DSA4 Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2018 12:39

In der Scheune

Yeshinna schließt die Augen und schüttelt den Kopf. "Nein, ihr müsst euch für nichts entschuldigen. Ihr habt nichts Falsches gesagt oder getan. Euch trägt keine Schuld. Es war einfach so, das..." beginnt sie und nagt dann an ihrer Unterlippe. Sie schaut starr auf das Pferd, wagt es nicht Siegfried in die Augen zu schauen. Wenn ich jetzt wieder rot werde und anfange zu stottern...

"Bitte, schlaft nicht im kalten Stall. Wenn..." beginnt sie und hadert dann wieder. "Ihr irrt euch, wenn ihr denkt, dass meine größte Sorge fort wäre wenn ihr nicht mehr da sein würdet." Ganz kurz huscht ihr Blick in seine Richtung und augenblicklich bereut sie es schon fast. Sie presst wieder die Lippen zusammen und schaut das Pferd, welches sie akribisch streichelt.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13355
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.01.2018 12:45

In der Hütte

Calhenheri schaut von der Suppe auf, als Curthan ihn wieder anspricht. "Ich halte auch nicht die Gefühle für absurd, sondern die gesamte Situation", erklärt er ungerührt. "Ich sehne mich nach so einigem, aber nur manches davon werdet Ihr nachvollziehen können. Wir sind eben trotz aller Ähnlichkeiten verschieden. Und ich sage gerne abermals, dass es mich für Euch freut, dass Ihr bereits so eine tiefe Verbindung gefunden habt." Schließlich ergänzt er noch schulterzuckend: "Ich kenne nicht jeden anderen Elfen auf der Welt und die meisten sind sicher anders, aber bei mir ist auch ein wenig Spott Teil meines Wesens. Man muss nicht immer alle Dinge stur ernst nehmen. Das ist zumindest meine Meinung."

Dann nickt er Geron zu. "Ist sie auch. Aber wir konnten sie zurück ins Boot ziehen. Rübe und ich."

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 304
Beiträge: 15496
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 09.01.2018 12:51

In der Hütte

Rübe war das alles deutlich zu erwachsen hier, sie geht lieber zu Phexis "Sollen wir was spielen? Ich kann dir meine Schätze zeigen. Vielleicht will sie auch mitspielen" meint sie und deutet auf das kleine Mädchen das hier wohnte und das seinen Stoffhasen wieder an sich genommen hatte.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 09.01.2018 13:07

In der Scheune

Ich habe nichts falsch gemacht, sie macht sich Sorgen um mich. Dann dieser Blick. Siegfried versteht es nicht diese Situation, versteht sie überhaupt nicht. Dann fasst er einen Entschluss. Liebevoll nimmt er ihre Hände und dreht sie zu sich, während er sich ebenfalls in ihre Richtung dreht und beide nun von Antlitz zu Antlitz stehen. " Aber was ist es dann was euch kümmert? Sagt es mir doch, damit ich es verstehen kann. Und ich schwöre bei der ewigen Palandriel, dass ich euch beistehen und helfen werde bis dieses Problem gelöst ist. fragt er in dem zärtlichsten Ton, zu dem er fähig ist. Immer noch hält er leicht ihre Hände, jeodch so, dass es für Yeshinna kein Problem ist, sich von ihm zu lösen, wenn sie wollte.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2018 14:42

In der Scheune

Yeshinna schrickt einen halben Schritt zurück, als der Ritter ihre Hände ergreift. Einen Augenblick überlegt sie, sich zu befreien, doch dann besinnt sie sich eines Besseren. Sie war gekommen um zu schlichten, nicht um mehr Drama zu verursachen. Außerdem fühlen sich seine Hände auf ihrer Haut gut an...

Ihr Herz schlägt etwas schneller als sie antwortet und das Blut steigt ihr in die Wangen. "Nun... ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll. Ähm... also es hat mehrere Gründe wieso ich durch Aventurien Reise. Einer davon ist der Grund für mein Verhalten, auch wenn es in keinster Weise entschuldigt wie ich mich aufgeführt habe. Es... äh... die zwölf Götter decken doch verschiedene Aspekte ab. Nun, ich möchte natürlich meiner Göttin gut dienen, indem ich auch ihre Aspekte auslebe. Und nun... also einen davon... wenn ich gleichzeitig auch ihrer Schwester huldige... ähm... euch ist bewusst, dass Tsa die Lebensspenderin genannt wird? Ich möchte ihr dienen, indem ich auch Leben... also... dafür möchte ich natürlich vorher... äh..."

