Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 1193
Beiträge: 16420
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 08.01.2018 06:00

Danke für eure Anteilnahme. Es ist nichts, was mich unmittelbar betrifft, aber es beschäftigt einen eben schon.

@Black Feather : Viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 276
Beiträge: 3201
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 08.01.2018 07:19

Schluckauf.

Seit 2 Uhr.

Gestern Nachmittag.

Ich hasse mein Zwerchfell.

Benutzer/innen-Avatar
panda
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 167
Registriert: 20.09.2011 06:52
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von panda » 08.01.2018 08:40

Oh je bin ich froh fast nie ärger mit Schluckauf zu haben^^ ist er den mittlerweile weg?

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 784
Beiträge: 3152
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 08.01.2018 10:40

Ich habe gerade festgestellt, dass es leider kein Briefspiel für Aranien gibt...
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2583
Beiträge: 4981
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 08.01.2018 11:08

@Topic:

Spaß mit Kunden.
Kunde im Kickoff-Meeting im Oktober: Das ganze Projekt soll auf Englisch sein. Sowohl die Dokumentation als auch die Buttons im Programm.
Chef heute zu mir: Übersetz bitte die Doku auf Deutsch.
Wir hätten uns so viel Stress ersparen können, wären wir gleich bei Deutsch geblieben! :censored:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 08.01.2018 17:03

Wenn du dich freust, dass nach der Kreditkartenabrechnung mehr Geld als gedacht auf deinem Konto ist, nur um festzustellen, dass OTTO den Betrag nicht wie gedacht von der Kreditkarte abgebucht hat (wofür habe ich sie dann im Bestellvorgang extra angegeben? :???: ), sondern seit einem Monat auf Überweisung wartet ... :rolleyes:

Benutzer/innen-Avatar
Vistella
Posts in diesem Topic: 165
Beiträge: 764
Registriert: 05.02.2006 10:34
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vistella » 08.01.2018 18:09

Black Feather hat geschrieben:
08.01.2018 01:39
Der erste Spieltermin der neuen Gruppe, die ich gerade versuche wurde auch kurz vor knapp abgesagt, weil derjenige der Meistern sollte mir mitteilte, nachdem ich gefragt habe wie er zu uns kommt (gibt momentan keine andere Möglichkeit des Spielortes) dass er krank im Bett liegt.
Hätte ich 5 Minuten später gefragt wäre ein anderer Spieler umsonst mit dem Zug schon losgefahren.
hört sich nach einer schrecklichen Gruppe an. Er war ja nicht erst krank, als du ihn gefragt hast, sondern wusste das bereits vorher.

Wenn man nicht kommen kann, dann hat man abzusagen!
va als Meister

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6915
Beiträge: 10400
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 08.01.2018 19:01

@topic: Ein fürchterlicher Tag. Auf Station herrschte großes Chaos. Alleine unser Islamist hat mich heute mal wieder geschlagene 2,5h beschäftigt. Jetzt ist er erst einmal auf die Intensiv gewandert. Aber auch ansonsten jagte eine Komplikation die nächste. Das OP-Programm für die nächsten Tage ist mehr als unrealistisch. Und obendrein macht mir meine schlecht auskurierte Erkältung vom Wochenende noch ziemlich zu schaffen.
Morgen dürfte das alles keine Spur besser werden.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 2374
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 08.01.2018 19:02

Feuer! hat geschrieben:
08.01.2018 17:03
Wenn du dich freust, dass nach der Kreditkartenabrechnung mehr Geld als gedacht auf deinem Konto ist, nur um festzustellen, dass OTTO den Betrag nicht wie gedacht von der Kreditkarte abgebucht hat (wofür habe ich sie dann im Bestellvorgang extra angegeben? :???: ), sondern seit einem Monat auf Überweisung wartet ... :rolleyes:
Wo kommt den das Ganze Geld her?

....gefunden auf OTTO.de!

