Die Suche ergab 256 Treffer

von Tiger
18.03.2019 09:14
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Alecto hat geschrieben:
17.03.2019 10:52
Zurück vom NA-Dienst - Leider gerade eben erst nach 26h und nicht nach 12h wie geplant. Meine Ablösung ist nämlich nicht erschienen und war ansonsten auch nicht kontaktierbar. Einen Ersatz haben wir nicht organisiert bekommen, weswegen ich dann bekniet wurde doch noch die Nacht mitzumachen. :rolleyes: Habe ich ein Glück dass ich heute theoretisch frei habe.
Also ich weiß jetzt zwar nicht genau wie alt du bist, aber kannst du dir eigentlich vorstellen, so etwas mit sagen wir 50+ bis Rente noch gut durchzuhalten bzw. wegzustecken? Und was machen deine älteren Kollegen, die so langsam auf die Rente zugehen, um diesen enormen Arbeitsstress zu meistern? Werden die als Ausgleich einfach immer häufiger krank, oder macht man auch mit 63 mal eben noch 26h Dienst?
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, wie einer das auf Dauer kompensieren soll.
Madalena hat geschrieben:
17.03.2019 12:46
Mir fällt die Decke auf den Kopf, aber groß das Haus verlassen ist auch nicht drin. Die Kombination aus "nix mit mir anfangen wissen" und "sie schreibt nicht zurück/ich habe keine Ahnung wo ich gerade mit ihr stehe" ist nicht gut.
Heute dürfte dann die Arbeit ja wieder eine Ablenkung bieten, oder?
Ansonsten kann ich rausgehen nur empfehlen, wenn kein zwingender Grund dagegen spricht, und sei es nur ins Café mit einem guten Buch, der örtliche Zoo oder Fotos machen für Omas Kalender 2020 zu Weihnachten. :cookie:

@topic: Gleich geht`s zum Nähkurs. Die zweite Hose ist im werden. Endlich passende Hosen: Jippie! :cheer:
von Tiger
15.03.2019 21:47
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Alecto hat geschrieben:
15.03.2019 18:01
Fest mit eingeplant (z.T. auch weil ich an diese Bücher leicht 'rankomme) habe ich zwischenzeitlich:
- Die Häschenschule (V.a. auch wegen der Bilder)
- Der Räuber Hotzenplotz (Erster Band - Die Figurenkonstellation Kasperl/Seppel/Grossmutter/Räuber/Polizist ist doch recht spezifisch für Deutschland)
- Oh wie Schön ist Panama
- Urmel aus dem Eis
- Das doppelte Lottchen (Erich Kästner kann ich schlecht ausklammern)
- Die kleine Hexe (Von Hexen herrscht in Japan ja ein ähnliches aber eigenes Bild vor)
Also wenn du Erich Kästner nicht ausklammern kannst, dann ist Michael Ende mMn auch Pflicht - ich würde, wie schon gesagt, für Jim Knopf plädieren. Nebenbei bemerkt ist mir aufgefallen, dass mit Otfried Preußler ein Autor zwar gleich zweimal vertreten ist, dafür aber kein einziges Beispiel aus der ehemaligen DDR den Weg in deine Liste gefunden hat, oder irre ich mich da? In einer representativen Auswahl deutscher Kinderbücher sollte (mindestens) ein Werk der DDR auch nicht fehlen, wie ich finde.
Was ist ansonsten mit den Grimmschen Märchen, oder deutschen Märchen im allgemeinen?
Ich werfe einfach nochmal Wilhelm Hauff (Die Geschichte von dem kleinen Muck, Der Zwerg Nase), Friedrich Wolf (Die Weihnachtsgans Auguste), James Krüss (Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen, Mein Urgroßvater und ich) und auch Hans Fallada (Hoppelpoppel – wo bist du?, Geschichten aus der Murkelei) in den Raum.

