Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.05.2018 00:01

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Naela hat schon den Mund geöffnet um 'Natürlich, Herrin.' zu sagen, aber da ruft Sahanya den Elfen schon herüber.
Also senkt sie den Kopf wieder und lauscht dem Gespräch, wovon sie außer Ilcorons Vorstellung, auf Thorwalsch und auf Garethi, aber nichts versteht.
Sie kann nur erahnen, dass der Austausch auf Isdira erfolgt, und erwägt für einen Augenblick, irgendeinen Hinweise darauf, wie unhöflich es ist, das Gespräch nun in einer fremden Sprache zu führen, von sich zu geben. Aber sie mustert den Elfen und dann Sahanya nur und bleibt schweigend stehen, bis Celissa sie entlässt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 28314
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.05.2018 00:09

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Zumindest entgeht dem Elfen nicht völlig, das nicht alle folgen können, wirkt kurz sogar etwas verlegen und wechselt wieder ins Garethi, welches einen deutlichen Schwung des Isdiras trägt. "Verzeihung, ich wollte niemanden ausschließen." Dabei schließt er auch Naela ein, schenkt keinem am Tisch eine Sonderbehandlung sondern behandelt alle gleich. Egal ob Herrin oder Dienerin. "Ich habe gesagt, ungefähr........Das wir die.....Zeit ......entbehren können und eine größere Gruppe sicherer ist wenn sich nicht alle schnell genug oder unbemerkt genug bewegen können, oder sich genügend im Gebirge, der Natur auskennen."
Bemüht er sich seine Worte von eben auf das Wichtigste zu konzentrieren, wobei das Wort "Zeit" aus seinem Mund war so klingt als würde er es kennen und als wäre ihm das was dahinter steht nicht völlig fremd, aber es eben auch etwas ist was für ihn offenbar oft keine direkte Relevanz zu haben scheint. Etwas worüber er sich nicht so oft Gedanken machen muss aber von dem er weiß dass es eben für andere wichtig ist, oder im Umgang mit anderen wichtig sein kann. Jedenfalls wenn es um "zeit" in menschlichen begriffen geht, katalogisiert, kategorisiert, in feste Blöcke eingeteilt, wo man sich doch einfach nach der Natur richten kann.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 352
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 28.05.2018 00:21

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Wie war das nochmal? Adlige müssen auf ihrem Titel bedacht sein und darauf bestehen das ihnen der Respekt da gebracht wird denn sie verdienen. Ich hätte wirklich Vater besser zu hören sollen
Celissa seufzt kurz bevor sie tief Luft holt und sich dem Elfen zuwendet "Baroness Celissa Ehrwald und wen ihr uns wirklich begleiten wollte währe es angebracht die Etikette zu besitzen Garethi zu sprechen, wen ihr unter euch seid könnt ihr gerne die Sprache sprechen die euch euch beliebt" nach ihren Worten wendet sie sich wieder zu Naela und lächelt "Euch steht nun frei zu tun wie euch bliebt solange bis morgen früh zur Praios Stunde alles vorbereitet ist"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 28314
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.05.2018 00:57

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Jetzt wirkt Ilcoron einen Moment wirklich verwirrt, immerhin hat er sich doch schon entschuldigt als es ihm aufgefallen ist, oder nicht? Na gut, aber dann nickt er einfach mal leicht, schadet ja nicht. Und da Baroness sich auch direkt wieder abwendet scheint sie eh nicht auf eine Antwort zu warten.Das könnte doch anstrengender als erwartet werden.......