:censored:
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 08.01.2018 20:02

WeZwanzig hat geschrieben:
08.01.2018 19:02
Feuer! hat geschrieben:
08.01.2018 17:03
Wenn du dich freust, dass nach der Kreditkartenabrechnung mehr Geld als gedacht auf deinem Konto ist, nur um festzustellen, dass OTTO den Betrag nicht wie gedacht von der Kreditkarte abgebucht hat (wofür habe ich sie dann im Bestellvorgang extra angegeben? :???: ), sondern seit einem Monat auf Überweisung wartet ... :rolleyes:
Wo kommt den das Ganze Geld her?

....gefunden auf OTTO.de!

:censored:
Ich musste es dann ja leider doch überweisen :censored: ... zum Glück ist noch keine Mahnung da gewesen, die Rechnung (die ich erst nach Einloggen komplett einsehen konnte) war seit 10 Tagen überfällig. Ups!

@Alecto Gute Besserung und Nerven wie Drahtseile für die kommenden Tage :cookie:

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1249
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 09.01.2018 09:25

@Lanzelind Danke dir.
Vistella hat geschrieben:
08.01.2018 18:09
hört sich nach einer schrecklichen Gruppe an. Er war ja nicht erst krank, als du ihn gefragt hast, sondern wusste das bereits vorher.

Wenn man nicht kommen kann, dann hat man abzusagen!
va als Meister
Ja, das hat mir an dem Tag am meisten gestunken. Aber darauf werde ich ihn noch ansprechen, denn so etwas möchte ich nicht nochmal erwarten, außer es ist nicht abzusehende Sachen, die einem was vergessen lassen (z.B. Unfall oder einsetzende Geburt oder Tod von geliebten Menschen) wobei ich das keinem wünsche.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6915
Beiträge: 10400
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 09.01.2018 19:16

@Feuer! Vielen Dank!

@topic: Meine Erkältung wird eher schlechter, heute hatte ich aber mit weniger Chaos in der Arbeit zu kämpfen als gestern. Zum Ausgleich habe ich jetzt noch bis morgen Rufdienst, mal sehen was noch so kommt.
Ich habe gerade noch Lust mir nochmal einen Teil des neuen Lieblingsanime von Schwesterchen anzusehen, dann lege ich mich besser mal aufs Ohr. Bisher ist der Film tatsächlich genial.

[Edit] Und ab in die Klinik. Das war es dann wohl für heute mit der Nachtruhe.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Nevit
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 487
Registriert: 01.03.2014 19:55

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Nevit » 09.01.2018 22:54

Ich brauche mal Hilfe von den Japan-ExpertInnen hier.

Ein Freund fliegt mitte Februar nach Japan und hat gefragt ob er mir was mitbringen soll. Ich bin etwas überfordert mit der Frage, weil ich natürlich gerne etwas aus Japan haben würde. Aber was ist die Frage?

Ich bin zwar sowohl Anime- als auch Gamingfan, aber irgendwie hätte ich doch lieber etwas kulturelles, was nicht zur internationalen Popkultur gehört. Hat jemand Ideen? :grübeln:

Jadoran
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 6928
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 10.01.2018 08:29

Vieles - gerade kulturelles - ist in Japan richtig teuer. Von unseren Geschäftspartnern haben wir teilweise traditionelle Puppen (die sind aber im Normalfall eher kein Mitbringsel sondern ein mittelgroßes bis großes Geschenk), Trinkbecher aus (japanischem) Zedernholz (schon eher Mitbringsel) sowie gutem Tee und und Rollkalender (defintiv Mitbringsel) bekommen. Japanische Keramik erscheint uns hier oft völlig überteuert.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3056
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von hexe » 10.01.2018 09:13

Ich hab mir aus Japan Plastikstäbchen für Kinder aus dem ein Yen Shop mitbringen lassen. Die sind nicht so lang und unsere Kinder wollen immer auch mit Stäbchen essen, wenn es die Erwachsenen tun. Mit den kurzen fällt es ihnen leichter und natürlich sind sie schön bunt. Die sind eher praktisch. Aber kleine Stäbchen habe ich hier noch nicht gesehen.

