Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

WdH 1000BF

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Antworten
Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 16.09.2009 14:05

Das WdH in seiner jetzigen Form ist zeitlich nach diversen aventurischen Großereignissen und Kampagnen angeordnet, Orkensturm, Borbarads Rückkehr, Phileasson etc. fallen mir spontan ein.
Bei Figuren die vor diesen Ereignissen erschaffen werden, ergeben sich dadurch einige Änderungen.
Ich möchte versuchen, diese Änderungen in der Form der bekannten Errata als Spielhilfe zu sammeln.
Dafür wäre Hilfe jedweder Art sehr willkommen.
Als Fixpunkt habe ich das Jahr 1000BF gewählt, das war reine Willkür von mir und steht erst einmal nicht zur Diskussion.
Schön wäre es wenn Änderungen mit Datum angegeben wären, man könnte dann gewisser weise ein „ewiges“ WdH erstellen, mit dem die Erschaffung von SC zu beliebigen Zeitpunkten möglich sind, aber das ist ein fernes Ziel!

Also folgt erst einmal eine Materialsammlung der Änderungen und offenen Fragen:
In magischer Repräsentation unbekannte Sprüche:
-Aureolus Güldenglanz, ?ab wann lehrt Methelessa diesen Spruch?(LC S.33)
-Brenne toter Stoff, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
-Dämonenbann, ist als Produkt der puniner Pentagramaforschung erst spät 1022? verfügbar (LC S.63)
-Eigene Ängste quälen Dich, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
-Elementarbann, ist als Produkt der puniner Pentagramaforschung erst spät 1022? verfügbar (LC S.79)
-Elementarer Diener: erst ab 1011 verfügbar (LC S.80)
-Erinnerung verlasse Dich, erst nach 1020? verfügbar
-Favilludo Funkentanz, wird erst 1002 im Liber Methelessae veröffentlicht (LC S.85)
-Hartes schmelze, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
-Heilkraft bannen, erst ab Borbarads Rückkehr (LC S.107)
-Höllenpein zerreiße Dich, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
-Ignisphaero, erst ab 1011 verfügbar (LC S.124)
-Last des Alters, erst ab Borbarads Rückkehr ((LC S.154)
-Meister der Elemente, ist extrem unbekannt, wahrscheinlich analog zum elementaren Diener erst ab 1011 wieder verfügbar (LC S.174)
-Menetekel Flammenstrahl, wird erst 1002 im Liber Methelessae veröffentlicht (LC S.178)
-Pentagramma, wird erst entdeckt 1009? und weiterentwickelt bis 1022? (Quelle: bisher Swit)
-Protectionis Kontrabann, erst ab Borbarads Rückkehr (LC S.213)
-Schwarzer Schrecken, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
-Sinesigil unbekannt, erst ab 1019 verfügbar (LC S.242)
-Staub wandle, ?ab wann lehrt Hasrabal diesen Spruch?
-Vocolimbo hohler Klang, wird erst 1002 im Liber Methelessae veröffentlicht (LC S.273)
-Weiches erstarre, erst ab 1020 verfügbar (Meisterinformationen: Invasion der Verdammten S.181)
Kulturen:
-Mittelreich: es gibt keine Flüchtlinge aus borbaradianisch besetzten Gebieten
-Andergast&Nostria: in Andergast gibt es keine Rahja-Geweihten
-Svellttal&Nordlande: sind nicht von Orks besetzt
-Svellttal-Besatzer: fallen weg


Professionen
:

Kämpfer:
-Fähnrich: es sind die alten Ausbildungsstätten aktuell
-Schwertgeselle nach Adersin:
Der Stil von Krona Adersin ist noch auf den Kampf mit Schild oder Vollmetallbuckler ausgelegt, man kann aber auch schon erkennen worauf ihre Söhne aufbauen.

Das Lernprofil wird in folgenden Punkten geändert:
Voraussetzungen: zusätzlich Adlig
Talente: Schwerter+7, Anderthalbhänder+4 statt Anderthalbhänder+7, Schwerter+4
Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausweichen I, Linkhand, Schildkampf I, Rüstungsgewöhnung I (Kettenhemd lang oder halber Arm oder leichte Platte), Finte oder Wuchtschlag

Verbilligte SF: Ausfall, Binden, Entwaffnen, Kampfgespür, Kampfreflexe, Meisterparade, Niederwerfen, Parierwaffen I, Schildkampf II, Finte oder Wuchtschlag, Waffenloser Kampfstil (Mercenario), Waffenspezialisierung Schwerter (Bastardschwert oder Langschwert)

Der bereits bekannte Adersin-Stil kann bei Jost und Erlan Adersin gelernt werden können, aber noch nicht bei Eboreus Tannhaus und Enzo Comante.

-Schwertgeselle nach Rafim al Halan: gibt es noch nicht, die Schule wird erst 1011 gegründet
-Schwertgeselle nach Marwan Sahib gibt es noch nicht.


Magie:

Alchimist:
die "Zinnober-Laboratorien" werden erst 1011 gegründet.

