DSA4 Der Fluch des Flussvaters

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.03.2018 18:37

Stadttor

Einer der Wachhabenden scheint die Unsicherheit der Kriegerin zu bemerken und "Ähm, verzeiht meine Dame .... in der Nähe des Rondra-Tempels liegt eine Pension 'Haus Rondra', welche gerne von Euresgleichen besucht wird." - Fiana hat er wohl als zugehörig zu Leonore gerechnet und beachtet sie nicht weiter. Und der Rondra-Tempel ist auch in Havena nicht zu verfehlen.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 411
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 01.03.2018 19:04

Stadttor

Leonore dreht sich zu der Wache die sie anspricht und lächelt "Habt dank werte Herren ich werde mich dort einfinden"
Sie verbeugt sich aus Höflichkeit um den Wachen zu danken für die Hilfe und wandert Richtung der genannten Pension.
Ein Rondra-Tempel, vielleicht sollte ich diesen besuchen

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.03.2018 19:08

Esche & Kork

„Ah, Euer Gnaden, was Darf ich Euch denn bringen?“ eine recht dralle Schankmaid schaut nach Cailinnes Wünschen. „Der Magister? Einen Stammplatz? Doch den Tisch dort hinten am Kamin bevorzugt er, wenn der frei ist. Kennt Euer Gnaden den Magister?“ – Jaja, Klatsch und Tratsch sind überall gleich gern gesehene Gäste. -

Hotel Großmast

Bei Cosmas Vorstellung läßt der Wirt sofort vom Schankburschen ab, „Natürlich, natürlich! Travia zum Gruße! Euer Wohlgeboren tretet doch näher. Was für eine Ehre, Euch hier in diesem Hause zu sehen!“ und scheucht mit einer schnellen Bewegung der Hand, sich um das Gepäck der Gäste zu kümmern. „Wie möchtet Ihr denn nächtigen? Ein Zimmer für Eure Wohlgeboren allein?“ – Irgendwie scheint der Wirt Cosmas nicht wirklich wahr zu nehmen. – „Kann ich vielleicht sonst noch zu Diensten sein?“
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 01.03.2018 19:37

Hotel Großmast

Der Prinz verdreht kaum merklich die Augen gen Alveran und der Blick, den er Cosmas zuwirft, ist halb entschuldigend, halb amüsiert. Dann wendet er sich dem Wirt zu und schenkt diesem ein überaus liebenswürdiges Lächeln. "Travia zum Gruße. Ein Doppelzimmer bitte für mich und meinen Gefährten", meint er und legt Cosmas - in einem kleinen Anflug von Schabernack vielleicht - kurz den Arm um die Schultern, den Wirt dabei treuherzig ansehend, hält es aber offenbar nicht für notwendig, wegen dessen Unhöflichkeit einen Aufstand anzuzetteln. "Und ja, ihr könntet uns durchaus noch zu Diensten sein und zwar mit einer Auskunft. Wir sind auf der Suche nach einem gewissen Magister Basilio Rickvardt, kennt ihr ihn zufällig und könnt ihr uns sagen, wo wir ihn finden können?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.03.2018 19:50

Hotel Großmast

Cosmas kann ein leichtes Schmunzeln nicht unterdrücken. Das war Kheidarion, wie er ihn kannte. Über den Wirt zerbrach er sich nicht weiter den Kopf. Mochte dieser ihn angesichts der Präsenz eines Seeoffiziers als nicht wichtig genug erachten oder einfach nicht mit der Gepflogenheit vertraut sind, dass lästige Alltagskonversationen in gewissen Kreisen eher eine Sache der Domestiken war, egal. Er wartete einfach das weitere Gespräch ab.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.03.2018 19:51

Hotel Großmast

„Äh ja, natürlich …“ stottert der Wirt ein wenig – sind die jetzt ein Paar? – „… ein Doppelzimmer für die Herrschaften. „Los Alrik, beweg dich und bring das Gepäck auf die 12.“ Dann hat er sich auch schon wieder im Griff und ein leichtes Lächeln geht jetzt auch in Richtung Cosmas, „Magister sagt Ihr? Hier in Havena? Habt Ihr eine Beschreibung?“ – Natürlich habt ihr die, doch wie viele Magister wird es hier schon geben? – „Basilio?“ platzt da der Schankbursche heraus, bevor der Wirt eingreifen kann. „Der ist doch abends immer in der Esche & Kork zu finden.“ Dann verzieht er sich bei dem Blick, den ihn der Wirt jetzt zuwirft lieber ganz schnell und bringt das Gepäck nach oben.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 01.03.2018 19:56