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 42
Beiträge: 13180
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 28.05.2018 13:51

Hrolfgar nickt Sahanya zu, lässt Ilcoron aber zunächst zu dem anderen Tisch vorgehen. Er selbst isst lieber erst einmal zu Ende, dann braucht er wenigstens beim "Umzug" nicht so viel mitnehmen. Davon abgesehen lässt er sich ohnehin nur bei Notfällen vom Essen aufscheuchen.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2250
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 28.05.2018 14:10

Wulfe betrachtet den Elfen, den die anderen dazu gerufen haben, und seinen iama genauer. Iama? War das ein Name? Oder ein Titel? Eine Berufsbezeichnung? Da er "sein iama" gesagt hat, wird es wohl irgend ein Elfenberuf oder so sein? Wie ist dieser Mann aber zu einem Elfendiener geworden? Er sieht zumindest nicht so aus, als wäre er selber ein Spitzohr. Sie seufzt kurz ob der Vorstellung das diese beiden mit Ihnen mitreisen wollen. Damit waren es schon drei Männner, vier wenn man den Barden noch mitzählt. Wäre sie eine Kämpferin wie ihre Schwestern, dann könnte sie wohl auf vier Männer gleichzeitig aufpassen, aber sie war nun mal vor allem Feldscherin. Wenn nun einer der Männer sich in Gefahr brachte, dann würde sie ihm helfen müssen...
Nachdem sie sich kurz als 'Wulfe von Löwenstein' vorgestellt hat versucht sie mal auf diese Probleme hinzuweisen:
"Eine große Gruppe ist nur dann sicherer, wenn alle genau wissen was sie zu tun haben. Was erfahrungsgemäß nicht immer der Fall ist. Es kann genau so gut sein, dass dann Teile der Gruppe eher stören, als das sie helfen."
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.05.2018 14:47

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Naela verneigt sich gegenüber Celissa. "Danke, Herrin. Es wird alles bereit sein." und zieht sich leise von dem entstehenden Gespräch zurück.
Dann macht sie sich auf den Weg in den Stall, um auch Ryandriel über die Entwicklungen zu informieren. Sie huscht schnell über den Hof und hält ihr Kopftuch fest, damit es von dem Wind nicht davongezerrt wird.
Etwas eilig tritt sie in den Stall und bleibt dann erstmal stehen, weil ihre Augen einen Moment brauchen, um sich an die Dunkelheit hier zu gewöhnen. "Ryandriel? Bist du hier?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.05.2018 14:50

Stall

Ein Rascheln ertönt aus einer der Boxen und kurz darauf steckt Ryandriel seinen Kopf - ein paar Strohhalme im dunklen Haar - über die Absperrung, ein zaghaftes Lächeln auf den Lippen: "Oh hallo, Naela ... wünscht die Herrin, mich zu sprechen?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.05.2018 15:01

Stall

Naela lächelt leicht zurück. "Hallo. Nein..." Sie zögert kurz und schüttelt dann leicht den Kopf. "Ich hoffe, es ist okay, dass ich dich dutze?", fragt sie dann vorsichtig nach.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.05.2018 15:12

Stall

Ryandriels Lächeln wird ein wenig offener, schätzt der junge Halbelf doch Naelas zurückhaltende, unaufdringliche Art und hat immerschon ein wenig Vertrauen zu ihr gefasst. "Natürlich", antwortet er, während er jetzt aus der Box auf den Gang tritt und die Halbelfe fragend ansieht.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.05.2018 15:22

Stall

Naela lächelt erleichtert und tritt etwas näher, während sie sich etwas im Stall umsieht. "Die Herrin wünscht morgen früh aufzubrechen, um die Bardenfamilie zu begleiten und, dass bis dahin alles fertig für die Reise ist. Der Elf und sein Partner werden uns womöglich begleiten, ebenso wie die Damen am Tisch der Herrin, wenn ich es recht verstanden habe.", beginnt sie erstmal damit, Ryandriel alle nötigen Informationen zu liefern.
"Sag mal...du bist bei der Herrin angestellt, oder? Was genau sind eigentlich deine Aufgaben?", fragt sie zögerlich nach. "Wenn wir nun zusammen reisen, sollten wir uns einigermaßen kennen, denke ich."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 28314
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.05.2018 16:35

