Die Suche ergab 7375 Treffer

von Andwari
26.08.2020 21:51
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Todesfluch als Borons Fluch auf Hexe
Antworten: 21
Zugriffe: 836

Todesfluch als Borons Fluch auf Hexe

Boronsottergift ist ziemlich tödlich - ist ja auch eine ganz schön große Schlange (typisch 18 Spann): Es macht (*) für 3W6 KR Schaden, u.a. fällt die KO jede dieser KR um -1 ... und wenn sie 0 erreicht, fällt der Betroffene um und hat eine merkliche Chance auf Herzstillstand. Also ein echter Untersc...
von Andwari
26.08.2020 12:38
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Todesfluch als Borons Fluch auf Hexe
Antworten: 21
Zugriffe: 836

Todesfluch als Borons Fluch auf Hexe

Die Mutantin Rogue kindliche magiebegabte Morte kann nach allem was die aventurische Forschung zu Magiebegabung weiß, keine Hexe sein - denn Hexen sind zwar weitgehend unverstanden, aber intensiv als Zauberer ausgebildet und damit typischerweise Erwachsene. Die Hexenflüche brauchen eine Menge an Vor...
von Andwari
12.08.2020 17:24
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Schwerter eine Spalte schwerer zu steigern
Antworten: 20
Zugriffe: 923

Schwerter eine Spalte schwerer zu steigern

Anderthalbhänder Bogen Fechtwaffen Kettenstäbe Lanzenreiten Peitsche Schleuder Schwerter Zweihandschwerter steigern nach E. Die Fertigkeit Bogen ist speziell, weil Fernkampf insgesamt speziell ist und man bzgl. Wirkung und Ladezeiten nur mit Bogen zum wahren Elf wird. Kettenstäbe, Peitsche und Schle...
von Andwari
12.08.2020 12:11
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die heilige Inquisition
Antworten: 104
Zugriffe: 6059

Die heilige Inquisition

Ich doch gar nicht, dass die Inquisition für ihre angedachte Rolle zu schwach sei, sondern: - das ihre Rolle klar definiert sein muss. - sich die gesetzestreuen Inquisitoren an die Gesetze halten, die ihr Handeln regeln. - insbesondere der Gerichtsherr, der sie beauftragt, sichtbar bleiben muss, den...
von Andwari
12.08.2020 11:22
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die heilige Inquisition
Antworten: 104
Zugriffe: 6059

Die heilige Inquisition

Über die Inquisitorische Halsgerichtsordnung ist leider praktisch nichts außer dem Namen bekannt, man kommt ganz schnell in Widersprüchlichkeiten, wenn man mehr als das schlecht abgekupferte Etikett haben will: - der Anhang heißt "Echsenhammer" - was angesichts der Betätigung der erst 865 BF gegründ...
von Andwari
12.08.2020 10:13
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die heilige Inquisition
Antworten: 104
Zugriffe: 6059

Die heilige Inquisition

Satinavian Das ist mMn ein Problem, weil eigentlich sollte jede Teilkirche durch die anderen in den Feldern Unterstützung kriegen, die deren Domäne sind. Es schwächt die zwölfgöttliche Kirche insgesamt, wenn man für Verträge nicht auf praiotiche und phexische Expertise zurückgreift, für kämpferisch...
von Andwari
12.08.2020 07:36
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die heilige Inquisition
Antworten: 104
Zugriffe: 6059

Die heilige Inquisition

Bei namenlosen Umtrieben und Dämonenbündelei könnte man sich vmtl. inneraventurisch schnell einigen, dass das weg muss - die Darstellung der Inquisitoren als vornehmlich praiotische - nicht zwölfgöttliche - Inquisition, trübt das Bild. Wenn in der Spieler-Wahrnehmung der Inquisitor hauptsächlich ein...
von Andwari
11.08.2020 21:58
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die heilige Inquisition
Antworten: 104
Zugriffe: 6059

Die heilige Inquisition

Außer den Inquisitoren gibt es praktisch kaum professionellen "Ermittler" in ganz Aventurien - besonders keine mit hohem SO. Ein deutlich zweistelliger SO ist was, das eine Problemlösung (Unterstützung durch Autoritäten, Gerichtsprozess mit Verurteilung) klar beschleunigen sollte. Die Horasier haben...
von Andwari
10.08.2020 10:14
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Haben wir Geweihte immer falsch verstanden?
Antworten: 24
Zugriffe: 1397

Haben wir Geweihte immer falsch verstanden?