Amüsiert verfolgt Kheidarion das Schauspiel, hat derweil seinen Arm wieder von Cosmas Schultern genommen, und sein Lächeln wird noch ein wenig breiter und freundlicher, als er sich jetzt dem Wirt zuwendet. "Esche und Kork? Ist das hier in der Nähe?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.03.2018 20:31

Hotel Großmast

"Ich schaue mir dann schon mal das Zimmer an". meint Cosmas als er wieder aus dem Arm entlassen wird. "Die beiden edlen Herren regeln hier ja alles vorzüglich." Er zwinkert Kheidarion noch einmal zu und folgt dann dem Schankburschen nach oben.

Als er diesen eingeholt hat, kramt er in seiner Tasche und hält dem Schankburschen in einem günstigen Moment 5 Heller hin. "Für deine freundliche Information. Du hast es hier sicher nicht immer ganz leicht, was?"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 52
Beiträge: 8598
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 01.03.2018 20:32

Stadttor

Etwas unsicher blickt Fiana kurz Leonore hinterher. Haus Rondra. Da habe ich wohl nichts zu suchen und eingeladen hat sie mich auch nicht. Doch alleine werde ich mich hier nie zurecht finden
Noch etwas zögerlich folgt die Jägerin einfach der Kriegerin und versucht bald ganz aufzuholen, um nicht verloren zu gehen. Besonders wenn sich gerade irgendwo mehr Menschen tummeln, rückt sie stark auf, fast wie ein Kind, dass sich zwischen den vielen großen Erwachsenen etwas verloren fühlt und auf keinen Fall die Eltern verlieren will. Auch ihre Blicke wandern dabei etwas ängstlich, fast schon panisch durch die Menge und behält jeden 'Fluchtweg' gut im Auge.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 411
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 01.03.2018 20:41

Kurz bleibt Leonore stehen und dreht sich zu der jungen Jägerin um "Wo genau wollt ihr denn unterkommen Fiana? solltet ihr noch keine Bleibe haben seid ihr herzlich eingeladen als kleine Entschuldigung das ich dich beinah umgelaufen habe"
Fragt sie mit sanfter Stimme und schaut sich noch einmal in der Umgebung um.

Ich hoffe ich verlaufe mich nicht wieder, die Orientierung war nie meine Stärke

Benutzer/innen-Avatar
Din
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 99
Registriert: 27.01.2018 10:09

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Din » 01.03.2018 21:24

Caillinnis lächelt die Schankmaid freundlich an "ein Rotwein, wenn ihr so freundlich sein wollt." Sie sieht Richtung Kamin. "Dann werde ich sehen, dass er einen Platz an diesem Tisch bekommt" Caillinnis muss ob der Frage schmunzeln...Klatsch und Tratsch, das war hier sicherlich so begehrt wie die Getränke. "Naja bisher kenne ich den Magister noch nicht persönlich, aber er hat einen Bruder um Anwesenheit gebeten und so bin ich hier." Das entsprach sogar im Großem und Ganzen der Wahrheit.
Bei sich bietender Gelegenheit wird dann auch der Tisch gewechselt und sie setzt sich nahe an den Kamin, behält aber weiterhin die Tür im Auge, der Efferdbart wird neben den Kamin gestellt.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 03.03.2018 19:03

Pension Haus Rondra

Der Rondra-Tempel ist auch für Leonore nicht zu verfehlen und die besagte Pension befindet sich gleich gegenüber.
Die Schankstube der Pension ist zu dieser Zeit erst mäßig gefüllt – noch gehen die viele ihren Geschäften in der Stadt nach und so widmet sich die dralle Schankmaid dem Säubern der Theke und des Fußbodens. Die Einrichtung würde als gut bürgerlich durchgehen und zu vielen Quartieren ähnlicher Preisklasse sieht es recht anheimelnd aus. Auch duftet aus der Küche nach Gebratenem und das Klappern von Töpfen ist zu hören.

