Xeraan sagt, geht hier lang!

 

 

 

Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Leta
Beiträge: 7891
Registriert: 13.02.2006 10:49

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Leta » 06.01.2017 20:45

Milan hat geschrieben:
Leta hat geschrieben:In der Ausstellung war ich am Dienstag mit meinen Mädels.
Wie hat es euch denn gefallen?
Die Kleine steht total auf das Kinderrätsel. Es gibt für Kinder ein kleines Heft mit Fragen zur Ausstellung. Da sie jetzt sicher lesen kann, war das genau richtig.
Ich fand die Ausstellung ziemlich gut. Ich hab da aber auch keinen so professionellen Blick 8-)

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 06.01.2017 20:58

@topic: Leicht genervt. Dank Problemen mit unserem Reiseveranstalter kann es passieren, daß wir unsere Pläne nochmal komplett umwerfen "dürfen". Das zum einen und zum anderen die Tatsache, daß immer noch nicht genau geklärt ist wer neben meiner Holden nun mitkommt macht es zudem momentan schwierig Vorbereitungen zu treffen. Ich hasse es so etwas in letzter Minute machen zu müssen.

Jetzt werde ich mir noch ein wenig den neuen Lieblingsanime meiner Holden ansehen und versuchen Kentucky-Fried-Chicken-Hot-Wings selbst zu produzieren. Cole-Slaw, Kartoffelbrei und "Gravy" sind schon fertig.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Benutzeravatar
Arigata
Beiträge: 3654
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Arigata » 07.01.2017 00:45

@ Alecto: Vielleicht solltest du deinen potentiellen Reisegefährten die Pistole auf die Brust setzen? "In 24 Stunden buche ich fest. Wer bis dahin nicht zugesagt hat, hat Pech."

@ topic: Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, aber ich will meine Eltern! Die waren so schön geduldig mit dem kleinen Ork und haben mir Zeit für mich verschafft. Naja, hoffentlich hört die Anhänglichkeit, die er heute an den Tag gelegt hat, bald wieder auf.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 07.01.2017 14:46

Arigata hat geschrieben:Vielleicht solltest du deinen potentiellen Reisegefährten die Pistole auf die Brust setzen? "In 24 Stunden buche ich fest. Wer bis dahin nicht zugesagt hat, hat Pech."
Das wollte ich (und werde ich evtl) auch machen. Momentan muß ich damit gezwungenermaßen ohnehin warten da unsere Reiseagentur anscheinend gröber etwas verbockt hat.
Momentan sieht es aber so aus als ließe sich zumindest das Problem der Mitreisenden kurzfristig klären.

@topic: Den heutigen Tag habe ich bisher mit meinen Fortbildungen verbracht. Insbesondre die Zusammenfassungen der Neuerungen in der Notfallmedizin von 2017 waren dabei hochinteressant. Vielleicht schaue ich mir jetzt noch das Impf-Update aus der Reisemedizin an.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Beiträge: 4589
Registriert: 21.04.2005 13:40
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Salix Lowanger » 07.01.2017 14:56

Alecto hat geschrieben:@topic: Den heutigen Tag habe ich bisher mit meinen Fortbildungen verbracht. Insbesondre die Zusammenfassungen der Neuerungen in der Notfallmedizin von 2017 waren dabei hochinteressant. Vielleicht schaue ich mir jetzt noch das Impf-Update aus der Reisemedizin an.
Wenn ich mir das hier so durchlese, packt mich zwischendurch immer wieder die Wut auf meinen damaligen Neurologen, den ich mit Wissen aus einem Spektrumartikel völlig aus dem Konzept gebracht habe. Sein Zitat: Ich kann auch nicht immer über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden sein. Problem dabei: Der Artikel war damals bereits etwa zehn Jahre alt. Und sowas macht Expertenaussagen vor Gericht! :(
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Mein Weg zum Triathleten

