Europäische Datenschutzgrundverordnung

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2668
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 31.03.2018 01:37

Hallo, alle zusammen.
Da das Ding nun zum 25.05.2018 verpflichtend wird, ist meine Frage, wie weit das Forum davon betroffen ist. Serverort Schweitz ist meines Wissens nicht ausreichend, um aus dem Schneider zu sein, oder ist das falsch?

LG Garulf

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 31.03.2018 08:24

Wir haben ja bereits im Januar angefangen diesbezügliche Maßnahmen umzusetzen, siehe Sticky in diesem Unterfourm, dazugehörige PN die rausging. Dazu Kleinigkeiten, wie ein Link zu unserer Datenschutzrichtlinie im Footer.

Das der Server in der Schweiz steht, liegt einfach daran, dass Preis/Leistung am besten waren und hat mit der DSGVO nichts zu tun. Wäre auch egal, da die DSGVO das auch regelt und wenn wir eine Zielgruppe im europäischen Raum haben, so oder so auch betroffen sind.

Wir schauen, ob wir noch Dinge verbessern können und/oder müssen. Tipps/Feedback einfach hier hinterlassen.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 03.04.2018 15:27

Wir haben nun als weiteren Schritt das einbetten von externen Medien deaktiviert. Diese Funktion machte Videos in Beiträgen, Tweets, FB Meldungen direkt sichtbar und sind nun wie früher, in grauer Steinzeit schlicht ein Link. Der Hintergrund ist der, dass dieses Feature weit über 100 verschiedene Medienanbieter unterstützt, ich aber ehrlich gesagt keine Lust habe für all diese Seiten etwas in die Datenschutzrichtlinie zu schreiben - was man wohl müsste.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 04.04.2018 17:18

@Andere Leser: Das ist aus einer Twitter Diskussion, nur zu lang für Twitter, daher hier :)

@SteamTinkerer
Du musst dafür in deine Childtheme (ich hoffe das hast du) diesen Code in der functions.php eingeben:

Code: Alles auswählen

function  wpb_remove_commentsip( $comment_author_ip ) {
return '';
}
add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'wpb_remove_commentsip' );
Um IPs zu bereits existierenden Kommentaren auch dauerhaft zu entfernen muss ein SQL Befehl ausgeführt werden, der so ausschaut:

Code: Alles auswählen

UPDATE wp_comments SET comment_author_IP = ' ';

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 16.04.2018 15:24

In den kommenden Wochen werden wir weitere Dinge bzgl. der DSGVO implementieren. Einen kurzen Überblick, der Dinge folgt hier. Derzeit wird das alles auf Herz und Nieren getestet.
  • Nutzer werden Ihre Daten herunterladen können.
    Download.png
  • Die Datenschutzerklärung wird weiter ergänzt
  • Es kommt ein Feature, bei dem die neue Einwilligung nach Änderung der Datenschutzerklärung erzwungen werden kann und wird. (Wer nicht einwilligt, kann das Forum dann nicht mehr nutzen).
    hint.png
  • Wir werden Keine IPs zu Beiträgen mehr speichern. (Technisch nicht direkt möglich, daher wird das automatisch als 127.0.0.1 gespeichert.)
  • Alte, bereits gespeicherte IPs werden anonymisiert. (Alles auf 127.0.0.1 geändert)
    Das hat natürlich zur Folge, dass die "Strafverfolgung" von Trollen erheblich erschwert bis unmöglich wird. Ist aber nicht so schlimm, wir werden dann einfach unsere Zündschnur verkürzen, d.H. schneller und härter zuschlagen wenn ungewünschte User ungewünschte Dinge tun.
  • User bekommen die Möglichkeit, ihren Account zu löschen.
    scrn.png
    Das betrifft den Account als solchen. Der Nutzername wird dann Anonymisiert. Gelöscht werden alle im Profil enthaltenen Daten, also Pflichtdaten und freiwillige Angaben. Beiträge bleiben erhalten - aber eben anonymisiert. Dieser Vorgang ist nicht reversibel
  • Das Kontaktformular wird abgeschafft und in einen Link geändert, der Euer Mailprogramm öffnet.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 24.04.2018 11:03

Wir fangen nun an, schrittweise die genannten Features zu implementieren.

