Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 15.08.2018 17:45

Der 4-Stockwerke hohe, rechteckige Turm, dessen Eingang sich unter dem Namensschild des Gasthauses befindet, ist aus solidem Holz gebaut. Das Erdgeschoss besteht zum Teil noch aus Stein, das Obergeschoss jedoch vollständig aus leichtem, dafür dicken Holzbrettern.
Tavern'uzak: Die kochenden Zwillinge
verkündet das schief hängende Namensschild in kusliker Zeichen und tulamidischen Schriftzeichen dem geneigten Wanderer.

Aus der angelehnten Tür des Haus dringt der Geruch nach gebratenem Gemüse und exotischen Gewürzen.

Die Läden der 8 Fenster (an jeder Turmseite 2) sind offen und machen mit ihren grellbunten Farben einen einladen Eindruck.


Betritt man das Gasthaus, findet man sich erst in einer Art Flur wieder. Hier stehen in Regalen Schuhe verschiedenster Größe und Machart. Ein kleines Schild lässt verlauten:
Schuhe bitte ausziehen und bereitliegende Hausschuhe nutzen
. Unter jenem Schild befindet sich tatsächlich ein Korb aus Schilf und Rinde, in dem Dutzende Sandalenartige Schuhe mit Stoffsohle liegen. Auch hier sind verschiedene Größen vorhanden... allerdings nur die gängigen.


Tritt man nun durch den - von einem Perlenvorhang verhangenen - Torbogen in der Wand, erreicht man endlich den Schankraum, in dem hinter der Theke ein Maraskaner mit grellbunten (Grün-rot-türkis) langen Haaren steht, der gerade 2 Schnapsgläser auffüllt und eines dem Gast an der Theke reicht. Der junge horasische Schönling, der das Glas gereicht bekommt, sieht schon deutlich angeschlagen aus... dennoch kippen beide den Schnaps herunter und der Maraskaner lächelt die neuen Ankömmling an..

Preise die Schönheit Bruderschwester. Wie kann ich dir helfen? Magst du was trinken? Etwas essen? Oder lieber nur ein wenig verschnaufen?

Er deutet auf die Holztafel, welche über ihm hängt:


Getränke:
-Offenbarung der Zwillinge
-Reiswein
-Tee
-Fruchtmost

Speisen:
-Überraschung des Hauses (täglich wechselndes Gericht: mit und ohne Fleisch erhältlich)
-Diskusteller
-Maraskanfladen
-Gebratener Reis

Menü:
-Das Menü: Buskur
-Das Menü: Femdji


Diverses:
-Wasserpfeife mit Tabak (Mietbar)
-Nasentabak
-Pfeifentabak
-Pfeife samt Tabakdose. Beides aus echtem maraskanischen Hartholz.



Der Gastraum mit den 8 runden Tischen und jeweils 8 Sitzplätzen ist weitestgehend leer, es sitzen 2 Personen dort, augenscheinlich ein Buskur mit seiner Schülerin. Beide in Hartholzrüstung und in gemessenemTon diskutieren und debattieren.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 04.09.2018 17:37

In den Folgenden Tagen herrscht ein reges kommen und Gehen von den ungewöhnlichsten und durcheinandergewürfeltsten Gestalten von Lebewesen, die man sich nur vorstellen kann... Von Auelfen bis Zwergen hat man alles hier schon gesehen. Auch wenn ein Teil von diesen, sehr schnell wieder das weite gesucht haben....

Allerdings hat sich das Angebot ein wenig erweitert. So sitzt nun ein Horasier - Mitte 20 - an einem der Stühle. Wenn man in der Nähe fragt, ob jemand wisse, wie man sich auf einen Marsch vorbereite - Proviantmäßig - so wird man zu Horathio Rocambole verwiesen... Eben jenem Horasier, der nun an einem der Tische in jener maraskanischen Taverne sitzt. Seine Robe weißt ihn als Magier aus, der zur Zeit nicht auf der Reise ist, sodass er im großen Gewand dort sitzt... Vor ihm steht ein Festmahl aus Köstlichkeiten. Sahnetörtchen, Eisbecher, gebratenes Schwein... Es läuft einem das Wasser im Mund zusammen, während man sich die Köstlichkeiten betrachtet. Der Magier hält eine Servierglocke in der Hand und stülpt sie über einen Teller und hebt sie wieder an. Fummelt mit Messer und Gabel an dem Gericht herum, bevor er die Glocke erst zufrieden weglegt und sich wieder nach Gästen umsieht.
(Horatioh Rocambole)

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 06.09.2018 21:38

Nach einer Weile öffnet sich die Tür zu dem Gasthaus und 2 Personen treten ein. Dominga wirkt ob der Aufforderung die Schuhe auszuziehen etwas irritiert, zuckt dann jedoch die Schultern und stellt ihre Schuhe in das Regal, wobei sie sich jedoch keine Sandalen nimmt.

