Verwaltung von NPCs

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 216
Registriert: 27.05.2008 16:54

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 26.12.2017 13:05

Ich hoffe ich habe mir für meine Frage das richtige Unterforum ausgesucht.

Bei grossen Kampagnen wie der Wildermark gibt es ja unzählige NPCs, bei denen man schnell den Überblick verlieren kann. Ich würde diese daher gerne in irgendeiner Form vernünftig verwalten und wollte euch um Anregungen bitten, wie ihr so etwas macht.

Dachte da zunächst an Karteikarten, die ich der Gruppe zu wichtigen Personen aushändige. Darauf steht dann schon der Name, die äusserliche Erscheinung (vielleicht auch mit Bild) und die Gruppe kann dann selbst Infos ergänzen zu dieser Person, die sie für wichtig erachten.
Problem bei dieser Methode ist, dass ich ja auch oft Meisterinfos zu bestimmten Personen habe (Agenda der Person usw) die ich den Spielern nicht zeigen möchte. Also müsste ich bei dieser Methode zu vielen Personen 2 Karteikarten führen. Eine für mich, eine für die Spieler. Erscheint mir unpraktisch.

Eine andere Überlegung wäre, die Infos über Meistergeister zu verwalten. Dort gibts ja das Notiztool und man könnte freigegebene Infos zu einer Person über einen 2. Spielerbildschirm anzeigen. Auch mit Bild. Technisch hätten wir die Möglichkeiten, aber da habe ich mich noch nicht so reingearbeitet in diese Tools.

Andere Gruppen scheinen sich auch Wiki-Seiten anzulegen für ihre Runde. Damit kenne ich mich jetzt garnicht aus, aber auch da scheint mir wieder das Problem zu sein, dass geheime Infos zu einer Person frei zugänglich wären.

Weiss gerade nicht weiter, wie man es am besten angeht. Hat jemand Tipps, wie man es am besten organisiert? Vielleicht gibt es ja sogar noch weitere Optionen?

Jadoran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6909
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 26.12.2017 14:00

Ich führe bei Kampagnen immer im PC eine NSC-Bibel, aber für das Gedächtnis sind handschriftliche Aufzeichnungen besser. Man merkt sich Sachen einfach besser, wenn man sie handschriftlich festgehalten hat.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8298
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Auszeichnungen

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Leta » 26.12.2017 20:58

Karteikarten würde ich nur für mich als Meister machen. Die Karteikarten für die Spieler sollen die Schön selber machen...

Je nachdem wie ausgearbeitet die NSCs sind reicht mir meist auch eine winzige Zusammenfassung auf einer (selten mehr) DIN A4 Seite.

Benutzer/innen-Avatar
panda
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 167
Registriert: 20.09.2011 06:52
Geschlecht:

Errungenschaften

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von panda » 27.12.2017 09:23

Also ich nutze Meister Geister und komme sehr gut damit zu recht. Es ist auch nicht wirklich schwierig das zu lernen.
Dazu kommt das sich meine Spieler meistens selber Notizen zu den NSC machen.

Was das Thema Wiki betrifft. Wir haben es einmal versucht so eins zu führen nur das ist nach der Anfangs Euphorie ist das doch recht schnell eingeschlafen. Es ist halt schwierig so etwas immer aktuell zu halten.

Merry
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1594
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Merry » 27.12.2017 09:42