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 08.01.2017 12:33

@Salix: Aussagen vor Gericht als "sachverständiger Zeuge" sind nicht an einen Ausbildungsstand gebunden - ein abgeschlossenes Medizinstudium reicht da völlig aus. Unser "Abteilungsküken" muß in so einer Angelegenheit in ein paar Wochen auch aufs Landgericht - Ihr geht diesbezüglich schon gewaltig die Düse.
Medizin ist ein Gebiet das insbesondere heutzutage einer rasanten Entwicklung unterliegt, welche auch immer mehr an Fahrt aufzunehmen scheint. Die Lehrmeinung von heute kann sich morgen schon als fehlerbehaftet (Bsp: Zeitpunkt/Darreichungsform Adrenalin im Rahmen der Reanimation), im schlimmsten Fall sogar als grundlegend falsch (Beispiel: Kontraindikation Betablocker bei Herzinfarkt) herausstellen. Was heute als großer Zukunftstrend gefeiert wird erweist sich morgen evtl als ungerechtfertigter Hype (Bsp Kapselendoskopie) oder als komplett unbrauchbar (Bsp distaler Radiusnagel). Auf dem Stand der Zeit zu bleiben erfordert viel Arbeit und Mühe, selbst wenn man sich aufs eigene Spezialgebiet und die eigenen Steckenpferde (in meinem Fall Unfallchirurgie/Handchirurgie/Orthopädie bzw Notfallmedizin und Reise-/Tropenmedizin) beschränkt. Das ist vielen nicht klar die den Beruf ergreifen. Insbesondere bei den niedergelassenen ist z.T. der Druck sich weiterbilden zu müssen nicht wirklich groß. Zwar hat jeder Facharzt eine Weiterbildungspflicht, welche über die sog. CME-Punkte kontrolliert wird, jedoch stellt dieses System nicht sicher daß diese Weiterbildung auch sinnvoll vonstatten geht.

@topic: Meine Laufgruppe war heute aufgrund der Witterung einer Meinung das Laufen auszulassen und direkt zum Mittagessen überzugehen. Mein ursprünglicher Vorschlag war 親子丼 (Oyakodon), da die Vegetarier dieses Mal mit dabei sind sind wir dann auf Spaghetti aglio e olio e peperoncino umgeschwenkt, was ich gerade vorbereitet habe. Die ganze Wohnung riecht schon nach Knoblauch - Ich selbst in ein paar Stunden wahrscheinlich auch.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Beiträge: 4589
Registriert: 21.04.2005 13:40
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Salix Lowanger » 08.01.2017 14:10

Auf dem Stand der Zeit zu bleiben erfordert viel Arbeit und Mühe, selbst wenn man sich aufs eigene Spezialgebiet und die eigenen Steckenpferde (in meinem Fall Unfallchirurgie/Handchirurgie/Orthopädie bzw Notfallmedizin und Reise-/Tropenmedizin) beschränkt.
Das ist ja OK, aber wie gesagt, der Artikel war damals zehn Jahre alt (und in der Spektrum, also wahrscheinlich schon früher in den einschlägigen medizinischen Fachzeitschriften). Das ist dann im Extremfall nicht mal mehr Stand der Zeit sondern überholt.
Insbesondere bei den niedergelassenen ist z.T. der Druck sich weiterbilden zu müssen nicht wirklich groß. Zwar hat jeder Facharzt eine Weiterbildungspflicht, welche über die sog. CME-Punkte kontrolliert wird, jedoch stellt dieses System nicht sicher daß diese Weiterbildung auch sinnvoll vonstatten geht.
Ich befürchte, das ist das eigentliche Problem gewesen. Außerdem Desinteresse, weil ich nämlich herausfinden wollte, was das tatsächliche Problem war, um dem besser begegnen zu können. Hat den gar nicht interessiert, der wollte mich einfach nur loswerden.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Mein Weg zum Triathleten

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 08.01.2017 19:18

@topic: Die Runde wurde deutlich größer als erwartet. 2kg Spaghetti auf einen Schlag zu kochen und anschließend zu rösten brachte meine Küchenausstattung dann doch an die Grenzen des Möglichen. Dafür war es recht gemütlich und es gab keine Unfälle im Sinne einer "Ölpest". Außerdem bin ich so in den Genuß einer weiteren Folge von "haarsträubende Geschichten aus Riad" gekommen.
Nach einer recht kühlen, aber auch sehr erfolgreichen Lüftungsaktion hat sich auch der Knoblauchdunst verzogen.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Beiträge: 16039
Registriert: 08.03.2011 21:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Gorbalad » 08.01.2017 19:55

Alecto hat geschrieben:Nach einer recht kühlen, aber auch sehr erfolgreichen Lüftungsaktion hat sich auch der Knoblauchdunst verzogen.
Und/oder Du merkst ihn halt nicht mehr, weil alles saturiert ist? :lol:

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 09.01.2017 00:22

Zu viel Kaffee getrunken ... :rolleyes:

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Beiträge: 4589
Registriert: 21.04.2005 13:40
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Salix Lowanger » 09.01.2017 14:46

Das ist das erste Mal, dass ich zufrieden damit bin, berufstechnisch Teil einer strategischen Entscheidung zu sein. Soll heißen: Für eine noch zu gewinnende Ausschreibung soll ich mir im hiesigen Jahr Praxiskenntnisse aneignen. 8-)

Ich hatte schon etwas Sorgen um meinen Job, nachdem meine Beauftragung nicht mehr neu aufgelegt wurde.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Mein Weg zum Triathleten

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 09.01.2017 18:09

Eine gestresste Katze ist .... stressig.