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Wulfe betrachtet den Elf genauer. Wenn sie Vergleichsmöglichkeiten zu Elfen anderer Völker hat, Auelfen etwa, dann könnte ihr auffallen dass vieles an der Ausrüstung des Elfen organischer wirkt, weniger Metall aber dafür Verwertung von allem was man so in der freien Natur findet und brauchen kann, auch Horn und Knochen der Beutetiere verwertet so weit möglich, die elfischen Verzierungen ebenfalls organischer wirkend, mehr Dinge der Natur darstellend oder sich ihnen annähernd, wenn auch nicht weniger kunstvoll all das was die anderen Elfenvölker nutzen. Die Waffenscheiden aus Holz gefertigt, nicht aus Metall oder Leder, der Elfenbauschmantel mit Kapuze innen offenbar mit einer Art silberweißem Fell gefüttert oder gefüllt, so weit sich das bei dem wenigen was man dort erkennt sagen lässt.
Der Elf wirkt.....recht aufgeschlossen, aber auch etwas nervös und wachsam, ob er mit seinen Waffen umzugehen vermag lässt sich schwer sagen wenn man keine Erfahrung mit anderen Elfen hat ist sein Körperbau doch schlanker, drahtiger, als der von vielen Menschen, schon alleine vom Knochenbau her leichter. Allerdings, wenn man erlebt hat wie er auf die Ankunft seines Iamas reagiert hat, kann man ebenso merken dass jede Bewegung de Elfen kontrolliert ist, behutsam, drauf bedacht nicht zu sehr aufzufallen oder zu verunsichern, aber die Geschmeidigkeit ist noch vorhanden, auch wenn es eher gemächlich und gemütlich wirkt. Zumindest Körperkontrolle und die sprichwörtliche elfiche Geschicklichkeit besitzt er.

Wulfens Einwand lässt ihn kurz überlegen ehe er antwortet. "Dann übernehmen je nach Satu...Setu....Situation die die Führung, die sich auskennen, die anderen schauen zu und lernen. Niemand muss alles können, wichtig ist dass man sich wenn nötig ergänzt wenn andere andere Talente haben." Antwortet er ihr, bei dem einem Wort doch kurz nach dem Richtigen suchend nachdem er merkt das er falsch begonnen hat. Schiebt dann aber noch etwas hinterher. "Oder wenn zuschauen alleine nicht reicht, dann sagt man was getan werden muss. Oder fragt."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.05.2018 19:21

Stall

Als Naela näher tritt, streckt Dulcinea ihren Kopf aus der Box und schnaubt leise, woraufhin Ryandriel der Stute in einer liebevollen und selbstverständlichen Geste den Hals klopft. Der Halbelf wirkt, wenn auch immer noch abwartend, in dieser Umgebung auch deutlich selbstbewusster als im Schankraum. Ganz leicht ziehen sich seine Augenbrauen zusammen, als Naela erwähnt, dass der Elf, der Barbar und diese streng wirkende Amazone mit ihnen reisen wollen. "Oh...", macht er nur und wirkt einen Moment lang nicht uneingeschränkt glücklich über diese Neuigkeit. Rein rational konnte er gegen den Elfen und seinen Gefährten nichts sagen, aber da war etwas, etwas, das er nicht wirklich benennen konnte, dass ihn sich in ihrer Gegenwart leicht unbehaglich fühlen ließ ...

"Dann schaue ich wohl mal, dass alles fertig ist bis morgen früh. Meine Aufgaben? Naja, in erster Linie kümmere ich mich halt um die Pferde und halte das Lederzeug und so weiter in Schuss, helfe ihrer Wohlgeboren, die Rüstung anzulegen. So etwas halt ... dafür sorgt sie für meine Sicherheit. Wobei ich manchmal denke ... ach nicht so wichtig ... "