Ich leite eine Sandkastengruppe im Horasreich, in der ein Spieler über eine kleine Stadt herrscht (gemeinsam mit dem Rat, der ihm ein Dorn im Auge ist) und ein anderer recht uneingeschränkt über eine kleine Insel, wobei beide natürlich auch nur Vasallen sind.
So fallen eine ganze Menge relevanter Figuren an und ich habe mehrere Dokumente angelegt – mit Personen der Insel, der Stadt, des Umlands, der Handelscompagnie, in der der eine Spieler Directeur ist usw. – jeweils als Spieler- und Meisterversion. Die Spielerversion drucke ich aus und händige sie den Spielern aus. Darauf findet man dann nur Titel (wenn vorhanden) oder Profession, Name, Geburtsjahr, Haarfarbe, Augenfarbe, Größe, Gewicht und ganz kurz mehr zum Aussehen oder auffällige Verhaltensmerkmale (etwa „lange Locken“, „flachbrüstig“, „bohrt ständig in der Nase“ oder „beeindruckende Gestalt, wirkt aber einfältig“). Unter jeder Figur lasse ich dann Platz für Notizen der Spieler zu den Personen.
In der Meisterversion finden sich zusätzlich „Herausragende Eigenschaften“, „Herausragende Talente“, „Sprachen“, „Schriften“, „Beziehungen“, „Finanzkraft“ und dann noch Notizen für mich als Meister, die das Verhalten der Figur beschreiben (etwa „Ehemann und Leibwächter von X und Magier aus Methumis; unpolitisch; liebt X sehr; lehrt ab und an in der Schule“, „kluger und engagierter Capitano; beeindruckender Kämpfer mit dem Zweihänder; Separatist“ oder „regt sich gern und viel auf; pflegt seinen kleinen Garten mit großer Sorgfalt“).
Natürlich muss man ständig wieder nach den Figuren schauen und das gilt für die Spieler genauso wie für den Meister, aber wir haben mittlerweile einfach so viele Figuren, die auch allesamt ihr Leben leben, aber eben mit den Helden in Beziehung stehen, dass man sich nicht jeden Namen merken kann und aus Allessandra Nikeforo dann doch einfach „die Schreinermeisterin“ wird. Es werden im Laufe des Spiels auch immer mehr, aber wir verlieren so nicht den Überblick. Es funktioniert ganz gut.
From Libya, Syria and from the Ukraine
We’re all Europe’s story and we’re all worth the same
Your Europe’s story is worth just the same.

Benutzer/innen-Avatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 216
Registriert: 27.05.2008 16:54

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 28.12.2017 17:26

Merry hat geschrieben:
27.12.2017 09:42
So fallen eine ganze Menge relevanter Figuren an und ich habe mehrere Dokumente angelegt – mit Personen der Insel, der Stadt, des Umlands, der Handelscompagnie, in der der eine Spieler Directeur ist usw. – jeweils als Spieler- und Meisterversion. Die Spielerversion drucke ich aus und händige sie den Spielern aus.
Danke für Deine Antwort. Genau so hatte ich mir das auch überlegt. Hast Du da eine Word Vorlage für gebastelt oder mit welchem Programm machst Du die? Händigst Du den Spielern dann ein DinA4 Blatt aus oder klebst Du das ganze dann auf eine Karteikarte?
Vielleicht kannst Du mir so eine Vorlage mal zusenden? Würde mir das gerne mal ansehen.

LG
streuner

Merry
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1594
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Merry » 28.12.2017 17:43

@streuner74: Ich habe dir eine Privatnachricht geschickt.
From Libya, Syria and from the Ukraine
We’re all Europe’s story and we’re all worth the same
Your Europe’s story is worth just the same.

Benutzer/innen-Avatar
Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 334
Registriert: 21.06.2017 18:05
Wohnort: Baden

Errungenschaften

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Baal Zephon » 05.01.2018 12:32

Ich habe mal mit Scabard gearbeitet um meine Warhammer Kampagne zu organisieren. Ich finde das Tool recht gut.
Ein Herz für Dämonen!

Benutzer/innen-Avatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 216
Registriert: 27.05.2008 16:54

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 08.01.2018 07:29

Baal Zephon hat geschrieben:
05.01.2018 12:32
Ich habe mal mit Scabard gearbeitet um meine Warhammer Kampagne zu organisieren. Ich finde das Tool recht gut.
Danke für den Tipp! :6F:
Kannte ich noch nicht, scheint mir wirklich tauglich zu sein.

Daen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6
Registriert: 22.02.2014 23:21

Verwaltung von NPCs

Ungelesener Beitrag von Daen » 09.01.2018 16:13

Ich gebe eigentlich immer gedruckte Bilder von den NSCs aus. Diese weisen auch genug Platz für Notizen auf. Außerdem bringe ich alle NScs mit kurzer Beschreibung noch auf eine Website, wo sich die Spieler dann durchscollen können. :)
"An der Front zu stehen ist mir noch viel zu weit hinten."

Antworten