Und man kann ihr noch nicht mal richtig böse sein :rolleyes:

Benutzeravatar
Arigata
Beiträge: 3654
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Arigata » 09.01.2017 18:48

Wenn ich mir den kleinen Ork so anschaue, wünsche ich manchmal, das gleiche Muskel-zu-Körperfett-Verhältnis zu haben. Babyspeck suche ich da nämlich echt vergeblich. Aber er ist fröhlich, also wird das wohl ok sein. Grad testet er die Grenzen seiner Stimme aus. Kreisch...
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Beiträge: 1757
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von WeZwanzig » 10.01.2017 15:11

Heute morgen erstmal die Endpräsentation für unser Praktikum gehalten. Professor war begeistert, die Eins scheint sicher.
Die Freude wird durch die morgige Prüfung in Pflanzenphysiologie leider getrübt, da ich diese, so wie es aktuell um mein Wissen den anschein hat, nochmal schreiben werden dürfe...
"Elapsam semel occasionem non ipse potest Praios reprehendere"

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 10.01.2017 16:47

Übersetzer sind Pack ... :devil: :wink:

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 10.01.2017 18:37

Lanzelind hat geschrieben:Übersetzer sind Pack ... :devil: :wink:
Degradiere ihn einfach zum Untersetzer.


Anscheinend bin ich der einzige der Abteilung, de sich (noch) darüber freut wenn er mikrochirurgisch Gefäße nähen darf. Demrntsprechend war relativ schnell klar wer den heutigen Selbstmord-Versucher versorgen "darf".
Woher kommt nur die fixe Idee man könne sich mittels Handgelenkschnitt tatsächlich selbst töten? Ich habe eigentlich noch nie erlebt, daß das Aussicht auf "Erfolg" gehabt hätte. Na schön: Mirkochirurgische Eingriffe für den Behandlungskatalog +1.

Ich habe Schwesterchen gerade Bilder von Bienenstich-, Mozart- und Vanillpudding-Krapfen gezeigt. Ich habe die Befürchtung sie steht in Kürze samt Holder und KAtze bei mir vor der Türe.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 1641
Registriert: 30.11.2003 12:59
Wohnort: Norderstedt

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Mithrandir » 10.01.2017 18:43

Ich vermute, das die "Erfolgschance" da durchaus daran liegt, woe, wann und wo mans macht. Selbst "falsch geschnitten", in der Badewanne liegend, alleinlebend, kann ich mir, als Laie, schon vorstellen, das das sehr "erfolgreich" enden kann.

"Schlecht geschnitten" daheim bei Mama im Kinderzimmer natürlich eher nicht...

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 10.01.2017 19:29

Mithrandir hat geschrieben:Ich vermute, das die "Erfolgschance" da durchaus daran liegt, woe, wann und wo mans macht. Selbst "falsch geschnitten", in der Badewanne liegend, alleinlebend, kann ich mir, als Laie, schon vorstellen, das das sehr "erfolgreich" enden kann.
"Schlecht geschnitten" daheim bei Mama im Kinderzimmer natürlich eher nicht...
Auch wenn vermeintlich alles "richtig" gemacht wurde, dann gibt das zwar eine Riesensauerei aber der Körper schafft es fast immer über seine physiologischen Hämostase-Mechanismen (Einrollen der Gefäßintima, Kontraktur der Gefäßmuskulatur, Gerinnung,...) die Blutung zu stoppen bevor es lebensgefährlich wird. Die Gefäße die man am Handgelenk erwischen kann sind dafür in aller Regel einfach zu mickerig. Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden habe ich noch nie erlebt, daß jemand alleine damit "Erfolg" hatte.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Benutzeravatar
Talasha
Beiträge: 6283
Registriert: 03.02.2010 13:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 10.01.2017 19:43

