Wissen ist Macht. Nichts Wissen ... ach lassen wir das.

 

 

 

Diebeshandwerk

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzeravatar
Jenko
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 89
Registriert: 05.08.2008 20:25

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Jenko » 23.06.2011 02:17

Ich klinke mich mal ein, um mich auszuklinken. Meine hintergrundmäßíge Hilfe zu phexischen Denkens und Handels ist leider nicht fertig geworden. Dafür hatte ich aus privaten Gründen keinen Kopf mehr - vor allem aber hab ich den Inhalt meiner alten Festplatte verloren und damit auch die ganzen 50% die ich erarbeitet habe. Ich inhalier mal eine Tüte mitleid. Wenn Feyamus noch den Prototyp, mit der Geschichte und einigen Testtexten haben will, dann wende dich an Auribiel, ich glaub die hat das noch.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 9203
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Feyamius » 23.06.2011 02:57

Ach du mein Schreck, das ist wirklich schade. :cry:

Okay, ich wende mich dann an Auri. Wenn du wieder Lust verspüren solltest, was zu dem Thema zu machen ... du weißt, wo du uns findest. ;)


Bye, Feyamius.

Benutzeravatar
Auribiel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2620
Registriert: 29.06.2006 16:43

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Auribiel » 23.06.2011 15:37

Zu meiner Bestürzung muss ich feststellen, dass ich die Datei nicht finden kann. Ich hoffe noch, dass ich sie einfach in einen falschen Ordner gepackt habe und sie wieder auftaucht. :oops:

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 9203
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Feyamius » 24.06.2011 01:12

@ Jenko:
Weißt du vielleicht noch, wie der Dateiname war, damit Auri effektiv danach suchen kann?

Benutzeravatar
Jenko
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 89
Registriert: 05.08.2008 20:25

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Jenko » 29.08.2011 04:11

EDIT:

Auri hats gefunden.

EDIT²:

Och nö ... das ist das erste was ich ihr schickte ... die andere Version mit mehr Inhalt isses leider nicht. Und die schöne Schriftart die ich hatte hats auch nicht gespeichert ... :cry:
Dateianhänge
Soldbuch und Steuerregister.odt
(216.81 KiB) 165-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Jenko am 29.08.2011 17:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
syrrenholt
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 77
Registriert: 25.01.2010 15:08

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von syrrenholt » 24.10.2011 14:15

Hallo in die Runde,

Frage an die werten Phexianer:
Kennt ihr als Übersicht (von mir auch als Protoyp) eine Vorschlag-Liste für Verhaltensregeln einer gemäßigten Diebesgilde (als Ehrenkodex der Diebe)?
bzw. habt ihr Vorschläge, die weitergehen als:

*************************+
§1 Liefere keinen anderen Dieb ans Messer.
- Ergo, selbst wenn es Ärger unter Dieben gibt, wird dies ohne den langen Arm des Gesetzes geklärt, auch einfach aus der Grundüberzeugung, dass es kein Zunftgenosse verdient hat im Kerker zu sterben. Das heisst auch, keinem Kollegen eine Flucht zu vereiteln oder dergleichen. Man kann jemandem die Beute vor der Nase wegschnappen wenn man sich rächen will, aber Diebesangelegenheiten bleiben auch unter Dieben.

§2 Raube niemandem seine Existenzgrundlage
- Schränkt das Maß ein in dem eben geklaut wird, allerdings mehr aus der Überlegung heraus, dass der Dieb jemanden der wieder auf die Beine kommt, übermorgen ja wieder beklauen kann.

§3 Töten nur aus Notwehr
- da ein Mord an den Hacken nicht so einfach wieder vor dem Gesetz gerade zu biegen ist wie ein Diebstahl.
********************

Würde mich über Rückmeldung sehr freuen ;-)

Benutzeravatar
Jenko
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 89
Registriert: 05.08.2008 20:25

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Jenko » 18.12.2011 16:49

Na ja, du kannst dich da auch an Arséne Lupin orientieren. Oder ein paar einfache Grundregeln von den Elder Scrolls Spielen.

1. Kein Verpfeifen, sonst wars das
2. Finger weg von den Sachen der Kollegen
3. Keine Wilderei in fremden Vierteln
4. Wirst du geschnappt, kenne wir dich nicht
5. Wir sind keine Attentäter, also bleiben die Klingen trocken

Ansonten, es wurde ja mal erwähnt, dass eine Seite für dieses Zeug geplant wird.
Also für die ganzen Diebestricks, Taschenspielereien, technisches Know-How, Kartenzählen, Schlösser Knacken, erpressen und so was. Gibts da Neuigkeiten?

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 9203
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Feyamius » 28.12.2011 20:24

Ich habe die Arbeit an der Spielhilfe wieder aufgenommen.

