DSA-Metascore

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 19.04.2018 18:47

Ich habe schon länger im Hinterkopf, so eine Art Metascore für DSA-Produkte zu basteln. Die Erfassung der einzelnen Bewertungen zu einem einzelnen Produkt ist hierbei eine zeitfressende Sache.
Ich habe jetzt mal ein Beispiel ausgearbeitet und es (für euch unsichtbar) auf DSAnews in den Blog eingebaut.

Generell stellt sich natürlich nun die Frage, wie nützlich so etwas für euch überhaupt ist. Denn bevor man so ein Mammutprojekt angeht, sollte man ja wissen, ob es überhaupt jemanden interessiert.

Anbei mal mein erster Entwurf (Also nach Excelrocking und so *g)

Offene Fragen:
  • Wie sinnvoll ist es, die Forenbewertung, Amazon und dem E-Bookstore einzubinden. Alle 3 sind ja dynamisch und könnten den Score immer mal leicht verändern.
  • Ab wievielen Reviews/Bewertungen sollte man ein Produkt anlegen? Nicht alle Seiten haben alles getestet!
  • Wie sollten die % betitelt werden, also in dem Beispiel hier sind 85% = ausgezeichnet. Wie abstufen und benennen?
  • Würde es Sinn machen, daraus eine Crowdaktion zu machen? Also wer ein Review findet, pflegt es z.B. in eine Tabelle ein?
  • Zum Punkt Crowdaktion - würdest DU daran mitarbeiten? (Sprich: Ergebnisse recherchieren und eintragen)
Dateianhänge
DSA_Metascore_beta.png

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 53557
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 19.04.2018 19:30

Was ist denn der Zweck dieses Bewertungssystems?
Und wie aufwendig ist es sowas zu gestalten? Lohnt sich der Aufwand? Vor allem da die Resonanz auch hier nicht groß sein wird.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 19.04.2018 19:39

Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:30
Was ist denn der Zweck dieses Bewertungssystems?
Einfach eine Übersicht zu bekommen. Nur eine Bewertung, sagen wir die aus dem Forum zu haben, ist oft nicht wirklich informativ - vor allem wenn die Leute nur bewerten, ohne zu schreiben. Eine solche Übersicht wie oben gepostet, wertet halt alles gleich und ermittelt einen Wert mit dem man etwas anfangen kann. Ausreißer nach unten und oben werden ja ganz gut ausgeglichen denke ich.
Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:30
Und wie aufwendig ist es sowas zu gestalten? Lohnt sich der Aufwand?
Gestaltet ist es ja, siehe Bild. Der Aufwand wäre es, wenn man es durchzieht, möglichst eine komplette Liste der Bewertungen aller Quellen pro Produkt zu haben, Da käme dann eine Online Liste zum einpflegen ins Spiel.
Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:30
Vor allem da die Resonanz auch hier nicht groß sein wird.
Deswegen frage ich das Selbe auch Andernorts noch und schaue mir sie Summe der Feedbacks dann mal an :)

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 53557
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 19.04.2018 19:48

Ich würde grundsätzlich sagen, dass die Bewertungen von Fans ohnehin relativ wenig aussagekräftig sind. Ich bin mir selbst nicht sicher, ob es sich lohnt. Nachher baut man ein weiteres Feature ein und es bringt relativ wenig. Also ich sehe den Mehrwert nicht so wirklich, vor allem sehe ich die Problematik, dass man auch dazu kein Feedback und keine Resonanz bekommt.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 19.04.2018 19:52

Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:48
Ich würde grundsätzlich sagen, dass die Bewertungen von Fans ohnehin relativ wenig aussagekräftig sind.
Das würde ich so nicht sagen. Wie oft haben wir schon von Autoren und auch dem aktuellen Chefredakteur gesagt bekommen, dass unser Bewertungsprojekt hier im Forum wirklich hilft? Ziemlich oft.
Ich finde eine Bewertung von 50 Leuten aussagekräftiger, als die eines einzelnen Bloggers, der letztlich ja auch "nur" ein Fan ist.
Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:48
vor allem sehe ich die Problematik, dass man auch dazu kein Feedback und keine Resonanz bekommt.
Das ist ja eine allg. Krankheit der heutigen DSA-Generation, aber das haben wir ja im anderen Thema schon angehauen.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 53557
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 19.04.2018 19:53

Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 19:52
Das ist ja eine allg. Krankheit der heutigen DSA-Generation, aber das haben wir ja im anderen Thema schon angehauen.
Nein, das ist eine Krankheit, die aus der Gestaltung der Kommunikationskanäle stammt. :)
Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 19:52
Das würde ich so nicht sagen. Wie oft haben wir schon von Autoren und auch dem aktuellen Chefredakteur gesagt bekommen, dass unser Bewertungsprojekt hier im Forum wirklich hilft? Ziemlich oft.
Na dann. Mach es, wenn es Ulisses hilft.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 19.04.2018 19:54

Sumaro hat geschrieben:
19.04.2018 19:53
Na dann. Mach es, wenn es Ulisses hilft.
Ulisses ist mir dabei ziemlich Wumpe, wie bei allem was ich mache. Es geht um die Community und nichts anderes :)

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 19.04.2018 22:34

Noch ein paar mehr Details eingebaut.

Links zu jedem gewertetem Review, Extra Box mit Link zum Produkt beim WA.
Dateianhänge
DSA-Metascore_beta2.png

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 266
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Exar » 19.04.2018 23:22

Im Wiki Aventurica gibt es ja auch Bewertungen und so kurze/mittellange Kommentare.
Willst du die auch beachten?

Ich finde so einen Metascore prinzipiell eine gute Idee, aber eine finale Durchschnittswertung brauche ich persönlich eigentlich nicht.
Metacritic benutze ich z.B. nur als Aggregator für Rezensionen. Von dort kann ich direkt auf alle Artikel und Meinungen zum jeweiligen Produkt springen und muss mir den Kram nicht selbst zusammensuchen.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 20.04.2018 07:08

Ja die WA Bewertungen sind auch angedacht, letztlich sollte da alles zu jedem Produkt rein, was man so findet und wo man eine verwertbare Zahl ermitteln kann. Sprich alles was nicht nur auf Textfazits setzt.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2940
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von hexe » 20.04.2018 09:26

Wenn dann lese ich mir eigentlich nur die Beiträge der Nutzer hier im Forum durch und gehe so gut wie gar nicht nach nummerischen Durchschnittswerten. Rezensionen lese ich kaum, wenn nur das Fazit oder durchsuche den Text nach Schlagworten. Hier bekomme ich ein eher kurzes persönliches Feedback mit direkter Möglichkeit zum Nachfragen. Außerdem hat es den Vorteil, dass man 'seine Pappenheimer' hier kennt. Inzwischen weiß man, wenn User X diese Sache blöd findet, gefällt es einem bestimmt sehr gut und ähnliches.
"Zulhamid ist aber gerade auch wieder Zucker!" - Lanzelind

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 266
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Exar » 20.04.2018 12:54

Zornbold hat geschrieben:
20.04.2018 07:08
Ja die WA Bewertungen sind auch angedacht, letztlich sollte da alles zu jedem Produkt rein, was man so findet und wo man eine verwertbare Zahl ermitteln kann. Sprich alles was nicht nur auf Textfazits setzt.
Ist dann nur etwas schwierig, alles in eine Zahl zu übertragen.
10er-System, 100er, 20er, Schulnoten, gut/ok/schlecht, Empfehlung ja/nein, etc. kann man eigentlich nicht vernünftig unter einen Hut bringen.
Das ist z.B. auch eine der Sachen, die ich am Metascore bei Metacritic nicht mag.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 20.04.2018 13:08

Alles was eine Zahl als Wertung liefert, kann umgerechnet werden, das geht schon. :)

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 266
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Exar » 20.04.2018 13:11

Eine Schulnote 1 sind aber eher keine 100% in einer 1-100 Bewertungsskala.
Ebensowenig eine 10/10.

Oder an was genau hast du da gedacht?

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2349
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Eadee » 20.04.2018 13:17

hexe hat geschrieben:
20.04.2018 09:26
Wenn dann lese ich mir eigentlich nur die Beiträge der Nutzer hier im Forum durch und gehe so gut wie gar nicht nach nummerischen Durchschnittswerten. Rezensionen lese ich kaum, wenn nur das Fazit oder durchsuche den Text nach Schlagworten. Hier bekomme ich ein eher kurzes persönliches Feedback mit direkter Möglichkeit zum Nachfragen. Außerdem hat es den Vorteil, dass man 'seine Pappenheimer' hier kennt. Inzwischen weiß man, wenn User X diese Sache blöd findet, gefällt es einem bestimmt sehr gut und ähnliches.
Vielleicht wäre statt (oder ergänzend zu) eines Metascore ein "Pappenheimer-index" nützlich, damit meine ich eine Angabe dazu, wie viele schriftliche "hilfreiche" Rezensionen zu diesem Produkt auf welcher Seite zu finden sind.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 20.04.2018 13:42

