Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Q06 - Hallen arkaner Macht

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Hallen arkaner Macht?

sehr gut (5 Sterne)
73
58%
gut (4 Sterne)
36
29%
zufriedenstellend (3 Sterne)
7
6%
geht grad so (2 Sterne)
6
5%
schlecht (1 Stern)
3
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 125

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4897
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Radames » 15.09.2010 12:37

DomAnsvin hat geschrieben:Nur kurz: Der Rashdul-Autor liest hier mit und wird sich mit seinem Bandredakteur diesbezüglich besprechen :)
Das ist sehr erfreulich.
Die Thematik ist ja insbesondere auch deshalb irgendwie relevant, weil ja in LdeS genügend Andeutungen über eine potentielle Wiederkehr des dämonologischen zweigs bzw eventuelle Probleme bzgl des gestörten Gleichgewichts ob der Abwesenheit der Dämonologen stehen.

@Fystanithil: Ich will eben solche Infos in einer Spielhilfe haben und nicht deswegen ein Abenteuer spielen/lesen müssen.
Zuletzt geändert von Radames am 15.09.2010 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Fystanithil » 15.09.2010 13:07

Radames hat geschrieben:@Fystanithil: Ich will eben solche Infos in einer Spielhilfe haben und nicht deswegen ein Abenteuer spielen/lesen müssen.
Das ist auch nicht unberechtigt. Ich dachte nur, wenn dich diese Thematik besonders interessiert, dann wäre das Abenteuer vielleicht etwas für dich, darin ist ja bereits eine Beschreibung der Akademie enthalten.

Benutzeravatar
Clandestinus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2531
Registriert: 28.09.2009 20:31
Wohnort: Trier

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Clandestinus » 15.09.2010 16:24

Das AB ist auch wirklich super, muss ich schon zugeben :)
Bild

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Quendan von Silas » 15.09.2010 23:56

Auch der Redakteur liest mit. :D

Zu den Rashduler Dämonologen wird alles in den Band kommen, was für die heutige Akademie von Belang ist. Das kann beispielsweise ein Kasten sein oder auch sonst wie passend in den Text integriert. Liegt beim Autor, dagegen spricht nichts. *zu Ansvin schiel*

Amirwolf
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 52
Registriert: 01.03.2010 02:24
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Amirwolf » 16.09.2010 00:34

Ich hoffe dann wird auf "Gleichgewicht der Macht" eingegangen wo ja zumindest die Möglichkeit bestand dass Gleichgewicht zwischen den beiden Zweigen wieder ein gaaaaaaaanz bisschen herzustellen.

Im Allgemeinen würde ich es wünschenswert finden, wenn irgendwann wieder ein wirkliches Gleichgewicht bestehen würde. 8-)

DomAnsvin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 331
Registriert: 30.10.2003 22:44

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von DomAnsvin » 16.09.2010 00:59

@Quendan
[Hall] Ja Sahib. Ihr habt Mail, Sahib. [/Hall]

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4897
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Radames » 16.09.2010 01:10

Quendan von Silas hat geschrieben:Das kann beispielsweise ein Kasten sein oder auch sonst wie passend in den Text integriert. Liegt beim Autor, dagegen spricht nichts. *zu Ansvin schiel*
Alles gut, solange das Thema halbwegs vernünftig behandelt wird, da es mE durchaus zum Wesend er Akademie dazugehört. Weiteres Lob zu Autorenschaft und Redaktion kommt allerdings erst nach Erscheinen des zweiten Bandes, sonst wirkt es unglaubwürdig :)

Bzgl Abenteuer: Eine kurze Beschreibung gibt es ja auch in LdeS, aber wenn schon die Akademie beschrieben wird (die eben nicht nur aus Sultan Hasrabal besteht, und deren mögliche zukünftige Graue Eminenzen aus Khunchom bzw Gorien vielleicht eine andere herangehensweise haben), dann würde ich das doch recht wichtige Thema gerne dort nachlesen können.
Zuletzt geändert von Radames am 16.09.2010 01:11, insgesamt 2-mal geändert.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Judas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2004 14:15
Wohnort: Bremerhaven

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Judas » 16.09.2010 12:04

Habe den Band jetzt auch durch und gebe ihm vier Punkte.