Wenn man sich anschaut, wie Tempel meist beschrieben werden, ist da viel Raum, das im eigenen Aventurien "sinnvoller" zu machen. - oft wird der Tempel als Ein-Geweihten-Unternehmen dargestellt. - Tempelgröße und Einzugsbereich an Gläubigen korreliert selten. - die freudig gegebenen Kirchenzehnte - v...
von Andwari
10.08.2020 08:07
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1134
Zugriffe: 86104

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

@Timonidas
Nicht-Rückgaberecht ist die rechtliche Ausnahme (§ 356 (5) BGB) - nicht die Regel. So lange beim CF keine rein digitalen Inhalte produziert werden, gilt diese Ausnahme nicht.
von Andwari
05.08.2020 17:25
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Die 1. Schlacht der Zwölfe - Ausgestaltung
Antworten: 19
Zugriffe: 1024

Die 1. Schlacht der Zwölfe - Ausgestaltung

Morakh A) aufpassen, dass die reinen NSC-Kämpfe nicht zu schnell werden - wenn jede zweite KR was bei den NSC passiert, sind die vmtl. deutlich schneller als die SC (AT-PA-AT-PA...). Bei den vorgeschlagenen 3 Siegen ist nach 10 KR die NSC-Seite fertig, einige Kämpfe schon deutlich früher - da haben...
von Andwari
05.08.2020 12:57
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: 5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion
Antworten: 1134
Zugriffe: 86104

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Jadoran Das zum Kauf angebotene "Etwas " ist bei CF allerdings kein ganz simples Handelsgut. Wenn wir bei ganz normalem Produkt-CF sind, sollte das Widerrufsrecht allerdings ausreichen - so lange das Unternehmen sich in einem erreichbaren Rechtsraum bewegt und man als Unterstützer nicht ganz sonder...
von Andwari
04.08.2020 11:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Die 1. Schlacht der Zwölfe - Ausgestaltung
Antworten: 19
Zugriffe: 1024

Die 1. Schlacht der Zwölfe - Ausgestaltung

Man sollte vorher klären, ob reine Zweikämpfe gefochten werden oder was auch immer: - haben die 12 Answinisten einfach einen 3:0 Vorsprung gegenüber den 9 Loyalisten? - wie werden die Kämpferpaare gebildet - zugelost oder dürfen die Answinisten als ihre drei "Sieger" die drei vermeintlich schwächste...
von Andwari
31.07.2020 14:01
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Horas exkommunizieren?
Antworten: 56
Zugriffe: 3184

Horas exkommunizieren?

@Doc Sternau Dass die Festlegung Rauls, nur Männer als Kaiser zuzulassen, irgendwann inneraventurisch (!) kritisiert wurde, ist mir nicht bekannt. Eine Regelung ohne Rückhalt für tausend Jahre beizubehalten klingt sonderbar. Das passt vor allem nicht mit der irdischen geschlechtergerechten Beschreib...
von Andwari
30.07.2020 17:24
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Bronjaren wirklich unantastbar?
Antworten: 62
Zugriffe: 2341

Bronjaren wirklich unantastbar?

Ihr habt doch beide Recht und seid nicht weit auseinander: - es gibt keine per se höhergestellte Hierarchieebene (König o.ä.) die eigene Interessen ins Bronnjaren-Ländle reinträgt. - Nachbarn, die sich beeinträchtigt fühlen, werden ihre Interessen artikulieren. - ein Weg dafür ist über die Adelsvers...
von Andwari
29.07.2020 19:10
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Horas exkommunizieren?
Antworten: 56
Zugriffe: 3184

Horas exkommunizieren?

