Neues Tool: Der Aventuria Deckbuilder

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Dragon1801
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2018 20:39
Geschlecht:

Errungenschaften

Neues Tool: Der Aventuria Deckbuilder

Ungelesener Beitrag von Dragon1801 » 22.06.2018 21:03

Hallo zusammen,

seit kurzem ist ein neues Tool, der "Aventuria Deckbuilder“, im Scriptorium verfügbar. Dieses richtet sich an die Spieler des Aventuria Kartenspiels. Es unterstützt den Spieler beim Zusammenstellen eines Heldendecks.

Obwohl es mir Spaß macht ein neues Aventuria Deck zu bauen fand ich es schon immer sehr aufwändig. Außerdem ging es mir auf den Keks am Ende immer festzustellen, das doch irgendeine Deck-Konstruktionsregel verletzt wurde. Um diese und andere Probleme zu umgehen habe ich den Aventuria Deckbuilder entworfen.

Folgende Funktionen bietet der Deckbuilder bisher:
  • Einfaches „Zusammenklicken“ eines Decks
  • Filter und Suche durch die Aventuria Karten
  • Ansicht von Helden-,Talent- und Deckkarten
  • Überblick über die Konstruktionsregeln des ausgewählten Helden
  • Ständige Prüfung der Konstruktionsregeln und Anzeige bei einer Regelverletzung
  • Speichern und Laden von Heldendecks (Zum Teilen mit anderen Spielern oder zum späteren bearbeiten)
  • Standarddecks der Helden, sowie die 4 Decks aus dem Arsenal der Helden zum Laden und bearbeiten
  • optional: zusätzliche Beachtung der Turnierregeln von „Blutgruben von Fasar“ sowie „Zwölfgöttertjoste“
  • Turnier-fertiger Ausdruck der Deckliste mit Anzeige der Konstruktionsregeln (inklusive Nebendeck und Belohnungskarten)
Derzeitig werden alle duellfähigen Karten (und Helden) aus folgenden Erweiterungen/Produkten unterstützt:
  • Promokarten bis P27 (außer P26)
  • Aventuria Grundbox
  • Wald ohne Wiederkehr
  • Schiff der verlorenen Seelen
  • Heldenreigen
  • Arsenal der Helden
Hier findet ihr den Aventuria Deckbuilder: http://www.ulisses-ebooks.de/product/244981/

Er läuft unter Windows 7 und höher. Voraussetzung ist ein installiertes .NET Framework.

Ich hoffe damit dem ein oder anderen Aventuria Spieler das Leben beim Deckbau etwas zu erleichtern. Feature-Wünsche, Fehlermeldungen und sonstiges Feedback übermittelt ihr entweder über den entsprechenden Menüpunkt im Programm oder ihr hinterlasst hier eine Nachricht.

Viel Spaß beim Deckbau :)

Michael

Antworten