Anforderungen der Abenteuer

Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2440
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 19.04.2018 08:58

Ich wollte mal ein paar spoilerfreie Infos zur Splitterdämmerung sammeln:

Welche Anforderungen haben die Abenteuer? Könnte man die Reihe so durchspielen, dass ein/zwei Charaktere die ganze Zeit dabei sind, weil sie thematisch (Bekämpfung der Schwarzen Lande) in den Gebieten unterwegs sind oder passt das in der zeitlichen Abfolge der Abenteuer nicht (z.B. Anforderungen eines späteren Abenteuers deutlich niedriger)? Der Rest der Gruppe wechselt dann vielleicht je nach Gegend und Hintergrund des einzelnen Abenteuers.
Sind die Abenteuer überhaupt zeitlich nacheinander spielbar oder gibt es auch zeitliche Überlappungen die schwer/gar nicht auszumerzen sind?
Wie viele Jahre nach Ende des JdF fängt ungefähr das erste Abenteuer der Splitterdämmerung eigentlich an?
Gibt es Probleme, wenn ein Charakter auch in obersten Hierarchie-Ebenen gesellschafltich akzeptiert ist, also nicht gleich von jedem Baron rumgeschubst werden kann?
Vielleicht fällt mir noch was ein dazu...
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

CAA
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 172
Registriert: 08.05.2009 14:15
Wohnort: Dortmund

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von CAA » 19.04.2018 09:47

Aus der Übersicht der Splitterdämmerung im Wiki: https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Spli ... %A4mmerung

Jahr des Feuers: 1025 - 1029
Schleitertanz: 1035
Bahamuths Ruf: beliebig 1035 - 1038 (?????)
Schleierfall: 1037
Träume von Tod: 1037
Seelenernte: 1038
Firuns Flüstern: Sommer 1038/1039
Die Verlorenen Lande: 1039
Schattenmarschall: 1040

Man kann sicherlich mit einem Char einige davon in Folge erleben, aber wenn ich mir das so anschaue vermutlich nicht alle, so man am zeitlichen Ablauf nichts ändern möchte.
Bild

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 281
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 19.04.2018 14:06

CAA hat geschrieben:
19.04.2018 09:47
aber wenn ich mir das so anschaue vermutlich nicht alle
Doch, das sollte gehen:
1035 Schleiertanz
1036 Bahamuts Ruf
Anfang 1037 Schleierfall
Ende 1037+Anfang 1038: Träume von Tod + Seelenernte
Ende 1038+Anfang 1039: Firuns Flüstern
Ende 1039+Anfang 1040: Die Verlorenen Lande + Schattenmarschall

Was auch noch zu überlegen wäre: Der Unersättliche (1029 BF, also direkt nach JdF). Ist zwar nicht offizieller Teil der Splitterdämmerung aber thematisch doch eng verflochten.

Zu Anforderungen weiß ich (noch) wenig, mir scheint aber, die "Kampagne" würde eine durchgehende Bespielung durchaus vertragen, also steigende Anforderungen haben. Für Schleiertanz bin ich in einem sehr frühen Planungsstadium und es erscheint mir auch für mittlere AP-Bereiche passend.

Sozial (vor allem im MR) gut gestellte SCs dürften für manche der Abenteuer sogar für den Einstieg recht sinnvoll sein, lediglich bei Schleiertanz wird man um eine Anpassung des Einstiegs kaum herum kommen, aber ich weiß von keinen Situationen, bei denen dadurch direkt der Plot gesprengt würde.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2440
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 20.04.2018 08:28

Danke für die Meldungen. Es scheint also machbar zu sein. Aber vielleicht sollte man doch noch aussieben.
Lorlilto hat geschrieben:
19.04.2018 14:06
Für Schleiertanz bin ich in einem sehr frühen Planungsstadium und es erscheint mir auch für mittlere AP-Bereiche passend.
Hmm... Ich war gedanklich eher im Bereich 15kAP. Das ist dann wohl zu viel des guten, oder?
Lorlilto hat geschrieben:
19.04.2018 14:06
Der Unersättliche (1029 BF, also direkt nach JdF). Ist zwar nicht offizieller Teil der Splitterdämmerung aber thematisch doch eng verflochten.
Klingt zumindest interessant. Danke.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 281
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 20.04.2018 12:50