Edit: Christa Kozik (Moritz in der Litfaßsäule) könnte vielleicht ein Kandidat als DDR-Klassiker sein, wobei ich weder ein Experte auf dem Gebiet bin, noch dieses Buch gelesen habe. (Ich glaube zwar, meine Mutter hat es mir vorgelesen, aber meine Erinnerung daran ist - gelinde gesagt - begrenzt.)
von Tiger
14.03.2019 20:33
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto In welchem Alter sind die Kinder denn genau? Ich persönlich mag Jim Knopf sehr gerne. Der Regenbogenfisch wäre wohl für ganz kleine Zuhörer und Momo eher für etwas größere Kinder.

Wer für Momo alt genug ist, sollte auch an der Unendlichen Geschichte und dem Satanarcheolügenialkohöllischen Wunschpunsch Gefallen finden. Außerdem kann ich "Mein Urgroßvater und ich" von James Krüss empfehlen, sowie die Märchen von Wilhelm Hauff und "Märchen für große und kleine Kinder" von Friedrich Wolf.
von Tiger
13.03.2019 15:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Tiyadan hat geschrieben:
13.03.2019 15:29
Eine Frühlingsgefühle-Kurzgeschichte verfassen würde sich anbieten. :cookie:
Oder die schon hochgeladenen zu lesen. 8-)
Ich bin gerade dabei die zu lesen. Aber du meintest sicher @Madalena. :)
von Tiger
13.03.2019 15:17
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Mir scheint, hier im Forum haben die Frühlingsgefühle schon gut um sich gegriffen. Da kann man nur weiter allen Verliebten Rahjas Segen wünschen!

@Madalena Komplizierten Rahmenbedingungen klingen zwar erstmal nicht so schön, aber wenn sie wenigstens die momentane Funkstille erklären können, ist das doch schon mal etwas. Such dir am besten eine Ablenkung, damit du den Aspekt "langsam" von angehen lassen nicht so stark zu spüren bekommst. :cookie:
von Tiger
12.03.2019 19:09
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Madalena und @Suilujian Möge Rahja mit euch sein!

@Alecto Vielleicht auch Kevin Pascal? :censored:
Danke übrigens für en Link. Auf der Seite von Arte gibt es den auch auf deutsch.

@topic: Zurück vom Ehrenamt im Familienzentrum. Morgen geht's schon wieder hin. Ich hab bald das Gefühl dort zu wohnen.
von Tiger
06.03.2019 14:16
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Assaltaro Du beschreibst da aufwendig Eierkuchen. Dabei sprachen wir doch über Pfannkuchen, welche normalerweise mit Pflaumenmuß oder Marmelade gefüllt sind, und nur im Falle einer Senffüllung vielleicht als herzhaft betrachtet werden können.
von Tiger
06.03.2019 10:03
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Pfannkuchen Leute! Hier in Berlin sind dit Pfannkuchen!

Jadoran hat geschrieben:
06.03.2019 00:08
Ein Arbeitszeugnis muss durchweg positiv und wohlmeinend abgefasst werden.
Ja und ich dachte, gerade dazu wäre in jüngster Zeit ein Urteil ergangen. Ein Arbeitgeber hat geklagt, der aufgrund eines positiven Zeugnisses einen Flopp-Kandidaten eingestellt hat, oder so ähnlich. Irgendwie ist das ganze so ausgegangen, dass ein Gericht bestätigte, dass das Arbeitszeugnis nicht positiv ausfallen muss. Nicht, dass das vermutlich für euch in diesem Fall so große Relevanz hat, aber ich hatte eben vor kurzem davon gehört.
von Tiger
05.03.2019 22:17
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Jadoran hat geschrieben:
05.03.2019 15:52
Heute haben wir uns mit seinem Anwalt geeinigt. Er darf sein Zeugnis selbst schreiben, und da steht natürlich drin, wie toll und unenbehrlich er war, und wie ungern wie ihn haben gehen lassen. Die Alternative wäre ein Prozess vorm AG durch 3 Instanzen gewesen, bei dem wir unsere erste Instanz auf jeden Fall selbst bezahlen müssen und die letzte garantiert mit einem Vergleich endet. Toller Tag, wir sind richtig stolz auf unser Rechtssystem.
Das klingt echt doof. :angry:
Es gab doch vor nicht allzu langer Zeit ein Urteil, dass Arbeitszeugnisse auch negativ sein dürfen, nachdem es ja jahrelang hieß, die müssten immer irgendwie positiv klingen. Ich nehme aber nicht an, dass ihr noch viel Spielraumgesehen habt, wenn sowieso schon die Anwälte eingeschaltet sind.
Doof ist es in jedem Fall. Vielleicht kann man ja einen neuen Arbeitgeber inoffiziell warnen, wenn man seine weiteren Schritte zufällig mitbekommt?