Die Frau, die Eintritt ist in ein bodenlanges Gewand aus dunkelblauer Al’Anfaner Seide gehüllt, welches bis zum Hals geschlossen ist. Der Halsbereich bis hinab zum Ausschnitt ist aus Brabaker Spitze, wie auch der komplette Rücken und Teile der Ärmel, während es vorne bis zur Hüfte geschlitzt ist und den Blick auf weite, weiße und fast durchsichtige Hosen nach tulamidischem Vorbild freigibt. Auf dem Kleid sind in dezentem Silber Symbole aufgenäht, die wohl magisch sein sollen und sie als Magierin ausweisen, wenngleich der Schnitt der „Robe“ jedem konservativen Magier die Zorn- oder eher Schamesröte ins Gesicht treibt, wenn auch die Regularien des Kodex mehr oder weniger eingehalten sind.

Sie ist vielleicht 160 Halbfinger groß und ihre Figur hat genau die richtige Mischung aus Zierlichkeit und Rundungen.Ihr Hals wird von einer filigran gearbeiteten Kette aus Silber geschmückt. Besonders auffallend an dieser atemberaubend schönen Frau, deren Hautton vermuten lässt, dass sie aus den Tulamidenlanden stammt, sind ihre schwarzen Locken, die unter einem dunkelblauen, langen Seidenschleier hervorschauen.

An ihrem Gürtel hängen einige kleine Beutelchen, sowie ein gebogener, wider Erwarten schmuckloser Dolch. In der Hand trägt sie einen ebenfalls recht schmucklosen, dunkelbraunen Stab, der jedoch ob der Metallkappen eindeutig als Magierstab zu erkennen ist.
Wer genauer hinsieht, kann in ihrer rechten Handfläche eine Tätowierung erkennen, die wohl ein Heptagramm darstellen soll.

Die zweite Person ist offensichtlich ihr Diener oder vielleicht auch Sklave, das weiß ma hier unten nie so genau, der mit Gepäck gut beladen ist und dieses erst einmal unterbringt, bevor er sich abseits einen Tisch sucht. Er selbst ist nur in eine weiße Leinenhose und ein ebenfalls leichtes Leinenhemd gekleidet und trägt keinerlei Schmuck. Seinem Hautton ist anzusehen, dass er definitiv einem Stamm aus dem Süden entstammt und seine Statur sprich davon, dass er körperliche Aktivitäten gewöhnt ist.

Die Magierin selbst such sich ebenfalls einen Tisch und winkt sich die Bedienung heran.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 07.09.2018 11:04

Mit einem Augenzwinkern begrüßt der maraskanische Wirt die Neuankömmlinge "Preise die Schönheit Bruderschwestern. Was darf ich euch bringen? fragt der Wirt, während sich die beiden Buskure nur kurz zu dem klimpernden Vorhang. Sie nicken den beiden zu und vertiefen sich erneut ins Gespräch.

Der horasische Magier schaut von seiner voll gedeckten Tafel auf, mustert die beiden und tut dann so, als beschäftigte er sich mit seinem Vademecum.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 07.09.2018 16:41

Sie nickt ihm zu. Seid gegrüßt. Einen Tee und den Überraschungsteller, antwortet sie ihm. Mein Diener kann sich bestellen, was er möchte, ich komme dafür auf.

Dieser bestellt dann auch selbst, auch wenn er eher in der preisgünstigeren Klasse bleibt: Tee, gebratener Reis, etwas Gemüse.

Dann lehnt sie sich etwas zurück und lässt den Blick etwas genauer umher schweifen, schmunzelt als sie das Vademecum sieht. Wann habe ich das zuletzt geführt. Das muss Jahre her sein...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 08.09.2018 00:27

Der Magier erhebt sich mit einem Grinsen, als er von der Bestellung hört und bewegt sich in Richtung der Küche. Der Maraskaner nickt den beiden Gästen zu. Ich werde euch euer Essen sofort bringen lächelt er.