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 28.05.2018 19:40

Stall

Naela beobachtet das Pferd ein wenig. Nicht wirklich ängstlich, aber doch mit einem Respekt, der jemanden verrät, der wohl noch nicht so viel mit Rahjas Tieren zu tun hatte. Entsprechend wirkt sie im selben Maße unsicherer hier, wie Ryandriel selbstbewusster.
Trotzdem entgeht ihr nicht, wie der junge Mann auf die Reisebegleiter reagiert. Sie würde gerne nachfragen, aber erstmal hört sie weiter zu und dann gibt es wichtigeres. Sie schenkt ihrem Gegenüber ein aufmunterndes Lächeln. "Sprich dich ruhig aus. Du musst natürlich nicht, wenn du nicht möchtest, aber ich höre dir gerne zu..." Ihr Blick huscht wieder zu Dulcinea. "Und auch wenn ich sie vielleicht nicht ersetze, ich kann zumindest versuchen...dir beizustehen...und etwas zu raten...?", wählt sie ihre Worte vorsichtig, bemüht, Ryandriel nicht zunahe zu treten.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2250
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 28.05.2018 20:08

Wulfe kennt Elfen bisher nur aus Erzählungen, in denen gerne von Andersartigkeit und Merkwürdigkeit dieser Wesen berichtet wird. Bisher scheinen sich die Geschichten zu bewahrheiten. Sie seufzt. "Na dann hoffen wir mal, das wir alle schnell genug voneinander lernen und uns nicht im Weg rumstehen." Ich hoffe, das diese Reise genau so ereignisarm seien wird, wie sie klingt....
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.05.2018 21:58

Stall

Dulcineas Neugier, mit wem ihr zweibeiniger Freund da spricht, ist dann auch schnell befriedigt und die Stute wendet sich Interessanterem - ihrem Futter - zu.
Ryandriel schaut kurz auf seine Schuhspitzen, dann blickt er auf und schenkt Naela ein Lächeln, dass es schafft, zugleich verlehen und verschmitzt zu wirken. "Ach, ich hab nur manchmal das Gefühl, dass es eher ihre Wohlgeboren ist, die vor sich selbst geschützt werden muss. Ich meine, ich weiß auch nicht viel von der Welt, habe ich bisher doch nur auf der Burg und in Punin an der Reitschule gelebt, aber sie so unglaublich unbedarft manchmal .... aber dabei eine sehr gute Herrin!", beeilt er sich noch zu sagen. Er legt den Kopf leicht schief und sieht Naela abermals leicht fragend an: "Einen Rat?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 28314
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.05.2018 22:00

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

"Wenn das nicht funktioniert halten wir es eben wie ein Rudel, die welche es können geben den Weg vor und passen darauf auf das denen die geschützt werden müssen nichts geschieht und sie zusammen bleibt. In einer Sippe übernimmt ja auch nicht jeder alle Aufgaben." Schlägt Ilcoron vor, wobei er das durchaus ernst meint.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 29.05.2018 12:35

Stall

Naela schmunzelt und hebt die Schultern. "Falls du mal einen braucht. Nicht, dass ich so viel mehr weiß...aber ich bin schon etwas unterwegs. Und ja, die Herrin ist...freundlich, großmütig, gütig...und völlig naiv." Sie schenkt Ryandriel ein leichtes Grinsen. "Ich bin froh, dass ich sie begleiten darf. Ich bin es gewöhnt, zu übernehmen, was auch immer gerade gebraucht wird. Magd, Küchenhilfe, Knappin, Botin... Wenn ich ihr zur Seite stehen kann, womit auch immer, bin ich froh."
Sie wirft einen Blick hinter sich, auf das Stalltor und das Unwetter, das daran rüttelt. Mit einem Seufzen zieht sich einen Schemel heran und setzt ich darauf. "Darf ich fragen, warum du eigentlich ursprünglich aufgebrochen bist?
Dumpf stellt sie fest, dass ihr dieses zuhören-aufmuntern-raten vielleicht doch nicht so fern liegt. Aber bisher hat sie noch das Gefühl, sich auf dünnem Eis zu bewegen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.05.2018 12:54