Hotel Großmast

„Esche&Kork? Nein weit entfernt ist die Taverne nicht. Direkt beim Immanstadion, Könnt Ihr gar nicht verfehlen Euer Wohlgeboren.“ gibt der Wirt Kheidarion Auskunft und falls Kheidarion nichts mehr begehrt würde sich der Wirt wieder der Arbeit hinter der Theke zuwenden.
Während der Bursche Cosmas mit einem breiten Lächeln für das Geldstück dankt. „Danke Herr. Aber es geht schon. Eigentlich ist der Wirt ganz angenehm.“ Wer weiß, was der Junge sonst gewohnt ist. Dann stellt er mit einem Schwung die Gepäckstücke ins Zimmer, welches sich wirklich als recht großzügig entpuppt. Und nach einer Verbeugung, falls Cosmas nichts mehr möchte, eilt er wieder nach unten.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 03.03.2018 19:14

Hotel Großmast

"Habt Dank", bedankt sich Kheidarion noch beim Wirt und geht dann die Treppe ebenfalls hinaus. Er sieht dem Schankburschen, der ihm entgegen kommt, mit einem Schmunzeln kurz nach, dann betritt er das Zimmer und sieht sich um. "Und? Wie sind die Betten?" fragt er Cosmas mit einem Grinsen, während er sich im Raum umschaut und kurz seine Arzttasche auf einem Stuhl abstellt. "Na, hier lässt es sich doch aushalten. Der Wirt meinte übrigens, dass die Taverne Esche & Kork gar nicht weit von hier ist, gleich beim Immanstadion. Was hältst du davon, wenn wir uns kurz frisch machen und dann rüber gehen auf ein gepflegtes Glas Wein. Wenn wir Glück haben, ist der Magister heute Abend auch da. Und wenn nicht, genießen wir einfach so einen netten Abend." Er legt den Kopf leicht auf die Seite und sieht Cosmas mit einem sanften Lächeln an: "Ich hätte auch gut Lust, mir mal ein Immanspiel anzusehen." Was wohl keine Überraschung ist, Cosmas kennt Kheidarions Vorliebe für sportliche Wettkämpfe ja. "Wie sieht es mit dir aus?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.03.2018 09:50

Hotel Großmast

Nachdem der Schankbursche gegangen ist, beginnt Cosmas damit, das Gepäck zu verstauen. Bei dieser Tätigkeit trifft Kheidarion ihn schließlich auch an. Als sein Gefährte eintrifft, schaut er auf. "Die Betten? Die sind vorhanden", erwidert er trocken. "Mehr habe ich noch nicht ausprobiert. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen", schmunzelt er und nickt dann. "Das klingt alles sehr gut. Dieses Immanspiel soll auf dem Festland sehr beliebt sein. Und die Spieler sind sicher auch ganz ansehnlich. Also haben wir einen Plan", stellt er fest und räumt dann noch rasch den Rest aus, so dass sie bald loskönnen. "Willst du dich noch umziehen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.03.2018 12:24

Hotel Großmast

Kheidarion hilft sogar ein wenig, die Sachen zu verstauen. Man ist ja nicht so. Und hat im Dschungel und in Almada, mehr oder weniger auf sich allein gestellt, vielleicht auch gelernt, ein wenig selbständiger zu sein. Denn war das nicht einer der Gründe, warum der behütete Prinz in die Welt hinaus ziehen wollte?

Cosmas' Bemerkung zu den Immanspielern lässt ihn verschmitzt grinsen. "Och ja, man bekommt durchaus auch was für's Auge geboten. Ich konnte mir in Punin ein Spiel zwischen den Elenviner Hengsten und Skorpion Punin ansehen, das war schon ein Ereignis. Auch das ganze Drumherum. Die Almadaner sind ja schon ein heißblütiges Volk und sehr patriotisch. Übrigens - die Madathermen in Punin sind auch einen Besuch wert, ich war da fast schon Stammgast. Tolle Bäder und erstklassiges Personal, hätte dir sicher auch gefallen." Wie schon auf der Überfahrt hat der Prinz eigentlich nur Positives über Punin zu berichten und doch kann Cosmas spüren, dass das nicht die ganze Wahrheit ist.