Raskir hat geschrieben:
05.03.2019 18:18
Recht ist nicht unbedingt Gerechtigkeit (zumindest empfundene), das ist ein Thema worüber sich schon viele Philosophen die Köpfe heiß geredet haben, und deswegen klink ich mich auch wieder aus.
Klingt irgendwie nach den regelmäßigen Diskussionen bei uns in der Quanionsqueste. :rohal: :borbi:
von Tiger
03.03.2019 00:39
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Gerade habe ich "Battle Angel Alita" im Kino gesehen und bin sehr positiv überrascht worden. Der Film hat sich wirklich gelohnt. Den Manga habe ich allerdings nicht gelesen, hatte also dahingehend keine Erwartungen.
von Tiger
24.02.2019 23:24
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto Danke für den Link. Es gibt doch einige Dinge, die irgendwie komplett an mir vorbeigehen, (oder vorbeigegangen wären, in diesem Fall). Na gut, mein Recherchefokus ist momentan auch ganz woanders angesiedelt.

Und warum ist eigentlich speziell Kaori schlecht auf Abenomics zu sprechen? Ich hätte erwartet, dass die drei da in etwa gleich zu denken. :grübeln:
von Tiger
24.02.2019 21:18
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Alecto hat geschrieben:
24.02.2019 20:54
Die Cal-Tech Menschen haben heute ihrerseits eine Person bzw ein konkretes Thema gefunden auf das man mich unter KEINEN Umständen ansprechen sollte. Die drei (ehemals vier), darunter insbesondere M. kennen mich anscheinend mittlerweile doch zu gut.
Okay, Neugierprobe verwürfelt: Details?

@topic: Gerade aus den wirren von Mengbillas Unterwelt ausfgetaucht.
von Tiger
22.02.2019 20:51
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Der der Carrot Cake letzes Wochenende ausgesprochen gut gelungen ist, bin ich versucht morgen nochmal einen zu backen.
von Tiger
15.02.2019 09:24
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Gestern habe ich meinen ersten richtigen Rinderbraten erfolgreich über die Bühne gebracht, mit grünen Bohnen und Kartoffelstampf. Die Schokotarte zum Nachtisch wurde erwartungsgemäß erst Stunden später angeastet, aber das war durchaus so geplant.

Heute steht dann Carrotcake auf dem Programm, (backen, nicht essen.) 8-)
von Tiger
05.02.2019 21:01
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Alecto hat geschrieben:
04.02.2019 21:49
Der harte Brocken ist Kaori mit "Packe viel eigenes Gefühl hinein - Beim Valentinstag geht es nicht um das Objekt sondern um das Gefühl dahinter!" Da zerbreche ich mir gerade gewaltig den Kopf.
Ach da fällt mir auf Anhieb ne Menge ein:
Lauf einen Marathon und schicke ihr das T-Shirt.
Schicke ihr deinen liebsten Rollenspiel-Charakterbogen.
Schreib ein Gedicht für sie.
Vielleicht etwas ernstzunehmender: Musik. Da würde ich zumindest etwas finden, was ich mit eigenen Gefühlen assoziiere.