Tatsächlich dauert es etwa eine Viertelstunde, bis der Maraskaner anschließend mit einem Tablett wiederkehrt. Sowohl die beiden Tees auch pikanten Kräutern mit Honig, als auch die gewünschten Speisen werden aufgetragen.

Der Überraschungsteller stellt sich als Muschelteller heraus, welche in vier verschiedenen Saucen gedünstet wurden.
Einer aus Honig-Senf, einer mit pikanten Chillis, einer mit Tomaten und einer aus einem schweren Rotwein.

"Wohl bekomms"

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.09.2018 12:28

Dominga nickt als die Bestellung kommt "Danke" und scheint sich ehrlich zu freuen, was sie da bekommen hat. Sie riecht erst etwas an den Muscheln, bevor sie anfängt genüsslich zu essen.
Sagt eurem Koch, dass er wirklich gesegnet ist,"meint sie zur Bedienung, wenn diese einmal an ihr vorbeiläuft.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 08.09.2018 18:42

Als der horasische Magier von hinter der Theke zurück kehrt zwinkert er ihr im Vorbeigehen zu und meint, auf ihr Lob hin: "Freut mich, dass es schmeckt" und setzt sich wieder, während die beiden Buskure ungestört weiter unterhalten
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.09.2018 22:53

Sie nickt auf die Antwort hin, schüttelt aber doch ein wenig den Kopf. Danke.
Ein Magier im großen Gewand in der Küche... Man erlebte doch immer noch Überraschungen.
Nachdem sie gegessen hat, nimmt sie ihren Tee und geht zu dem Magier an den Tisch.
Darf man sich zu euch setzen Collega?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 09.09.2018 23:02

"Sicherlich verehrte Collega" lächelt der Magier, rückt einige der vor ihm aufgetürmten Speisen zur Seite, um ihr Platz zu schaffen. "setzt Euch doch gerne dazu, wie kann ich helfen?
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.09.2018 23:07

Sie nimmt Platz und stellt ihren Tee vor sich ab. "Ich habe keine großes Anliegen Collega. Ich freue mich nur mich mit gebildeten Menschen zu unterhalten. Und war um ehrlich zu sein überrascht zu sehen, dass ihr in der Küche arbeitet. "
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 11.09.2018 19:57

"Nunja, meine Lehre bedingt es nunmal. Meine Lehrmeister sind exakt darauf spezialisiert" Der Horasier lächelt sie gewinnend an. "Ob ich allerdings im Punkto Bildung euren Anforderungen genüge, kann ich nur hoffen, wagen zu dürfen"
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.09.2018 21:09

Wirklich? Bei wem habt ihr denn gelernt, wenn man fragen darf. Die meisten unserer Collega die ich kenne, würde ich nicht in die Küche lassen.
Sie nimmt einen Schluck Tee. Nun ich glaube, dass ihr als Magier an sich gebildet seid, oder etwa nicht?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 12.09.2018 16:55

"Luminoffs & Morcalinos kulinarische Köstlichkeiten... noch nie davon gehört? Von diesen zu lernen, hatte ich das Glück. Bezüglich der Gelehrsamkeit, mancher Collega beschwert sich über die geringe Bewandnis meiner Mitschüler in der Magietheorie... aber in anderen Belangen, sollte ich doch ausreichend zivilisiert sein." er zwinkert ihr zu, wobei sein Blick flüchtig in ihren Ausschnitt wandert. Ein listiges Lächeln schleicht sich auf seine Züge. "Aber im Gegensatz zu den meisten Schülern von L. Und M. treibt es mich um... ich liebe es zu reisen und arbeite zur zeit an einer magischen Möglichkeit zur Konservierung von Speisen mittels Unberührt von Satinav und des konterspruches.." er deutet auf die Servierhaube, die auf dem Tisch steht.
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.09.2018 23:58

Sie schüttelt den Kopf. Nun, ich muss zugeben, dass ich nicht jeden Lehrmeister kenne, besonders nicht, wenn sie mein Fachgebiet so gar nicht berühren, Signor. Als er seine Forschung erwähnt legt sie den Kopf etwas schief. Habt ihr denn bereits Erfolg?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 13.09.2018 00:04