Hesindian Fuxfell hat geschrieben:
20.04.2018 08:28
Hmm... Ich war gedanklich eher im Bereich 15kAP. Das ist dann wohl zu viel des guten, oder?
Laut Vorwort des Abenteuers sollen sogar 2kAP ausreichen, und Kämpfe sollen wohl auch vermeidbar sein (wobei ich das erst glaube, wenn ich das Abenteuer wirklich vorbereitet habe). 15kAP klingt mir nach ein wenig Overkill, aber da gilt dann halt Maxime 37:
Maxime 37 der "Seventy Maxims of Maximally Effective Mercenaries" hat geschrieben:There is no "overkill." There is only "open fire" and "reload."

Torran
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 380
Registriert: 01.09.2011 14:59

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Torran » 26.04.2018 15:18

15k ist für Bahamuth und die beiden Bände zum Seelensammler auf jeden fall ok. Die Hafaxbände kenne ich nicht da kann ich wenig sagen. Für die Bände in Aranien würde ich das als viel zu viele AP sehen. Da sind 4-5k ausreichend für den Ersten.
Firuns Flüstern geht denke ich auch mit sehr vielen AP. Ich würde empfehlen dort auf jeden Fall auch die Orkgruppe zu spielen. Mit der hatten wir sehr viel Spaß.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2440
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 26.04.2018 15:32

Torran hat geschrieben:
26.04.2018 15:18
15k ist für Bahamuth und die beiden Bände zum Seelensammler auf jeden fall ok.
Also gäbe es Optionen. Müsste ich mal in die Runde tragen, aber vorerst spielen wir noch ne andere Kampagne...
Seelensammler&JdFAnzeigen
Wenn es sich bei diesem Herren um den Nirraven handelt haben wir in unserer Runde eh ein Problem. Den hat die zweite Magierin unserer JdF-Runde in der Grotte Keranvor erfolgreich exorziert.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Torran
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 380
Registriert: 01.09.2011 14:59

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Torran » 26.04.2018 15:38

Hesindian Fuxfell hat geschrieben:
26.04.2018 15:32
Seelensammler&JdFAnzeigen
Wenn es sich bei diesem Herren um den Nirraven handelt haben wir in unserer Runde eh ein Problem. Den hat die zweite Magierin unserer JdF-Runde in der Grotte Keranvor erfolgreich exorziert.
Das ist in der Tat ein Problem. Damit ändert sich bei euch sehr viel und du musst entweder einen Grund finden um den Statusquo zu Begin des Abenteuers herzustellen oder das ganze vollkommen anders schreiben.
Träume von Tod und SeelensammlerAnzeigen
Für mich war die Unfähigkeit einiger NSCs in TvT und die Erkundung durch die Helden nicht so besonders toll. Im 2ten Teil ist für mich das Verlassen des Klosters für viele Helden schwer zu begründen.

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5058
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 10.07.2018 10:35

Sorry für ein wenig OT aber das JdF dauert wirklich 4 aventurische Jahre?

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 56
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 10.07.2018 14:33

Mir scheint es eher eine Einteilung in Drei Abenteuerblöcke sinnvoll.

Norden.
Erben des schw. Eises, Firuns Flüstern + diverse Nordabenteuer.

Südmeer
Klar zum Entern, Verdammten des Südmeeres, Bahamuts Ruf, evtl auch Schleierfall.

Mittelreich
JdF diverse AB in den Schw. Landen, von eigenen Gnaden, Träume von Tod und Seelenernte, evtl. Schleierfall.

Mit diesen gelevelten Charas dann ins große Finale

Benutzer/innen-Avatar
Dingleberry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 88
Registriert: 31.05.2016 21:14

Errungenschaften

Anforderungen der Abenteuer

Ungelesener Beitrag von Dingleberry » 10.07.2018 17:02

Denderan Marajain hat geschrieben:
10.07.2018 10:35
Sorry für ein wenig OT aber das JdF dauert wirklich 4 aventurische Jahre?
Nein, 1028 BF wird innaventurisch das Jahr des Feuers genannt, outgame fängt die Kampagne Phex 1027 an und geht bis Phex 1028
Auch bekannt als Alveraniar des Unnützen Wissens - Trivihal

Antworten