Alecto hat geschrieben:
Mithrandir hat geschrieben:Ich vermute, das die "Erfolgschance" da durchaus daran liegt, woe, wann und wo mans macht. Selbst "falsch geschnitten", in der Badewanne liegend, alleinlebend, kann ich mir, als Laie, schon vorstellen, das das sehr "erfolgreich" enden kann.
"Schlecht geschnitten" daheim bei Mama im Kinderzimmer natürlich eher nicht...
Auch wenn vermeintlich alles "richtig" gemacht wurde, dann gibt das zwar eine Riesensauerei aber der Körper schafft es fast immer über seine physiologischen Hämostase-Mechanismen (Einrollen der Gefäßintima, Kontraktur der Gefäßmuskulatur, Gerinnung,...) die Blutung zu stoppen bevor es lebensgefährlich wird. Die Gefäße die man am Handgelenk erwischen kann sind dafür in aller Regel einfach zu mickerig. Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden habe ich noch nie erlebt, daß jemand alleine damit "Erfolg" hatte.
Ich würde sagen, deshalb wird es gerne in FIlmen und Serien gezeigt. Es klappt nicht, deshalb kann man es ruhig zeigen. Flourwasserstoffserie kann auch keine Leichen komplett auflösen dennoch machen sie es in Breaking Bad genau so. Laut Mythbusters gibt es in den USA sogar ein Gesetz das TV und Kino keine funktionierenden Möglichkeiten zur spurlosen LEichenentsorgung zeigen dürfen.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Beiträge: 565
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 11.01.2017 09:44

Alecto hat geschrieben:Auch wenn vermeintlich alles "richtig" gemacht wurde, dann gibt das zwar eine Riesensauerei aber der Körper schafft es fast immer über seine physiologischen Hämostase-Mechanismen (Einrollen der Gefäßintima, Kontraktur der Gefäßmuskulatur, Gerinnung,...) die Blutung zu stoppen bevor es lebensgefährlich wird. Die Gefäße die man am Handgelenk erwischen kann sind dafür in aller Regel einfach zu mickerig. Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden habe ich noch nie erlebt, daß jemand alleine damit "Erfolg" hatte.
Würde es denn mit genug Aspirin intus klappen?
Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt dann hol' dir Salz und Tequila!

Benutzeravatar
Talasha
Beiträge: 6283
Registriert: 03.02.2010 13:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 11.01.2017 12:27

Frater Tiberius hat geschrieben: Würde es denn mit genug Aspirin intus klappen?
Spring doch einfach von der Brücke. :wink:


Puh Ausgerutscht Knie gedehnt. MEH!!!! Ohne Fahrzeug zu Hause.... MEH²!!!!

Positiv: Die Ärztin im Krankenhaus sah ein bisschen italienisch aus und war sehr süß.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Beiträge: 4883
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Denderan Marajain » 11.01.2017 12:56

Talasha hat geschrieben:
Frater Tiberius hat geschrieben: Würde es denn mit genug Aspirin intus klappen?
Spring doch einfach von der Brücke. :wink:


Puh Ausgerutscht Knie gedehnt. MEH!!!! Ohne Fahrzeug zu Hause.... MEH²!!!!

Positiv: Die Ärztin im Krankenhaus sah ein bisschen italienisch aus und war sehr süß.
Und ging da was ;) :lol:

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Beiträge: 565
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 11.01.2017 13:26

Talasha hat geschrieben:
Frater Tiberius hat geschrieben: Würde es denn mit genug Aspirin intus klappen?
Spring doch einfach von der Brücke. :wink:
Die Frage ist rein akademisch. Ich würde jederzeit den Long drop vorziehen und auch empfehlen. Jedenfalls besser als sich vor den Zug zu werfen.
Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt dann hol' dir Salz und Tequila!

Benutzeravatar
Arigata
Beiträge: 3654
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Arigata » 11.01.2017 14:13

Talasha hat geschrieben: Spring doch einfach von der Brücke. :wink:


Puh Ausgerutscht Knie gedehnt. MEH!!!! Ohne Fahrzeug zu Hause.... MEH²!!!!
Ich hoffe doch, das zweite ergab sich nicht aus dem ersten. :wink:

@topic: Die Sonne scheint... ich hoffe, das bleibt noch so, bis ich nach der Physio Zeit zum spazieren gehen habe.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Talasha
Beiträge: 6283
Registriert: 03.02.2010 13:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 11.01.2017 15:14

Doch, meine Kollegen wollten mich nicht selbst nach Hause fahren lassen.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Beiträge: 9675
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 11.01.2017 18:50

