfassbar progressiv und aufgeschlossen in seinem Weltbild und Aventurien ist in vielen Dingen quasi ...
von Sumaro
07.06.2020 20:03
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Wie schon gesagt, man kann hier sehr gut nachlesen, um was es eigentlich geht. Das Generierungssystem ist nicht kaputt, weil es unterschiedlich starke Charaktere erlaubt, sondern weil es intransparent und undurchsichtig ist und Mechaniken aufwirft, deren Kosten nicht ihrem Nutzen entsprechen. Unters...
von Sumaro
07.06.2020 16:38
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Euch ist aber schon bewusst, dass niemand in dieser Diskussion irgendwas erreichen kann, nicht einmal das letzte Wort, weil Rasputin beständig die Regeln der Diskussion ändert und bewusst den rhetorischen Trick der Strohmänner selbst bei Konfrontation weiter nutzt und jeder Strohmann dann auch wiede...
von Sumaro
02.06.2020 19:38
Forum: Jahr des Feuers
Thema: AdA - Läuft ganz anders...
Antworten: 31
Zugriffe: 1715

AdA - Läuft ganz anders...

Gib nicht so viel auf Na'rats Ideen. Die funktionieren in deinem Aventurien definitiv nicht. Sie werden nur alles kaputt machen, was deine Spieler und du gemeinsam an Spielwelt bisher aufgebaut habt, zu Gunsten von einer "Pseudo-Plausibilität", die sich auf die durchaus stellenweise berechtigte Frus...
von Sumaro
27.05.2020 21:26
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Nein, DSA greift voll in die irdische Klischee-Kiste und macht dabei so viel falsch wie man nur machen kann, das hat WdV und die damit verbundenen, haltlosen Behauptungen hinsichtlich biologischer und historischer Expertise, die man angeblich eingeholt hat, bewiesen. DSA bedient sich sehr "klassisch...
von Sumaro
27.05.2020 21:09
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Man sollte den DSA5-Probenmechanismus begreifen, damit man sich errechnen kann, wieso Eigenschaftswerte unter 10 schneller problematisch werden und zwar nicht nur in singulären Gebieten, sondern übergreifend. Aber dafür müsste man sich wieder mit der Stochastik hinter den Regeln befassen. Dann wird ...
von Sumaro
26.05.2020 20:12
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Also bevor das hier noch eine weitere Runde dreht und letztlich wieder zu einem wenig fruchtbaren Meinungsaustausch wird, ziehe ich mich aus der Diskussion zurück. Ich denke, es ist klar geworden wo Schwachstellen im Regeldesign liegen, Schwachstellen die DSA5 zum Teil adressiert hat, zum Teil aber ...
von Sumaro
26.05.2020 19:57
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Magier, die nicht mehr mächtig sind, gibt es in DSA5, wenn man nicht gut Rosinen pickt, aber nicht in den beiden genannten Systemen. In einem guten Regelsystem kann man auch besser sein als der Noob und Komplexität kann es auch bieten. Beides keine Argumente gegen ein transparentes und faires System...
von Sumaro
26.05.2020 19:13
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Und entweder hast du einen guten, verständlichen Vertrag, mit dem viele Leute arbeiten können und der viele Situationen gut abdeckt oder du hast einen schlechtgeschriebenen, löchrigen Vertrag mit einigen Problemen und Exploits, den einige Leute mögen, weil sie ihn so schön ausnutzen können, ein Groß...
von Sumaro
26.05.2020 19:02
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39411

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

Harteschales Hausregeln und Ilaris kommen beide für DSA4.1 Umstände sehr nahe dran und haben große Fehlerquellen beseitigt. Sprich es gibt Leute, die haben sich die Mühe gemacht und es gibt Möglichkeiten sich das anzuschauen und damit Erfahrungen zu sammeln.