"Einerseits ja, andererseits nein... haltbarer wird es, nur an der Verzehrbarkeit für nicht Magier hapert es noch gewaltig... Ein unberührt von Satinav, der eine gewünschte Dauer vorhält wäre wünschenswert... oder besser noch, den man bei Bedarf auflösen könnte, ohne langwierige Gegenformel. Aber sagt an. Was ist Euer Fachgebiet?"
Immer wieder wandert der Blick des jungen Horasiers in ihr Dekoltee, wobei er sich selbst immer wieder ertappt
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 13.09.2018 08:48

Sie schmunzelt. "Im Zweifel könnte ein Artefakt mit entsprechenden Auslösern funktionieren. Allerdings dürfte das recht unerschwinglich werden. Oder ihr modifiziert ihn so, dass er nur wirkt während etwas in einem Gefäß ist. Alternativ wäre ein Kühlzauber auch möglich oder die entsprechende Hilfe durch Elementare oder Dämonen," wirft sie ein paar Ideen ein.
Wollen wir sehen, ob er nach meiner Vorstellung noch mutig genug ist, mir weiter in den Ausschnitt zu schauen...
"Entschuldigt bitte, dass ich mich nicht vorgestellt habe. Dominga Merano, Magistra viatoris curativa et invocatia der Dunklen Halle der Geister zu Brabak, Geheime Magisterin von Ash'Grabaal, Sahiba al Ifritiim und momentan auf der Reise von Mirham nach Al'Anfa. Ich beschäftige mich seit einer geraumen Weile mit der Heilung von Krankheiten durch einen gefahrlosen Zauber, der Mishkaras Macht bannt..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 13.09.2018 10:59

Ein kurzes heben der Augenbraue ringt es ihm schon ab... dann aber lächelt der Horasier. "ich würde das nicht allzu laut vor maraskanischen Ohren sagen" erwidert er. Seine Augen zeugen vor allem von Neugier und Erwartung. Auf ihren Vorschlag hin erwidert er "keine schlechte Idee... dennoch würde ich es bevorzugen, diesen Vorgang quasi zu automatisieren. Ich Träume von einer Manufraktur, die erlesene Köstlichkeiten auch für Reisen haltbar macht... benötigt würde zum jetztigen Zeitpunkt noch eine Auflösung des Zaubers. Andernfalls wird die verzauberung ungemein aufwendiger... " gibt er zu bedenken. Sollte sie ihm den Ausblick/ Einblick anbieten, so wird er definitiv nicht wegsehen.
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 13.09.2018 23:03

Sie zuckt mir den Schultern. "Das wäre mit Sicherheit nützlich. Vielleicht wären Zauberzeichen auch eine Möglichkeit. Diese kann auch ein Nichtmagier verwischen und mit entpsrechenden Fähigkeiten und Quellen sind diese sehr mächtig." Es wirkt so, als hätte sie Spaß daran sich an solchen Problemen zu verkopfen.
"Ach wisst ihr, ich bin es gewöhnt, dass meine Magie nicht mit offenen Armen empfangen wird. Aber ich halte mich an die Gesetze und wenn ich Erfolg haben sollte, dann wäre es jedem Magier möglich Krankheiten zu heilen. Meine momentan funktionierend Methode ist tatsächlich eher, dass ich mit Rotzen auf Spatzen schießen muss." Sie nimmt noch einen Schluck Tee und lehnt sich etwas zurück.
Mut hat er...
"Wie seid ihr dazu gekommen bei eurem Lehrmeister diese Art der Magie zu erlenen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 14.09.2018 08:31

herausragende Idee liebe Collega. Leider bin ich dieser Kunst nicht mächtig - noch nichf" sagt er auf ihren Vorschlag. "ich muss zugeben, dass meine Kenntnisse der Dämonologie vor allem in Zusammenhang mit Asfaloth und der Chimärologie stehen. Eine Thunfisch-Elch Chimäre zum Beispiel, hat unglaublich schmackhaftes Fleisch flüstert er ihr dann zu..

