[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Unser Blick über den Forenrand.
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17982
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 10.02.2018 13:48

Ich dachte eher an eine ganze Gesellschaft, nicht eine Ordensgemeinschaft.

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8784
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Cifer » 10.02.2018 14:39

Gorbalad hat geschrieben:
10.02.2018 13:48
Ich dachte eher an eine ganze Gesellschaft, nicht eine Ordensgemeinschaft.
Naja, wie definiert sich Gesellschaft? In 4.1 war "Amazonenburg" eine komplette Kultur, was zum abgeschiedenen Leben auf der Ordensburg irgendwo im Nirgendwo halt auch passt.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17982
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 10.02.2018 14:50

Klar, eigene Kultur hätte auch für Drakonia und diverse tulamidische Orden gepasst.

Aber die Kultur Amazonenburg bekommen nur die Amazonen, nicht die Bauern und Handwerker, die in ihren Diensten stehen.

Und für diese ist mWn auch kein Tabu für Heterosexualität beschrieben.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8532
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 10.02.2018 16:27

:grübeln:

Jadoran
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6238
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 10.02.2018 17:45

Ach Du meine Güte. Was soll man da noch schreiben? Um mal einen leider längst verstorbenen Vater einer Rollenspielerinzu zitieren: "Und das macht euch wirklich Spaß?"

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 53197
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 10.02.2018 17:54

Dem Herrn Nico scheint die Situation dezent unangenehm zu sein, also würde ich mal sagen "Nein, nicht allen und nicht gleich viel, aber es bringt jede Menge Kohle, den Crowdfunding heißt Geld drucken, was ist da schon ein wenig peinliche Berührtheit?" xD

Aber ich hoffe nicht, dass das wirklich die Regeln sind... ich meine... mittels einer Probe hat man wochenlange Erleichterungen auf soziale Interaktion mit einem Charakter?

Das erinnert mich irgendwie an den Barden von The Gamers 2. "18 Charisma!"
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 28112
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.02.2018 18:07

Der hat ja auch nicht den Vorteil "Formschöner Busen." Das zusammen mit Betören schlägt jede Magie oder Karma. :lol:
Interessant das Youtube selber das Video hinter einer Altersfreigabe versteckt, ist ähnlich skurril wie die Balken auf dem Cover.

Das hat alles deutliche Anzeichen von Katrastrophentourismus, nicht das wir deswegen noch angeklagt werden. Aber ich bin auch ziemlich sicher das der Band ein Erfolg wird für Ulisses.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 53197
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 10.02.2018 18:11

Riesiger PR-Gag aus dem Hause Ulisses, das könnte es alles sein. Einfach mal albern zu Karneval...
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 28112
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.02.2018 18:16

Nein, so viel Humor oder PR-Engagement traue ich denen nicht zu.

Heike Wolf
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 32
Registriert: 05.10.2011 19:56

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Heike Wolf » 10.02.2018 23:38

Nathan Fürstenberg hat geschrieben:
08.02.2018 21:19
Langer Zeitraum der Planung und liebevolle Bearbeitung von Autoren, die an dem Thema Interesse hatten, aber die keine Lust darauf haben, eine Regionalspielhilfe zu schreiben.
Dem möchte ich widersprechen. Aber wenn das ein PR-Auftritt war, dann ist er eh etwas ... seltsam gewesen. Mit seltsamen Ansichten. Auch wenn es eine Satire sein sollte.
Zuletzt geändert von Heike Wolf am 11.02.2018 02:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8784
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Cifer » 11.02.2018 01:23

Zornbold hat geschrieben:
10.02.2018 16:27
:grübeln:
"Er kann sich ein bisschen dagegen wehren, vielleicht will er das ja nicht, aber ich würde schon versuchen, mich an ihn ranzumachen."
Okay, für den Anfang eines PR-Videos ist das eine vielleicht nicht ganz glücklich gewählte Formulierung.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 8532
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 11.02.2018 16:19

Und heiter geht es weiter:

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 2229
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 11.02.2018 16:23

Scheint als ob außer Mhaire und Axel keiner lust hat sich das länger als eine Aufnahme lang anzutun...
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 303
Registriert: 12.01.2006 12:31

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Zohltan » 11.02.2018 16:57

WeZwanzig hat geschrieben:
11.02.2018 16:23
Scheint als ob außer Mhaire und Axel keiner lust hat sich das länger als eine Aufnahme lang anzutun...
Komisch... kann mir ehrlich gesagt keinen Grund vorstellen, außer das ich mich noch nie so sehr fremdgeschämt habe und ich es echt nicht schaffe die Viedos zu Ende zu gucken. Als hätte man alle Vorurteile über Rollenspieler zu einem Amalgam verschmolzen.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6238
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 11.02.2018 17:38

Da ist das japanische Königsspiel wohl deutlich lustiger, zumindest bis das Bier alle ist. Oder notfalls auch Heftklammern nach Größe und Farbe sortieren...

