Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzer/innen-Avatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3852
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Hans » 11.09.2012 11:14

Nach dem Klappentext (Nanduron berichtete) ist nun auch das Cover des dritten Magierakademienbandes Stätten okkulter Geheimnisse sichtbar. Es hebt sich von den Titelbildern der beiden ersten Teile durch eine höhere Dynamik und einen deutlichen Vordergrund ab, bleibt farblich aber bei … Weiterlesen →

http://feedproxy.google.com/~r/nandurio ... 18Qv7e28s/

Lorcha
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 42
Registriert: 08.03.2012 15:01

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Lorcha » 11.09.2012 12:37

Schon wieder eine Frau mit großen Brüsten und dünnst-möglicher Tailie... Naja...

Das Bild soll wohl auf einen richtig evil-Inhalt andeuten. Bin gespannt und freue mich drauf!

Rabenwald
Posts in diesem Topic: 9

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Rabenwald » 11.09.2012 12:44

Junge Junge,
Das Cover gefällt mir vom ersten drüberblicken um Längen besser als die anderen Zwei. Irgendwie vermisse ich sowieso die Aktion auf vielen Covern bei DSA.
Früher gings doch auch !
Bildlink (kein SSL)

Ich fordere mehr Cover wie Verschworene Gemeinschaften, Schattenlande, Auf gemeinsamen Pfaden und Wege der Entdecker (merkwürdiges Buch, aber schönes Cover !).

@Lorcha
Große Brüste sind für mich keine Spielspaßhemmer ^^

Beste Grüße,
Rabenwald
Zuletzt geändert von Rabenwald am 11.09.2012 12:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 11.09.2012 12:51

Lorcha hat geschrieben:großen Brüsten
wo?


Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10688
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Fystanithil » 11.09.2012 13:05

Der Karakil mit dem aufgerissenen Maul ist ein Hammer. MMn das beste Cover aus der Reihe der 3 MASH Bände.

Benutzer/innen-Avatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Cavia » 11.09.2012 13:12

Also den Karakil find ich auch schick - aber die drauf sitzende Frau gefällt mir gar nicht. Die sieht mir zu sehr nach Gothicelfe oder sowas aus. Schade eigentlich, ansonsten find ich das Titen...äh...Titelbild, ganz schick ;)
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 18461
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 11.09.2012 13:15

Ich hätte angenommen, dass es sich beim Reittier um einen Drachen handelt.

Ehny
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 48
Registriert: 15.02.2011 09:29

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Ehny » 11.09.2012 13:26

Ich ignoriere das Weib und hoffe auf den nächsten Scheiterhaufen...Praios liebt mich am Ende doch... :wink:

Was mich ein wenig stört, ist, dass das Cover von Farbton und Stil her irgendwie nicht zu den beiden anderen passt. Ich finde es gut gezeichnet, aber eben nicht zu den anderen passend.

Ich weise an der Stelle aber auch darauf hin, dass man auf diese Art und Weise keine weiblichen Spieler in die eigenen Reihen locken wird. Ich gebe zu, dass sich auch bei mir beim Anblick des Covers die Augen verdrehen. Fanservice ist ja gut und schön, aber doch nicht auf jedem Cover (die schlecht zielende Dame bei AfG war ja auch recht spärlich bekleidet...). Bitte da keine allzu derben Traditionen aufbauen.

Ansonsten soll der Inhalt entscheiden. Ich erwarte gespannt die ersten Rezis...bzw. das Durchgeblättert :)
Zuletzt geändert von Ehny am 11.09.2012 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Raul Ehrwald
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2263
Registriert: 12.01.2011 15:14
Wohnort: Dortmund

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Raul Ehrwald » 11.09.2012 13:33

Die Proportionen haben wenigstens ein gesundes Verhältnis. Deshalb stört es mich bei diesem Cover nicht. Solange es so ist und nicht wie bei WdE ist das vollkommen OK.