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1386
Beiträge: 3268
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 10.01.2018 11:12

Wieder zurück aus Irland. Es war nur eine kurze Städtereise nach Dublin, weshalb ein echter Irlanderfahrungsbericht nicht möglich ist. Es gab aber nie Schneeregen, sondern einen Wolken/Sonne-mix und bei der Ankunft und beim Abflug ganz leichtes Nieseln. Insgesamt habe ich mich in Dublin wohl gefühlt, wobei mir einige typische Touristen-Attraktionen eher nicht gefielen (z.B. Temple Bar, Book of Kells), einen Tag lang kreuz und quer über Howth Head spazieren, mit Tee und warmen Scones im Anschluss war wiederum sehr nett. Wie üblich wurden wir von den Iren fast immer für Australier gehalten, was mich immer wieder sehr verwirrt. Die Flüge mit Ryanair waren günstig, sehr pünktlich und schnell, dafür natürlich etwas unbequem und der Check-in für den Rückflug gestaltete sich ziemlich kompliziert. Die Unterkunft in Phibsborough war für uns perfekt, manche könnten sich allerdings an den eher vorsintflutlichen technischen Standards (die wir aus dem UK gewohnt sind) stören.
Gälisch ist eine sehr schöne, melodische Sprache, die mir sehr viel Spaß bereitet hat, macht aber ab und an die Ausschilderung unübersichtlich, wenn man gelassen und ohne Hektik durch die Stadt zieht ist das aber kein Problem.
Insgesamt war es ein sehr schöner Kurzurlaub, als nächstes werde ich statt nach Irland wohl doch wieder nach Schottland reisen.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 10.01.2018 16:19

Der HNO-Besuch hat gute und schlechte Nachrichten gebracht ... die guten: Meine Polypen sind NICHT nachgewachsen, die Nase sieht gesund aus, und meine Selbstbehandlung bei Erkältungen zur Vorbeugung von weiteren (Lungen-)Problemen ist seiner Aussage nach absolut richtig. :cookie: Die schlechte Nachricht: Meine Nasenatmungsprobleme kommen tatsächlich von meinen schmalen Nasenlöchern und könnten höchstens operativ behoben werden ... Ach ja, und ich habe eine Überweisung zum MRT gewonnen, da er meine Nasennebenhöhlen wegen meines chronischen leichten Fließschnupfens gerne nochmal von Innen überprüfen möchte :rolleyes: Hey, gratis Fotos :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6915
Beiträge: 10400
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 10.01.2018 18:45

