Wege der Vereinigungen

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.
Antworten

Wie hat dir die Spielhilfe "Wege der Vereinigungen" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
13
41%
gut (4 Sterne)
5
16%
zufriedenstellend (3 Sterne)
4
13%
geht grad so (2 Sterne)
4
13%
schlecht (1 Stern)
6
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1911
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Thallion » 04.06.2018 09:26

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte der im Juni 2018 erschienenen Spielhilfe Wege der Vereinigungen.

Bild
Wege der Vereinigungen

Vielleicht hast du Erfahrungen mit der Spielhilfe gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zum Band. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread die Spielhilfe auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du die Spielhilfe kennst!

Wayko
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 63
Registriert: 31.10.2010 10:34

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Wayko » 04.06.2018 12:19

Ich habe 3 Punkte gegeben

Ich fand den inneraventurischen Teil (das was ich gelesen habe bisher, bin noch nicht durch) OK, hatte mich auf jedenfalls deutlich besser Unterhalten und Informiert gefühlt als beim Rahja-Sutra (welches ich an vielen Stellen als Reinfall in Erinnerung hatte).

Der Regelteil (Ich bin kein DSA 5 Spieler, sondern 4er, doch kenne ich mich grundlegend damit aus), hatte mich verstört:
Beim Liebesspiel (nicht nur "einfacher Sex") gibt es maximal 12 Durchgänge, wo jeder Partner würfeln darf und nach jedem Durchgang noch mal mit 2W20 ob ein "Ereignis" stattfindet (So was wie "Du Rutschst aus, bekommst 1w3+1 SP und Betäubung" usw.), irgendwie auch noch, dass man seine Erregung halten kann (mehr Würfel) und vieles mehr... ich bin kein Veteran in DAS 5... aber ist es nicht etwas zu "über kompliziert"? Vor allen wenn man bei den niedrigen Belohnungen z.B. nur 1 Stufe Betäubung abbauen darf (wenn du schlecht würfelst bei den Ereignissen, hast du also nichts gewonnen sondern kommst Betäubter raus als du reingegangen bist) und bei der höchsten für 24 Stunden FP um 1 erleichtert aber nur wenn du 12 Durchgänge schaffst..., danke für die Würfelorgie (Haha... danke Wortwitz :/ )
Also irgendwie… habe ich das Gefühl bei all denn, das Kämpfe leichter sind als ein Liebesspiel.
Ob der Rest der Regeln taugt will ich mal nicht bewerten, doch mache ich mir sorgen, wenn die Liturgie „Empfängnis Verhütung“ nur QS x 10 Min dauert und jeder „Durchgang“ beim Liebesspiel 1-15 Minuten… entweder du bist schnell (um wirklich nicht Schwanger zu werden), oder verhütest anders… und habe auch andere „Merkwürdigkeiten“ im Regelteil gesehen.
Mein Favorit sind die Vorteile „Hypnotische Brüste/Gesäß/Gemächt“, um die Anden in Sabbernde Idioten zu verwandeln *lach* und „Jungfrau“ um als Magier endlich mehr ASP zu regenerieren 😉
Die Bilder sind hübsch klar und zielgerichtet auf ein Männliches Publikum zugeschnitten: Die Frauen (Nackt mit Darstellung aller Geschlechtsmerkmale) dominieren.
Doch hätte ich es der "Gleichberechtigung" (Wenn man das groß in die Einleitung reinschreibt) nett gefunden das auch mal ein Mann komplett (Die Anzahl der Penise in dem Buch ist = 0, ich habe keinen gesehen, nur eine Pflanze/Pilz der so aussah) abgebildet wird oder das die Bilder etwas "ausgewogenere" wären.
Ich bleibe dabei 3 Punkte wegen den schönen Innenteil (eigentlich 4+) und einfach nur viele Abzüge, weil ich das Gefühl hatte das Sex so schwer und kompliziert in Aventurien ist wie Magie/Kampf/Geweihter sein.

Gambana
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18
Registriert: 23.04.2010 09:27

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Gambana » 05.06.2018 22:20

Die Komplexität der Regeln ist bemerkenswert. Zwar glaube ich kaum, dass ich sie häufiger benutzen werde, aber sie wirken schon sehr spaßig.

Einige Texte sind ganz schön derb, aber wenigstens passt das zum Thema.

Da ich mich so gut wie schon lange nicht mehr unterhalten gefühlt habe, habe ich 5 Punkte vergeben. Eine gute Mischung aus Regeln und Hintergrund. Viele neue Sachen dabei, wichtige alte Infos gut zusammengefasst, tolle Würfeltabellen (von Buchtiteln bis hin zu Bordellen und Prostituierten).

An Wayko: Ich habe zwei Penisse gesehen.

Benutzer/innen-Avatar
Losan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 334
Registriert: 26.03.2010 18:39

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Losan » 06.06.2018 12:35

Als Spaßbuch: 4 Punkte, da einige Zeichnungen vollkommen vom Stil der restlichen Zeichnungen abweichen und handwerklich nicht wirklich gut sind.
Als Regelbuch: 1 Punkt, die Regeln wirken, wie bei DSA 5 üblich, aus dem Bauch heraus designed ohne wirklich deren Wechselwirkung zueinander zu berücksichtigen.