Jetzt aber wechselt Kheidarion das Thema auch schon wieder und nickt zu Cosmas' Frage: "Ja, ich würd nach der Reise schon ganz gern aus den alten Kleidern raus", meint er und beginnt kurzerhand, die Verschnürungen seines Wamses zu lösen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 52
Beiträge: 8598
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.03.2018 18:48

Bei dem Angebot blickt sie etwas verlegen zu Boden. Kann ich das wirklich annehmen? Ich könnte mir das locker leisten, allerdings wäre das wohl schon sehr auffällig und ich müsste erklären woher ich das viele Geld habe. Das mit Phileasson glaubt mir doch niemand "Das ist sehr großzügig von Euch, Herrin. Ich wüsste nicht, wo ich sonst unterkommen sollte, da mir Städte eher fremd sind. Von daher würde ich es gerne annehmen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 05.03.2018 19:08

Hotel Großmast

Als Kheidarion weiter erzählt, muss Cosmas doch auch grinsen. "Hengste? Skorpione? Haben die alle so doppeldeutige Namen?" Dann zieht er ein Gesicht. "Ohhhhh... jetzt nicht so schwärmen und am Ende ist das einzig feuchte, das ich heute habe ein Glas trockenen Weins... Aber ja, da muss ich dann demnächst auch mal hin. Ich werde es mir merken", verspricht er.

"Brauchst du Hilfe?", fragt er dann. "Aber das hast du davon, wenn du dich fast die ganze Zeit an Deck den Naturgewalten auslieferst anstatt unter Deck deinen Teint zu pflegen wie ich. Aber ein bisschen frisch machen, werde ich mich auch noch."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.03.2018 19:24

Hotel Großmast

"Du meinst so wie "Hotel Großmast?", flachst Kheidarion zurück. "Keine Ahnung ..." Er grinst, zuckt etwas mit den Schultern. "Du kennst mich - ich brauche einfach die Seeluft um meine Nase." Nicht, dass der Prinz direkt Angst vor engen Räumen hat, aber er hatte es schon immer eher vorgezogen, an der frischen Luft zu sein.

Er schaut an sich herunter, eigentlich wäre es nun kein sonderlich großer Akt, sich selbst umzuziehen, man trägt ja keine Staatsrobe; indes, er blickt wieder auf und meint mit einem jungenhaften Grinsen: "Von dir lasse ich mir doch immer gern helfen, Cosmas ...."

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 411
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 05.03.2018 23:38

Haus Rondra

Sie lächelt und dreht sich direkt herum um mit Fiana Richtung der Pension zu gehen und diese zu betreten um sich rechtzeitig ein Zimmer zu nehmen.
"Rondra zu Gruße" sagt sie sobald sie am Tresen ankommt "ich hätte bitte ein Zimmer und eine Suppe die ihr mir empfehlen könnt" nach dem sie sozusagen ihre Bestellung aufgegeben hat weicht sie leicht zur Seite um für Fiana platz zu machen.
Zuletzt geändert von Scorpia am 06.03.2018 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 52
Beiträge: 8598
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.03.2018 11:30

Etwas zögerlich tritt Fiana hinter der Kriegerin an den Tresen. "Travia zum Gruße. Für mich bitte auch ein Zimmer und eine herzhafte Brotzeit"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 06.03.2018 15:36

Taverne Esche & Kork

Über die Grenzen Havenas hinaus bekannt ist die ‚Vereinsschenke‘ der Havena Bullen. Über dem Eingang des holzverkleideten Eckhauses weht ein Wimpel in den Farben der Havena Bullen und in der großen Gaststube schmücken zahllose Wimpel, Trophäen und ähnliches der Bullen den Raum. Im hinteren Teil des Raumes ist, unter einem Gemälde, das die Havena Bullen im Spiel mit den Rebellen von Gareth zeigt, der große Stammtisch der Mannschaft, der jetzt auch schon zu einem Gutteil besetzt ist, zu finden.

Die schöne Wirtin Thalionmel steht hinter der Theke und aus der Küche dringen, selbst für Cailinnis angenehme Gerüche. Einige Zeit nachdem sie sich an den anderen Tisch gesetzt hat, betritt auch ein mittelalter Mann mit etwas zauseligem Bart und dem typischen Ornat der Magier und einem Stab die Taverne und schwätzt ein wenig mit der Wirtin an der Theke. „Schick…“ denkt Cailinnes noch, als die Türe auffliegt und ein Teil der Mannschaft der Havener Bullen ins Innere entläßt. Jetzt wird es laut und fröhlich. Und ganz kurze Zeit später geht die Tür erneut auf und der Abendwind weht zwei Fremde – Kheidarion und Cosmas – hinein, die fast mit einen Teil der gutgebauten, immer noch dort herum stehenden Mannschaft zusammen treffen.