Bereits eingebaut:
  • Account löschen
  • Kontaktformular durch E-Maillink ersetzt
  • Laden von externen Emojis unterbunden
  • Einbinden von externen Medien unterbunden
  • Download Userdaten & Beitragsdetails
  • Datenschutzrichtline muss nach Änderung neu bestätigt werden. Bei Ablehnung wird der User in eine spezielle Gruppe verschoben, die beschränkte Nutzungsrechte hat.
  • Bei Ablehnung wird der Nutzer auf eine neue Landingpage verwiesen, die weitere Schritte vorschlägt.
Es folgen dann noch die größeren Änderungen. Daher kann es immer mal zu kurzen Auszeiten kommen, oder ihr erhaltet Benachrichtigungen über Änderungen an der Datenschutzrichtline & des Verhaltenskodex.

Wenn euch Fehler unterkommen, meldet diese bitte hier. Es ist wichtig dass ihr da aktiv mitarbeitet, da nicht alle Features unter Livebedingungen getestet werden können.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 25.04.2018 10:35

Alle IP Adressen (historisch) sind nun anonymisiert worden. Alle neuen, werden gleich anonymisiert gespeichert.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 25.04.2018 18:31

Es gab ein paar Probleme mit der Liveanonymisierung der IPs. Daher ist die derzeit wieder deaktiviert. Historische Daten bleiben aber anonymisiert.

Benutzer/innen-Avatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 300
Registriert: 12.01.2006 12:31

Errungenschaften

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zohltan » 26.04.2018 08:26

Moin @Zornbold ,

gilt das eigentlich auch rückwirkend? Kann ich dann auch z.B. meinen alten Account in dem Ulisses Forum löschen lassen? Auch wenn das Feature jetzt noch nicht implementiert ist?

Danke für die Info...

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 26.04.2018 08:28

Zohltan hat geschrieben:
26.04.2018 08:26
Moin @Zornbold ,

gilt das eigentlich auch rückwirkend? Kann ich dann auch z.B. meinen alten Account in dem Ulisses Forum löschen lassen? Auch wenn das Feature jetzt noch nicht implementiert ist?

Danke für die Info...
Die DSGVO ist quasi das Bundesdatenschutzgesetz, viele der Sachen galten schon immer für Deutschland, haben nur niemanden interessiert. Recht auf Löschung gilt demnach natürlich auch jetzt schon, nicht erst ab dem 25.05

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 28.04.2018 10:58

Es wird in den kommenden Stunden eine neue Version eingespielt. Bei dieser Version anonymisieren wir eure IPs mittels eines Hashcodes .

Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Hashfunktion

Das sollte die Probleme, die es mit der Vereinheitlichung auf 127.0.0.1 gab beheben.

Um das zu aktivieren, müssen wir aber die bisher gesammelten Zustimmungen zu unserer Datenschutzrichtlinie auch gelöscht werden, so dass ihr dann erneut zustimmen müsst. (War aber ja oben auch angekündigt, dass dies passieren kann (und wird).

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 28.04.2018 11:26

Die oben genannten Änderungen sind nun live. Bisher sieht es gut aus, so auf den ersten Blick.

Beispiel der Hashs anbei
Dateianhänge
hash.png

Benutzer/innen-Avatar
Zelemas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 56
Registriert: 01.07.2017 21:12

Auszeichnungen

Errungenschaften

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zelemas » 28.04.2018 11:47

Zornbold hat geschrieben:
26.04.2018 08:28
Die DSGVO ist quasi das Bundesdatenschutzgesetz, viele der Sachen galten schon immer für Deutschland, haben nur niemanden interessiert. Recht auf Löschung gilt demnach natürlich auch jetzt schon, nicht erst ab dem 25.05
Naja, Recht auf Löschung der persönlichen Daten, nicht des Accounts. Der Account Zornbold hier fiele nicht unter persönliche Daten, ausser du hast im Profil Daten hinterlegt. Diese hinterlegten Daten muss der Betreiber auf Verlangen löschen, den Account als leere Hülle kann er bestehen lassen (was einige Foren auch so handhaben, weil gelöschte Accounts deren beiträge stehen bleiben in einigen Datenbanken schon zu heftigen Problemen geführt haben). Wenn das Forum es problemlos hergibt spricht aber natürlich auch nichts dagegem, den ganzen Account zu löschen, weil es in der Regel weniger Aufwand bedeutet.