Ich finde den einführenden Teil sehr hilfreich. Akademien bekommen so mehr Tiefe und damit auch der Hintergrund von Magiern. Auch die Akademiebeschreibungen finde ich sehr hilfreich und freue mich schon, sie zukünftig einfließen zu lassen.

Was allerdings auffällt, die Beschreibungen haben m.E. eine sehr unterschiedliche Qualität. Während man bei der Beschreibung Fasars etwa merkt, dass sich jemand gefreut hat eine 'coole' Akademie beschreiben zu dürfen, liest sich dann manch andere etwas unmotiviert bzw. fällt deutlich kürzer aus. Da hat der Band leider zum Teil die Chance nicht genutzt, um auch andere, bisher nicht so beliebte, Akademien in einem besseren Licht darzustellen. Hier hätte es mir auch besser gefallen, wenn jede Akademie den gleichen Platz erhält.

Was ich etwas misslungen finde, sind die Ausführungen zu beginn der Spielhilfe über die verschiedenen akademischen Ränge und dem jeweiligen Verdienst. Ich habe das Gefühl, dass die nicht ganz zu den bisherigen Angaben zu Verdiensten anderer Berufsgruppen passen. Hier sollte man vielleicht einmal, was dann aber nicht Aufgabe dieser Spielhilfe wäre, allgemeingültige und aufeinander abgestimmte Aussagen treffen. Wenn aber ein Adept mehr Gehalt hat, als ein Hauptmann in der Reichsarmee, dann passt da zumindest in meinen Augen das Verhältnis nicht.

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von maigla » 16.09.2010 14:52

Naja, es gibt ja keine Akademie ohne Schulden. Mein erster Gedanke beim Gehalt war: "Ohje, bei dem Gehalt wird er besser schnell Magus, sonst fressen ihn die Schulden auf."

ore
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1010
Registriert: 03.07.2009 09:06
Wohnort: Thüringen

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von ore » 16.09.2010 15:18

Maigla, meinst du Akademieabgänger gibt es nicht ohne Schulden? Wie wäre es mit Bethana? Donnerbach? Drakonia? Elenvina? Fasar(beide)? Gerasim? Methumis? Mherwed? Norburg? Olport? Perricum? Rommilys? Sinoda? Thorwal?
Zuletzt geändert von ore am 16.09.2010 15:20, insgesamt 2-mal geändert.
Ares sagt: Schelme sind Sportwagen mit 500 PS, die nur im ersten Gang gefahren werden dürfen.

Benutzeravatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4263
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Danilo von Sarauklis » 16.09.2010 15:27

Judas hat geschrieben:Wenn aber ein Adept mehr Gehalt hat, als ein Hauptmann in der Reichsarmee, dann passt da zumindest in meinen Augen das Verhältnis nicht.
In meinen sehr wohl. Der aventurische Arbeitsmarkt scheint langsam zu bemerken, dass Magier zaubern können und andere Leute nicht.

Benutzeravatar
Waldlord
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 891
Registriert: 10.11.2008 09:17
Wohnort: Heppenheim

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Waldlord » 23.09.2010 11:13

Ich finde den Band super.

Tolle Sprüche. Schöne Beschreibungen. Nette Ingame und Regelinfos. Nur manche Akademien sind für mich einfach von Natur aus langweilig... dafür kann das Buch nix ;)

Brabak und Fasar sind Klasse!

Isilda Amalia von Hartsteen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 41
Registriert: 05.02.2010 14:40

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Isilda Amalia von Hartsteen » 24.09.2010 12:46

Hallo zusammen

Ich finde den Band sehr gelungen und fühle mich meinen Magier Charakteren nun etwas näher als zuvor. Einzig die vielen Typos die durchs Lektorat gekommen sind, sind schade.

Gruss
Isilda Amalia von Hartsteen (MR Gareth)

Aldare
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15
Registriert: 08.04.2010 15:08

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Aldare » 05.10.2010 22:14

Man muss bei dem Band schon anmerken, dass viele Akademien einfach überhauptg nix Neues liefern oder sich total in Blabla ergehen. Manchmal wirkt es, als sei der kleine Absatz aus dem Magierbuch einfach auf die zwanzigfache Größe aufgeblasen worden. Was dann im Magierbuch noch gut wirkte, wirkt hier sehr schnell ermüdend.

Es wirkt oft sehr lieblos. War vielleicht nicht viel Zeit da für den Band?

