Die Suche ergab 10 Treffer

von Wolfio
20.05.2020 09:48
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Meisterwillkür ist auch nichts grundlegen schlechtes. Erst wenn die Meisterwillkür aktiv gegen die Logik agieren, wird es schwierig.

Immerhin ist auch sowas hier Meisterwillkür:
"In dem Wirtshaus sitzen 5 Typen (nein, keine 4 und auch keine 3) und es gibt nur schlechten Eintopf (nein, keinen guten. Nein, keinen Braten), deswegen bekommt ihr keine Boni auf die Regeneration für "Gutes Essen".

Oder:
"Aus dem Busch springen euch 5 Goblins entgegen, die sofort zum Angriff übergehen (Nein, ihr könnt nicht mit denen verhandeln, nein es sind nicht nur 4 Goblins, nein ihr habt sie nicht davor schon entdeckt..., etc)
von Wolfio
14.05.2020 08:31
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

@Andwari Dennoch bleibt es bei: Die Spieler haben vielleicht ein Recht darauf, diesen Vorteil nutzen zu dürfen, sie haben aber kein Anrecht darauf, dass der SL für diesen Charakter meistert.
von Wolfio
13.05.2020 13:43
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Was viele Spieler immer gerne vergessen:

Es muss dem Spieler Spaß machen, den Held zu vielen. ABER: Es muss dem Meister auch Spaß machen, für diesen Held zu meistern.
Der Spieler kann noch so viel Spaß an seinem Helden haben, aber wenn ich als Meister für diesen Helden nicht meistern möchte, gibt es nicht, was mich dazu zwingen könnte.
von Wolfio
13.05.2020 11:00
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
13.05.2020 09:58
Wolfio hat geschrieben:
13.05.2020 09:54
Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
13.05.2020 08:58
Wobei ich mich noch immer Frage, wie Feengeboren: Blütenfee funktioniert :censored:
Ich halte es da auch in Zukunft so, wie ich es bisher mit "Dschinngeboren" handhabe: Da war keine Fee direkt in der Familie, sondern ein Segen oder Pakt mit der Fee. Dornröschen lässt grüßen.
Gibt es sicher auch.
Aber in EG wird gesagt, dass die Vereinigung(!) von Mensch und Dschinn den Dschinn oftmals seine Unsterblichkeit o. Ä. Kostet.

Ein Pakt oder ein Segen, der so viel vom Dschin abverlangt, kann ich* mir nicht vorstellen.

*aber wie es so svhön heißt: Alles ist möglich in der Welt des schwarzen Auges und letztlich kann/darf/muss jede Gruppe vorhandenen Interpretationsspielraum zur Förderung des eigenen Spielspaßes nutzen.
Wobei ich hier: "Gibt es generell nicht" dramatischer fände, als "Die Fee/Elementar-Dingens bindet sein Leben an diese Blutlinie und wird dadurch sterblich".
von Wolfio
13.05.2020 09:54
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
13.05.2020 08:58
Wobei ich mich noch immer Frage, wie Feengeboren: Blütenfee funktioniert :censored:
Ich halte es da auch in Zukunft so, wie ich es bisher mit "Dschinngeboren" handhabe: Da war keine Fee direkt in der Familie, sondern ein Segen oder Pakt mit der Fee. Dornröschen lässt grüßen. Zumindest Naseweis/Tinkerbell aus Peter Pan konnte in "Hook" für begrenzte Zeit eine menschengroße Form annehmen. Etwas in diese Richtung könnte es sein. (Für alles andere verweise ich auf die typischen Hentai, speziell zum Thema "Größenunterschied" *hust*)
von Wolfio
13.05.2020 08:57
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
13.05.2020 08:44
Mit DSA 5 kamen ja noch die ganzen Feengeborenen dazu. Wobei ich tatsächlich einen Charakter von mir Drayadenblut gegeben habe, nur ohne irgendwelche Vorteile und Nachteile, mir gefällt die Vorstellung, dass sich die Haarfarbe im Laufe der Jahreszeiten ändert.
Präziser: Mit DSA5 kamen ja noch die ganzen Feengeborenen regeltechnisch dazu. Familien, mit Feenblut in den Adern gab es ja auch davor schon. Sei es in Albernia oder bestätigt und von Helden belegt: Im Reichsforst.
von Wolfio
08.05.2020 22:45
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
08.05.2020 22:41
Ja, aber solange die nicht ihren Haufen auf die Straße setzen (Formulierung WdH) kann man die im Horasreich spielen XD
Haufen oder Haufen ?

:lol:
von Wolfio
08.05.2020 22:15
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
08.05.2020 22:11
Die Kristallomanten haben AsP Speicher in ihren Steinchen, oder?

Ok aber ich meine, das ist wie mit Orks: Wenn etwas nur selten in offiziellen ABs eingebracht werden kann, dann darfs haltnauch stark sein, finde ich
Speicher, gegen die der Zauberspeicher wie Kinderspielzeug wirkt ^^


@ Orks: Orks sind halt auch "mächtige Feinde, die weder Furcht noch Gnade kennen. Wesen roher, brachialer Kraft und Gewalt".
von Wolfio
08.05.2020 22:03
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
08.05.2020 21:34
Gildenmagier sind nicht schlecht. Da sie als einzige VZ Profession dank des Zauberspeichers irgendwann keine AsP Probleme mehr haben und daher nicht andauern 2-3Tage nutzlos umherlaufen, erachte ich sie in Kombi mit ihrer starken Rep für die mächtigste magische Profession, auch wenn die Elfische Rep auch mega ist.
Ich glaube ich höre Kristalomanten auf echsisch Lachen.


Und nein: Eigenschaftspunkte sind für den Gildenmagier und generell in 4.1 nicht so entscheidend, dass Zwerg+Gildenmagier eine gute Kombination wäre.
von Wolfio
08.05.2020 20:59
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?
Antworten: 151
Zugriffe: 4102

Umfrage UND Diskussion: Wie stark sind Elementar(ist)e(n)?

Mag jetzt böse klingen, aber mein 1. Gedanke war: Die beiden, die bei "Elementaristen waren ohne EG nicht spielbar" ihr Kreuz gemacht haben... halten sicher auch Gildenmagier für schlecht und "Akademische Ausbildung (Krieger)" für "gar kein so starker Vorteil".

xD

Aber ja: Selbstbeschränkung ist nicht nur bei Elementaristen eine wichtige Sache.