Derzeit sieht die Berechnung so aus:
calc.png
calc.png (8.52 KiB) 712 mal betrachtet
Ergibt dann
liste.png
Vom Design her sieht es zur Zeit so aus:
DSA-Metascore_beta3.png

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 266
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Exar » 20.04.2018 20:09

Das finde ich wie gesagt eher schwierig, zumindest bei manchen Zahlen.
Die Schulnote 1 wäre in einem 100er-System eigentlich der Bereich 85-100%.
Nur wie berechnet man dann einen Durchschnitt bei unterschiedlichen Formaten?

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5457
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 20.04.2018 21:52

Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 18:47
Wie sinnvoll ist es, die Forenbewertung, Amazon und dem E-Bookstore einzubinden. Alle 3 sind ja dynamisch und könnten den Score immer mal leicht verändern.
Ich würde Rezensionsbewertungen und Publikumsbewertungen (dsaforum, Amazon und E-Bookstore) getrennt angeben.

Fände ich im Prinzip eine gute Sache. Wenn du das erstellst und die URL für jedes Produkt einfach zu erraten ist, kann ich das auch sofort von den Produktseiten im Wiki verlinken.
Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 18:47
Ab wievielen Reviews/Bewertungen sollte man ein Produkt anlegen? Nicht alle Seiten haben alles getestet!
Für jedes erschienene Produkt. Wenn keine Bewertungen vorhanden sind, ist das auch eine nützliche Information - dann braucht man nicht danach suchen.
Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 18:47
Wie sollten die % betitelt werden, also in dem Beispiel hier sind 85% = ausgezeichnet. Wie abstufen und benennen?
Darum würde ich mir Gedanken machen, wenn ich eine ausreichend große Datenbasis habe. Wenn sich herausstellt, dass 90% der Produkte in der Spanne 80-90 Bewertungsprozent landen, würde ich das nicht als "ausgezeichnet" benennen.
Also: Erst einmal die Bewertungsprozentzahlen von ca. 50-100 Produkten ausrechnen (lassen), dann nach Bewertung sortieren und sich anschauen, bis zu welcher Schwelle die untersten 20% der Produkte kommen, dann bis zu welcher Schwelle die nächsten 20% kommen, usw. Die Zahlen dann noch etwas runden.
Benennungsvorschläge: grottig(?), schlecht, durchschnittlich, gut, hervorragend
Zornbold hat geschrieben:
19.04.2018 18:47
Würde es Sinn machen, daraus eine Crowdaktion zu machen? Also wer ein Review findet, pflegt es z.B. in eine Tabelle ein?
Zum Punkt Crowdaktion - würdest DU daran mitarbeiten? (Sprich: Ergebnisse recherchieren und eintragen)
Ich würde es ins WA eintragen, wenn ich über etwas stolpere - was ich auch schon hin und wieder gemacht habe. Die Produktseiten haben da in der Infobox immer einen Eintrag "Rezensionen" (wie oft da auch etwas drin steht, kann ich gerade nicht abschätzen), da könnte man für das tool ja auch Daten herholen. Muss man auch nicht per html-scraping machen, da MediaWiki ja eine api hat.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Glumbosch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2018 19:40

Errungenschaften

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Glumbosch » 29.04.2018 10:27

Ich finde das ein Super Projekt, blöd wird es nur wenn ein und die Selbe Person auf mehreren Plattformen ihre Meinung kund tut.
Aber damit muss man wohl leben, das größte Problem ist die Geringe Menge an Bewertungen.
Alle auf einem Platz zusammen zu tragen finde ich gut. Das wird nützlich , vor allem wenn man nicht alle DSA seiten kennt.
Haben denn alle Seiten eine API oder sind gut genug Crawl-bar um das ganze zu automatisieren?
Weil sonst sehe ich da viel zu viel Handarbeit

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8763
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

DSA-Metascore

Ungelesener Beitrag von Zorni » 30.08.2018 12:30

Der Metascore ist nun Live bei DSAnews verfügbar. Wir binden diesen in Artikel ein, die zu einem Produkt erscheinen. Wenn es eine ausreichende Anzahl an Bewertungen gibt immer vorausgesetzt.

Eine Übersicht über bereits berechnete Metascores gibt es hier: https://dsanews.de/dsa-metascore/

Antworten