Es hätte ein Aprilscherz bleiben sollen.
Angorax hat geschrieben:"Auch unpolitische Swafnirgeweihte zeigen sich an freien Walen interessiert..."
¯\_(ツ)_/¯

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4089
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 06.06.2018 13:35

Ich finde das Regelwerk zum einen sehr schön geschrieben, die Flufftexte sind tatsächlich brauchbar (was ich mir erhofft hatte). Unterschiede zwischen den Kulturen wurden in anderen Büchern ggf. schon behandelt, hier aber thematisch gut zusammengefasst wie ich finde.

Der optische Stil des WdV gefällt mir auch gut. Es ist zwar an vielen Stellen sehr graphisch (was keine Überraschung sein sollte), oftmals bleiben die Bilder aber auch "sittsam". Der Aufbau des WdV ist gut und klar strukturiert, man findet sich hier gut zurecht.

Das "Manko" des Regelwerkes ist der Abschnitt zu Regeln. Ich nehme das ganze Buch ohnehin nur so ernst, wie die Autoren es tun, und habe es mit viel Humor im Gepäck durchgeblättert. Ich finde es bemerkenswert, wie viel Energie man in die Regeln für die verschiedenen Praktiken gesteckt hat, egal wie albern und sinnbefreit sie wirken mögen.

Die Würfeltabellen sind im besten Falle "albern", erfüllen aber ihren Zweck: Unterhaltung! Ich hab mich halb tot gelacht an mancher Stelle. Den Kauf des WdV/meine Teilenahme am Crowdfunding bereue ich keineswegs und vergebe daher die volle Punktzahl. Das WdV ist exakt das, was ich erwartet habe und erfüllt seinen Zweck :)
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
milamber81
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 685
Registriert: 04.06.2009 18:49
Wohnort: Abtsgmünd

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von milamber81 » 06.06.2018 16:44

Ehrlich gesagt: Mir gefällt's!
Stimmig geschriebene Fluff-Texte. Lustige Würfeltabellen, egal ob man sie nur zum Scherz austestet, wie Moha-Sexbräuche oder halbernst zur Charakterbeschreibung dazu nimmt, sofern andere Chars den Charakter jemals entsprechend nackt sehen. Oder auch bekleidet, sofern das ausgewürfelte Merkmal auch mit Kleidung erkannt werden kann.

Da ich das Werk eher als Hintergrundwerk für DSA 4.1 nutze, kann ich nicht allzuviel zum Regelteil sagen. Mit dem hab ich mich kaum beschäftigt. Aufgefallen ist mir allerdings, dass der Teil sehr umfangreich und kompliziert zu sein scheint... Vor allem dafür, wie häufig solche Regeln in den meisten Gruppen vermutlich zum Einsatz kommen werden/würden. Wenn es denn dann doch mal dazu kommt und man erst das Buch holen muss, um die Schritte in Erinnerung zu bekommen, ist das vielleicht etwas suboptimal. Aber wie gesagt, als DSA4.1er kann ich mich da natürlich täuschen, falls zum Bsp. bestehende Regelmechanismen nur mit anderen Namen damit kopiert werden.

Vorteile, Nachteile und Sonderfertigkeiten sind meiner Meinung nach auch ganz nett. Für 4.1 wird man da zwar einiges umarbeiten/streichen müssen, aber das kann ich schließlich nicht dem Buch vorwerfen. Als ich mich beim Crowdfunding beteiligt habe, war mir schließlich klar, dass es DSA5 ist.

Die neuen Professionen sind auch ganz lustig, haben in der Gruppe schon den ersten Antrag, den Levthangeweihten nach 4.1 rüberzuholen, mal schauen, was da noch kommt...

Klar, manchmal führen Diskussionen über dieses Thema etwas raus aus der eigenen Komfortzone, auch wenn es nur um fiktive Charaktere geht. Aber irgendwo gehört das doch auch dazu. Selbstjustiz, Leibeigenschaft oder Sklaverei sind auch nur bedingt innerhalb derselben Komfortzone zu verorten, und das ist tägliches Heldenbrot. Da merkt man nur, dass da ein Aspekt ist, der bisher bei dem durchschnittlichen Charakter ein blinder Fleck war, zumindest was mich betrifft...

Selbst die Haltung zu Dynastien und gleichgeschlechtlicher Liebe eines Erben wird angeschnitten und die Haltung der Gesellschaft dazu klargestellt. Insgesamt ist es zwar nur fast so gut, wie von mir erhofft, aber um Klassen besser, als ursprünglich von mir befürchtet. 4 Punkte...
Warum der Abzug? Einmal der bereits erwähnte Umfang des Regelteils. Dann auch ein paar Listen, bei denen ich einfach die Gedanken dahinter nicht begreife. Warum zum Bsp. ein Waldmensch aus Südaventurien generell nen etwas kleineren Schwengel als einer direkt aus nem Mohastamm haben soll oder weshalb die Brustgröße bei Norbardinnen auch davon abhängt, ob sie als Norbardin, Bornländerin oder als Nordaventurierin aufwachsen...
:grübeln:
Krieg ist nur die Fortsetzung der Staatspolitik mit anderen Mitteln.

Carl von Clausewitz (1780-1831)

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1911
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Thallion » 07.06.2018 09:39

Nachricht der Moderation

Diskussion um Geschlechtsmerkmale nach Kultur/Spezies hier hin ausgelagert

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1911
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Thallion » 08.06.2018 12:43

Nachricht der Moderation

Hier kann die Diskussion zu Bewertungen ohne das Produkt zu kennen fortgeführt werden:

Thallion @ Bewerten ohne das Produkt zu kennen

Antworten