Nevit hat geschrieben:
09.01.2018 22:54
Ich bin zwar sowohl Anime- als auch Gamingfan, aber irgendwie hätte ich doch lieber etwas kulturelles, was nicht zur internationalen Popkultur gehört. Hat jemand Ideen?
Was Mitbringsel aus Japan betrifft, so habe ich schon sehr viel Erfahrung sammeln müssen. Daher ein paar lose Ideen meinerseits:
Elektronik - im Regelfall eine schlechte Idee. Japaner verwenden eine andere Netzspannung (110 V). Betriebsanleitung sind grundsätzlich nur auf Japanisch. Garantie erlischt in den meisten Fällen mit Verbringung ins Ausland
Kleidung und Schuhe - abgesehen davon das authentische japanische Kleidung alles andere als billig ist, so hat man in der Regel ein ordentliches Problem mit den richtigen Größen. Die Nipponesen sind eben in der Regel etwas kleiner gebaut. Zudem habe ich den Eindruck dass die Größenangaben oft nicht den unseren entsprechen.
Kunsthandwerk - authentisches japanisches Kunsthaushandwerk ist schweinemäßig teuer. Dinge wie Lackwaren, Keramik, Textilien, traditionelles Spielzeug, Papierhandwerk wie zum Beispiel Schirme oder Wagami Papier, Fächer, Seidenstickerei, Kalligraphien, Ukiyo-e oder Puppen (insbesondere Puppen :wink: ) sind zwar äußerst schick, aber gleichzeitig auch wirklich teuer. Der ganze nachgemachte Kram aus China ist natürlich deutlich billiger, sieht aber meist auch dementsprechend aus
Küchengeräte - für die japanische Küche gibt es viele schöne Dinge, von der Tamagoyaki-Pfanne über Takoyaki-Maker, Onigiri-Förmchen, Wasabi-Reiben, Jingisukan-Pfannen, Stäbchen mit entsprechenden Bänkchen bis hin zum Nabe-Topf. Hierbei ganz wichtig: die Person das besorgen muss sollte sich in Japan bestens auskennen, gerade das wertige Zeug ist nicht wirklich einfach zu bekommen und erfordert typischerweise einordentliches Maß an Laufarbeit und Fragerei. Einfachere Dinge wie Teegeschirr bekommt man jedoch relativ einfach.
Süßigkeiten - Das ist doch das was die Japaner meistens als Mitbringsel hernehmen und im Regelfall auch die beste Idee. Jede Region hat ihre eigenen typischen traditionellen Süßigkeiten, welche dann auch einfach zu besorgen sind. Das meiste zeugt davon ist auch wirklich lecker. Die Süßigkeiten müssen auch nicht unbedingt traditionell sein: Japan verkauft zum Beispiel mittlerweile insgesamt 130 verschiedene Geschmacksrichtungen von Kitkat.
Sonstige Nahrungsmittel - möchte man etwas spezielleres haben, was man hier nicht einfach im Asialaden kaufen kann, dann sollte man sehr genau wissen was genau man haben möchte. Dinge wie der Onsen-Napfkuchen aus Beppu, geräucherte Austern aus Miyajima, Matcha aus Uji sind allesamt toll, erfordern jedoch wiederum jemanden der sich in Japan gut auskennt und am besten Japanisch spricht.
Abgefahrenes modernes Spielzeug - Dinge wie Roboterbausätze, die neueste Überraschungseiserie, Modelle von Animefiguren, Kugelbahnen, Fastfood-Bausätze... Das alles ist leicht zu finden, muss man aber mögen
Esoterisches - bekommt man problemlos dafür bin ich aber der falsche Ansprechpartner
Bücher und Manga - absolut kein Problem, gibt es aber selbstredend fast ausschließlich auf Japanisch

hexe hat geschrieben:
10.01.2018 09:13
Aber kleine Stäbchen habe ich hier noch nicht gesehen.
Die Stäbchen, die hier verkauft werden, sind typischerweise die Variante aus China oder aus Thailand. Bei Stäbchen gibt es deutliche internationale Unterschiede: Die chinesischen sind typischerweise aus Holz, relativ lang und vorne rund. Die aus Vietnam sind häufig aus Metall vorne rund, hinten etwas abgeflacht. Diejenigen aus Japan sind verhältnismäßig kurz und laufen vorne relativ spitz zu. Wie meine Frau mir einmal erzählt hat ist dies darin begründet dass in Japan sehr viel Fisch gegessen wird und mit diesem Stäbchenmodell das Zerteilen leichter sei.
Diejenigen, die man hier im Asialaden bekommt sind typischerweise die chinesische oder thailändische Variante.
Milan hat geschrieben:
10.01.2018 11:12
Wieder zurück aus Irland.
Willkommen zurück! Ich freue mich dass ihr eine schöne Reise hattet.

@Feuer! Wenn du den Menschen beim MRT eine echte Freude machen willst, dann nimm eine Dose mit Eisenfeilspänen mit.
Ernsthaft: gute Besserung!