Ich liebe es, zu kochen und meine Mutter wollte, dass ich Magier werde.... so ergab sich dies
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:38, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 14.09.2018 23:32

Sie zieht die rechte AUgenbraue etwas nach oben. "Nun, das ist wiederum etwas, was ich nicht tun würde, aber das muss jeder selbst wissen. Gerade den Umgang mit der Herzogin des wimmelnden Chaos halte ich in vielen Fällen für gefährlicher als manch ein Laie vermutet. Wo habt ihr denn so etwas getroffen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 15.09.2018 07:34

praktische Erfahrung selbstverständlich nicht beeilt er sich zu erklären. Ich fand einst eine erschlagen am Flussufer... und nach der Zubereitung war es ein deliciöses Mal. Daher informierte ich mich eingehend über die Veränderungen von Geschmack und Konsistenz des Fleisches bei solchen Transformationen. Zu diesem Zweck war ich einige Monde in Südaventurien, wenn ihr versteht... leider ist ja das Wissen um Chimären doch recht schlecht erreichbar... Nansus seis geklagt... Seine Augen taxieren ihre Neugierig... er fragt sich, ob er damit die Kollegin vielleicht doch überrascht hat.
Zuletzt geändert von Jackob am 17.09.2018 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.09.2018 08:34

Dominga zuckt mit den Schultern.. In Selem lebt eine Collega, die sich mit der Herstellung von Chimären beschäftigt, sie ist allerdings etwas ... exzentrisch. Bei uns in der Akademie findet ihr natürlich gegen eine entsprechende Gebühr auch Wissen dazu, so wie zu vermutlich jedem anderem Gebiet der siebten Sphäre.
Dann schaut sie ihm in die Augen. Wie kommt es, dass ihr nicht schreiend davonlauft, einen Kampfzauber bereit macht oder euch ins Gebet stürzt, beim Gedanken an die Ifritiim? Die meisten Horasier oder Garetier sind hier nicht so offen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 17.09.2018 09:31

Simple Antwort. Ich kann keine Kampfzauber so gut, dass es sich lohnen würde, es zu versuchen. Desweiteren bin ich zu beschäftigt um zu rennen er lächelt leicht und verschmitzt. Nunja.. ich bin ein Befürworter vom Wege Nandus.. auch das ist bei uns weit verbreitet ein Augenzwinkern... zuletzt seid ihr zu attraktiv und interessant, als euch den Maraskanern allein zu überlassen

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 28855
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.09.2018 17:56

Preiset die Schönheit und den Zwölfen zum Gruß!" Kommt es zur Begrüßung von einer wohlklingenden, leicht samtenen Stimme.

Die Wanderstiefel gegen Hausschuhe gewechselt betritt ein weiterer Gast die Stube. Auch nicht wirklich größer als die Magistra ist er in einen stabileren Reisemantel gehüllt und einen kleinen Rucksack geschultert. Dazu passend eine Umhängetasche und einen Wanderstab trägt er dabei.
Als er erst einmal den Rucksack abstellt und den Mantel ablegt kommt darunter etwas stabilere Reisekleidung aus Leder und feinerem Leinen zum Vorschein. Nicht zu teuer wirkend aber aufeinander abgestimmt und vor allem hat jemand Hose und Hemd auf den schlanken Körper geschneidert, so dass dessen Vorzüge zur Geltung kommen ohne direkt Räuber deswegen anzulocken. Die dazu passende Leinenkappe die er trägt ist mit einer kupfernen Salamanderbrosche geschmückt und auch sein Leinenhemd weist ein paar alchemistische Symbole auf.
Bewaffnet ist er mit einem Dolch und einem Kurzschwert, beides recht schmucklos aber gut gepflegt, nicht neu sondern wohl schon genutzt.

Die kräftig grünen Augen blicken sich um und bleiben schließlich am Tisch der Magistra hängen, ein feines Schmunzeln umspielt seine Lippen, welches auch seine durchaus ansehnlichen Gesichtszüge und vor allem auch die Augen erreicht. Als er sich dem Tisch nähert nimmt er respektvoll die Kappe ab, unter der kurz geschnittene, weißblonde Haare zum Vorschein kommen. Anders geschnitten als damals und der aktuellen Mode folgend, das dabei seine ganz leicht angespitzen Ohren zu erkennen sind scheint ihm egal zu sein, jedenfalls hier und jetzt wo jemand der sich mit Elfen oder elfischer Anatomie auskennt durchaus erkennen könnte das der schlanke Mann durchaus ein wenig Erbe des alten Volkes in sich zu tragen scheint. "Das nenne ich mal eine Überraschung. Den Zwölfen zum Gruß Magistra Merano, Euer Anblick lässt selbst die müdesten Augen hellwach werden und Euer Auftreten bewundern."
Grüßt Mordred sie höflich und auch freundlich, wendet sich dann dem anderen Magier zu. "Hochwohlgelehrter Herr." Grüßt er diesen ebenfalls, falls nicht genau zu erkennen ist welchen Rang er einnimmt stapelt er eben mal höher, das schadet selten.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 17.09.2018 18:04