Druide:
-die Verfügbarkeit des „Zorn der Elemente“ ist nur 2, da er erst ab 1015 stärker verbreitet wird
-Konzilsdruiden stehen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Spielleiters zur Verfügung, da sich das Konzil erst 1011 offenbart


Gildenmagier
:
Noch nicht gegründete Akademien:
-Al'Anfa Seekriegszweig, Al'Anfa, gegründet 1017
-Konzil der Elemente, Drakonia, offenbart ab 1011 deshalb nur nach vorheriger Absprache möglich
-Schule der Schmerzen, Elburum, 1022 gegründet
-Drachenei-Akademie „Sulman al-Nassori“, Khunchom, 1022 fertiggestellt
-Institut der arkanen Analysen, Kuslik, gegründet 1005
-Schule der vierfachen Verwandlung, Sinoda, gegründet 1021
-Schwert und Stab, Gareth, ist vor 1022 in Beilunk
-Stoerrebrandt Kolleg, Riva, gegründet 1008
-Zauberschule des Kalifen, Mherwed, gegründet 1013


Noch nicht geschlossene Akademien
:
-Bannakademie Ysilia, Ysilia geschlossen ab 1020
-Schule des Wandelbaren, Tuzak geschlossen ab 1020

Ehemalige Akademien:
-Illusions Akademie, Mendena wurde erst 997 geschlossen, Abgänger sollten also möglich sein

Änderungen an bestehenden Akademien:
Universität von Al'Anfa
Besonderheiten:
-Es gibt noch keinen Seekriegszweig, dieser nimmt 1017 den Betrieb auf, die ersten Absolventen dürften das Jahr 1019 vermutlich nicht überleben. Absolventen sin demnach ab 1020 möglich, dann mit gewohnten Lehrplan.
-Bis 1013 ist Al'Anfa gildenlos
Zauberfertigkeiten Leibmagierzweig:
-Aureolus+5 wird durch Custodosigil+2 ersetzt, der Aureolus wird ab 1005 gelehrt
-Favilludo wird aus dem Lehrplan gestrichen, man kan also nur noch zwischen Vogelzwitschern und Weihrauchwolke wählen, der Favilludo wird ab 1005 gelehrt

Kampfseminar Andergast
Voraussetzungen:
-zusätzlich männlich, Frauen werden erst ab 1013 zugelassen, Abgängerinnen sind demnach erst ab 1021 möglich
Zauberfertigkeiten:
-Ignisphaero +2, wird durch Ecliptifactus +2 ersetzt, der Ignisphaero wird ab 1013 gelehrt

Halle des vollendeten Kampfes Bethana
Zauberfertigkeiten:
-Höllenpein wird aus dem Lehrplan gestrichen, man erhält also automatisch Motoricus+3, Höllenpein wird ab 1020 gelehrt
-Pentagramma+2 wird durch Aeolitus+4 ersetzt, der Pentagramma Sphaerenbann wird ab 1020 gelehrt
-Ignisphaero+3 wird durch Karnifilo+5 ersetzt, ab 1007 wird Karnifilo+5 durch Duplicatus+5 ersetzt, Ignisphaero wird ab 1011 gelehrt

Dunkle Halle der Geister Brabak
Zauberfertigkeiten:
-Pentagramma wird aus dem Lehrplan gestrichen, man erhält also automatisch Reversalis+4, ab 1013 wird der Pentagramma Drudenfuß gelehrt, man kann also zwischen Drudenfuß+5 oder Reversalis+4 wählen, ab 1020 wird der Pentagramma Sphaerenbann gelehrt

Halle des Quecksilbers Festum
Zauberfertigkeiten:
-Hartes schmelze+3 wird durch Custodosigil+3 ersetzt, Hartes schmelze wird ab 1020 gelehrt

Akademie Schwert und Stab Gareth

Name und Ort:
-Bis 1022 ist die Akademie noch in Beilunk
Zauberfertigkeiten:
-Ignishaero+3 wird durch Duplicatus +3 und Eisenrost +4 (anstatt Duplicatus oder Eisenrost +3) ersetzt, der Ignisphaero wird ab 1011 gelehrt

Akademie der geistigen Kraft zu Fasar
Zauberfertigkeiten gemäßigter Zweig:
-Pentagramma+4 wird durch Gardianum+4 ersetzt, der Pentagramma Sphaerenbann wird ab 1020 gelehrt
-Schwarzer Schrecken+2 wird durch Karnifilo+3 ersetzt, Schwarzer Schrecken wird ab 1020 gelehrt
Zauberfertigkeiten harter Zweig:
-Schwarzer Schrecken+2 wird durch Karnifilo+3 ersetzt, Schwarzer Schrecken wird ab 1020 gelehrt

Bannakademie Fasar
Hauszauber:
-Pentagramma+4 wird durch Schadenszauber bannen+4 ersetzt, ab 1013 wird der Pentagramma Drudenfuß+4 gelehrt, ab 1020 der Pentagramma Sphaerenbann+4
Zauberfertigkeiten:
-Widerwille wird aus der Auswahl gestrichen, ab 1020 wird Widerwile gelehrt
-bei Einfluss bannen oder Illusion auflösen+2 wird oder durch und ersetzt, ab 1020 steht wieder oder

Akademie der Erscheinungen zu Grangor
Hauszauber:
-Menetekel+5 wird durch Ecliptifactus+5 ersetzt
Zauberfertigkeiten:
-Aureolus+4, Favilludo+5, Vocolimbo+3 und Widerwille+3 werden durch Accuratum+4 und Pectetondo+3 ersetzt
-Ab 1009BF gilt der bekannte Lehrplan.

Halle der Antimagie Kuslik
Zauberfertigkeiten:
-Pentagramma+3 wird durch Schadenszauber bannen+4 ersetzt, ab 1020 wird der Pentagramma Sphaerenbann gelehrt.