Benutzer/innen-Avatar
Theaitetos
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1722
Registriert: 07.02.2010 01:23

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Theaitetos » 11.09.2012 13:36

Ehny hat geschrieben:Ich weise an der Stelle aber auch darauf hin, dass man auf diese Art und Weise keine weiblichen Spieler in die eigenen Reihen locken wird.
Das ist ein typisches unter Männern verbreitetes Vorurteil. Rollenspielerinnen, und Frauen im Allgemeinen, haben viel weniger Probleme mit sowas als du annimmst.*

Was Rollenspielerinnen/Frauen eher ärgern dürfte, ist der Fakt, dass Verlage nicht auch mal "gutaussehende Männer" auf Cover bringen - denn damit haben ja die männlichen Rollenspieler/Kunden ein Problem.


*Google mal "Vogue" und sieh dir die dortigen Cover an. Und ja, das ist ein Frauenmagazin.
Zuletzt geändert von Theaitetos am 11.09.2012 13:37, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 18461
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 11.09.2012 13:38

Theaitetos hat geschrieben:"gutaussehende Männer"
Muskulöse Herren mit Schnauzbart, freiem Oberkörper und Flügelhelm, z.B.? :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Vibarts Voice
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 363
Registriert: 12.09.2009 15:42

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Vibarts Voice » 11.09.2012 13:40

Tja, wie man sich vorstellen kann, habe auch ich bei dem Cover erst einmal die Augen verdreht. Ich glaube noch immer, dass DSA ikonographisch mehr zu bieten hat, als pubertäre WoW-Fantasien oder generische Diablo-III-Zwischengegner. Es ist schade, dass die vielen, sehr genauen und coolen Beschreibungen aus den Quellenbänden, was man in Aventurien so anzieht, zeichnerisch nicht mehr umgesetzt werden.
Zuletzt geändert von Vibarts Voice am 11.09.2012 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 28539
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.09.2012 13:55

Mein erster Impuls war auch "Drache", aber die Klischee Evil-Overlord Drow reitet wohl sicher gerade einen Karakil.

Und ich bin ein Mann, und hätte ganz sicher nichts gegen ein paar knackige, gut gebaute männliche Helden auf den Covern als Hauptfiguren. Nur bitte nicht so billig und klischeehaft wie die ganzen Weiber.*g*

Ehny
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 48
Registriert: 15.02.2011 09:29

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Ehny » 11.09.2012 14:00

Theaitetos hat geschrieben:
Ehny hat geschrieben:Ich weise an der Stelle aber auch darauf hin, dass man auf diese Art und Weise keine weiblichen Spieler in die eigenen Reihen locken wird.
Das ist ein typisches unter Männern verbreitetes Vorurteil. Rollenspielerinnen, und Frauen im Allgemeinen, haben viel weniger Probleme mit sowas als du annimmst.*

Was Rollenspielerinnen/Frauen eher ärgern dürfte, ist der Fakt, dass Verlage nicht auch mal "gutaussehende Männer" auf Cover bringen - denn damit haben ja die männlichen Rollenspieler/Kunden ein Problem.


*Google mal "Vogue" und sieh dir die dortigen Cover an. Und ja, das ist ein Frauenmagazin.
Vogue suggeriert aber ein "Idealbild" nach dem man streben kann/soll/darf/was-auch-immer. Damit hab ich auch keine Probleme (die ignoriere ich erfolgreich seit Jahren). Mit Kettenhemdbikinis prinzipiell auch nicht...die sind schon irgendwo witzig. Aber dieses Bild zeigt mir nicht das Idealbild von dem die Modewelt erwartet, dass ich mich danach zu orientieren habe, weswegen der Vergleich mit einem solchen Magazin nicht ganz passt. Man müsste mal den Test machen und das Cover x-beliebigen Frauen (!= Rollenspielerinnen, die kaufen das ja eh) zeigen. :wink:

Dass keine gut aussehenden Männer dargestellt werden, daran hab ich mich auch schon seit Jahren gewöhnt und darüber ärgere ich mich auch nicht...die gibts innerhalb der Abenteuer- und Regionalbände bei ausreichende Tendenz von schwarzhaarigen Männern in den Publikationen, so dass man da genügsam sein sein kann (solange man die nicht in späteren verhunzt ist ja alles in Ordnung).