Sie schließt die Augen und atmet tief durch. Bei der Göttin, du blamierst dich auf ganzer Linie... Tränen schimmern in Yeshinnas Augen und sie senkt den Blick. "Ich habe schon als kleines Mädchen davon geträumt, das ein Ritter in strahlender Rüstung auf einem stolzen Ross erscheint und sich in mich verliebt." Ihr Herz rast förmlich vor Panik, den nächsten Satz auszusprechen. Sie starrt auf ihre Zehenspitzen, die ganz dreckig werden, barfuß wie sie ist. "Und dann kamt ihr........" flüstert sie.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 09.01.2018 15:07

Siegfried versteht es einfach nicht, wieso weint Yeshinna, denn jetzt schon wieder? Und wieso schaut sie nach unten, obwohl sie schon so klein ist. Aber schon Siegfrieds Lehrer beklagten sich, dass der junge Siegfried manchmal nicht lange genug überlegte und lieber intuitiv handelte. Und, diese Intuition riet ihn sich niederzuknien, wenn er Yeshinna verstehen wollte. Vielleicht versteht er sie besser, wenn sie auf Augenhöhe sind. Also kniet er vor ihr nieder, ihre Hand lässt er aber dabei nicht los, die fühlt sich viel zu gut an. Und wirklich nun konnte er verstehen, was sie sagte und er fing an zu antworten, will ihr sagen, dass dieses doch eher ein schöner Zufall und kein trauriger ist. "Edle Maid Yeshinna..,"
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2018 15:15

In der Scheune

Yeshinnas Herz rast vor Nervosität. Am liebsten würde sie weglaufen. Jemandem so offen seine Gefühle darzulegen... vielleicht hatte ihr Mutter recht und sie hätte bei der Rahjakirche in die Lehre gehen sollen. Die sind da viel offenherziger, dann könnte sie jetzt einfach tun was ihr Herz ihr sagte.

"W..was tut ihr da?" fragt sie verdutzt als Siegfried sich hinkniet. Nein, kein zurück. Sie hatte dem armen Ritter Kummer bereitet, dass hatte er nicht verdient. Weglaufen ist jetzt nicht förderlich!
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 09.01.2018 15:30

Ja, was tat er da eigentlich. langsam ratterte es in Siegfrieds Kopf, wonach es zumindestens aussah und dann wurde ihm bewusst, was er hier machte. "Edle Maid Yeshinna," setzte er deshalb noch einmal an. " Ich wollte mich bedanken für euer Vertrauen, dass ihr mir entgegengebracht habt. Auch, ich muss euch etwas gestehn," jetzt wird plötzlich Siegfrieds Stimme brüchig "obowhl wir uns erst so kurz kennen, habe ich euch sehr lieb gewonnen am heutigen Tage und bitte verzeiht mir die Frage, aber würdet ihr mich als euern Minnekrieger akzeptieren, darf ich in euren Namen gegen Dämonen streiten und Abenteuer bewältigen und mit meinen bescheidenen Taten eure Anmut und euren Klugheit preisen?"
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2018 15:58

Wie in den Geschichten, denkt sich Yeshinna. Eine Hand löst sich aus Siegfrieds Griff und die junge Aranierin hält sie sich einen Augenblick vor den Mund.

"Das... Das ist das Schmeichelhafteste was mir je jemand gesagt hat! Oh Siegfried, wie glücklich mich diese Worte machen die ich aus eurem Munde vernehme!"

Scheinbar ist ihre Trauerstarre beseitigt, denn mit ihrer Freude kehrt auch ihre Wortgewandtheit zurück.

"Von Herzen gerne nehme ich euren Antrag an! Ihr dürft in meinem Namen das Dunkle in der Welt vertreiben und das Leben wahren! Ich dachte schon ich hätte euch gekränkt und vergrault, so froh bin ich, dass dem nicht so ist. Denn auch ich habe euch lieb gewonnen! Ihr rettetet mir das Leben und dafür will ich euch ewig dankbar sein."

