Initiative zur Rettung der av. Kriegsführung

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Vasall
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 577
Registriert: 15.05.2015 18:31

Re: Initiative zur Rettung der av. Kriegsführung

Beitrag von Vasall » 05.10.2016 17:16

Hallo,

eine tolle Übersicht Curthan!

Ich denke, das was ich dann aus den SAGA-Regeln gezogen habe ist ein Zwischending.

Denn SAGA arbeitet mit generischen Truppenwerten und die Eigenheiten der Armeen werden über einzelne Manöver und nicht über individuelle Truppen beschrieben.
Das erspart die haufenweise Tabellen und Truppenwerte, die du für die Simulation beschreibst, ermöglicht aber trotzdem eine detailliertere Simulation als bloße Entscheidungssysteme.

Dabei können die Manöver der Heere vorgefertigt und entsprechend ausgewogen sein (was immens wichtig für SAGA als Tabletop ist), oder der Meister kann die Manöver wie andere situative Probenzuschläge auch einfach aus dem Stegreif individuell bewerten. Also in der Art spontan festgelegt: "Die Kavallerie ist für den Sturmangriff den ihr damit plant natürlich besonders gut geeignet. Die Probe auf Kriegskunst ist daher um 7 erleichtert". Das ist natürlich recht attraktiv wenn man auch spontan, oder ohne viel Vorbereitung nachvollziehbare Schlachtverläufe simulieren will. Also kein ganz reines Tabletopartiges Minnispiel aber doch ein taktisches Messen von einzelnen Truppenkörpern - eine Manöverbasierte Schlachtendarstellung fürs Rollenspiel.

@Gubblinus
hast ne PN

Antworten