*flüstert* Ja, ich bin in der Tat weiblich :P

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 8788
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Cifer » 11.09.2012 14:08

Hm. Man vergleiche mal die hier mit der da. Seit wann wurde Aventurien von Warhammerdunkelelfen gekapert?

Von den Proportionen her gefällt mir die Dame allerdings weitaus besser als das Mädel von WdE. Da in dem Band ja auch Elburum umgesetzt wird, könnte sogar die Klamotte passen - Elburumer Magierin, die auf dem Direktflug nach Yol-Ghurmak vergessen hat, sich Wechselsachen für ein weniger aranisches Klima einzupacken?
Also ja, klassischer Fall von Sex Sells, aber zumindest noch ein bisschen thematisch angemessenerer und passenderer Sex als bei WdE. Steigerung in kleinen Schritten und so.
Zuletzt geändert von Cifer am 11.09.2012 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Naka
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 111
Registriert: 21.01.2012 17:49

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Naka » 11.09.2012 14:36

DSA scheint ja inzwischen auf Covern vermehrt auf Mammalien zu setzen. Irgendwie affig. Persönlich find ich die Dinger ja eher winzig, aber darum geht es nicht - einfach dieses "Klatsch ne heiße Schnitte aufs Cover und das verkauft sich von selber" find ich einfach nicht passend. Ich finde, Aventurien sollte sich auch auf den Titelbildern auf das fokussieren, was es am besten kann - und das ist nun mal die Welt, nicht die Fleischbeschau.

Davon abgesehen: Kaufen werde ich es wahrscheinlich schon, aber das Cover nervt echt irgendwie. Daumen runter.

Benutzer/innen-Avatar
teclis2000
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1052
Registriert: 06.11.2008 13:41
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von teclis2000 » 11.09.2012 14:44

Cifer hat geschrieben:Da in dem Band ja auch Elburum umgesetzt wird, könnte sogar die Klamotte passen - Elburumer Magierin, die auf dem Direktflug nach Yol-Ghurmak vergessen hat, sich Wechselsachen für ein weniger aranisches Klima einzupacken.
Als Halb-Nachtalbin hat man sicherlich doch auch Kälteresistenz!

Ich finde das Cover auch nicht sooo schlecht, die Karakil-Reiterin ist meiner Meinung nach gelungener als die Frau (mit der "Rondrastatue") auf dem WdE-Cover. (Tolles Buch, seltsames Cover. :censored:)
Allerdings hätte ich es auch besser gefunden, wenn es besser mit den beiden Vorgängerbänden harmonieren würde.

Zudem fand ich die Bilder im Buch bei WdE selbst noch viel schlimmer (z.B. den "doppelten Rucksack"), bleibt zu hoffen, dass das zukünftig wieder besser wird.
(Experimente mit neuen Künstlern/Stilen/Techniken sind ja toll, aber vielleicht sollte man auch nicht alles übernehmen, was man in Auftrag gegeben hat...)
Zuletzt geändert von teclis2000 am 11.09.2012 15:10, insgesamt 4-mal geändert.

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 453
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 11.09.2012 14:49

Die Elburumer haben sich aber immer 100% an den Codex Albyricus gehalten. Und zumindest in meiner Ausgabe steht von solcher Kluft nichts drin. Vielleicht ist sie ja eine private Lehrmeisterin.

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 11.09.2012 14:59

Andras Marwolaeth hat geschrieben:Die Elburumer haben sich aber immer 100% an den Codex Albyricus gehalten. Und zumindest in meiner Ausgabe steht von solcher Kluft nichts drin. Vielleicht ist sie ja eine private Lehrmeisterin.
Oder eine ehemalige Elburumerin zum aktuellen Zeitpunkt (z.B. in Haffax' Armee).