Fasar fand ich aber schon gut. War es Fasar? Die fiese tulamidische Akademie meine ich. :)

Ach ja, Nachtrag:
Ich hab gar nix gegen Illustrations-Wiederverwertung und sehe ein, dass dadurch viel Geld gespart wird. Bei diesem Band ist mir aber gleich beim ersten Durchblättenr aufgerfallen, dass ich 2/3 Bildern schon kenne. Dafür würde ich nichts abwerten, aber ich möchte mal an die geneigten Redakteure weitergeben, dass mir das erstmals schon echt krass aufgefallen ist und dass es dann ein bisschen einen schalen Beigeschmack hinterlässt.
Zuletzt geändert von Aldare am 05.10.2010 22:22, insgesamt 3-mal geändert.

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Athax Erbe » 13.10.2010 20:23

Durchaus gelungen, in meinen Augen.
Der Hintergrund zum Magierwesen allgemein ist mMn gut gelungen, viel Flair und Detailwissen aber auch Regeltechnisch nützliches (die Ausarbeitung mit den Dienstleistungen gefällt mir besonders - da heisst es jetzt eben nicht mehr "zur nächsten Magierakademie" sondern es lohnt sich dann vielleicht durchaus mal den langen Weg nach Thorwal anzutreten, wenns um besonders komplizierte Analysen geht...).

Überhaupt sind die Beschreibungen der einzelnen Akademien mMn wirklich gut: die Eigenheiten wurden sehr schön rausgearbeitet, nette Abenteueransätze mitgeliefert und auch die Akademiegrößen sind jetzt "angemessen klein".

Was die Auswahl der Akademien angeht: gerade die doch recht unterschiedlichen "Topp-Flopp" Nennungen hier zeigen mMn, dass offenbar eine gute Mischung gefunden wurde; ich selbst habe mich besonders über Thorwal, Donnerbach und Lowangen gefreut, während ich mit der "Magischen Rüstung", Mherwed und Zorgan einfach noch nie was anfangen konnte (und trotzdem fand ich die Beschreibung von der "magischen Rüstung" wiederum wirklich gelungen).

Daher bin ich auch schon sehr gespannt auf Band zwei...
Apropos: auch wenn ich gerade von der Akademie Rashdul ein echter Fan bin möchte ich hier doch den Gedanken in Spiel bringen, Rashdul, Mirham, Olport und Gerasim (meine Lieblingsakademie...) vielleicht nicht in Band zwei zu behandeln, einfach weil von diesen ja jeweils bereits recht detaillierte Beschreibungen in Abenteuern enthalten sind - da wäre es vielleicht besser stattdessen erst mal Akademien zu nehmen, die noch nicht so gut beschrieben wurden.
Mein Favorit wäre da tatsächlich der Kreis der Einfühlung, auch wenn der zugegebenermassen eigentlich gar keine richtige Akademie ist...
Ach, auch das Institut der Arkanen Analysen wäre echt interessant...

Na wie dem auch sei, was auch immer in Band zwei kommen mag, Band eins hat mMn 5 Punkte verdient.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 19487
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Olvir Albruch » 13.10.2010 20:37

Athax hat geschrieben:vielleicht nicht in Band zwei zu behandeln, einfach weil von diesen ja jeweils bereits recht detaillierte Beschreibungen in Abenteuern enthalten sind - da wäre es vielleicht besser stattdessen erst mal Akademien zu nehmen, die noch nicht so gut beschrieben wurden.
Ich dachte, es soll nur zwei Bände geben?! Von daher wären doch zwangsläufig alle restlichen in Bd 2...

Das Institut der Arkanen Analysen fänd ich ebenfalls total interessant! :)

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Athax Erbe » 13.10.2010 20:39

Olvir Albruch hat geschrieben: Ich dachte, es soll nur zwei Bände geben?!
Naja, man kann doch noch hoffen... :wink:

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4897
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Radames » 13.10.2010 21:50

Nach allen offiziellen Aussagen zu dem Thema ist inzwischen fix, dass es "nur" 2 Bände geben wird, also im nächsten Band alle übrigen Akademien beschrieben werden. Natürlich gibt es keinen allgemeinen Teil wie in HaM, womit dieser Platz den Akademiebeschreibungen (und einem Gesamt-Index) zur Verfügung steht.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Quendan von Silas » 13.10.2010 22:37

Korrekt, alle verbliebenen noch existierenden und für Spieler zugänglichen Akademien werden im zweiten Band ("Horte magischen Wissens") enthalten sein. Und zwar in dem selben Umfang wie die Akademien in Band 1.