Was mir auffiel: Frauen lassen sich in beiden Videos nur von hinterer Kopfansicht filmen. Sehr weise - so läßt sich die Beteiligung hinterher abstreiten und auf ein Perückendouble schieben.
Es fällt dauernd "Wir müssen jetzt" oder "Ich muss jetzt"

Fehlt nur noch das betont langsame Sprechen um zu signalisieren: Wir tun das hier unter Zwang. Von einer entspannten und wenigstens belustigten Atmosphäre ist so gar nichts zu spüren... wenn das Werbung sein soll, dann zurück ans Zeichenbrett.

Benutzer/innen-Avatar
ProfEwig
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 237
Registriert: 26.03.2017 15:07

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von ProfEwig » 11.02.2018 17:43

Jadoran hat geschrieben:
11.02.2018 17:38
Fehlt nur noch das betont langsame Sprechen um zu signalisieren: Wir tun das hier unter Zwang. Von einer entspannten und wenigstens belustigten Atmosphäre ist so gar nichts zu spüren... wenn das Werbung sein soll, dann zurück ans Zeichenbrett.
Ich denke eher, daß das Ganze zumindest grob gescriptet ist und man deswegen so charmant unlocker rüberkommt. In der Tat alles andere als ideal.

Heldi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10347
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Heldi » 11.02.2018 17:47

Erst Trump und dann das hier. Die Welt ist auch nicht mehr, was sie mal war.

queery
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 11
Registriert: 13.06.2012 14:41

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von queery » 11.02.2018 22:04

Naja immerhin werden die Sexpraktiken im Konsens ausgewählt, dass ist nach "Er kann sich ein bisschen dagegen wehren, vielleicht will er das ja nicht, aber ich würde schon versuchen, mich an ihn ranzumachen." ja schon ein wenig erleichterung.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 53197
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 12.02.2018 04:10

Zohltan hat geschrieben:
11.02.2018 16:57
Komisch... kann mir ehrlich gesagt keinen Grund vorstellen, außer das ich mich noch nie so sehr fremdgeschämt habe und ich es echt nicht schaffe die Viedos zu Ende zu gucken. Als hätte man alle Vorurteile über Rollenspieler zu einem Amalgam verschmolzen.
So geht es mir aber ehrlich gesagt bei wirklichen ALLEN "Let's Plays" aus dem Hause Ulisses. Habe mir nochmal die DSA5 Promo-Teile angeschaut und war auch da nicht in der Lage länger als 4-5 Minuten am Stück durchzuhalten bevor ich dachte "Herrje, so verkaufen die mein liebstes Hobby, peinlich ist das".
Vermutlich bin ich zu verwöhnt und selbst zu ambitioniert.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6238
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 12.02.2018 09:09

Vielleicht liegts daran: Es ist für die Ulissesmitarbeiter ein Job. Sie tun ihre Arbeit und erstellen Produkte. Für Promotionsvideos sollten sie dann entweder begeisterte Fans oder - besser noch - bezahlte Schauspieler einsetzen (wie andere Firmen auch). Gerade bei einem Produkt, das etwas mit Sex zu tun hat, wo automatisch die Peinlichkeitsskala und die Intimsphäre berührt ist. Als namentlich bekannte Mitarbeiter von Ulisses stehen die Darsteller nun einmal vor allem für sich als Person da und nicht für die Rolle, die sie in dem Video stehen.