Halle der Macht zu Lowangen
Talente:
-Stäbe nur +2
-Körperbeherrschung nur +1
-Selbstbeherrschung nur +3
-Ologhaijan wird bei den Sprachen aus der Auswahl gestrichen, man erhält nur eine Sprache +3
-Alchimie+5 statt +2
-Magiekunde+7 statt +4
-Bosparano+8 statt +6
-Zhayad+8 statt +5
-LS Zhayad+7 statt +5
Zauberfertigkeiten:
-Armatrutz, Axxeleratus und Ignifaxius werden durch Transversalis+4 ersetzt
-Analys+5 statt +3
-Odem+6 statt +2
Bemerkung:
-Ab 1011 gilt der Lehrplan aus WdH

Schule der variablen Form zu Mirham
Kosten:
-25 statt 24 GP
Voraussetzungen:
-IN13 statt IN 11
Hauszauber:
-Brenne+6 wird durch Brenne(Bor)+6 ersetzt
-Hartes schmelz+6 wird durch Hartes schmelze(Bor)+5 ersetzt
-Weiches erstarre+5 wird durch Weiches erstarre(Bor)+5 ersetzt
Verbilligte SF:
-Matrixverständnis zusätzlich
Besonderheit:
-Ab 1020 gilt der Lehrplan aus WdH unverändert

Halle des Windes zu Olport
Besonderheit:
-Bis 1025 ist Olport Mitglied der grauen Gilde
Talente:
-Säbel und Schwerter wird aus der Auswahl gestrichen, ab 1025 im Lehrplan drin
Hauszauber:
-Elementarbann+4 wird durch Orkanwand+4 ersetzt, Elementarbann wird ab 1022 gelehrt
-Elementarer Diener(Mag)+5 wird durch Elementarer Diener(Dru)+4 ersetzt, ab 1015 wird Elementarer Diener(Mag)+5 gelehrt
Zauberfertigkeiten:
-Firnlauf+2 wird zusätzlich gelehrt, ab 1020 gestrichen
Verbilligte SF:
-Blutmagie, Ottagaldr und Runenkunde sind bis 1020 gestrichen

Schule der Austreibung zu Perricum

Hauszauber:
-Pentagramma+6 wird durch Destructibo+6 ersetzt, ab 1013 wird der Pentagramma Drudenfuß+6 gelehrt, ab 1020 Pentagramma Sphaerenbann+6
Zauberfertigkeiten:
-Destructibo+1 wird gestrichen, ab 1013 wird Destructibo+2 gelehrt, ab 1020 Destructibo+1
-Erinnerung+2 wird durch Erinnerung(Bor)+1 ersetzt, ab 1020 wird Erinnerung+2 gelehrt

Arcanes Institut zu Punin I
Hauszauber:
-Pentagramma+6 wird durch Invocatio Maior+7 ersetzt, ab 1010 wird der Pentagramma Drudenfuß+7 gelehrt, ab 1018 die Edelsteinvariante des Pentagramma Sphaerenbann+6, ab 1020 die Standardversion des Sphaerenbann+6
Zauberfertigkeiten:
-Elementarer Diener wird Destructibo+4 ersetzt, ab 1011 wird Elementarer Diener+4 gelehrt
-Invocatio Maior+4 wird durch Gedankenbilder+4 ersetzt, ab 1010 wird Invocatio Maior+4 gelehrt
Sonderfertigkeiten:
-Kraftlinienmagie I wird durch Bann-/Schutzkreis gegen niedere und gehörnte Dämonen ersetzt, ab 1018 wird Kraftlinienmagie I gelehrt

Arcanes Institut zu Punin II
Zauberfertigkeiten:
-Pentagramma+3 wird durch Planastrale+3 ersetzt, ab 1010 wird der Pentagramma Drudenfuß+5 gelehrt, ab 1018 die Edelsteinversion des Pentagramma Sphaerenbann+3, ab 1020 die Standardversion des Pentagramma Sphaerenbann+3
Sonderfertigkeiten:
-Kraftlinienmagie I wird gestrichen, ab 1018 wird Kraftlinienmagie I gelehrt
Verbilligte SF:
-Signaturkenntnis wird gestrichen, ab 1010 wird Signaturkenntnis gelehrt

Pentagramm-Akademie Rashdul, elementar
Hauszauber:
-Elementarer Diener+6 wird durch Ignifaxius oder Fulminictus+6 ersetzt, ab 1011 wird Elementarer Diener+6 gelehrt
-Pentagramma+6, wird durch Pfeil des Erzes oder der Luft+4 ersetzt, ab 1010 wird Pentagramma Drudenfuß+5 gelehrt, ab 1018 die Edelsteinvariante des Sphaerenbann+6, ab 1020 die Standarvariante des Sphaerenbann+6
-Staub wandle+5 wird durch Stein wandle+5 ersetzt, ab 1021 wird Staub wandle+5 gelehrt
Zauberfertigkeiten:
-zusätzlich Nebelwand+4, ab 1011 nur noch Nebelwand+2, ab 1018 gestrichen
Sonderfertigkeiten:
-zusätzlich Bann-/Schutzkreis gegen niedere und gehörnte Dämonen, ab 1010 getrichen

Pentagramm-Akademie Rashdul, dämonisch

Zauberfertigkeiten:
-Pentagramma+6 wird durch Reversalis+5 ersetzt, ab 1010 wird Pentagramma Drudenfuß+7 oder Reversalis+5 gelehrt, ab 1018 die Edelsteinversion des Pentagramma Sphaerenbann+6

Informations-Institut zu Rommilys
Verbilligte Sonderfertigkeiten:
-Signaturkenntnis wird durch Aura verhüllen ersetzt, ab 1010 kann zwischen Aura verhüllen und Signaturkenntnis gewählt werden, ab 1027 wird nur noch Signaturkenntnis gelehrt