Talasha hat geschrieben:Puh Ausgerutscht Knie gedehnt. MEH!!!! Ohne Fahrzeug zu Hause.... MEH²!!!!
Da wünsche ich Dir gute Besserung! Kann man irgendwie helfen?
Frater Tiberius hat geschrieben:Würde es denn mit genug Aspirin intus klappen?
Aspirin macht hierbei keinen wesentlichen Unterschied. Wir sind mittlerweile dazu übergegangen eine Aspirin-Dauermedikation selbst bei größeren elektiven Eingriffen (Beispiel Hüft-TEP) nicht mehr zu pausieren. Laut Studienlage, mittlerweile Übereinstimmung mit der eigenen Erfahrung, haben wir darunter keine Zunahme der Blutungskomplikationen.
Selbst das klassische Vorbild zeigte ja daß die Methode nicht funktioniert: Seneca der Jüngere hat sich infolge des Suizid-Befehls von Kaiser Nero der Überlieferung von Tacitus (Annalen) zufolge mit Alkohol bekippt, in der warmen Badewanne beide Arme und beide Beine aufgeschlitzt, was keinen Erfolg brachte. Der anschließende Schierlingsbecher (Abgeschaut von Sokrates) ging auch daneben. Erst Methode Nr 3 mit fremder Hilfe hat dann angeblich zum Ableben geführt.


@topic:
Alecto hat geschrieben:Ich habe Schwesterchen gerade Bilder von Bienenstich-, Mozart- und Vanillpudding-Krapfen gezeigt. Ich habe die Befürchtung sie steht in Kürze samt Holder und Katze bei mir vor der Türe
Anscheinend lag ich mit meiner Vermutung fast richtig. Schwesterchen hat meine Holde traktiert selbst Krapfen zu backen, weswegen ich selbige gerade eben mit Rezepten für Himbeer- und Vanillpuddingkrapfen versorgt habe. Ich bin mal auf die Ergebnisse gespannt, wobei ich da bei meiner besseren Hälfte wenig Sorgen habe.
Zuletzt geändert von Alecto am 11.01.2017 19:06, insgesamt 2-mal geändert.
Die Wahrheiten der Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer.

Nimmerland
Beiträge: 270
Registriert: 11.01.2013 13:47
Wohnort: Berlin

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Nimmerland » 11.01.2017 19:01

Talasha hat geschrieben: Positiv: Die Ärztin im Krankenhaus sah ein bisschen italienisch aus und war sehr süß.
Wenn ich in Rom auf eine hübsche Italienerin getroffen bin, stellte sie sich schnell als Dänin, Britin oder Deutsche heraus.
Nimmerland

a.k.a.: Liam Kornblum von Donnerbach, Irabella Zornbold, Quin Buchweiz der Kurbelnde, Sajalan ben Cherek

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Beiträge: 565
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 11.01.2017 19:26

Alecto hat geschrieben:Aspirin macht hierbei keinen wesentlichen Unterschied. Wir sind mittlerweile dazu übergegangen eine Aspirin-Dauermedikation selbst bei größeren elektiven Eingriffen (Beispiel Hüft-TEP) nicht mehr zu pausieren. Laut Studienlage, mittlerweile Übereinstimmung mit der eigenen Erfahrung, haben wir darunter keine Zunahme der Blutungskomplikationen.
Interessant. Kann mich noch dran erinnern wie dringend ich darauf hingewiesen wurde vor der Weisheitszahn-OP kein Aspirin zu nehmen. Das ist noch gar nicht so lange her.
Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt dann hol' dir Salz und Tequila!

Benutzeravatar
Arigata
Beiträge: 3654
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Arigata » 11.01.2017 19:33

@ Alecto: An dem Rezept für Himbeerkrapfen wäre ich sehr interessiert. Der erste und letzte Versuch dahingehend ging... sehr daneben.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Talasha
Beiträge: 6283
Registriert: 03.02.2010 13:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 11.01.2017 20:13

Nimmerland hat geschrieben:
Talasha hat geschrieben: Positiv: Die Ärztin im Krankenhaus sah ein bisschen italienisch aus und war sehr süß.
Wenn ich in Rom auf eine hübsche Italienerin getroffen bin, stellte sie sich schnell als Dänin, Britin oder Deutsche heraus.
Ja, aber bei der Ärztin wurde das von ihrem Namensschild unterstützt.

Alecto hat geschrieben:
Talasha hat geschrieben:Puh Ausgerutscht Knie gedehnt. MEH!!!! Ohne Fahrzeug zu Hause.... MEH²!!!!
Da wünsche ich Dir gute Besserung! Kann man irgendwie helfen?
Danke sehr. *rutscht unauffällig von Alecto weg.*
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Antworten