@topic: Das neue Mittealteroutfit für den Zwerg ist im Entstehen. :ijw: :ijw:
von Tiger
25.01.2019 13:37
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Milan hat geschrieben:
25.01.2019 10:40
妹: MAI, imouto = jüngere Schwester
婿: SEI, muko = Schwiegersohn/(Bräutigam)

Wenn man es sich selbst zusammenbastelt sollte es klarer sein als bei Google.
Man könnte auch einfach Schwager sagen. :P
Roach hat geschrieben:
25.01.2019 07:34
dürfte daran an zwei Dingen liegen: zum einen dürften die Besatzungsmächte ab 1945 die Dinger eingezogen haben, zum anderen dürfte das politische Klima nach dem Zweiten Weltkrieg auch dazu geführt haben, dass die „glücklichen“ Besitzer ihre Exemplare ebenfalls entsorgt haben.
Zum ersten weiß ich nichts, aber beim zweiten kann ich mir vorstellen, dass viele der Bücher schlicht verheitzt wurden.

@topic: Morgen steht ein ganzer Tag Ausspannen in der Therme an. Den Zwerg bespaßt die Oma. Alle sind glücklich. :lol: :lol:
von Tiger
17.01.2019 13:26
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Da habe ich ja etwas losgetreten. :oops: :oops:
Lajos hat geschrieben:
16.01.2019 13:49
Die Tropeninstitute sind für gewöhnlich sehr kompetent was die Diagnostik betrifft. Da ist der Kleine definitiv in guten Händen. Bei welchem war er denn?
Gute Frage, muss ich mich mal erkundigen. Grundsätzlich denke ich aber auch, das er dort in guten Händen ist, falls es in ihren Fachbereich fällt.
Alecto hat geschrieben:
16.01.2019 21:00
OK, das ist schwierig und aus der Ferne übers Internet praktisch unlösbar.
Das weiß ich wohl, und ich habe mir auch nicht im geringsten eingebildet hier eine Diagnose zu bekommen. Ich war nach dem Gespräch nur selbst am rätseln und gemäß dem Thema des Threads habe ich meine Überlegung gepostet.

Leider weiß ich auch weder, was die Ärzte eigentlich genau bis jetzt ausgeschlossen haben und warum, noch habe ich mich nach weiteren Details zum Krankheitsverlauf erkundigt. Es war ja auch nur ein Gespräch beim Kaffee. Alledings bin ich dort in nächster Zeit öfter und sollte die Problematik weiter ungelöst bleiben, werde ich vermutlich auch wieder davon hören.
Momentan kann ich mich in Bezug auf Fieber noch entsinnen, dass die gesamte Familie (bzw. mindestens der Junge und die Mutter) im Dezember mal wegen Erkältung flachgelegen haben. Kann gut sein, das das auch von einer Fiebersymptomatik begleitet war. Ansonsten weiß ich vom Kinderarzt noch, dass der u.a. auch Pfeiffersches Drüsenfieber ausgeschlossen hat, was bei Licht betrachtet auch für eine Fiebersympomatik spräche. :grübeln:

Ich habe auch einfach nicht gründlich nachgefragt.
von Tiger
16.01.2019 13:20
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto Im Hinblick auf die zu erwarteten Zitate kann ich Vorschläge, welche die Cal-Tech-Menschen involvieren, eigentlich nur unterstützen, (auch wenn ich selbst gerade nicht in die USA reisen wollte). Ansonsten finde ich die Tibet-Nepal-Route hat durchaus ihren Charme. 8-) :ijw:
Alecto hat geschrieben:
14.01.2019 19:19
Auster ins Shotglas. Darüber schlage man ein rohes Ei ohne den Dotter zu zerstören. Darüber etwas Worcestershiresauce. Ein paar Tropfen Tabasco und etwas Cayenne-Pfeffer darüber. Vorsichtig mit 4cl braunem Tequila aufgießen. Mit einer Limettenscheibe servieren.
Innsmouth lässt grüßen. (Wir brauchen einen Krakonier-Smiley) :borbi:


@topic: Im hiesigen Familienzentrum hat eine Mutter von den merkwürdigen Symptomen ihres zehnjährigen Sohnes erzählt. Der leidet wohl seit November unter wiederkehrender Schwäche mit Müdigkeit, Kopfschmerz und Übelkeit. Das dauert immer wenige Tage und wenn sie dann denkt, es sei gerade überstanden und er sei wieder gesund, dannn kommt es erneut. Der Kinderarzt hat wohl schon alles untersucht, was ihm so eingefallen ist, ohne irgendwelche Auffälligkeiten zu finden. Da sie vor kurzem in Vietnam (oder Thailand?) waren, sind sie inzwischen beim Tropeninstitut gelandet, aber die haben bis jetzt auch nichts gefunden. Sie weiß leider auch nicht so genau, was bisher schon untersucht wurde, nur dass es keine Diagnose gibt bis dato.
Leider ist das ein recht detailarmer Bericht, aber hat vielleicht jemand von den Humanmedizinern hier einen Tipp?
von Tiger
15.01.2019 14:47
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Rhonda Eilwind Nein, soweit ich das verstanden habe, hatte sie einfach Blutungen aufgrund von Gewebe, welches im Muttermund eingeklemmt war bzw. ist. Das Blut wird dann die Produktion von Antikörpern induziert haben. Eine Eileiterschwangerschaft war nicht involviert. Ganz Detailreich hat sie es allerdings auch nicht ausgeführt. Die Antikörper sind da, soviel wurde jedenfalls festgestellt. Im Nachhinein betrachtet ist es auf die Blutungen zurückzuführen. Wobei das ja auch hätte vorhergesehen werden können. Die Rhesusproblematik war ja bekannt und es ist auch nicht das erste Kind von dem Vater.
Wenn sich jetzt noch der Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes bestätigt, hat sie wirklich mal wieder die Karte gezogen. :(
von Tiger
15.01.2019 13:08
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Lajos hat geschrieben:
15.01.2019 09:53
Da bekomme ich ja schon von lesen eine infektiöse Gastroenteritis...😂
Wenn du sie vom Lesen bekommst ist es vielleicht eher eine nervöse Gastroenteritis. :grübeln: (Oh nein, liest er da gerade ein Rezept? Muss ich das demnächst verdauen? *Säure ausschütt*) :wink:

Alecto hat geschrieben:
14.01.2019 19:19
Suzu und Kaori fragen schon intensiv nach zwecks Plänen während der "Golden Week". Zu diesem Zeitpunkt könnte wieder eine gemeinsame Reise hinhauen. Erste Vorschläge bezüglich einer Destination kamen schon - Das erfordert noch eine Ideensammlung.
Ich habe leider komplett den Überblick verloren wo in der Weltgeschichte ihr euch schon alles rumgetrieben habt. Das macht es schwierig Vorschläge einzubringen. :censored:


@topic: Ich habe leider vor kurzem erfahren, dass eine Freundin eine inzwischen eher seltene Schwangerschaftskomplikation hat. Sie hat als Rh-negative Mutter Antikörper gegen ihr offenbar RH-positives Kind gebildet. Die Rhesusprophylaxe stünde eigentlich erst in den nächstenTagen an. Aber sie hattte in den ersten Schwangerschaftsmonaten leichte Blutungen aufgrund einer Ektopie und häte da schon die Prophylaxe bekommen müsssen. Das ist aber wohl keinem der Ärzte aufgefallen. Sie meinte, noch hätten die Ärzte keinen Plan wie es weitergeht bzw. was das jetzt genau für sie und das Kind bedeutet. :( :(
von Tiger
10.01.2019 15:05
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Janko Ich habe mich als Referentin bei einem örtlichen Minesterium beworben, welche zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zu besetzen haben. Das bedeutet erfahrungsgemäß, dass ich drei bis vier Monate nichts von denen höre, bis ein Brief eintrudelt, dass das Verfahren sich aufgrund der vielen Bewerber noch hinziehen könne und man doch bitte von Nachfragen absehen möge. :dance: :dance:
von Tiger
08.01.2019 13:39
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Kann es hier bitte auch schneien?
Ich bin den ganzen Vormittag bei Wind und Regen in der Stadt umhergetigert, um eine Bewerbung erst auszudrucken und dann persönlich abzugeben. Die Aktion hätte in einer weißen Winterlandschaft sicher mehr Freude gemacht.