Bannakademie Ysilia
Zauberfertigkeiten:
-Pentagramma+4 wird durch Veränderung aufheben+4 ersetzt, ab 1013 wird der Pentagramma Drudenfuß gelehrt, ab 1018 der Pentagramma Sphaerenbann in der Edelsteinvariante

Akademie des seienden Scheins zu Zorgan 25GP
Voraussetzungen: MU11, KL13, IN11, CH12, FF12
Modifikationen:+18AsP, MR+2, SO 6-10
Vor-/Nachteile: Akademische Ausbildung(Magier), Vollzauberer, Neugier 7
Kampf: Stäbe+2
Körper: Gaukeleien+2, Körperbeherrschung+1, Reiten+1, Selbstbeherrschung+2, Singen+2 oder Musizieren+3, Sinnesschärfe+2, Tanzen+2
Gesellschaft: Betören+2, Etikette+3, Lehren+2, Menschenkenntnis+4, Überreden+4, Überzeugen+2
Natur:-
Wissen: Geographie+2, Geschichtswissen+3, Götter/Kulte+2, Magiekunde+4, Rechnen+3, Rechtskunde+2, Sagen/Legenden+4
Sprachen: Lehrsprache: Garethi oder Tulamidya, das andere+4, LS Kusliker Zeichen+8, LS Tulamidya+8
Handwerk: Malen/Zeichnen+4
Sonderfertigkeiten: Repräsentation Scharlatan, Ritualkenntnis Scharlatan, Astrale Meditation, Große Meditation, Bindung der Kugel, Merkmal Illusion
Verbilligte SF: Regeneration I, Regeneration II, Repräsentation Gildenmagie
Hauszauber: Auris Nasus+7, Duplicatus+7, Illusion auflösen+6, Impersona+6, Visibili+5, Vogelzwitschern+7, Weihrauchwolke+7
Zauber: Attributo(Mag)+4, Aureolus+7, Balsam(mag)+4, Favilludo+7, Flim Flam(Mag)+4, Ignorantia+4, Manifesto(Mag)+5, Motoricus(Mag)+3, Odem(Mag)+5, Reflectimago+6, Vocolimbo+5

Notwendig wurde ein "neuer" Zauber:

Pentagramma Drudenfuß
Heb dich fort in Rauch und Ruß!


Probe:MU/MU/CH + (Mod.)
Technik: Der Magier zeichnet ein Pentagramm auf den Boden, konzentriert sich und spricht die Formel.
Zauberdauer: 20 Aktionen
Wirkung: Der Pentagramma gilt als eine der mächtigsten, universellen Formeln zur Vertreibung von Sphärenwesen aller Art. Dieser Exorzismus wirkt allgemein gegen alle Wesen aus anderen Sphären - also in erster Linie gegen Geister und Dämonen.
Wenn der Zauber gelingt, werden alle Erscheinungen durch das Pentagramm in ihre eigene Ebene gezogen bzw. aufgelöst.
Die Probe ist um die Beschwörungsschwierigkeit des Wesens erschwert, je nach Art der zu bannenden Entität zusätzlich um: 8 für Geister, 10 für Niedere Dämonen, 16 für Gehörnte Dämonen.
Dämonen mit den Eigenschaften Existenz, Manifestation oder Bindung zu exorzieren ist einmalig um weitere 7 Punkte erschwert.
Erleichterungen erhält man durch Kenntnis des Wahren Namens, Bannschwert und korrekte Bekleidung (Weißes Beschwörungsgewand), sowie passende Anti-Donarien und Anti-Paraphernalia.Auch die üblichen Erleichterungen durch Sonderfertigkeiten wirken.
In Artefakte gebundene, nicht aktive Dämonen werden mit dieser Formel nicht gebannt.
Mißlingt die Probe hat der Exorzist auf jeden Fall die Aufmerksamkeit des Sphärenwesens auf sich gelenkt...
Anmerkungen: Hat man bereits ein fertiges Pentagramm vor sich (Teppich/Illusion/bereits gezeichnet), sinkt die Zauberdauer auf 10 Aktionen.
Sonst wie bei Pentagramma Sphaerenbann.
Kosten:17 AsP pro Geist oder Dämon (unabhängig von der Art des zu exorzierenden Wesens)
Reichweite: 7 Schritt Radius um das Pentagramm
Wirkungsdauer: augenblicklich
Modifikationen: Zd, Zo, Erz, Rw
Reversalis: keine Wirkung
Antimagie: --
Merkmale: Antimagie, Beschwörung
Komplexität: C
Repräsentation und Verbreitung: Mag3
Ab 1010BF wird der Pentagramma Drudenfuß in Punin und Rashdul gelehrt.
Ab 1013 wird der Drudenfuß auch in Brabak, der Bannakademie Fasar, dem Institut der arkanen Analyse, Perricum und Ysilia gelehrt.
Ab 1018 ist die EdelsteinVariante des Pentagramma Sphaerenbann in Punin, Rashdul und Ysilia bekannt.
Ab 1020 ist eine Umwandlung des Drudenfuß in den regulären Sphaerenbann möglich.


Götterdiener
:

-Rondra: Orden zur Wahrung zu Rhodenstein gibt es erst ab 1007
Der Orden des Tempels zu Jergan existiert noch
-Travia: Gänseritter gibt es erst ab 1022
-Boron: Golgariten gibt es erst ab 1014
-Hesinde: Draconiter gibt es erst ab 1011
-Horas: Horas-Ritter sind erst ab 1020 kein Geheimbund mehr, das könnte sich in der Ausbildung niederschlagen
Wenn jemandem weitere Unstimmigkeiten auffallen, wäre eine Meldung nett.
Generell sind Vorschläge, Ausarbeitungen etc. willkommen!
Zuletzt geändert von Milan am 12.03.2010 17:35, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8469
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Raskir » 16.09.2009 14:28

Konzilsdruiden und -magier sind möglich, da es das Konzil schon seit über 2000 Jahren oder so ähnlich gibt, und schon immer Absolventen in die Welt entsandt wurden (Mysteria Arcana, DSA3).