Etwas weniger galant fällt sie daraufhin dem knienden Ritter überschwänglich um den Hals und wirft ihn fast um. Glücklich grinsend umarmt sie ihn - wobei natürlich keine Hand mehr den Mantel festhält, den sie wie einen Umhang trägt.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 09.01.2018 16:47

Auch Siegfried strahlt über seinen ganzen Körper, als Yeshinna ihn begeistert umarmt, besonders genießt er es, dass sie dabei ihre nackte Haut an seinen Körper drückt und einen Augenblick träumt er davon diese zu küssen. Aber hatte er nicht gerade versprochen ihr Ansehen zu verteidigen und zu rühmen, wie konnte er dann nun eine Tat vollbringen, die dem entgegen stand, nur weil seine Lenden ihn dazutrieben? so genügte er sich damit ihr einen Kuss auf die Stirn zu geben, "Danke edle Yeshinna, ich werde mich bemühen euer Vertrauen zu erfüllen. antwortet er in einem ebenfalls glücklichen Ton.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 09.01.2018 17:47

Yeshinna schließt die Augen als der Ritter sie auf die Stirn küsst. Sie spürt, wie sie wieder rot wird und kann ein breites Grinsen nicht unterdrücken. Nur die plötzliche Kälte tut diesem Moment nicht gut. Da reißt sie die Augen auf als ihr bewusst wird, wieso ihr plötzlich kalt wird. Sie löst sich von Siegfried und zieht mit ihren Händen den Mantel wieder zu, den Blick beschämt zu Boden gerichtet. "Ich bin alles anderes als edel, sonst wäre mir das gerade nicht passiert. Bitte verzeiht. Ich sollte mal nachschauen, ob meine Tunika getrocknet ist" meint sie und wendet den Blick ab, das Grinsen noch immer auf dem Gesicht. "Begleitet ihr mich nach drinnen?"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 09.01.2018 18:03

In der Hütte

"Was willst du denn spielen? Steinspringen, Boten von Alveran... Du hast Schätze?" Rübe wird groß angeschaut.
Natürlich spielt sie mit und Arya auch." Kommt es begeistert von dem jungen Mädchen offenbar hat sie die Situation von vorhin gedanklich bereits hinter sich gelassen oder es schnell tief vergraben. Zeitgleich winkt sie dem Tier am Kamin zu, welches zunächst nur herüberschaut aber, als das Winken deutlicher wird, sich erhebt und langsam auf die beiden zu schlendert.

Sandro nimmt die Worte des Elfen derweil auf. Manchmal war es doch erstaunlich, wie wenig diese langlebigen Wesen doch wussten, hätte man doch annehmen können, dass sie mit den Jahren auch zunehmend Weiser würden. Aber wahrscheinlich blickte er einfach mit ganz anderen Augen auf die Welt. Er hoffte später noch einmal die Gelegenheit zu haben, mit ihm darüber zu reden aber er wollte die Diskussion zwischen den beiden nicht neu entfachen. Stattdessen nahm er einfach die Harfe zur Hand, um eine hübsche fröhliche Weise anzuspielen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 304
Beiträge: 15496
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 09.01.2018 18:13

Spielkreis in der Hütte

"Oh ja, richtig wertvolle Schätze!" behauptet Rübe und kurz darauf sitzen die drei Mädchen, der Stoffhase und der Hund im Kreis und Rübe präsentiert ihre Schätze die sie bedächtig aus ihrer Tasche holt. Ein paar einzelne Knöpfe, einen roten Bindfaden, ein Salatblatt an dem Krümmel kleben, einen Kieselstein. "Das ist Kieselchen.. ach schade das der Kuchen schon alle ist." meint sie bedauernd.
Dann folgen ein paar Nüsse, eine Schleuder, eine Holzflöte und eine Nachtmütze. Das alles scheint Rübe wichtig zu sein, zu dem Goldenen Ring am Finger sagt sie nichts. Auch purzeln keine Dukaten aus der Tasche.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 09.01.2018 18:27