Und auch das IAA in Kuslik ist dabei. :)

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12080
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Robak » 13.10.2010 22:44

Nicht dabei sind meines Wissens die untergegangenen Akademien: (Mendena, Tuzak, Ysilia, Elburum) und die Heptarchenakademien (Beschwörungskreis von Krasuet, Heptagonakademie).

Gruß Robak

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 19487
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Olvir Albruch » 13.10.2010 22:59

Was sich aus Ulis Post bereits ergibt ("noch existierende"). ;)
Quendan von Silas hat geschrieben:Und auch das IAA in Kuslik ist dabei. :)
Super!

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzeravatar
Drakon di Gorfar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 120
Registriert: 02.12.2007 22:20

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Drakon di Gorfar » 14.10.2010 00:05

Olvir Albruch hat geschrieben:Was sich aus Ulis Post bereits ergibt ("noch existierende"). ;)
Quendan von Silas hat geschrieben:Und auch das IAA in Kuslik ist dabei. :)
Super!

MfG,
Olvir Albruch
Und wenn ihr schnell seid, könnt ihr für das Kusliker IAA sogar noch Ideen beitragen.

Shibuemon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 82
Registriert: 22.04.2004 17:41

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Shibuemon » 22.10.2010 19:39

Nicht dabei sind meines Wissens die untergegangenen Akademien: (Mendena, Tuzak, Ysilia, Elburum) und die Heptarchenakademien (Beschwörungskreis von Krasuet, Heptagonakademie).
Zu Elburum gabs da doch ein Fanprojekt, welches von der Qualität her durchaus mit den "Hallen arkaner Macht" mithalten kann - und weniger Tippfehler sind auch drin ;).

Und bei der Beschreibung von Sinoda wird doch hoffentlich auch darauf eingegangen, was die Unterschiede zum früheren Standort Tuzak sind. Und mal ehrlich, daß kein Gebäudeplan der Tuzaker Akademie dabei sein wird, stört mich überhaupt nicht.

Zum Thema: Ich finde die Spielhilfe sehr gelungen, dass mir einige meiner Lieblingsakademien fehlen, kann ich der Publikation nicht ankreiden, da muß ich mich eben bis zum Erscheinen von Band II gedulden.

Besonders gut haben mir Belhanka, Mherwhed, Brabak, Perricum, Thorwal und Zorgan gefallen, aber auch die anderen Akademien wurden - wie ich finde - eben schon auch "mit Liebe" behandelt. Zur Fasar-Thematik: Sicher ist es eine "coole" Akademie und von daher ist es schwer (wenn nicht unmöglich!), im Gegensatz dazu eine doch eher bodenständige Akademie wie Riva, die Lohnmagier für Händler auf einem alten Bauernhof ausbildet, genauso "cool" zu beschreiben. Soll doch irgendwie gar nicht so sein.

Von daher bin ich froh, dass diese "kleineren" Akademien weniger Platz einnehmen, denn nachdem es da wohl nicht so viel zu sagen gibt, könnte man die Seiten doch nur mit weiteren Details füllen, wann denn die Latrinen geleert werden, und mit wem der Gärtner ... während der Platz dann bei Schulen, die größer, bedeutender und um tausende Jahre älter sind, dann abgehen würde.
Zuletzt geändert von Shibuemon am 22.10.2010 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

ore
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1010
Registriert: 03.07.2009 09:06
Wohnort: Thüringen

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von ore » 22.10.2010 21:35

Was ist das für ein Fanprojekt zu Elburum, wo findet man dazu was?
Zuletzt geändert von ore am 22.10.2010 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Ares sagt: Schelme sind Sportwagen mit 500 PS, die nur im ersten Gang gefahren werden dürfen.

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Feyamius » 23.10.2010 13:56

Ich hab die Spielhilfe zur Schule der Schmerzen. Wer mir eine PN mit seiner E-Mail-Adresse schickt, kann sie bekommen. Die Spielhilfe ist von 2004 und daher auf einem entsprechenden Stand.