Zorgan existiert auch schon, da es seit dem Aranischen Exodus (vor ca. 500 Jahren) Magier unter dem Deckmantel der Gauklerschule ausbildet (WdZ).

Die Kampfstile aus den Tulamidenlanden sind schon sehr alt, vielleicht wurden sie in der Form schon vorher gelehrt (zumindest die Aranier).
Bei den Adersins könnte ma über eine Abwandlung nachdenken (der Stil ihrer Mutter Krona Adersin).
Marwan Sahib dürfte es noch nicht geben.
Essalio ist diskussionswürdig, da etwas von über 2 Dutzend Jahren gesagt wird.

Den Goblins würde ich überlegen, inwieweit sie schon in Festum ehrbare Berufe haben dürfen.

Bei den Magiern allgemein sollte man überlegen die Talentspiegel an die alten "Lehrprläne" aus der Magie des Schwarzen Auges anzupassen.

Das mal so als Input von meinereiner.

Sayonara
Raskir
Zuletzt geändert von Raskir am 16.09.2009 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quellen
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Umgssda
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 466
Registriert: 10.04.2004 13:31

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Umgssda » 16.09.2009 15:42

"-Stabsfähnrich: die Ausbildungsstätten sind nicht geschlossen"

Richtig, allerdings hat man diese Ausbildungen wohl nicht aus Jux und Dollerei gestrichen, sondern weil man zu der Meinung gelangt ist, dass sie ein zu modernes Bild von Aventurien vermitteln wuerden. Deshalb waer ich bei sowas sehr vorsichtig.

Benutzeravatar
Varana
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Varana » 16.09.2009 16:29

Die Khunchomer Säbelfechter sollten bei den Schwertgesellen bleiben. Lt. WdH hat sich ja an Lehrplan und Charakter der Schule nichts geändert, nur die Einordnung in mittelreichischen Listen (sprich: Retcon - das war schon immer eine SG-Schule, nur gab es SG bisher nicht als Klasse).
Bei den Rashdulern würde ich das genauso sehen, auch wenn es da nicht so klar formuliert ist.

Ansonsten merkt man mMn deutlich, daß DSA erst nach 1000 BF angefangen hat, bespielt zu werden. Da hat man sehr, sehr viel pauschal in die "jüngste Vergangenheit" datiert, ohne sich um den Zustand in dieser Zeit irgendwelche Gedanken zu machen.

Benutzeravatar
Savertin Delazar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 427
Registriert: 25.06.2008 11:44

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Savertin Delazar » 16.09.2009 18:14

Den Goblins würde ich überlegen, inwieweit sie schon in Festum ehrbare Berufe haben dürfen.
Das Land an Born und Walsach S.142: von den Goblins heißt es, dass sie wohl die Nachfahren der Sklaven sind, die nach der Zerschlagung des Goblinreiches der Kunga Suula nach Festum gebracht wurden. "Sie sind so wichtig für Festum, dass ihr Abhandensein kaum mehr vorstellbar ist". Leider weiß ich nicht welchen zeitlichen Stand das Buch inneraventurisch darstellt, düfte aber wohl noch DSA 3 sein.

Benutzeravatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4263
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Danilo von Sarauklis » 16.09.2009 18:58

Umgssda hat geschrieben:"-Stabsfähnrich: die Ausbildungsstätten sind nicht geschlossen"

Richtig, allerdings hat man diese Ausbildungen wohl nicht aus Jux und Dollerei gestrichen, sondern weil man zu der Meinung gelangt ist, dass sie ein zu modernes Bild von Aventurien vermitteln wuerden. Deshalb waer ich bei sowas sehr vorsichtig.
Zum Stabsfähnrich gehört das gut organisierte (im Idealfall: stehende) Heer. Solange kein Redakteur die Notwendigkeit für ein Retconning verspürt, hatte das Mittelreich 1000 BF ein stehendes Heer und also ist eine Ausbildungsstätte für Stabsoffiziere angemessen.
(Im übrigen darf man einiges am JdF für "Jux und Dollerei" halten...)

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 17.09.2009 01:54

Dass die Kraftlinienmagie komplett unbekannt ist, finde ich ein bisschen weit hergeholt. Bei KLM II kann ich das nachvollziehen, dass es nur extrem wenigen vor Borbarads Rückkehr zugänglich war (steht nur in Systemata Magica), aber zumindest KLM I kann man auch recht vielen magischen Büchern erlernen. Das sollte also einigen Stellen bekannt sein. Ich würde von V3, evtl. auch nur V2 ausgehen. Punin sollte das kennen.


Betreffs Götterdiener:
Golgariten gibt es mWn noch nicht.
Orden zur Wahrung vom Rhodenstein auch nicht.


Der PENTAGRAMMA dürfte früher schon bekannt gewesen sein, allerdings in etwas anderer Form. Ich würde da das Merkmal Geisterwesen rausnehmen, somit die Entschwörung von Geistern damit nicht mehr ermöglichen. Außerdem gibt es die Version mit dem Edelstein noch nicht.


Bye, Feyamius.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8469
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Raskir » 17.09.2009 02:28

Die SF Runenkunde und Ottagaldr sind unbekannt. Bei den Bann- und Schutzkreisen, sowie den Dämonenbindungen, GEber der GEstalt, Form der Formlosigkeit wäre eine veränderte Verbreitung auch angebracht (wobei ich mir nicht sicher bin ob höher oder niedriger, da es für beides Argumente gibt).