Einen ganz kurzen Moment gerät Phexis Begeisterung ins Flackern. Irgendwie hatte sie sich darunter etwas anderes vorgestellt. Dann viel ihr wieder die Zeit ein, als sie auch nichts hatte. "Warum hast du ihn den Kieselchen genannt? Haben die anderen Schätz auch Namen?" Kaum fängt sie an zu sprechen, als sie auch schon wieder mit voller Begeisterung bei der Sache ist. "Du hattes Kuchen dabei? Aber der geht doch kaputt wenn man ihn mit nimmt." staunt sie.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.01.2018 18:59

In der Hütte

Curthan nickt Geron zu. "Grämt Euch nicht, dieses Wetter zerrt an uns allen."
Er setzt sich erst einmal, zu Geron, Calhenheri und Sandro, den erwachsenen Männern, während die Mädchen spielen.
Der Magier sieht den Gaukler verständnisvoll an. Ob es nun das Wetter war oder das Gespräch mit dem Ritter, das dem Gaukler die Laune verhagelt hat, ist für ihn auch einerlei:
"Ich bin froh, dass Ihr zurückgekommen seid", entbietet er seinen Dank und lächelt.
"Was den Unfall angeht, hat Herr Calhenheri ganz recht. Ihre Gnaden ist bei dem unerwartet stürmischen Seegang aus dem Boot gefallen und war nach ihrer Rettung vor lauter Kälte ganz weggetreten. Sie erholt sich langsam", berichtet er.

Anschließend wendet er sich erneut an den Elfen. Die Hitzigkeit ist aus seinem Gemüt mittlerweile wieder vollends verschwunden. Da Sandro aufspielt, spricht er leiser, um ihn nicht zu sehr zu stören.
"Zunächst einmal geht es hier nicht um mich.
Weiterhin: Wir sind verschieden, keine Frage"
, gibt er ihm recht.
"Und wenn Ihr überzeugt seid, dass ich Euch nicht zur Gänze verstehen kann, dann wird es wohl auch so sein, dass Ihr die Menschen nicht gänzlich versteht", stellt er fest und blickt Calhenheri aufmerksam ins Gesicht, ob der das auch so sieht.
"Nehmt es also bitte als gut gemeinten Rat, wenn ich Euch sage, dass Euer Spott Schmerz verursachen kann.
Man muss im Leben nicht alles ernst nehmen, auch da gebe ich Euch Recht. Und beileibe: nicht jeder Spott ist unangebracht."

Wieder ein prüfender Blick in das Elfengesicht.
"Doch was der Einzelne ernst nimmt, und worüber zu spotten diesen also verletzt, das wählt die betreffende Person und niemand sonst.
Es ist ein Zeichen von Anstand und Empathie diese Grenzen zu erkennen und zu respektieren."

Auch wenn es ein wenig Schulmeisterlich daherkommt, wie Curthan redet, seine Körpersprache ist eindeutig: Er meint es gut mit Calhenheri und will ihm offenbar Querelen ersparen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13355
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.01.2018 19:43

In der Hütte

Da mittlerweile wieder mehr Ruhe eingekehrt ist, widmet sich Calhenheri wieder seiner Suppe. Als Curthan ihn direkt anblickt, schaut er zu diesem zurück und nickt. "Irgendetwas aneinander wird für uns immer ein verschlossenes Buch bleiben", ist er sich sicher. Nach den weiteren Worten des Menschen legt er leicht den Kopf schief und denkt einen Moment nach. Er scheint über die richtigen Worte nachzusinnen. "Wisst Ihr", beginnt er langsam. "Ich bin in Eurer Welt nur ein Wanderer und nehme mir sicherlich manchmal Dinge heraus, die ich als Teil Eurer Gemeinschaft nicht sagen würde. Aber es hilft mir, Distanz zu wahren. Habt Ihr schon einmal den Begriff badoc gehört? Die Entfremdung vom Elfsein? ... Überdies ... bin ich auch noch jung, während Ihr Euren tatsächlichen Sommern schon weit voraus zu sein scheint. Ich glaube, in Eurer Sprache heißt es 'sich die Hörner abstoßen'. Euren guten Rat nehme ich zur Kenntnis."