Haus Rondra

Das Lächeln der Schankmaid wird breiter, „Natürlich Euer Wohlgeboren, ein Zimmer haben wir. Braucht Ihr auch Hilfe mit Eurem Gepäck?“ Sie wendet sich kurz nach hinten, ruft etwas in Richtung Küche und kurz darauf betritt ein Junge von ungefähr 11 Götterläufen den Raum. „Hilko, kümmere Dich um das Gepäck Ihrer Wohlgeboren hier.“ Etwas schüchtern nickt der Bursche Leonore zu. „Zwei Zimmer?“ kommt es fragend, als Fiana auch an den Tresen tritt. „Hilko, kümmer Dich auch um das andere Gepäck. Nun mögt ihr in der Gaststube Platzt nehmen?“ damit sind sowohl Fiana als auch Leonore gemeint. „Das Essen kommt sofort.“
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 411
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 06.03.2018 16:04

Haus Rondra

Leonore nickt kurz freundlich und reicht dem Burschen eins ihrer Schwerter und ihr Schild "Seid bitte vorsichtig damit diese Stücke sind mir wichtig" sagt sie mit einem freundlichen Lächeln bevor sie dem Jungen 2 Silbertaler in die Hand drückt und sich somit wieder der Wirtin zuwendet.
"Ja zwei Zimmer bitte und habt dank, ich werde mich dann hinsetzten und auf das Essen warten"

Benutzer/innen-Avatar
Din
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 99
Registriert: 27.01.2018 10:09

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Din » 06.03.2018 16:09

Taverne Esche und Kork

Caillinis beobachtet das Treiben einen Moment. Gerade als die Tür erneut aufgeht und so die beiden Zyklopäer auch die Taverne betreten erhebt sie sich und bahnt sich ihren weg zu dem Magier und Thalionmel. Sie versucht sich über die inzwischen deutlich fröhlichere Stimmung und auch die gestiegene Lautstärke, zumindest einmal bei dem "fremden" vorzustellen, sofern er ihr einen Augenblick Zeit einräumt. "Magister Basilio Rickvardt? Cailinnis Brinnske. Hochwürden Graustein schickt mich..." Was für ein Trubel, wenn das so weiter geht versteht man ja sein eigenes Wort bald nicht mehr.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 06.03.2018 17:37

Hotel Großmast

"Genau so", erwidert Cosmas keck. "Allerdings würde ich einen Hengst einem Großmast vorziehen. Das klingt natürlicher und weniger hölzern. Mittlerweile weiß ich mich übrigens annehmbar auf einem Pferderücken zu halten." Dann tritt er zu Kheidarion, um ihm beim Umkleiden zu helfen. Da er außerdem immer gerne das Nützliche mit dem Angenehmen verbindet, haucht er ihm bei Gelegenheit auch gleich einen sanften Kuss in den Nacken. Zusammen mit etwas Entgegenkommen von Kheidarion dauert es schließlich auch nicht lange, bis Cosmas den Seeprinzen in einen ausgehfertigen Zustand gebracht hat.

Taverne Esche & Kork

Als er einige Zeit später die ersten Schritte in die Taverne hinein macht, wendet er sich strahlend zu Kheidarion um. "Wenn das keine Imman-Spieler sind, dann weiß ich nicht wie welche aussehen. Hier sind wir auf jeden Fall richtig. Falls wir den Magister hier nicht finden, kannst du dann immerhin noch mit den Spielern fachsimpeln."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 16423
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.03.2018 17:57

Taverne Esche & Kork

Nachdem die beiden Zyklopäer sich fertig gemacht und noch die ein oder andere kleine Zärtlichkeit ausgetauscht haben, geht es also bester Laune zur Taverne Esche & Kork. Der Seeprinz, wieder einmal in Gedanken versunken, läuft fast in seinen Freund hinein, als dieser relativ abrupt stehen bleibt: "Hm? Was?" Dann bemerkt auch er die schmucken Immanspieler und ein angetanes Lächeln breitet sich auf seinem Gesicht aus. "In der Tat, hier sind wir richtig. Aber erstmal brauch ich was zu trinken. Bist du so lieb und kümmerst dich darum, während ich schaue, ob irgendwo noch ein Platz frei ist oder ob der Magister zufällig schon da ist?" Er reckt sich leicht und lässt den Blick über die Anwesenden streifen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 06.03.2018 22:39