Stall

"Ach so", kommt es von Ryandriel zurück, der es wohl so verstanden hatte, dass Naela ihm jetzt einen Rat erteilen wollte. Er kratzt sich leicht am Hinterkopf und lächelt. "Da sage ich nicht nein, ich kann bestimmt noch so einiges von dir und anderen lernen." Er lehnt sich mit dem Rücken gegen die Boxenwand und winkelt ein Bein leicht an. "Naja, um ehrlich zu sein, war das gar nicht meine Idee. Eine der Schwestern der Rahjakirche und mein, ähm, Vorgesetzter waren der Meinung, dass ich mal in die Welt hinaus sollte, um mehr Lebenserfahrung zu sammeln. Irgendwie sind sie wohl der Meinung, dass ich irgendwann in den Dienst der Rahjakirche treten könnte, aber ich bin mir selbst da alles andere als sicher. Ich meine, ein Rahjageweihter, der dermaßen Probleme mit leichter Konversation und dem Umgang mit anderen Menschen hat - da passt doch was nicht. Natürlich weiß ich, dass der Umgang mit Pferden
auch einen sehr hohen Stellenwert einnimmt, ich weiß halt nur nicht, ob das reicht ..."
Unsicher blickt er sie an ...

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 31.05.2018 11:21

Stall

Naela betrachtet ihn aufmerksam und hebt die Schultern. "Die Geweihten der verschiedensten Gottheiten, die ich bisher kennen gelernt habe, waren meist ganz unterschiedlich. Manche bewegte sich auf dem hohen gesellschaftlichen Parkett. Manche gingen darin auf, sich um die Gläubigen zu kümmern und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Manche hatten nur ihr kleines Gebiet, in dem absolut herausragend waren und damit ihren Dienst an der Gottheit taten. Geweihte sind nur Menschen, und Menschen sind nun mal sehr unterschiedlich. Ich sehe nicht, warum ein Geweihter der schönen Göttin, der die Tage damit verbringt, Fohlen zur Welt zu bringen, sie zu erziehen und auszubilden und jedes von ihnen wie einen Schatz zu bewahren, weniger den Dienst an seiner Göttin tut, als ein Geweihter, der im Tempel den unglücklich Verliebten zuhört und ihnen Rat gibt."
Ihr Blick gleitet auf den Boden und sie lächelt darauf hinab. "Außerdem ist das ja nichts, was man nicht lernen kann. Du musst den Umgang mit Menschen ja nicht morgen beherrschen, aber was ist in 5 Jahren oder in 10? Wenn man auf ein Ziel hinarbeitet und sich immer und immer wieder traut und Mühe gibt, erreicht man es auch. Natürlich, manchen fällt es leichter und Anderen nicht so sehr, aber das ist oft Gewöhnungssache und lässt sich erlernen."
Sie stutzt und schaut, um ihn entschuldigend anzulächeln.
"Tut mir leid, ich rede zu viel. Ich will eigentlich nur sagen, dass ich glaube du traust dir zu wenig zu und verlangst zu viel von dir."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 31.05.2018 12:45

Stall

Aufmerksam und nachdenklich lauscht der junge Halbelf Naelas Ausführungen. Schließlich, als sie geendet hat, blickt er sie mit einem warmen Lächeln an: "Oh, bitte entschuldige dich nicht, Naela. Was du da sagst - ich glaube, du bist eine sehr kluge Frau." Jetzt wird sein Lächeln wieder etwas verlegen. "Ich meine, wie du das sagst, klingt das alles so einleuchtend und eigentlich frage ich mich, warum ich mir so viele Gedanken mache ... ich glaub, ich hab einfach Angst, was falsch zu machen", bestätigt er ihre letzten Worte.
"Auf jeden Fall vielen Dank, du hast mir schon wirklich sehr geholfen." Er blickt wieder auf seine Stiefelspitzen: "Ich bin froh, dass du uns bei dieser Reise begleiten wirst ...", womit wohl auch entschieden ist, dass er nicht zurück nach Punin gehen wird. Dann schaut er wieder auf: "Hm, was hältst du eigentlich von diesem Ilcoron und seinem Gefährten? Und dieser Amazone? Auf mich wirkte sie etwas streng. Sahanya dagegen scheint eigentlich ganz nett zu sein."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 28314
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.05.2018 21:40