Benutzer/innen-Avatar
Katopon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2312
Registriert: 18.08.2005 01:24
Wohnort: Meine Grotte
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Katopon » 11.09.2012 15:08

Im allerersten Moment der Betrachtung dachte ich ja "woa hey, das springt einen ja richtig an!" und wollte schon begeistert aufjauchzen, doch dann habe ich die Schnalle entdeckt und bin wieder in mich zusammen gesunken. Die blasse Schöne versprüht bei mir irgendwie kein Aventurien-Feeling. Ob das anders gewesen wäre, wenn sie statt des lächerlichen Fummels eine aventurientypische Robe getragen hätte...?

Den Karakil finde ich super, die Farben sind mir an sich aber irgendwie zu blass. Ich mag meine Cover lieber bunter.
_Katopon
_Haran der Hirseküchlein

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 28539
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.09.2012 15:16

Stimmt, so eine schöne graue oder schwarze Robe, die kann sich dann auch gerne um den Körperbau schmiegen. Schon alleine wegen dem Flugwind.
Und dann auch noch kunstvoll verziert mit silbernen Symbolen oder ähnlichen, in Schwarz dann eben eventuell als Beschwörerrobe. Von mir aus auch eine schöne blutrote "Konventsrobe" um etwas Farbe einzubringen.
Zuletzt geändert von Farmelon am 11.09.2012 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 12095
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Robak » 11.09.2012 16:02

Im Grundsatz gefällt mir das Bild.
Im Vergleich zum Wege der Entdecker Cover (Gummipuppe mit Plasmapistole, Luftabschnürmieder und Brustdurchmesser >= Kopfdurchmesser) ist das Cover deutlich stimmiger. Es könnte z.B. eine Nekromantin (Beschwörungskreis von Krasulet) mit Dämonenmal/Stigma "Leichenblasse Haut" zeigen die auf einem Karakil fliegt.
Die "Kleidung" -- bzw. Unterwäsche -- entspricht wie dem üblichen WoW-Fantasy-Sexy-Damenbekleidungs-Style. Stil hat dieser Style nicht, aber das Sex-sells Argument ist wohl stärker. Außerdem scheint es für die DSA Zeichnerschar sehr viel leichter zu sein hübsche Frauen zu zeichnen als z.B. hässliche entstellte Personen.
Entsprechend ist mir diese Nekromantin immer noch lieber als der gescheiterte Versuch jemand entstelltes zu zeichnen.

Wenn die Nekromantin schon tot ist oder bei den Paktgaben Pech hatte und "Kälteresistent" bekam, dann dürfte sich auch erklären lassen warum man mit dieser "Kleidung" bzw. Unterwäsche durchs kalte Tobrien reisen kann.
Vielleicht hat aber auch der Karakil die Fähigkeit Limbusreisen?

Gruß Robak

Heldi
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10436
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Heldi » 11.09.2012 16:09

Robak hat geschrieben:Außerdem scheint es für die DSA Zeichnerschar sehr viel leichter zu sein hübsche Frauen zu zeichnen als z.B. hässliche entstellte Personen.
Ich glaube es war Adalariel (ein durchaus begabter Zeichner, wie ich finde), der mir verraten hat, dass es viel einfacher sei hübsche statt häßliche (aber immernoch natürlich aussehende) Personen zu zeichnen. Grund war glaube ich, dass es für das gute Aussehen vor allem auf die Symmetrie ankommt.
Zuletzt geändert von Heldi am 11.09.2012 16:09, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 11.09.2012 16:14

Theaitetos hat geschrieben:
Ehny hat geschrieben:Ich weise an der Stelle aber auch darauf hin, dass man auf diese Art und Weise keine weiblichen Spieler in die eigenen Reihen locken wird.
Das ist ein typisches unter Männern verbreitetes Vorurteil. Rollenspielerinnen, und Frauen im Allgemeinen, haben viel weniger Probleme mit sowas als du annimmst.*
Ist das so?
Das WdE Cover kotzt mich ja immer noch gehörig an.