Vorher war Amene Königin des Lieblichen Feldes - hinterher Horas des wiedererstandenen (!) Horasreichs . Mit Raul und allerlei garethischen Greifenthronaspiranten hat sie damit nichts mehr zu schaffen: Sie behauptet die Wiedergeburt gerade des Reichs, auf dessen Zerschlagung sich das ganze mittelrei...
von Andwari
29.07.2020 12:29
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Angroschs Haltung gegenüber den Zwergen und das Wirken von Liturgien.
Antworten: 6
Zugriffe: 481

Angroschs Haltung gegenüber den Zwergen und das Wirken von Liturgien.

Ein 35-jähriges Erzzwergen-Kind mit "schwerer Kindheit" und dadurch induzierter Angst vor Feuer und Zweifeln an Angrosch - das wäre doch vor Allem ein Versagen der erzzwergischen Gesellschaft. Gerade die Erzzwerge stelle ich mir als seeehr behütend vor, was ihre Kinder angeht. Es wäre genug Zeit, je...
von Andwari
29.07.2020 08:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Bronjaren wirklich unantastbar?
Antworten: 62
Zugriffe: 2341

Bronjaren wirklich unantastbar?

Ich würde das Hauptaugenmerk weniger auf die Nachbarn des Bronnjaren richten als mehr auf seine Verwandtschaft . Beide Gruppen werden durch einen irrlichternden Bronnjaren beeinträchtigt: Die ersteren vmtl. direkt wirtschaftlich, sei es dass die ganze Gegend von Händlern gemieden wird oder auch die ...
von Andwari
27.07.2020 09:52
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Lore vs PC verhalten
Antworten: 54
Zugriffe: 2356

Lore vs PC verhalten

Ich sehe viele stichhaltige Spielwelt-Gründe, warum ein Rivaner Graumagier dämonische Kräfte nicht benutzt: A) Er ist zwar Teil derjenigen kleinen Elite (Gildenmagier, etwa 1/1000stel der Bevölkerung), die zur Beherrschung dämonischer Kräfte prinzipiell in der Lage ist, aber er kann sich selbst als ...
von Andwari
21.07.2020 16:15
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Rechtlicher Status der Olporter Magier
Antworten: 7
Zugriffe: 678

Rechtlicher Status der Olporter Magier

Das Ganze ist ein ziemlicher Schlamassel, denn: A) Eigentlich ist geheimes Wissen einzelner Akademien in anderen Fällen ganz selbstverständlich deren Standortvorteil - auch gegenüber anderen Akademien derselben Gilde. Oder ist alles an SF und Zaubern mit V3 bis V0, das irgendwo in Drakonias Gewölben...
von Andwari
20.07.2020 15:50
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ab wann ist ein Magier kompetent genug um einen Schüler auszubilden oder auch "Das Obi-Wan - Anakin Problem"
Antworten: 34
Zugriffe: 1614

Ab wann ist ein Magier kompetent genug um einen Schüler auszubilden oder auch "Das Obi-Wan - Anakin Problem"

Dass das ein längerfristiges Projekt ist und für die Gruppe nicht ganz einfach, ein Kind mit herumzuschleppen, dürfte klar sein. Abenteurer ist ein gefährlicher Beruf, der alle Investitionen in das Kind mit einem Orksäbelhieb zunichte machen kann. Der eigentlich nötige nächste Schritt, wäre möglichs...
von Andwari
20.07.2020 11:13
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Ab wann ist ein Magier kompetent genug um einen Schüler auszubilden oder auch "Das Obi-Wan - Anakin Problem"
Antworten: 34
Zugriffe: 1614

Ab wann ist ein Magier kompetent genug um einen Schüler auszubilden oder auch "Das Obi-Wan - Anakin Problem"

Was will der Gruppen-Adeptus denn erreichen und wie ist seine soziale Stellung (die Erwähnung der Schwarzmagier-Lehrmeister, heisst ja nicht, zwingend dass er von denen kommt)? - selbst einen Gehilfen haben, der das Leben angenehmer macht? - Reputation als Ausbilder? - finanzielle Vorteile vom späte...
von Andwari
16.07.2020 20:10
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Ein Dorf produziert ... Preisliste
Antworten: 43
Zugriffe: 14612

Ein Dorf produziert ... Preisliste

Firuns_Sturm Die jährliche Gesamtstundenzahl für "Arbeit" war mir nicht wichtig - ich habe dafür eine Zahl (3000 h) genommen, bei der man nicht argumentieren kann, dass die Dörfler doch einfach mehr Zeit arbeiten sollen. Das ist kein modern auf bezahlte Zeit hin verdichtetes Arbeiten - wenn man das...
von Andwari
16.07.2020 12:56
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Ruhe Körper Ruhe Geist.
Antworten: 18
Zugriffe: 876

Ruhe Körper Ruhe Geist.