Der Zauberklinge ist unbekannt. Aureolus würde ich auch so ab 1002 BF freigeben.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Tom-Bombadil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 822
Registriert: 31.08.2003 12:07
Wohnort: Franken

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Tom-Bombadil » 17.09.2009 06:22

Wo steht, dass der elementare Diener erst 1011 bekannt gegeben wird? Und ist Magiekunde 18 Im Jahre 1007 ausreichend um zu erkennen, das dieser Zauber offiziell unbekannt ist?

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 17.09.2009 08:14

Erst einmal ich gelobe Besserung und werde sobald ich mehr Zeit habe in der Materialsammlung Quellenangaben einfügen.

@Raskir&Feyamius
Könnt ihr Quellenangaben machen? Ich nehme die entsprechenden noch nicht vorhandenen Sachen dann gerne in die Materialsammlung auf.

@Raskir&Varana
Die Säbelfechter können von mir aus auch Schwertgesellen bleiben.

@Tom Bombadil
Im LC bei der Verbreitung des elementaren Dieners steht sinnngemäß: erst durch Drakonia wieder bekannt geworden, vorher verschollen.

@Feyamius
Kraftlinienmagie I kann man aus dem Original von "Druidentum u. Hexenkult" lernen, das Buch hat allerdings V0, aus der "Encyclopaedia Magia" in der Auflage von 1001 kann man es sich mit 200 Tagen Studium herleiten, ebenso mit 100 Tagen Studium aus dem "Märchenbuch" "Die Nichtwelt".
Kraftlinienmagie I und II lassen sich aus "Porta Aitherica" und "Systemata Magia" lernen, beides Bücher mit V0.

Insgesamt bedeutet das für mich Unbekanntheit der SF an den Akademien.
Wenn ein Magier sich die SF herleitet ist das kein Problem, aber es sollte noch nicht einfach so gelehrt werden.
Schwachpunkt ist dabei allerdings tatsächlich "Die Nichtwelt".
Andere magische Professionen (Druiden/Geoden) dürfen die SF natürlich haben.

@Umgssda
Der Stabsfähnrich steht nicht in Frage, die entsprechenden Akademien werden geschlossen, aber eben erst in 27/30 Jahren.

@Raskir
Die Drakonier bereiten mir noch ein wenig Bauchschmerzen, natürlich gibt es sie schon, aber sie sollten meiner Meinung nach noch nicht einfach so als SC durch die Welt streifen, sonst wird das nichts mit der Geheimhaltung.
Aber darüber kann gerne diskutiert werden.

Ich muss jetzt erst einmal zur Arbeit und werde vermutlich erst nach dem WE wieder mehr Zeit haben.
Es wäre schön wenn ihr weiter Sachen sammelt die es 1000BF noch nicht geben dürfte, wie gesagt eine Quellenangabe wäre auch nicht schlecht.

P.S.: Ich habe bei mir zu Hause nur Material von DSA1, DSA2 und DSA4/4.1, wenn ihr euch auf DSA3 bezieht würde mir eine etwas ausführlichere Angabe(Zitat) helfen!

Benutzeravatar
Swit
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3344
Registriert: 26.05.2007 18:34
Wohnort: Amberg
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Swit » 17.09.2009 08:30

Mit den Zaubern wird es allgemein wohl etwas knifflig da zurückzugreifen,

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 17.09.2009 11:46

Milan hat geschrieben:Kraftlinienmagie I kann man aus dem Original von "Druidentum u. Hexenkult" lernen, das Buch hat allerdings V0, aus der "Encyclopaedia Magia" in der Auflage von 1001 kann man es sich mit 200 Tagen Studium herleiten, ebenso mit 100 Tagen Studium aus dem "Märchenbuch" "Die Nichtwelt".
Kraftlinienmagie I und II lassen sich aus "Porta Aitherica" und "Systemata Magia" lernen, beides Bücher mit V0.
Naja, die Verbreitung eines Magischen Buches bedeutet ja nur, wie wahrscheinlich es ist, dass man es auf dem "freien Markt" findet. An Akademien dürfte es die meisten Bücher geben, vor allem an den großen Akademien. Und wie kommt die SF Kraftlinienmagie I in die Encyclopaedia Magica von 1001 BF plötzlich rein, wenn sie eigentlich keiner beherrscht? Und wenn man die Sache aus Druidentum und Hexenkult herleiten kann, wieso soll das noch keiner gemacht haben außer dem Spielermagier? Alles Argumente für mich, wieso eine Unbekanntheit von KLM I Schwachsinn ist. Bei KLM II hab ich ja schon eingeräumt, dass ich das besser verstehen kann. Systemata Magica und Porta Aitherica sind halt schon krasse Sachen... trotzdem wären zum Beispiel Robak von Punin oder Salandrion Farnion Finkenfarn (beide Lehrmeister in Punin) die idealen Gestalten, um selbst diese Werke höchster Komplexität zu verstehen und sich entsprechendes Wissen aneignen zu können. Was selbstverständlich nicht heisst, dass sie es auch für sinnvoll hielten, dieses Wissen an die Schüler zu verbreiten.
Wobei ich mich dann frage, was die Akademie dann später dazu bewogen hat, das zu ändern. KLM wird im Zuge der Borbaradianischen Invasion nicht wichtiger - zumindest nicht für den durchschnittlichen Akademieabgänger. Dennoch ist KLM I automatisch und KLM II verbilligt. Es muss also davon ausgegangen werden, dass KLM gut zu Punin passt. Womit wir wieder bei meinem Potulat wären: KLM I freigeben! ;) KLM II kann als SF mit V1 angesehen werden.