Tisch der Frauen und des Barden + Ilcoron

Nun gut, wenn keiner antwortet oder darauf eingeht ist das eben so. Ilcoron nimmt das gelassen hin und würde sich dem restlichen Obst und auch dem Tee widmen, dabei ähnlich wie bei dem erstem Apfel bei anderen Obststücken mit den Kernen umgehen wenn möglich. Also die Kerne oder Samen lösen und sammeln, in kleine Tücher geben dass diese dort ihre überschüssige Feuchtigkeit abgeben können und trocknen.
Dabei holt er auch zwei kleine Holzgefäße hervor, ebenfalls elfisch verziert sind, geschwungen, öffnet diese und gibt aus anderen kleinen Tüchern die Samen die sich schon darin befindet nach kurzer Prüfung in eben jene, kontrolliert sie vorher kurz, verschließt sie dann wieder und fährt mit dem daumen sachte über den Wachsring, um die Gefäße so zu versiegeln, sie luftdichter zu machen.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 02.06.2018 21:54

Stall

Verlegen lächelt Naela zurück und hebt die Schultern. "Danke...ich komme mir nicht immer so klug vor. Und das mit der Angst, etwas falsch zu machen kenne ich gut, glaub mir."
Auf seine letzte Frage sieht sie nachdenklich hinauf in die Balken des Stallgebäudes. "Ich weiß nicht ganz. Bei dem Elf und seinem Gefährten habe ich manchmal fast das Gefühl, wenn ich versuchen würde, sie anzufassen, würde ich hindurch fassen...sie sind so unwirklich und völlig fremdartig. Ich kann sie wirklich nicht einschätzen..." Wieder hebt sie die Schultern und lächelt etwas kleinlaut. "Und das behagt mir nicht. Aber bisher wirkten sie ja ganz nett. Mit Amazone meinst du diese Kriegerin? Ich habe nicht mit ihr gesprochen, bisher...aber sie wirkt sehr stolz und selbstbewusst, aber das sind viele Krieger. Ich denke, man darf ihnen da einfach nichts Anderes vermitteln, dann sind sie harmlos."
Zuletzt geändert von Cloverleave am 04.06.2018 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.06.2018 14:45

Ryandriel nickt: "Hmhm, ja ... ich weiß, was du meinst. Und dieser Barbar ... eigentlich kann ich ja nichts gegen ihn sagen, er benimmt sich nett und anständig, aber irgendwie ... macht er mir Angst und ich kann einfach nicht genau sagen, warum. Aber irgendwie habe ich das Bedürfnis, zwischen ihn und mir möglichst viel Abstand zu lassen." Betreten sieht er zu Boden.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 04.06.2018 19:56

"Das kann ich verstehen.", stimmt Naela zu. "Aber die Herrin und auch die Anderen werden sicher gut Acht geben. Also sollten wir uns nicht in Sorgen vergraben."
Sie seufzt und erhebt sich. "Dann gehe ich mal packen, Arbeit hilft auch, um düstere Sorgen zu vertreiben." Sie zwinkert Ryandriel zu und wendet sich zum gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 15837
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.06.2018 20:11

Ryandriel schaut der Halbelfe nach, wie sie in Richtung Stalltür geht "Ach, Naela ..." Er lächelt, als sie sich umwendet. "Danke. Ich bin froh, dass du dabei bist ...ich räume dann nur noch kurz hier auf und komme dann auch rüber."

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 84
Beiträge: 2125
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 04.06.2018 20:27

Naela bleibt an der Stalltür stehen. Sie hat es wirklich nicht eilig, wieder hinaus durch das Gewitter zu müssen. Mit der Hand schon auf dem Türbalken, schaut sie ihn an und erwidert das Lächeln. "Ich bin auch froh, dass du dabei bist. Wenigstens einer zum reden..." Sie schmunzelt und schlüpft dann nach draußen.

Antworten