Preise die Schönheit Bruderschwester und auch die 16 mit dir hallt es von den 4 Maraskanern gleichzeitig gen Tür. Was darf ich Euch anbieten?fragt die gutaussehende Bedienung den Neuankömmling.


Habe die Ehre. lässt der Horasier mit einem freundlichen Zwinkern vernehmen... ein neckischer Ausdruck liegt auf seinen Lippen.Einen Alchimisten sieht man selten derart modisch gekleidet

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 28855
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.09.2018 21:50

"Ein Krügchen Offenbarung und dazu ein Früchtetee erst einmal bitte, sobald ich weiß wo ich mich setze. Dann einmal die Überraschung des Hauses dazu." Bestellt er gut gelaunt.

Der neckische Ausdruck, das freundliche zwinkern lassen die Mundwinkel des Alchemisten sich doch ein wenig schelmisch kräuseln. "Vielen Dank. Im Labor trage ich selbstverständlich anderes. Aber einmal beinahe einen Magierturm zu sprengen reicht, der arme hochgelehrte Herr damals ist seltsamerweise vorzeitig ergraut."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 60
Beiträge: 9250
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.09.2018 23:29

Dann muss ich meine Meinung ja beinahe revidieren oder euch als lobesnwerte Ausnahme betrachten. Man könnte fast meinen ihr macht Werbung für die Bruderschaft der Wissenden.
Auch auf Domingas Lippen stiehlt sich ein Lächeln als MOrdred eintritt.
Das nenne ich ebenfalls eine Überrschung, Meister Farafan. Darf ich vorstellen. Horathio Rocambole, ein wahrer Zauberer am Herd.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 28855
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.09.2018 00:34

"Und direkt noch eine angenehme Überraschung, ein Zauberer am Herd? Ich selber bin in der Schnapsbrennerei recht bewandert, auch wenn das bei einigen Collega nicht immer auf Gegenliebe stößt."" Collega im Sinne anderer Mitglieder der Alchemistengilden, nicht das er sich damit als Magier bezeichnen würde. Aber in der tat wird so etwas ja öfters belächelt, auch wenn der ein oder andere sich schon mal im Labor ein wenig Freigeist zusammen destilliert hat. Was die Wenigsten jemals zugeben würden. Als wenn Schnapsbrennerei ehrenrühriger wäre als Lacke und Düfte, Farben, aber so sind manche eben. Dabei ist guter Schnaps viel interessanter und auch noch viel einträglicher.
Abgesehen von Andergast natürlich, deren Ausbildung der dortigen Salamanderniederlassung einen profaneren Schwerpunkt hat und wo so etwas häufiger dazu gehört. Andergast eben.

Benutzer/innen-Avatar
Jackob
Posts in diesem Topic: 50
Beiträge: 265
Registriert: 13.08.2018 23:35
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Jackob » 18.09.2018 07:20

ich danke für das Kompliment Der Horasier kann sich das Prusten, ob der Vorstellung seuner person, :kaffee: :kaffee: nicht komplett verkneifen, schlägt sich aber die Hand vor die Lippen. im wahrsten Sinne des Wortes, nicht wahr? meint er an die Magistra gewandt. Essen kommt sofort der Herrlächelt die Maraskanerin ihm zu und verschwindet kurz in der Küche und kommt kurz darauf mit der Bestellung zurück.

Die Überraschung des Hauses entpuppt sich als Muscheln in viererlei Saucen (s.o.).
Selbstgebrannte Offenbarung ist selbstverständlich auch nicht zu verachten.


Schnapsbrennen... eine Kunst mit der ich mich bisher nzr begrenzt beschäftigte. Da gebe ich mich eher dem Winzertum hin, das liegt mir besser...

Antworten