Davon abgesehen sind andere Setzungen auch etwas seltsam. Zum Beispiel die Neuentdeckung der Zauberzeichen. Aber plötzlich findet man überall in Abenteuern vorrangig im tulamidischen Raum alte Zauberzeichen auf irgendwelchen Wänden oder dergleichen. Für was hat man das vorher gehalten? Schöne Muster? Mandalas?
Die Tulamidischen Magier hatten ewig Zeit, das zu studieren. Aber während der Borbaradkriege wird das mal eben dann wieder aus dem Ärmel geschütteln.

Die Borbaradsache ist meiner Meinung nach vorgeschober Katalysator für viel zu viele Dinge.

Und selbst wenn die Zauberzeichen ncoh unbekannt sind, sollten es die Thorwalschen Runen nicht sein. War das eine "zufällige Parallelwiederentdeckung"? Total behämmert. ;)

Da sollte man das Retcon dringend retconnen. :censored:
Vor allem, weil man sowieso das größte Problem überhaupt noch irgendwie umschiffen muss: Offiziell wurde auch irgendwann in der Borbaradzeit von Spezialgebieten auf Merkmale umgestellt. Meiner Meinung nach der größte Mist ever. Eine Regelumstellung im Hintergrund zu verankern auf eine so dämliche Weise. Ich würde das einfach ignorieren und sagen, dass es schon immer Merkmale gab.


Bye, Feyamius.
Zuletzt geändert von Feyamius am 17.09.2009 11:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8469
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Raskir » 17.09.2009 12:58

Also:
Krona Adersin: Das Vademecum datiert lt. WdH auf 11 Reto das wäre 986 BF (WdH 109).

Runenmagie ist erst nach 1020 BF verfügbar (UdW 63ff).

Das soweit die Quellen bei denen ich wußte, wo ich nachzuschauen habe.

@Milan:
Wenn du noch mehr Punkte hast, wo du eine Quelle haben möchtest --> PN.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Maggo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 135
Registriert: 14.08.2009 13:56

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Maggo » 17.09.2009 13:08

Milan hat geschrieben:Daraus ergeben sich Änderungen für die Akademien in Al'Anfa, Andergast, Bethana, Brabak, Fasar (beide), Festum, Gareth (Schwert&Stab), Grangor, Kuslik (Antimagie), Methumis, Mirham, Olport, Perricum, Punin (beide Zweige), Rashdul (beide Zweige), Rommilys, Tuzak, Ysilia, Zorgan, ausserdem bei Kiranya von Kutaki und Sevastana Gavendar.
War Schwert&Stab 1000 BF nicht noch in Beilunk?

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 17.09.2009 13:09

doch

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 18.09.2009 16:05

Doch noch ein bisschen Zeit gefunden.
Ich habe mal oben Quellen und ein paar Änderungen eingefügt.
Inzwischen habe ich auch die DSA3 Lehrpläne für Magier auftreiben können.

Ich brauche noch Meinungen zum Pentagramma! Wenn keiner Gegenargumente bringt muss ich ihn streichen. Hat jemand die Version vor DSA4/4.1 und kann sie hier posten?

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8469
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Raskir » 18.09.2009 18:44

In der alten Magiebox wird er in Perricum schon als Hausspruch geführt und der CC sagt, daß es er vor kurzem aus den Rashduler Archiven rekonstruiert wurde (aber auch momentan nur dort gelehrt wird).

Kannst ihn ja drinnelassen, aber nur bei Rashdul - ist eben ziemlich schwammig (wie bei DSA3 so üblich).

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 21.09.2009 17:17

Weil ich vor Mittwoch wohl nicht sinnvoll an den Magierakademien weiter basteln kann, mal ein erster Vorschlag für den Schwertgesellen nach Krona Adersin:
Der Stil von Krona Adersin ist noch auf den Kampf mit Schild oder Vollmetallbuckler ausgelegt, man kann aber auch schon erkennen worauf ihre Söhne aufbauen.

Das Lernprofil wird in folgenden Punkten geändert:
Voraussetzungen: zusätzlich Adlig
Talente: Schwerter+7, Anderthalbhänder+4 statt Anderthalbhänder+7, Schwerter+4
Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausweichen I, Linkhand, Schildkampf I, Rüstungsgewöhnung I (Kettenhemd lang oder halber Arm oder leichte Platte), Finte oder Wuchtschlag

Verbilligte SF: Ausfall, Binden, Entwaffnen, Kampfgespür, Kampfreflexe, Niederwerfen, Parierwaffen I, Schildkampf II, Windmühle, Finte oder Wuchtschlag, Waffenloser Kampfstil (Mercenario), Waffenspezialisierung Schwerter (Bastardschwert oder Langschwert)
Der bereits bekannte Adersin-Stil sollte meiner Meinung nach bei Jost und Erlan Adersin gelernt werden können, aber noch nicht bei Eboreus Tannhaus und Enzo Comante.
Zuletzt geändert von Milan am 09.10.2009 17:11, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 21.09.2009 17:28

Was bringt Parierwaffen I beim Schildkampf? Ich würde das "verskillt" nennen, wäre ich Powergamer. ;)

Wie wäre es alternativ damit?
Voraussetzungen: zusätzlich Adlig
Talente: Schwerter+7, Anderthalbhänder+4 statt Anderthalbhänder+7, Schwerter+4
Sonderfertigkeiten: Aufmerksamkeit, Ausweichen I, Linkhand, Schildkampf I, Rüstungsgewöhnung I, Waffenspezialisierung Schwerter (Bastardschwert)

Verbilligte SF: Ausfall, Binden, Entwaffnen, Finte, Halbschwert, Kampfgespür, Kampfreflexe, Niederwerfen, Schildkampf II, Windmühle, Wuchtschlag, Waffenloser Kampfstil (Mercenario)
Zuletzt geändert von Feyamius am 21.09.2009 17:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 21.09.2009 17:57

Parierwaffen bringt diesen netten kleinen Zusatzbonus wenn man "Binden" anwendet.
Da mir bei diesem Stil auch vor allem der Kampf mit Schwert und Buckler vorschwebt, wollte ich alle defensiven Möglichkeiten offen halten.