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 15268
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.02.2018 09:15

Werden dann am Tisch auch nur noch Schauspieler eingesetzt? :Maske:
Also das Spiel ist doch für Rollenspieler und ich bin mir ziemlich sicher das die Autoren selbst welche sind, insofern ist das für mich authentisch und gerade richtig :D

Ich muss sagen ich finde die Lets Plays sehr erheiternd und nehme sie einfach als Späßchen hin :)
Wie wir alle selbst spielen entscheiden wir doch sowieso allein.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 53197
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 12.02.2018 10:02

Bestimmt sind die Autoren selbst welche, nur scheinen solche Promorunden enorm lieblos gestaltet zu sein. Die jetzigen "Let's Plays" nehme ich davon mal vollkommen aus, die dienen nur dazu Ausschnittsweise irgendwelche Regeln zu zeigen, die man sich ausgedacht hat und sind mehr "Productplacement". Aber wenn ich wüsste "Heute leite ich eine Runde, die soll neuen Rollenspielern Spaß am Spiel vermitteln und die soll von mehreren tausend Leuten angeschaut werden", dann würde ich mir doch einfach mehr Mühe geben und mehr Vorbereitung investieren. Ich würde NSC ausarbeiten und an ihrer Darstellung feilen, ich würde mich mit den Charakterkonzepten meiner Spieler befassen, sie vielleicht gemeinsam generieren und darüber unterhalten, was sie so einbringen, ich würde auch als Spieler mir überlegen, wie ich den Charakter darstelle usw. usf.. Dann würde ich Musik und Stimmungsbild anpassen (überhaupt irgendwie damit arbeiten) und mir sehr viel mehr Mühe geben als irgendeinen generischen Einstieg wie "Ihr findet euch in der Taverne zur flachen Flunder, die bekannt ist für ihr Bier, wieder, wo ihr euer Geld wieder loswerden wollt". Das ist für mich so ein schauderndes Beispiel, wie ich eben kein Rollenspiel betreiben würde.

Es gibt so eine Folge von Big Bang Theorie, in der übernimmt Wolowitz die Spielleitung und macht sich sehr viel Mühe, bei einem zugegebenermaßen albernen Setup, NSC darzustellen, mit unterschiedlichen Stimmen, Haltungen etc.. Das wäre wirklich das Minimum, was ich erwarten würde, von mir selbst auf jeden Fall.

Der ganze Rest wirkt immer lieblos hingeklatscht "Leute, wir brauchen jetzt vier Freiwillige, die mal eben für 30 Minuten zusammen vor der Kamera sitzen, hier sind Charakterbögen. Mhaire, du bist wie immer dabei. Sonst wer?". Dafür habe ich dann eben auch keine Wertschätzung übrig.

Es müssen keine Schauspieler sein, sollen es gar nicht, aber es sollen Leute sein, die sich Mühe geben, gerade weil sie doch das schöne Hobby darstellen. Du machst doch auch kein Promovideo vom Tennis oder Fußball, wo die Hälfte der Zeit die Leute keinen Anstoß oder Aufschlag schaffen und ins "Aus" spielen, überhaupt keine Dynamik aufkommt und sich jeder fragt, warum die jetzt so albern kichern, wenn sie die ganze Zeit den Ball über die Linie schlagen/treten.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Mindergeist
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017 23:55

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Mindergeist » 12.02.2018 10:58

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
12.02.2018 09:15
insofern ist das für mich authentisch und gerade richtig :D
es wäre für mich völlig in Ordnung, wenn da Rollenspieler ohne Kameraerfahrung ihr bestes geben. Das ist vielleicht auch der Fall, nur das Problem ist, wie sollen solche Videos vermitteln dass Rollenspiel etwas mit Spass zu tun hat wenn man den Eindruck bekommt, dass diese Leute grade so ziemlich ALLES lieber täten als dort zu sitzen? Genau den habe ich da nämlich. Und dass sich gerade bei diesem Sexquatsch die Leute teilweise nur von hinten filmen lassen und Namen nicht mehr eingeblendet werden, ist da für mich der Gipfel.

Leute, in der Form ist das alles so unendlich bemüht und peinlich. Lasst es lieber ganz, als es SO zu machen.

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 15268
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.02.2018 11:10

Ich finde es völlig legitim wenn man sich selbst nicht mit Namen und Gesicht auf Youtube sehen will. Oder der 'Kritik' der Spielerschaft ausgesetzt werden möchte.

Keideran Labharion
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 491
Registriert: 17.07.2007 15:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Keideran Labharion » 12.02.2018 11:20

Hola!

