DSA4 Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Antworten
Nihongo1986
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 203
Registriert: 30.01.2013 16:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Nihongo1986 » 12.06.2018 09:50

Guten morgen und möge der liste Fekol euch gewogen sein,

weil ich es nicht in nem anderen Thread zur Genüge beantwortet fand, hier nochmal die im obigen Titel bereits einführend angedeutete Frage:

Phexens wunderbare Verständigung nach DSA 4 Regeln - verstehe ich damit alle Sprachen, oder bin ich auch in der Lage, Sprachen zu sprechen. Wenn nicht, gibt es eine Möglichkeit, nach eurem Verständnis, wie man die Liturgie regeltechnisch aufstufen kann um eben das zu bewerkstelligen, oder gibt es gar eine andere Ltiurgie, die das bewerkstelligt für GESPROCHENE Sprache. Schriftlich ist mir das recht klar.


Mit freundlichen Grüßen,

Niho

Benutzer/innen-Avatar
Tütenclown
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 741
Registriert: 26.03.2015 10:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Tütenclown » 12.06.2018 10:26

Der Absatz
Der Geweihte erhält die Kenntnis der Fremdsprache auf LkP*/2+5 Punkten, höchstens jedoch bis zur maximalen Komplexität
der Sprache. Nach Ablauf der Wirkungsdauer hat er die Sprachkenntnisse auf ebenso wundersame Weise wieder vergessen.
bedeutet für mich, dass man regeltechnisch LkP*/2+5 Pkt in der jeweiligen Sprache erhält, diese also verstehen und sprechen kann, also wie bei anderen Sprachen, in denen man einen Wert stehen hat (Lesen ist wiederrum etwas anderes). Das Wort "Sprachkenntnisse" unterstreicht die obige Annahme für mich nochmal.

Nur meine 50 Cent dazu :cookie:
Power Gamer: 54% | Butt-Kicker: 33% | Tactician: 75% | Specialist: 46% | Method Actor: 42% | Storyteller: 71% | Casual Gamer: 46%

Xeledonius Spareios
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2017 21:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Xeledonius Spareios » 14.06.2018 15:37

@ tütenclown: Demnach würde man ja nur seine bekannten Sprachen verbessern, nicht aber unbekannte verstehen\sprechen können. Habe mein LL gerade nicht zur Hand, aber das würde die Liturgie deutlich abschwächen mMn. Oder übersehe ich da etwas?

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18265
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 14.06.2018 15:53

LL S. 236 hat geschrieben:Mit Hilfe dieser Liturgie ist der Geweihte in der Lage, jede Fremdsprache zu verstehen. Der Geweihte erhält die Kenntnis der Fremdsprache auf LkP*/2+5 Punkten, höchstens jedoch bis zur maximalen Komplexität der Sprache. Nach Ablauf der Wirkungsdauer hat er die Sprachkenntnisse auf ebenso wundersame Weise wieder vergessen.

Ich lese das so, dass der Geweihte eine unbekannte "Zielsprache" auf "Minimum aus (LkP*/2+5; Komplexität der Sprache)" erhält. Was genau passiert, wenn der Geweihte bereits einen Wert in dieser Sprache hat, ist mMn nicht klar geregelt. Möglich fände ich:
a) Liturgie scheitert
b) Sprachwert wird auf "Minimum aus (LkP*/2+5; Komplexität der Sprache)" gesetzt (also theoretisch auch runter)
c) Sprachwert wird auf "Minimum aus (LkP*/2+5+vorheriger Wert; Komplexität der Sprache)" gesetzt

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 644
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 14.06.2018 15:56

Man bekommt einen Talentwert in der unbekannten Sprachen, den man genauso verwenden kann wie jede andere Sprache in der man einen Talentwert hat.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18265
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 14.06.2018 15:59

Die Formulierung in WdG war eindeutiger:
WdG S. 275 hat geschrieben:Die Liturgie gestattet es dem Geweihten, jegliche Fremdsprache zu sprechen und zu verstehen, als ob er ihre Grundlagen (grobe Grammatik, Basiswortschatz) erlernt hätte (der Talentwert in Sprachen Kennen der gewünschten Sprache entspricht LkP*/2+5 Punkte). Nach der Wirkungsdauer verfliegt das Wissen.

Benutzer/innen-Avatar
Tütenclown
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 741
Registriert: 26.03.2015 10:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Tütenclown » 14.06.2018 16:25

Xeledonius Spareios hat geschrieben:
14.06.2018 15:37
@ tütenclown: Demnach würde man ja nur seine bekannten Sprachen verbessern, nicht aber unbekannte verstehen\sprechen können. Habe mein LL gerade nicht zur Hand, aber das würde die Liturgie deutlich abschwächen mMn. Oder übersehe ich da etwas?

"Kenntnis der Fremdsprache" interpretiere ich als DIE Sprache, "auf die" man eben die Liturgie anwendet ^^
Power Gamer: 54% | Butt-Kicker: 33% | Tactician: 75% | Specialist: 46% | Method Actor: 42% | Storyteller: 71% | Casual Gamer: 46%

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 999
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 14.06.2018 16:41

Was sinnlos wäre da man meist nicht einmal weiß auf welcher Sprache man angesprochen wird wenn man einen sagenhaften Wert von "nicht aktiviert" vorweisen kann.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 18265
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phexen's wunderbare Verständigung - eine Verständnisfrage

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 14.06.2018 16:52

Es sei denn, man gesteht dem Göttlichen Wirken zu, genau das zu erkennen.
Also quasi 'Ey, Phex, hilf mir doch zu verstehen, was der da labert' als ausreichende Definition der Zielsprache anzusehen.
Ganz ähnlich wie beim Schutzsegen auch 'das Ding da' eine zulässige Zielkategorie ist.

Antworten