Zu deinen Änderungsvorschlägen: an das Bastardschwert hatte ich auch gedacht, aber da man die Waffenspezialisierung auf Schwerter und gleich zu Beginn bekommt, würde das bedeuten man braucht herausragende KK oder Thorwalergene; das Halbschwert ist, ohne gezielten Stich/Todesstoß, dafür mit Schild und Mercenario, irgendwie unnötig.

Aber mal abwarten was andere sagen!

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 21.09.2009 18:20

Okay, dann wohl kein Halbschwert. Parierwaffen I geht auch in Ordnung, ist auch Voraussetzung für Waffenmeister (Schild), so man das denn irgendwann wollen würde.
Was automatische SFs mit unerfüllten Voraussetzungen angeht, gibt es die ja auch anderswo... ;)

Benutzeravatar
Darius_der_Duellant
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 836
Registriert: 06.01.2009 05:30

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Darius_der_Duellant » 21.09.2009 19:32

Ich finde das mit den Parierwaffen vollkommen unpassend.
Der Stil passt einfach regional nicht ins Mittelreich (sollte Krona ne Horasiern sein, schlagt mich), zu dieser Zeit schon gleich dreimal nicht.
Blos weil man nen Buckler auch als Parierwaffe (statt nem Schild) verwenden kann, bedeutet das nicht, dass dieser Verwendungszweck ausserhalb des lieblichen Feldes oder Almada halbwegs verbreitet ist.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 21.09.2009 20:53

Krona Adersin ist aus Eslamsgrund, also Almadanerin.

Benutzeravatar
Darius_der_Duellant
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 836
Registriert: 06.01.2009 05:30

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Darius_der_Duellant » 22.09.2009 15:39

Ah okay, dann passts doch vom Hintergrund.

Sir Nox of Ni
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6226
Registriert: 28.06.2004 22:18

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Sir Nox of Ni » 22.09.2009 17:38

Feyamius hat geschrieben:Krona Adersin ist aus Eslamsgrund, also Almadanerin.
Also ich bin mir ziemlich sicher, dass Eslamsgrund im Königreich Garetien liegt. Aber nah genug am Königreich Almada ist es bestimmt... :)
Zuletzt geändert von Sir Nox of Ni am 22.09.2009 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 62
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Feyamius » 22.09.2009 20:12

Ja Nox. Ich weiß. Ich war mir zum Zeitpunkt als ich es getippt habe aber nicht mehr sicher und zu faul zum Nachsehen. Aufgrund des Namens denk ich immer, dass es in Almada liegt, merk dann aber jedes Mal wieder, dass dem knapp nicht so ist. ;)
Deswegen schreib ich mit Zweifeln jedes Mal, dass es Almada ist und merk dann jedes Mal wieder, dass die "Da war doch was"-Zweifel berechtigt waren. :censored:

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 22.09.2009 21:19

Ich habe bei Kronas Vademecum irgendwie I.33 vor Augen.
Das passt meiner Meinung nach auch nach Garetien.

Benutzeravatar
Darius_der_Duellant
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 836
Registriert: 06.01.2009 05:30

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Darius_der_Duellant » 23.09.2009 00:42

Dann bleibe ich bei meiner ursprünglichen Aussage :P Parierwaffen-SF finde ich für ne Mittelreicherin, deren Söhne für den Anderthalbhänder-Stil bekannt sind, unpassend.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8469
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Raskir » 23.09.2009 16:16

Wenn man einen Stil für Krona macht, dann kann man sich auch am Uinin-Stil orientieren, da sie die letzte Schülerin Krona Adersins war und ihrem Stil das Vademecum noch eindeutig anzumerken ist.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 3171
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: WdH 1000BF

Beitrag von Milan » 23.09.2009 16:33

Zu Krona Adersin: ich würde in Betracht ziehen "Waffenspezialisierung Schwerter (Langschwert)" in "Waffenspezialisierung Schwerter (Langschwert oder Bastardschwert)" zu ändern.

@Darius
Du musst bei deiner Kritik schon konkreter werden, ein reines "gefällt mir aber nicht" ist mir zu wenig für Änderungen.

Jetzt zu etwas völlig anderem:

Änderungen an Magierakademien Teil I:
Zusammenfassung jetzt weiter unten im Thread
P.S.: generell gilt, ein Abgänger mit einem bestimmten Spruch ist erst zwei Jahre nachdem man begonnen hat diesen Spruch zu lehren möglich.

P.P.S.: ich hatte mich bei dem Stil von Krona Adersin am brillantzwergischen SG orientiert, Ni Uinin ist aber auch recht ähnlich, Krona ist einfach noch etwas mehr auf den Schild gepolt.


Da es noch keine Kommentare gab, folgt Änderungen an Magierakademien Teil II:
Zusammenfassung jetzt weiter unten im Thread
Zuletzt geändert von Milan am 06.10.2009 18:16, insgesamt 5-mal geändert.

Antworten