@topic: Heute hatte ich in einer OP-Pause die Möglichkeit etwas mit der Pflegedienstleistung des OPs zu plaudern. Die Frau ist wirklich gut informiert. Was ich so erfahren habe lässt den Beruf der Krankenschwester bzw des Krankenpflegers alles andere als begehrenswert erscheinen. Mag jemand raten wielange eine Krankenschwester durchschnittlich im erlernten Beruf bleibt (wenn man drei Jahre Ausbildung mitrechnet)? Ich selbst hätte ziemlich danebengehauen.
Zuletzt geändert von Alecto am 11.01.2018 17:41, insgesamt 3-mal geändert.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 10.01.2018 19:01

Alecto hat geschrieben:
10.01.2018 18:45
@Feuer! Wenn du den Menschen beim MRT eine echte Freude machen willst, dann nimm eine Dose mit Eisenfeilspänen mit.
Ernsthaft: gute Besserung!
Oooh, böse :lol: Und danke :) Wär ja schonmal was, wenn wir zumindest den Schnupfen wegbekommen könnten, dann könnte ich nochmal diese tollen Nasenspreizer versuchen. Sehen absolut affig aus, aber freie Nasenatmung ist schon was Tolles 8-) Denn mein Bedarf an OPs ist eigentlich für die nächsten mindestens 20 Jahre gedeckt ...
Mag jemand raten wielange eine Krankenschwester durchschnittlich im erlernten Beruf bleibt (wenn man drei Jahre Ausbildung mitrechnet)?
Ich würde mal so auf durchschnittlich 20 Jahre schätzen? Das ist ein absoluter Knochenjob (mehrere Krankenschwestern in meiner Familie, für den Beruf muss man wirklich geboren sein, um das längerfristig durchzuhalten).

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1855
Beiträge: 18587
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 10.01.2018 19:18

Ich tippe auf viel weniger. Sagen wir 7 Jahre.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6915
Beiträge: 10400
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 10.01.2018 20:16

Gorbalad hat geschrieben:
10.01.2018 19:18
Ich tippe auf viel weniger. Sagen wir 7 Jahre.
Volltreffer. Es sind tatsächlich sieben Jahre, was verdammt kurz ist.

@topic: Ich "darf" mich gerade noch ein wenig über die Swanson-Prothese fitlesen, sonst wird das morgen im OP eine peinliche Veranstaltung.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 10.01.2018 20:20

Alecto hat geschrieben:
10.01.2018 20:16
Gorbalad hat geschrieben:
10.01.2018 19:18
Ich tippe auf viel weniger. Sagen wir 7 Jahre.
Volltreffer. Es sind tatsächlich sieben Jahre, was verdammt kurz ist.
:ups: Wow, dann scheint meine Familie den Durchschnitt echt nach oben zu treiben, hätte nicht gedacht, dass es SO kurz ist ...

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3056
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von hexe » 10.01.2018 20:45

Alecto hat geschrieben:
10.01.2018 18:45
Wie meine Frau mir einmal erzählt hat ist dies darin begründet dass in Japan sehr viel Fisch gegessen wird und mit diesem Stäbchenmodell das Zerteilen leichter sei.
Das kann ich bestätigen. Garnelen pulen mit Stäbchen. Dafür müssen sie vorne schön rund und spitz sein, um sie dem Tierchen unter den Panzer rammen zu können. Außerdem kann man viel feinere Sachen damit greifen. Wenn wir hier Sushi essen gehen, nehme ich deshalb gerne meine eigenen Stäbchen mit. Statt diese einmal Holzstäblein zu nutzen. Mein Mann bevorzugt die Chinesische Variante, schön rund und dick.

Die Kinderstäbchen sind aus Japan und deshalb vorne spitz, aber natürlich aus Plastik, weil 1 Yen-Shop. Hauptsächlich sind sie kürzer nur so 20 cm, damit die kleinen Kinderhände sie besser halten können. Auch wenn meine zwei noch etwas Übung brauchen.