Yep, es ist legitim, sich lieber nicht zeigen zu wollen – aber dann würde ich eher empfehlen, gar nicht mitzumachen und Leute zu suchen und zu gewinnen, die dies auch gerne mit ihrem Gesicht unterstützen. Sonst wirkt es nämlich eher beschämt. Oder ein bisschen wie: »Wir haben sonst niemanden gefunden, also nehmen wir mal eben die Azubis als Statisten.«

Ansonsten stimme ich auch anderen Punkten zu:
Die WdV-Videos sind unerträglich anzuschauen und haben bei mir ein überwältigendes Gefühl des Fremdschämens erzeugt. Ich finde es auch der Sache an sich und unserem Hobby wenig dienlich. Gerade das Verklemmte und Trockene im Umgang mit Sex bestätigt mehr gemeinläufige Klischees und Vorurteile als damit aufzuräumen. Auf Facebook lobte jemand WdV mit dem Argument: Welches andere Rollenspiel bringt schon so eine Spielhilfe raus? Mein Hauptbedenken war, wie damit umgegangen wird. Diese Videos bestätigen leider meine Befürchtung.

Dazu kommt auch für mich, dass man keine Profis vor die Kamera stellen muss, aber Begeisterung und Leidenschaft sollten sie schon vermitteln und nicht das Bedürfnis, dass meine Steuererklärung spannender ist.

Cheers!
Michael
»Nothing is static, everything is falling apart.«
Fight Club

8 Seelen. Das aktuelle Buch.

Benutzer/innen-Avatar
Losan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 334
Registriert: 26.03.2010 18:39

Errungenschaften

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Losan » 12.02.2018 13:09

Ich sehe in den Videos nicht dieses Problem. Für mich zeigen sie einfach die Regelmechanismen, die im Band enthalten sein sollen. Da brauche ich kein Rollenspiel der Darsteller. Ich halte den Titel der Videos einfach nur schlecht gewählt. Regelvorstellung anstatt Demorunde hätte da viel besser gepasst.
Allerdings die bisher vorgestellten Regeln: :ups:

Aber eins ist und bleibt: Hier wird ein Aufwand für höchst spezielle Regelmechanism betrieben, während Geoden & Co immernoch (regeltechnisch) in die Röhre gucken....
Angorax hat geschrieben:"Auch unpolitische Swafnirgeweihte zeigen sich an freien Walen interessiert..."
¯\_(ツ)_/¯

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5412
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 12.02.2018 15:02

Mal abgesehen vom Fremdschämfaktor ist das Video (für mich) auch einfach nur stinklangweilig...
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 53197
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 12.02.2018 15:29

Genauso sollte doch auch Verführung, Erotik und Sex im Rollenspiel sein, oder? Langweilig, bieder, augenzwinkernd und ein paar bunten Karten untermalt, die man zücken kann um mit einem schalkhaften Grinsen "Fesselspiele?" zu sagen. xD
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7635
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.02.2018 15:46

Ich glaube der Fluffteil kann ganz interessant werden. (Ob er in den jeweiligen Regionalspielhilfen besser untergebracht wäre, ist ne andere Frage). Ich frage mich nur, wozu ich dafür Regeln brauche. Wenn ich so eine Szene wie in Video 3 bespiele, dann finde ich dabei eine Unterbrechung durch Würfeln oder andere Regelmechanismen nur nervig, das höchste dabei sollte mal ne Betörenprobe sein um zu ermitteln wie gut er/sie sich dabei wirklich anstellt.

Die genannten Fragen, wie die Landstriche zu Homosexualität stehten, Travia vs. Rahja und Verpflichtung zu Nachkommen etc, interessieren mich aber durchaus.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Mindergeist
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017 23:55

[DSAnews.de] Wege der Vereinigung kommt als Crowdfunding [Update]

Ungelesener Beitrag von Mindergeist » 12.02.2018 16:39

Losan hat geschrieben:
12.02.2018 13:09
Ich sehe in den Videos nicht dieses Problem. Für mich zeigen sie einfach die Regelmechanismen, die im Band enthalten sein sollen. Da brauche ich kein Rollenspiel der Darsteller.
es ist aber Rollenspiel (wenn auch murksiges). Die Leute stellen nicht einfach Regeln vor sondern nehmen (hin und wieder) die Rolle ihres Charakters an. Dass sie ständig wieder rausgehen liegt wohl daran dass ihnen klar ist, wie unfassbar absurd es wirkt, wenn ein Erwachsener Mann so tut als wäre er eine Frau und dann den anderen Typen "verführt", der neben ihm sitzt.

Davon abgesehen: Es wurde hier schon oft gesagt, aber ich wiederhole es nochmal: Hast du eine Vorstellung davon, wie so ein Video auf Nicht-Rollenspieler wirkt?

Gesperrt