Taverne Esche & Kork

Mit einem Glas Wein in der Hand dreht sich der Magister schwungvoll um, als er von Cailinnes angesprochen wird und hätte es fast vergossen. Er schaut etwas perplex zu der jungen Geweihten, hat er doch anscheinend nur den Namen ‚Graustein‘ wahrgenommen. Dann besinnt er sich aber seiner Manieren und antwortet fast formvollendet mit einer weit ausholenden Geste, die ihrerseits fürchten läßt, das Glas könnte aus seiner Hand fliegen oder der Magister würden umfallen. „Euer Gnaden, Basilio Rikvardt, Adeptus Maior der Schule des Seienden Scheins, zu Euren Diensten. Seine Hochwürden schickte Euch?“, wendet er sich an Cailinnes und touchiert dabei mit seinem Stab ganz leicht Cosmas, welcher sich eben durch die Menge zur Theke den Weg bahnte, um Getränke zu ordern. „Oh, verzeiht…. das ist mir aber sehr unangenehm ….“ errötet der Magister „…. nein wie peinlich. Habt Ihr Euch etwas getan?“ – Wie sollte man das, bei dieser leichten Berührung? Zerstreuter Professor dürfte auf den Magister als Beschreibung wohl am Besten passen. – „Gestattet mir, Euch als Wiedergutmachung einzuladen. Nein, keine Widerrede. Folgt mir an meinen Tisch, Bitte. Thalionmel, bitte einen Krug von Deinem besten Wein an meinen Tisch.“ Dann geht er vor an den Tisch hinten am Kaminfeuer.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 71
Beiträge: 968
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 06.03.2018 22:53

Haus Rondra

Nun, die Zimmer sind, da es Einzelzimmer sein sollen, klein, aber sauber und bieten alles Nötige - Bett, Tisch mit Waschschüssel, kleiner Schrank und ein bequem aussehender Sessel.
Nach gar nicht allzu langer Zeit bekommt Leonore auch ihr bestelltes Essen, eine herzhafte Suppe mit einheimischen Pilzen, Gemüse, Erdäpfeln und ein wenig Fleisch – insgesamt sehr schmackhaft und sättigend. Sollte Fiana sich auch an den gleichen Tisch setzen wird ihre Brotzeit zur gleichen Zeit gebracht, bestehend aus frischen Brot, Aufschnitte, kaltem Braten, geräuchertem Fisch und etwas Käse. „Wünscht ihr auch etwas zu trinken?“ fragt die Schankmaid, als sie das Essen bringt. „Ihr seht aus, als seid ihr weit gereist. Möchtet ihr vielleicht nach dem Essen einen Badezuber? Oder habt ihr andere Wünsche?“
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Din
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 99
Registriert: 27.01.2018 10:09

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Din » 06.03.2018 23:14

Esche & Kork

Cailinnis scheint zu einer Antwort anzusetzen, als bereits Cosmas von besagtem Magister "geschlagen" wird. Mehr als ein Nicken bekommt Cailinnis also nicht wirklich zustande, sie lächelt Cosmas einmal freundlich an und zuckt dann mit den Schultern ehe sie dem Magister folgt und sich wieder an den Platz setzt, von dem sie quasi eben erst aufgestanden war. Mit einem kurzen Blick vergewissert sie sich, dass ihr Efferdbart noch immer an seinbem Platz war, auch wenn es voller wurde, glaubte sie nicht dass er abhanden kam, aber sicher ist sicher. Kurz schaut sie nach Cosmas, der sich ja ebenfalls an diesem Tisch einfinden sollte.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 411
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 06.03.2018 23:29

Haus Rondra

Leonore lächelt kurz hinab zur Suppe als ihr diese präsentiert wird "Ein Bier währe mir recht und das Angebot des Badzubers nehme ich sehr gerne an" nach diesen Worten starrt sie wieder hinunter zu ihrer Suppe um genau fest zu stellen was sich darin befindet was anscheinend ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 13608
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 07.03.2018 08:28

Taverne Esche & Kork

Cosmas nickt Kheidarion zu und macht sich auf den Weg, der jedoch nur wenige Schritt später so "rüde" unterbrochen wird. "Nichts passiert", wiegelt er auch sogleich ab und stutzt. "Magister Rikvardt? Das kann kein Zufall sein, dass Ihr mich getroffen habt. Sind doch mein Herr und ich auf der Suche nach Euch." Er schaut sich kurz nach Kheidarion um und winkt ihn zu sich. "Eure Einladung nehmen wir daher gerne an. Cosmas A'Rethis dyll Mura, zu Euren Diensten", stellt er sich dann auch gleich vor, als sie am Tisch angelangt sind.

Antworten