Alecto hat geschrieben:
07.01.2019 19:18
Eine der ersten Aktionen nach dem erneuten Zusammentreffen war die "Klärung des Beziehungsstatus" - Nicht daß ich da allzuviel mitzureden gehabt hätte.
Bist du denn zufrieden mit dem Ergebnis, bzw. enspricht es dem Zusand, den du angestrebt hast? Pro forma jemanden zu heiraten mag nützlich oder sinnlos sein, je nach dem. Ich stelle mir die Situation eher komlpiziert vor, falls eine bzw. mehrere der Damen oder du irgendwann gerne Kinder hätte. Ich wünsche euch in jeden Fall, dass ihr in eurer Wahlfamilie weiter harmonisch miteinander auskommt.
von Tiger
01.01.2019 13:42
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Einen frohen ersten Firun euch allen!

Die bessere Hälfte hat spontan beschlossen Tantche nicht zu deren Geburtstag zu beehren, dementsprechen wird der Tag heute ruhig. Aber das Wetter ist schön.
von Tiger
29.12.2018 23:43
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto: Eine Flasche gefüllt mit Katzenhaaren? Oder war es eher ein Kampf Katze-Mensch mit Glasbruchfolge, z.B. weil die Mietz aus dem Weihnachtsbaum geplückt werden sollte? :grübeln:

@topic: Nach ganztägigem Leiten liege ich ziemlich knülle auf dem Sofa und freue mich, dass @Nimmerland den Abwasch überlimmt. :doppelvisier:
von Tiger
24.12.2018 23:22
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Frohe Weihnachten euch allen!

Die engere Familie der besseren Hälfte hat sich inzischen zur weiteren Familie wegverzogen und ich kann allein ein wenig Weihnachtsruhe genießen, während der Zwerg nebenan schläft. Das Wohnzimmer ist auch schon aufgeräumt, und wenn man dies auch über die Küche sagen könnte, würde ich mich fast wie eine mustergütige Hausfrau fühlen. So fühle ich mich eher wie eine müde Hausfrau, und die Küche muss leider ihre Nacht in Entenresten verbringen. :dunkelheit:

Genießt die Tage, ich schau jetzt noch kurz in meinem mmorpg vorbei und dann gehts in die Heia.
von Tiger
12.12.2018 20:33
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Ich bin gerade vollgefuttert von Omas Geburtstagsfeier zurückgekommen. Jetzt nichts essen und dann ins Bett. :dunkelheit:
von Tiger
11.12.2018 20:35
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Hesindian Fuxfell Das klingt doch schon einmal positiv. Ich wünsche dir eine schnelle und erfolgreiche Erholung.

Alecto hat geschrieben:
11.12.2018 15:29
Außerdem ist damit festgelegt wie der Abend noch enden wird.
Mit einer Tee-Keks-Schoko-Orgie im Pyjamaparty-Stil?
Wie haben die Mädels eigentlich die Zimmerverteilung unter sich ausgemacht? Ich hätte ja erwartet, dass Schwesterchen deine ursprüngliche Zimmergenossin gewesen wäre. :grübeln:
Viel Spaß jedenfalls weiterhin.

@topic: Nachdem ich die Bewerbungen jetzt ein paar Wochen habe schleifen lassen, steht morgen ein Marathon aus ca 10 Stück an. Naja, irgenwann nähern sich die Deadlines eben doch. :rolleyes:
von Tiger
10.12.2018 12:45
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Horasischer Vagant Ein sehr schönes Photo. :6F:
von Tiger
07.12.2018 22:45
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto Viel Spaß und gute Reise.

Gerade waren wir richtig gut italienisch essen. Bei einem Stammlokal, das ich aufgrund der Entfernung leider viel zu selten besuche. Der zwergenfreie Abend kann dann jetzt in die zweite Runde starten. :ijw: :ijw:
von Tiger
07.12.2018 12:36
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 81588
Zugriffe: 2929294

Wie geht's Euch grad 2?

Der Zwerg wandert heute Abend zur Oma und wir können in Ruhe Essen gehen, und das Beste: morgen ausschlafen! :ijw:

@all: auch von mir gute Besserung an alle, die sie benötigen.