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1108
Beiträge: 3914
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 11.01.2018 15:09

Wenn der Boiler spontan den Betrieb einstellt und einem die Fehlerbehebung im Handbuch nicht weiterhilft. Der Servicemensch „kommt sobald er Zeit hat und ruft vorher an“. Kann sowas nicht im Juli passieren, wenn es warm ist?
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 897
Beiträge: 1595
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 11.01.2018 16:58

Bin gerade leicht deprimiert, die Operation gegen meinen Reflux wird doch nicht ganz so klein wie erhofft :(
Und das einen Schrittmacher für die Speiseröhre gibt, wußte ich bis jetzt auch nicht :ijw:
https://www.youtube.com/watch?v=lmj_Yvj9UYE

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 106
Beiträge: 742
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 11.01.2018 17:22

Du machst ja Sachen! Pass bloß auf dich auf ;)
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 6915
Beiträge: 10400
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 11.01.2018 17:51

Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
11.01.2018 16:58
Bin gerade leicht deprimiert, die Operation gegen meinen Reflux wird doch nicht ganz so klein wie erhofft
Die ganze Chirurgie an der Speiseröhre ist relativ tricky - Man kommt an das gute Stück nicht wirklich leicht heran. Was hat man Dir denn vorgeschlagen? Eine Fundoplicatio nach Nissen/Toupet/Dor/Thal?

@topic: Es geschehen noch Zeichen und Wunder - Die Internisten haben sich bereiterklärt unseren Salafisten zu übernehmen. Unser Pflegepersonal hat angesichts der Nachricht gejubelt. Und auch ich bin heilfroh diesen Menschen weiterreichen zu können.
Außerdem habe ich heute meine erste Swanson-Prothese operieren dürfen. Mir geht es gerade sehr gut. MAl sehehn was die Rufbereitschaft heute noch so bringt.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1230
Beiträge: 2031
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 11.01.2018 17:52

@Dajin ibn sharif al'Alan Du dachtest dir auch, "Hm, wie kann ich noch besonderer werden?", oder? ;) Aber im Ernst: Alles Gute für die OP!!!

@Arigata Daumen sind gedrückt, dass es schnell behoben wird!

@topic: Ich lese gerade eine interessant geschriebene Sprachgeschichte des Lateinischen "Latein ist tot, es lebe Latein" von Wilfried Stroh. Auch für interessierte Laien sehr zu empfehlen :)

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1108
Beiträge: 3914
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 11.01.2018 17:58

Update: Zwei Anrufe auf der Mailbox, wenn man keinen Empfang hat. 1. es kommt jemand zwischen 4 und 6, 2. Bestätigung für Termin um 4. Wo hier keiner war. Wie kann man einen Termin machen, wenn man nie direkt mit der Person gesprochen hat? Das versuche ich mal beim Arzt... :angry: Jedenfalls war natürlich keiner da, als der Mensch kam und jetzt müssen sie gucken, wie sie das lösen. Währenddessen läuft hier der Heizlüfter...
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzer/innen-Avatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 897
Beiträge: 1595
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 11.01.2018 22:36

Alecto hat geschrieben:
11.01.2018 17:51
Die ganze Chirurgie an der Speiseröhre ist relativ tricky - Man kommt an das gute Stück nicht wirklich leicht heran. Was hat man Dir denn vorgeschlagen? Eine Fundoplicatio nach Nissen/Toupet/Dor/Thal?
.
Äh, ja ^^
Der will endoskopisch zum einen den magen hochschieben auf Zwerchfellposition, dann ein sich auflösendes Netz reinpacken damit sich die Position per Narbengewebe fixiert und zusätzlich so einen Schrittmacher einbauen der die Speiseröhre mithilfe elektrischer Impulse (grundeinstellung 16x am tag ) trainiert. ;)

Der Doc hat sich ganz gute Mühe gegeben mit das so zu erklären das ich es verstehe. inklusive einer schlechten Handskizze ^^ (so wie Ärzte schreiben, so ähnlich skizziert der auch :lol: )

Antworten