Die unter diesem Account verfassten Postings sind i. d. R. vom Anspruch auf Löschung ausgenommen (es sei denn ich hätte jetzt bei der neuen Verordnung was übersehen)

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 28.04.2018 12:12

Zelemas hat geschrieben:
28.04.2018 11:47
Zornbold hat geschrieben:
26.04.2018 08:28
Die DSGVO ist quasi das Bundesdatenschutzgesetz, viele der Sachen galten schon immer für Deutschland, haben nur niemanden interessiert. Recht auf Löschung gilt demnach natürlich auch jetzt schon, nicht erst ab dem 25.05
Naja, Recht auf Löschung der persönlichen Daten, nicht des Accounts. Der Account Zornbold hier fiele nicht unter persönliche Daten, ausser du hast im Profil Daten hinterlegt. Diese hinterlegten Daten muss der Betreiber auf Verlangen löschen, den Account als leere Hülle kann er bestehen lassen (was einige Foren auch so handhaben, weil gelöschte Accounts deren beiträge stehen bleiben in einigen Datenbanken schon zu heftigen Problemen geführt haben). Wenn das Forum es problemlos hergibt spricht aber natürlich auch nichts dagegem, den ganzen Account zu löschen, weil es in der Regel weniger Aufwand bedeutet.

Die unter diesem Account verfassten Postings sind i. d. R. vom Anspruch auf Löschung ausgenommen.
Mit den Accounts bin ich mir eben unsicher und das liegt daran, dass ein Nickname in Kombination (das Wort ist hier wichtig) möglicherweise als persönliches Datum aufgefasst werden könnte. Es heißt da irgendwo, dass ein persönliches Datum auch durch eben solch eine Kombination entstünde, wenn es die Möglichkeit gibt, auf die wahre Person schließen zu können. Damit sind nicht einmal wir als Hoster gemeint, sondern auch Dritte wie Strafverfolger, Provider & Co.

Wir haben da für uns ja jetzt die IPs anonymisiert/verschlüsselt, so dass wir daraus fallen. Dennoch wird der Accountname bei uns (neuerdings) durch einen Dummy ersetzt. Beiträge bleiben in jedem Fall erhalten, das ist klar. Die Namen bei Erwähnung und in Zitaten sind nicht mal so einfach abänderbar, die bleiben also auch wie früher - das ist aber durch die technische Komplexität gedeckt, die ja auch erwähnt wird.

Btw wenn du dich da auskennst, oder jemand anderes: Gerne mal über unsere Datenschutzrichtline schauen und melden, wenn etwas darin fehlt oder unklar ist.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8480
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 15.05.2018 11:41

Änderungen an der Datenschutzerklärung vom 15.05.2018
SpoilerAnzeigen
Alt: Der Betreiber der Internetseite dsaforum.de (folgend DSA-Forum) nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Er behandelt deine Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Neu. Der Betreiber der Internetseite dsaforum.de (folgend DSA-Forum) nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Er behandelt deine Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Kontaktdaten des Ansprechpartners kannst Du dem Impressum entnehmen. Zusätzlich stehen die die Administratoren gerne unter board@dsaforum.de zur Verfügung.

Zugriffsdaten in Server-Log-Dateien

Alt: Der Webhoster des DSA-Forums erhebt und speichert Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch übermittelt. Diese Daten werden bis zu sieben Wochen gespeichert. Sie umfassen:

Neu: Der Webhoster des DSA-Forums erhebt und speichert Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch übermittelt. Diese Daten werden bis zu zehn Wochen gespeichert. Sie umfassen:

Alt: Diese anonymen Daten werden getrennt von deinen eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet sowie zur Fehlersuche und –behebung erhoben.

Neu: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Gestattung der Kontaktaufnahme

Neu: Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail) werden personenbezogene Daten (IP Adressen) erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt deine Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Behandlung personenbezogener Daten