Es sind ein paar schöne neue Ideen hinzugekommen und ich hab ein bisschen anders gegliedert. Momentan bin ich daran, einiges auszuformulieren. Wenn mal ein paar Sachen fertig (also: Prototyp-fertig) geschrieben sind, lade ich die Datei nochmal hoch. Vielleicht kommt bei Einigen ja die Lust, mitzuarbeiten, wenn sie schon ein paar (halb-)fertige Texte sehen. :)

Neu aufgenommen wurde ein (kurzes) Kapitel zu aventurischer Spionage als "legalisierter Einbruch und/oder Betrug". Vielleicht hat ja jemand eher Spaß an sowas? :)

Der bisher angedachte Aufbau des Kapitels ist wie folgt:

Ü2 Adler des Reiches: Die Lizenz zum Gaunern

[allgemeines Blabla über Spitzel, Spione und Agenten in Aventurien mit Verweis auf die Professionen in WdH, kurze Worte zur Verbreitung und Intensität von Spionage mit Verweis auf die KGIA in Auf gemeinsamen Pfaden sowie der „Kriminalpolizeien“ GCC und CCC in Verschworene Gemeinschaften]

Ü3 Vom Spionieren

[Spione machen quasi das was für Einbrecher wichtig ist im Auftrag des Reiches, um Leute aufzuspüren und auszuschalten oder um Informationen zu sammeln oder anderweitig die Welt zu retten. Anpassung der vorgeschlagenen Regelelemente auf die „helle Seite der Macht“, Aufzählung von Beispielen wofür in dem Kontext Taschendiebstahl, Sich Verkleiden, Schlösser knacken etc.pp. gebraucht wird]

Ü3 Vom Verrat

[Desertion, Korruption]
[Doppelagenten]


Ansonsten können auch sehr gerne, wenn sich die Mitarbeit auf ein enger begrenztes Feld beziehen soll, Ortschaften oder Personen beschrieben werden. Ein Diebesunterschlupf, eine Bandenzuflucht (beides äußerst gerne auch mit Karte ;)), eine beispielhafte Diebesgilde, ein Gentleman-Einbrecher, eine "Leverage"-Gruppe (alles sehr gerne auch mit Porträts) etc.pp.; oder auch Szenariovorschläge mit oder für Diebescharaktere.

Eben Alles, was man sich in dem Umfeld ausdenken kann, passt als Beispiel zur sofortigen Bespielbarkeit sicher rein.


So, ich hoffe, dass jetzt hier mal wieder ein bisschen Leben in die Bude kommt! :ijw:


Bye, Feyamius.

zappod
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2012 13:15

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von zappod » 29.06.2012 00:25

Ich hätte evtl. Lust am Spionageteil mitzuwirken ;) Besonders was den Teil was die Informationsbeschaffung und Überreden anbelangt - ist aber auch die Frage wie ausführlich es werden sollte und bis zur welcher Komplexität Wissen vermittelt werden sollte.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 9203
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Feyamius » 29.06.2012 00:34

Sehr gerne!

Mach, stell's hier ein, es kann der SH nur neuen Schwung bringen. Ich hänge da gerade ein wenig wegen anderer Prioritäten. Wenn ich aber merke, dass sich noch andere für die Mitarbeit an diesem Projekt interessieren, kommt meine Motivation hierfür bestimmt schneller zurück. Abgeschrieben ist das Teil aber so oder so nicht.

Die Ausführlichkeit und Informationstiefe kann man notfalls auch zusammenstreichen. Ich bin da eher für im Zweifel ausführlich. Wir haben ja keine Seitenbegrenzung bei einem PDF. ;)
Wenn zu viel angepeilte Textmassen dich aber vom Schreiben abschrecken, dann schreib lieber erstmal mit geringerer Detailtiefe. Bei interessierten Nachfragen kannst du dann ja gegebenenfalls ins Detail gehen.


Bye, Feyamius.

Darilon
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 171
Registriert: 04.01.2011 16:20

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von Darilon » 13.08.2012 09:50

Ich habe eine Zufallstabelle gebastelt, um auszuwürfeln welche (oder ob überhaupt) Zinken an einem Haus angebracht sind. Die meisten vorkommenden Zeichen sind von den Füchsischen Zinken vom Wolkenturm inspiriert, die weiter vorne im Thread schon verlinkt sind. Ich weiß nicht ob das interessant ist, ich habe die Tabelle aber einfach mal angehängt.
Dateianhänge
Zinken_Zufallstabelle.odt
(24.02 KiB) 97-mal heruntergeladen
Zinken_Zufallstabelle.pdf
(84.6 KiB) 150-mal heruntergeladen

loookas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2017 15:19

Re: Diebeshandwerk

Beitrag von loookas » 11.01.2017 15:29

Hallo zusammen,
Ich bin ein Neuling, sowohl hier, als auch in DSA. Doch ich wollte mit meinem Bruder und ein paar Kumpels anfangen zu spielen und zwar wollten wir alle zwielichtige Gestalten spielen. Dazu nun meine Frage:
wo kann ich die oben erwähnte Spielhilfe finden? :???: Ich habe nur die unvollständige Arbeitsversion gefunden.
Danke schonmal für eure Hilfe:)

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 9203
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Diebeshandwerk

Beitrag von Feyamius » 26.08.2017 22:56

Leider hat es die Spielhilfe nie über eine solche Arbeitsversion geschafft, weil ich zwar eine solche verfassen wollte, aber nicht alleine: Es war immer schon als ein Community-Projekt gedacht, es ließen sich aber nie Mitstreiter finden. Daher blieb es bei der Ideensammlung, obwohl es sogar schon hochwertige Illustrationen dafür gab.

Ach ja, was für eine Zeit, damals, als die freiwilligen Zeichner noch schneller waren als die Spielhilfenschreiberlinge. :ijw:

Antworten