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 10.01.2018 10:21

"Es ist mir eine Ehre Yeshinna, euch nach drinnen zu begleiten." antwortet Siegfried während er Yeshinna einen Arm zum unterhaken anbietet, zu dem Thema mit dem verlorenen Mantel äußert er sich lieber nicht, irgendwie wäre alles war er dazu sagen konnte falsch zu verstehen und so dachte Siegfried es wäre sinnvoller ganz zu schweigen und so stapfen die beiden glücklich und in vertrauter Zweisamkeit wieder zurück zum Haus.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.01.2018 10:43

In der Hütte

Curthan runzelt die Stirn.
"Nein, diesen Begriff habe ich noch nie gehört. Ich kenne mich mit Eurer Spezies aber auch überhaupt nicht aus."
Anschließend schüttelt er sachte den Kopf.
"Wisst Ihr, dass das in meinen Ohren so klingt, als würdet Ihr in Kauf nehmen, dass Ihr aus Selbstschutz andere verletzt, um sie nicht zu nahe an Euch heran zu lassen? Das als 'Hörner-abstoßen' zu bezeichnen, Eure Jugend als Entschuldigung vorzuschieben ..."
Der Magier mustert Calhenheri nachsichtig.
"Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung", lächelt er. "Wenn Ihr etwas nicht versteht", er macht eine einladende Geste, "ist es keine Schande zu fragen. Seid mein Gast dabei.
Und in der Zwischenzeit: Manchmal ist es weiser zu schweigen, als einen Gedanken auszusprechen. Ich bin ja doch sicher Ihr meint es nicht böse."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13355
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.01.2018 11:05

In der Hütte

Calhenheri verzieht nachdenklich den Mund. "Wenn Ihr das so sagt, klingt es in meinen Ohren ebenfalls so. Ich weiß nicht, ob ich mich in irgendeiner Form bessern werde, ändern tun wir uns wohl alle über die Jahre hinweg. Aber ich versuche beständig mein eigenes Wesen zu erkennen", erwidert er und legt die geleerte Suppenschüssel beiseite. "Ich spreche meine Gedanken gerne aus. Noch viel lieber allerdings meine Gefühle. Das klingt dann so..." Der Elf greift zu seiner Laute und stimmt dann damit in das fröhliche Harfenspiel Sandros ein.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 10.01.2018 13:28

Sandro lächelt als er das Gespräch hört. Magister Curthan ist geschickt mit den Worten. Er wickelt den Elfen mit seinen Worten ein, beinahe ohne dass dieser es merkt. Noch mehr verstärkt sich das Grinsen, als Calhenheri mit in die Musik einstimmt. Die Musik der Elfen war schließlich legendär.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 10.01.2018 15:24

In der Scheune

Yeshinna lächelt und zieht den Mantel etwas enger und streift sich dann mit einer Hand ihre Haare hinter die Ohren. "Die Ehre ist ganz meinerseits, Ritter Siegfried" sagt sie und kann ein kleines Kichern nicht unterdrücken. Sie nimmt den angebotenen Arm an und kann sich im letzten Moment noch zusammenreißen, um nicht ihren Kopf an seine Schulter anzulehnen. Auf dem Weg zurück ins Haus summt sie eine fröhliche Melodie. Die traurige Yeshinna ist verschwunden, und die lebensfrohe Yeshinna hat ihren Platz wieder eingenommen.

"Wenn es nicht so kalt wäre, würde ich ja einen Spaziergang vorschlagen" witzelt sie, als sie sich der Tür nähern. Hier draußen wird sie nur zu gut daran erinnert, wie wenig Kleidung sie am Leibe trägt. Dann wartet sie darauf, dass der Ritter vorgeht, teils aus Höflichkeit, teils aus Scham davor, nun wieder vor die anderen zu treten. Ob sie jetzt schlecht von mir denken?
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 10.01.2018 16:16

"Was gibt es romatischerers als einen Spaziergang im dichten Regen, bei klirrender Kälte." antwortet Siegfried mit ironischem Unterton. Oh, aber mein Kettenhemd liegt noch im Haus und fürwahr wenn ich es nicht pflege, dann quitsch ich morgen bei jedem Schritt, wie eine schlecht geschmierte TÜr und zurückfallen wird es auf euch, bin ich doch jetzt euer Streiter." . Dann öffnet Siegfried die Tür und möchte erst Yeshinna den Vortritt lassen, als diese jedoch zögert, geht er als ester rein. "So höret die frohe Botschaft, die Maid und ihr Ritter sind wieder bei den ihrigen." verkündet Siegfried belustigt.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 10.01.2018 16:25