Bye, Feyamius.
Zuletzt geändert von Feyamius am 23.10.2010 14:36, insgesamt 2-mal geändert.

pilger81
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 108
Registriert: 07.11.2004 09:02
Wohnort: Hannover

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von pilger81 » 28.10.2010 10:47

Alles in allem eine fuer mich ueberaus gelungene Spielhilfe.
Der Allgemeine Teil, die Stundenplaene, Bezeichnung der einzelnen Klassen etc. macht es fuer einen wandernden Adepten leichter mal einen Schwank aus der Jugend zu erzaehlen.

Einzig die Preisvorstellungen im Band fand ich laestig( da sie wiedermal von anderen Publikationen abweichen und profane Bedienstete an Akademien genausoviel verdienen wie ein frischer Adept...pff was soll das :D )

5 Punkte von mir.

Benutzeravatar
egi.dius
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 441
Registriert: 17.11.2008 10:39
Wohnort: Im Schatten der Burg...

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von egi.dius » 29.10.2010 20:45

Nun!

Ich habe nicht alles durchgelesen und werde das bestimmt auch nicht mehr machen, aber die Sachen, die ich gelesen habe, fand ich informativ und interessant.

Obwohl ich kein Freund von zu vielen detailierten Publikationen zu Aventurien bin und ich die Q-Bände eher zweifelhaft finde, habe ich irgendwie Gefallen an dem Band gefunden...

Ich gebe mal 4 Punkte.
Kommt - Paralysis auf euch samt dem Gurgulum.
Nein - das wäre zu einfach, ich muß weg!

Benutzeravatar
Lebemann
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 264
Registriert: 25.03.2010 15:28
Wohnort: Rattenstadt Hameln

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Lebemann » 01.11.2010 11:19

Auch ich fand den Band sehr interessant und gelungen. Auch fand ich alle Akademien passend beschrieben. Und es ist auch klar, dass eine "trockende" Weiße Akademie eine "trockende" Beschreibung bekommt.
Alles in allem, 5 Points from Germany!

Eisenbeiß
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 418
Registriert: 23.09.2006 00:42
Wohnort: Hannover

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Eisenbeiß » 10.02.2011 12:15

Nett geschrieben und ohne die degenerativen Auswirkungen eines H&K auf die geistige Verfassung des Lesers, aber vollkommen überflüssig. 2 Punkte.

Merry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1442
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Q6 - Hallen arkaner Macht

Beitrag von Merry » 11.09.2016 08:30

Ein wirklich gutes Buch und da ich (sehr) langfristig plane, einmal ein Akademieleben zu meistern, bietet mir der Band wirklich viel dafür. Punkte wie das Leben an der Akademie (mit Kalendern, die Beschreibungen mit Plänen (mal mehr, mal weniger gut)), wichtige Personen der Akademien, die Auswahl an typischen Unterrichtsstunden etc. geben mir da viel Hilfe.
Interessanterweise könnte ich mir am ehesten vorstellen, an einer Akademie zu spielen, deren Abgänger ich wohl nie als Standardheld in Aventurien nutzen würde, da mir die Akademiebeschreibungen so gut gefallen.
Auch der erste Teil des Bandes mit den allgemeinen Informationen ist in nahezu allen Belangen gelungen, wenn auch manche Dinge etwas übertrieben scheinen (Magie im Alltag, die Kraftliniengeschichten (wieso sind Kraftlinien so lang vergessen gewesen, obwohl sie solche Auswirkungen haben?)) und ich solche allgemeinen Szenarioideen nicht brauche. Der beispielhafte Stundenplan ist hervorragend.

Der große Wermutstropfen ist das Lektorat und die sehr vielen Fehler haben mich derart geärgert, dass ich dafür ganze anderthalb Punkte abziehe. Ich möchte nicht auf jeder Seite einen Rechtschreibfehler finden und minutenlang auf Karten starren, um dann herauszufinden, dass etwas in der Legende existiert, auf der Karte aber nicht (etwa der Gästetrakt in Mherwed) oder etwas im Text nicht mit der Karte übereinstimmt.

Fünf Punkte für den Inhalt, dazu ein Abzug eines halben Punktes für ein bisschen Übertreibung und Platzverschwendung wären immer noch fünf Punkte, mit den ganzen Fehlern geht es aber auf drei Punkte runter. Sehr schade.

Antworten