Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Ratcon 2016 - lohnenswert?

Organisation von großen und kleinen Treffen der Community.
Antworten
Benutzeravatar
Adarion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 432
Registriert: 03.02.2005 23:08
Wohnort: Sala Mandra
Kontaktdaten:

Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Adarion » 08.08.2016 21:52

Sanya bha, Telori.

Kleiner, flauschiger Adarion war 2001 mal auf der Ratcon. Bis auf einen Feygra, der sich dort herumtrieb, habe ich das auch noch in eher positiver Erinnerung. Und nun hätte ich endlich mal wieder Zeit (wenn auch nicht wirklich Geld) dorthin zu fahren.
Lohnt sich das denn noch? Wie hat sich das alles so entwickelt?
Die Website finde ich streckenweise etwas anstrengend zu lesen, Wokshops und Spielrunden verschiedener Art und sowas scheint es aber zu geben (eine sortierbare tabellarische Übersicht und Details auf Wunsch verlinkt wäre für eine Übersicht besser gewesen).
War schon jemand in Limburg? Hat hier vielleicht jemand eine Meinung zur Ratcon?

Einerseits würde ich ja schon gerne mal schauen, wie das jetzt so aussieht, andererseits ist es für mich ein hoher Reiseaufwand, der vor allem auch mit erheblichen Kosten (für meine "Gehaltsklasse") verbunden ist. Daher bin ich schwer am Überlegen und würde mir gern erstmal ein paar Meinungen dazu einholen.

Benutzeravatar
Erdoj Hurlemaneff
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2753
Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Erdoj Hurlemaneff » 09.08.2016 09:50

Es war noch niemand in Limburg, weil es die erste Ratte in Limburg ist.

Kann also alles sein:
Von Grottenschlecht bis Megagut....

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5480
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Jadoran » 09.08.2016 10:25

Ich war bisher immer ein regelmässiger Ratconbesucher, aber dieses Jahr ringe ich echt mit mir. Meine Fahrzeit hat sich verdreifacht, ohne Hotel wird es diesmal also nicht gehen.
Mal schauen...

Benutzeravatar
Tütenclown
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 614
Registriert: 26.03.2015 10:22

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Tütenclown » 09.08.2016 10:37

Die Alternative ist dieses Jahr die KrähenCon (interessanterweise) am selben Wochenende https://www.facebook.com/kraehencon

Benutzeravatar
Erdoj Hurlemaneff
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2753
Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Erdoj Hurlemaneff » 09.08.2016 14:55

@Jadoran:
Same with me...
Ohne (kostenfreie) Zeltmöglichkeit werde ich wohl fernbleiben.

@Tütenclown:
hats da auch Übernachtungsmöglichkeiten?

Benutzeravatar
Tütenclown
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 614
Registriert: 26.03.2015 10:22

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Tütenclown » 09.08.2016 15:39

@Erdoj Hurlemaneff: Ich weiss aus dem Stehgreif nicht, ob es spezielle Übernachtungsmöglichkeiten in der Location dort gibt - müsste ich auch mal recherchieren. Würde mich aber wundern wenn nicht (?)

Die Überschneidung der Termine hat mich dazu gebracht, diese Alternative zu posten; weiß ja nicht wo zB der TE herkommt und Krefeld und Limburg sind immerhin 2 Std auseinander^^

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11453
Registriert: 25.05.2005 22:44

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Sarafin » 11.08.2016 22:57

Also meine Beobachtung ist grundsätzlich, dass die beiden größeren Cons, die ich die letzten Jahre regelmäßig besucht habe (RatCon und FeenCon) immer weniger Besucher haben. Selbst letztes Jahr, als das 20-Jahre-RatCon-Jubiläum war, war die Stadthalle Unna gefühlt ziemlich leer. Woran das liegt, kann man nur spekulieren, und daran beteilige ich mich mal nicht. :)

Ich werde dieses Jahr nicht zur RatCon fahren. Der Grund ist simpel: Es ist mir zu weit weg dafür, dass ich nicht weiß, was mich erwartet. In meinem erweiterten Bekanntenkreis ist der Tenor gemischt. Einige sind auf jeden Fall da, andere fahren aus demselben Grund wie ich nicht, wieder andere haben simpel einfach keine Zeit.

Vielleicht fahre ich nächstes Jahr, wenn ich höre, die super cool es in Limburg war.
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5480
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Jadoran » 12.08.2016 09:01

Einer meiner wichtigsten Gründe, zur Ratcon zu fahren, war immer die Möglichkeit, dort mit Zeichnern und Illustratoren in Kontakt zu kommen. Das Budget dafür würde jetzt großteils für Übernachtung drauf gehen, zumal ich auf dem Programm keinen Hinweis gefunden habe, wer sich angesagt hat...

Benutzeravatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9031
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Fessy » 13.08.2016 14:11

Guckst du hier.
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5480
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Jadoran » 13.08.2016 14:32

Danke :) Da sehen einige wirklich sehr gut aus, aber ich weiss, warum ich das übersehen hab: Von den alten Rattenzeichnern ist kaum einer da, oder? Bonhöft, Weiss, Schneider, Stitz, Schuchmann, Sauerwald, Don Kringel... man schaut halt zuerst nach bekannten Namen.

Benutzeravatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9031
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Fessy » 13.08.2016 15:54

Schneider wie Verena Schneider? Die ist da, heißt nur nicht mehr Schneider mit Nachnamen. ;)
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.

Benutzeravatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Cavia » 14.08.2016 08:57

Ich war 3 Jahre lang in Folge auf der RatCon in Unna und fand die von der Location her ziemlich gut. Es gab DSA-mäßig auch immer sehr viele Workshops und Vorträge und auch viele Spielrunden, allerdings hab ich eigentlich nie am Aushang nach ner Runde gesucht, sondern war meist schon vorher mit Freunden zum spielen verabredet.

Außerdem wars immer eine gute Gelegenheit, viele Bekannte wiederzutreffen.

Allerdings fahre ich grundsätzlich für eine Wochenendveranstaltung nicht länger als drei Stunden irgendwo hin. Damit ist die RatCon nach der Verlegung nach Limburg jetzt raus. Das ist zwar schade, aber da die Hälfte der Leute, die ich da hätte treffen wollen, nun auch eh selber nicht mehr hinfährt, dann auch nicht ganz so tragisch.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 604
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Frater Tiberius » 15.08.2016 11:39

Bei mir ist es das krasse Gegenteil, ich werde dieses Jahr zum ersten Mal zur Ratte fahren und habe dafür die FeenCon getrichen (man kann ja nicht alles mitnehmen) weil Limburg für mich sogar noch näher ist als Dreieich.

Ein dreifach "Huzzah" auf Mittelhessen! :lol:

Benutzeravatar
Tütenclown
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 614
Registriert: 26.03.2015 10:22

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Tütenclown » 19.08.2016 08:42

Auf Ulisses' Youtubekanal gibt es jetzt einen kleinen Rundgang über das Gelände:


sieht irgendwie eng aus o.O

Benutzeravatar
Adarion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 432
Registriert: 03.02.2005 23:08
Wohnort: Sala Mandra
Kontaktdaten:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Adarion » 19.08.2016 15:23

Naja, stellenweise etwas beengt, woanders aber auch große Hallen. So ein Vorab-Einblick ist aber erstmal eine gute Sache. Ich hätte allerdings die Rollenspielrunden eher in den größten Raum verlegt, man will sich ja nicht gegenseitig überbrüllen müssen.

Tja, das sind ja recht gemischte Meinungen zu Thema; aber so ist es halt. Ich muß nun sehen wie sich Termin- und Finanzdruck auf- bzw. abbauen und dann entscheiden. Weit weg war es bisher immer, aber nun kämen noch die Übernachtungsprobleme hinzu. Anscheinend werden auch Preise und Ansprüche zusammen mit der Spielerschaft "erwachsen"...

Benutzeravatar
Nick-Nack
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 121
Registriert: 10.08.2015 23:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Nick-Nack » 19.08.2016 19:49

Leere Hallen wirken interessanterweise immer enger als volle.
Ich bin dieses Jahr seit längerem auch mal wieder auf der RatCon - unter anderem auch, weil ich urpsprünglich aus Limburg komme und so mal wieder den einen oder anderen Mitspieler aus meinen ersten Rollenspielrunden wiedersehen werde :)
Spannende Videos zu Rollen-, Gesellschafts- und Computerspielen:
http://www.nick-nack.de

Benutzeravatar
der_unbenannte
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3738
Registriert: 28.05.2006 22:36
Wohnort: Hamburg

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von der_unbenannte » 23.08.2016 06:28

Ich tu mir das auf jeden Fall mal an :wink:
Falls jemand meint dass er/sie aus Hamburg mitkommen möchte, kann man sich auch gerne bei mir melden :)
Ron aka "Ronmold"
Fähnrich der Dragoner
und vor allem
ZSvA (Zauberschwein von Arivor)

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 604
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Ratcon 2016 - lohnenswert?

Beitrag von Frater Tiberius » 28.08.2016 20:26

So, wieder daheim von der RatCon. Jetzt kann ich endlich auf die Frage antworten: Ja!
Es war sehr warm, und in der Halle teilweise eine Luft zum schneiden. Zumindest unten im Drachenhort. Ist aber bei Sommer-Cons keine wirkliche Überraschung.
Das Angebot an Spielrunden war teilweise recht dünn, besonders am Samstag, und die Runden dementsprechend schnell voll. Aber wenn man beharrlich war und immer mal wieder nachgeschaut hat dann hat man auch was abbekommen, ohne gleich am Aushang rumzulurken. Und wenn man erst mal gut im Spielfluss war hat man die Luftqualität auch nicht mehr zur Kenntnis genommen.
Für den Leerlauf zwischendurch und auch für die Versorgung war es echt toll das die Stadthalle direkt an der Fußgängerzone liegt.
Allen Widrigkeiten zum Trotz hatte ich eine tolle Con, mit einer echt abgefuckten Goblin-Runde heute als krönenden Abschluss. Wenn die Rat nächstes Jahr wieder in Limburg stattfindet dann mit ziemlicher Sicherheit wieder mit mir!

Antworten