Als Siegfried derartig fröhlich hereinkommt unterbricht Sandro kurz sein Spiel, nur um seine Worte mit einem spielerischen Fingerwirbeln auf den Seiten leicht zu untermalen. Dann beginnt er mit dem nächsten Lied, scheint die beiden aber zeitgleich mit einem Nicken in die Runde zu laden.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.01.2018 18:22

Curthan zieht bei Calhenheris Antwort eine Braue hoch, schmunzelt dann aber nachsichtig.
Du kannst nicht mehr tun, als es zu erklären und nach deinen eigenen Worten zu handeln. Den Rest muss Hesinde richten.
Seine Miene entspannt sich weiter. Nachdem sich seine Aufregung gelegt hat, merkt der Zauberer, dass es ein langer Tag war. Er lehnt sich zurück und lauscht der Musik.

Als Siegfried hereinkommt und auch Yeshinna ankündigt, nickt der Magier und lächelt. Offenbar hatte sich das zur Zufriedenheit der Beteiligten geklärt.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 10.01.2018 20:27

"Mein" Ritter. Das klingt so... hach, wie in den romantischen Märchen! Sie muss wieder breit grinsen und legt eine Hand vor den Mund. Dann schüttelt sie die arme aus und tritt ein. Etwas nervös blickt sie sich um. "Entschuldigt bitte mein Verhalten von vorhin. Ich war nicht ganz bei Sinnen wie mir scheint" erklärt Yeshinna schüchtern als sie eintritt.

Den Anwesenden dürfte durchaus auffallen, dass Yeshinna plötzlich viel gefasster und ausgelassener ist, und auch wenn sie immer noch nur einen Mantel trägt, sie wieder Farbe ins Gesicht bekommen hat - zumindest mehr Farbe als "blass" und "rot". Munter schaut sie sich um und hält nach ihrer Tunika Ausschau. Dann geht sie zur Hausherrin und fragt vorsichtig nach. "Ist meine Tunika zufällig schon trocken? Ich würde mich gerne wieder anziehen..."
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 183
Beiträge: 8083
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.01.2018 20:36

Die Hausherrin lächelt sie warm an. "Aber sicher, dort am Kamin trocknet das ja schnell." Sie geht kurz zu einer Leine, die sie neben den Kamin gespannt hat und nimmt die bunte Tunika wieder herunter. "Hier bitte, für die Gegend solltet Ihr aber noch was Wärmeres tragen, Euer Gnaden" Sie blickt dabei entschuldigend zu Boden.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 154
Beiträge: 1137
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 11.01.2018 01:20

In der Hütte

Der Gaukler genießt die Musik und hört eine gute Zeit zu, wendet sich dann aber dem Mager zu und flüstert zu ihm. "Wisst ihr, wen Gunelde gemeint haben könnte. Ich meine welchen neuen Herr die böse Hexe dient."

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 11.01.2018 03:36

Siegfried sucht sich einen schönen Platz etwas abseits gelegen, nimmt sein Waffenreinigungsset und seine Rüstung fängt sehr sorgfältig an diese zu säubern.Yeshinna sagte, dass sie von einem Ritter in einer strahlenden Rüstung träumt."
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 4397
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Loirana » 11.01.2018 08:48

"Ah, vielen dank!" ruft sie aus und eilt zu ihrer Regenbogentunika. Dann huscht sie kurz in die Küche, von wo aus die anderen sie nicht beobachten können und streift flink die Tunika über. Mmmmhhh... warm vom Feuer denkt sie sich, als der bunte Stoff über ihre Haut gleitet. Den Mantel im Arm kehrt sie wieder in den großen Raum zurück, nun wieder klar als Dienerin Tsas zu erkennen. Sie fährt mit den Fingern durchs Haar, um die ein wenig zu sortieren, gibt aber irgendwann auf. Ohne Kamm komm ich da nicht weit...
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 11.01.2018 16:58

"Schön dass du wieder da bist. Setz dich zu uns."
Er nickt auf eine der freien Stellen des Bodens auf welchem sie sich alle versammelt hatten, ohne sein Spiel damit zu unterbrechen.
"Geron und Rübe haben gesagt ihr seid auf dem Weg zum Trutstein gewesen?"
Habt ihr etwas in Erfahrung bringen können?"
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Antworten