Alt: Die Nutzung des DSA-Forums zum Lesen und Suchen ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Die Nutzung der Angebote zur Diskussion (z.B. Schreiben von Beiträgen, private Nachrichten empfangen und verfassen) benötigt eine vorherige Registrierung. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind, umfassen u.a. E-Mailadresse, Benutzername (Nutzung eines Pseudonyms möglich) und Passwort. Diese Daten werden ausschließlich für die Verwendung des Angebots des DSA-Forums erhoben und gespeichert.
Mit der Registrierung werden zudem deine IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dem Fall, dass ein Dritter deine Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne dein Wissen im DSA-Forum registriert sowie zur Absicherung des Betreibers.
Zugriff auf deine Registrierungsdaten haben ausschließlich der Betreiber (siehe Impressum), die berufenen Forenadministratoren (siehe Admin-Team) sowie der Inhaber des Servers, auf dem das DSA-Forum installiert ist. Alle diese Parteien sind dieser Datenschutzrichtlinie verpflichtet. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten (z.B. in Server-Log-Dateien) erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.
Der Betreiber weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweist. Einen lückenlosen Schutz deiner Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann der Betreiber daher nicht gewährleisten.

Neu: Die Nutzung des DSA-Forums zum Lesen und Suchen ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Die Nutzung der Angebote zur Diskussion (z.B. Schreiben von Beiträgen, private Nachrichten empfangen und verfassen) benötigt eine vorherige Registrierung. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind, umfassen u.a. E-Mailadresse, Benutzername (Nutzung eines Pseudonyms möglich) und Passwort. Diese Daten werden ausschließlich für die Verwendung des Angebots des DSA-Forums erhoben und gespeichert.
Mit der Registrierung werden zudem das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dem Fall, dass ein Dritter deine Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne dein Wissen im DSA-Forum registriert sowie zur Absicherung des Betreibers.
Zugriff auf deine Registrierungsdaten haben ausschließlich der Betreiber (siehe Impressum), die berufenen Forenadministratoren (siehe Admin-Team) sowie der Inhaber des Servers, auf dem das DSA-Forum installiert ist. Alle diese Parteien sind dieser Datenschutzrichtlinie verpflichtet. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten (z.B. in Server-Log-Dateien) erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das DSAforum anonymisiert sämtliche IP Adressen seiner Nutzer.
Der Betreiber weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweist. Einen lückenlosen Schutz deiner Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann der Betreiber daher nicht gewährleisten.

Kommentarmöglichkeit
Alt: Das DSA-Forum bietet dir die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP- Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zur Sicherheit des Betreibers für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Kommentar in Rechte Dritter eingegriffen wird und/oder widerrechtliche Inhalte abgesetzt werden. Somit besteht ein Eigeninteresse des Betreibers an den gespeicherten Daten des Verfassers, zumal der Betreiber unter Umständen wegen derartigen Rechtsverletzungen belangt werden kann. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten des DSA-Forums erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Neu:
Das DSA-Forum bietet dir die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP- Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers nicht gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten des DSA-Forums erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.


Alt Recht auf Auskunft, Widerruf und Löschung
Neu: Rechte des Betroffenen

Alt: Du kannst dich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an den Betreiber oder die Administratoren wenden. Hingewiesen sei, dass dir ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Neu: Das geltende Datenschutzrecht gewährt dir gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir dich nachstehend informieren:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Du hast insbesondere ein Recht auf Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft deiner Daten, wenn diese nicht durch uns bei dir erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie dein Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung deiner Daten in Drittländer bestehen.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Du hast ein Recht auf unverzügliche Berichtigung dich betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Du hast das Recht, die Löschung deiner personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von dir bestrittene Richtigkeit deiner Daten überprüft wird, wenn du eine Löschung deiner Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen, wenn du deine Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn du Widerspruch aus Gründen deiner besonderen Situation eingelegt habst, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Habst du das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist. Der Download dieser Daten ist über dein Nutzerprofil möglich.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, hast du - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsortes, deines Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Neu: Widerspruchsrecht


Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergibt, jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechst du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Du hast die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Du hast auch das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, dieser zu widersprechen. Dein Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.


Nutzung von Cookies
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... ow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cooki ... d-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/an ... swer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Ansonsten gab es nur technische Änderungen im Backend, die z.B. protokollieren, wann ein User die Richtlinie akzeptiert hat (um das ggf. nachweisen zu können).

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5393
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 15.05.2018 13:30

Zornbold hat geschrieben:
15.05.2018 11:41
Zusätzlich stehen die die
Bitte ein "die" in ein "dir" verwandeln. *moser* *erbsenzähl* ;)
Zornbold hat geschrieben:
15.05.2018 11:41
Habst du das Recht auf Berichtigung
Habst -> Hast
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Antworten