Der Ruhe Körper ist in der elfischen Rep klar effektiver. Es spricht nichts dagegen, dass in allen Reps auch Meditations-LeP-Verluste damit aufgefüllt werden können. Der Zauber ist immer noch alles andere als stark, sondern hat nur eine gewisse Daseinsberechtigungs-Nische bei Gruppen ohne Heil- Magi...
von Andwari
10.07.2020 00:21
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Sklaven als Leibeigene
Antworten: 25
Zugriffe: 1139

Sklaven als Leibeigene

Freie (d.h. auch städtische Tagelöhner und Dienstboten) in Festum haben natürlich eine gewisse Auswahl, können als Leichtmatrosen auf große Fahrt gehen oder sich in einer "fortschrittlichen" Handelsstadt auch temporär verdingen. Ob gerade der sewerische Bronnjar da attraktiver ist als Kapitän Potten...
von Andwari
09.07.2020 18:52
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Sklaven als Leibeigene
Antworten: 25
Zugriffe: 1139

Sklaven als Leibeigene

Das Bornland hat als Vorbild die osteuropäische/russische Leibeigenschaft = da ist jede Beschränkung des Bronnjaren im willkürlichen Umgang mit seinen Leibeigenen schon ein Entgegenkommen. Der Bronnjar braucht keinen besonderen Vorwand, um die Kate samt zugehörigem Land einem anderen gerade verfügba...
von Andwari
29.06.2020 11:19
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Reisender Alchimist - kann man davon leben?
Antworten: 18
Zugriffe: 980

Reisender Alchimist - kann man davon leben?

Als frisch generierter "Abenteurer" hat man neben dem Alchemistenberuf ja vmtl. noch andere Tätigkeiten. Die Fähigkeiten sind wohl eher im Bereich frisch ausgelernter Geselle angesiedelt als wirklich für meisterliche Selbständigkeit. => Ein Nicht-Abenteurer wäre hier vmtl. Geselle auf der Walz, der ...
von Andwari
25.06.2020 19:39
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Korgeweihte: Heiligt der Zweck die Mittel?
Antworten: 39
Zugriffe: 2660

Korgeweihte: Heiligt der Zweck die Mittel?

"Gutes Gold"-Korgeweihte sollen ja so was wie die Söldner-Gewerkschaftler unter den Geweihten sein. In halbwegs zivilisierten Gegenden und typischen Söldner-Einsatz-Situationen als Lagerhauswächter, Karawanenschutz, militärische Einheit usw. wird allgemein für Söldner gelten, dass sie typischerweise...
von Andwari
10.06.2020 15:27
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !
Antworten: 1618
Zugriffe: 39386

Ein Herz für den Optimierenden Spielstil (fäschlicherweise als PG bezeichnet) !

"Macht in Fläschchen" wäre ein verfügbares Mittel auch gegen AsP-Mangel - wenn der nicht auftritt oder anderweitig zu weniger Kosten bewältigt wird, auch gut.
von Andwari
10.06.2020 15:19
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wer würdest du sagen, ist der legitime Nachfolger Silems? Hal/Rohaja oder Amene/Khadan?
Antworten: 57
Zugriffe: 2476

Wer würdest du sagen, ist der legitime Nachfolger Silems? Hal/Rohaja oder Amene/Khadan?

Kaiserheil nach aventurischen Maßstäben ist knapp unter Teppichkante: Den ganzen Vollversagern seit den Klugen Kaisern - mit Ausnahme einiger weniger besonders unbeliebter Typen - wurde das zugebilligt. Die Zahl der legitimen Kaiser ist ja deutlich höher als die der wenigstens ernsthaft ums Reich be...