Die, ähm, Dame im vorliegenden Fall hat wenigstens ein halbwegs gesundes Brust-Taillen-Verhältnis, dass nicht so aussieht, als wäre die Hilfe eines Chimärologen nötig gewesen...
Aber trotzdem erinnert mich das leider viel zu sehr an WOW und so Späßchen.
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzer/innen-Avatar
Theaitetos
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1722
Registriert: 07.02.2010 01:23

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Theaitetos » 11.09.2012 16:45

Shadow-chan hat geschrieben:Aber trotzdem erinnert mich das leider viel zu sehr an WOW und so Späßchen.
Also WoW sieht mit seinem Comic-Stil doch wirklich ganz anders aus:

http://www.worldofwarcraftgold.org/word ... rcraft.jpg

http://images.mmosite.com/my/upload/a3/ ... 636558.jpg

http://static.ddmcdn.com/gif/world-of-warcraft-2.jpg

http://www.the-nextlevel.com/previews/p ... raft-a.jpg

Und das Artwork von World of Warcraft ist mMn ziemlich gut; ich wüsste nicht, was gegen Cover in solchem Stil einzuwenden wäre:

http://fansitekits.com/media/2010/03/de ... 0x1200.jpg

http://us.blizzard.com/_images/games/wr ... 0x1200.jpg

http://2.bp.blogspot.com/-YYKffHbzc14/T ... aper_6.jpg
Zuletzt geändert von Theaitetos am 13.09.2012 21:23, insgesamt 2-mal geändert.


Lorcha
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 42
Registriert: 08.03.2012 15:01

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Lorcha » 11.09.2012 17:50

Ich werde mir das Buch in jedem Fall kaufen, würde es aber einfach schöner finden, wenn in Zukunft stärker auf die aventurische Stimmigkeit geachtet werden würde. Klar, ist das Bild dynamisch und spricht an (wegen des Drachen-Dämonenviechs!) aber warum muss man dann so einen (wie bereits dargelegt) unpraktischen und unlogischen Fummel anlegen? Mit diesem Zeug reitet eine böse schöne Frau nicht durch die eisigen Lüfte und es stört mich einfach, dass immer überall möglichst viel nackte "schöne" Haut gezeigt werden muss, sobald Frauen irgendwo abgebildet werden. Das bestätigt immer wieder die Klischees über die nerdigen RollenspielerInnen und schreckt ab - während ich nicht glaube, dass die Formel sex=sells heute glaube ich nicht mehr so ganz funktioniert: Leute, die tendentiell etwas weniger mainstreamig sind und somit potentielle Rollenspieler haben oft auch einen etwas kritischeren Konsum und kritscheres Bewusstsein entwickelt - und dann denkt man sich eben: "Och, nö: Kein Bock auf son sexistischen Nerdkram!" - Das ist doch schade!

Benutzer/innen-Avatar
teclis2000
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1052
Registriert: 06.11.2008 13:41
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von teclis2000 » 11.09.2012 17:51

Vibarts Voice hat geschrieben:Ohne Kommentar:

http://nelfs.files.wordpress.com/2008/1 ... _babe2.jpg
Warum liegen denn hier Bananen? :lol:
Zuletzt geändert von teclis2000 am 11.09.2012 17:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 19495
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Cover zu “Stätten okkulter Geheimnisse” gelüftet

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 11.09.2012 18:02

Lorcha hat geschrieben:Leute, die tendentiell etwas weniger mainstreamig sind und somit potentielle Rollenspieler haben oft auch einen etwas kritischeren Konsum und kritscheres Bewusstsein entwickelt - und dann denkt man sich eben: "Och, nö: Kein Bock auf son sexistischen Nerdkram!" - Das ist doch schade!
Angeblich kritische Konsumenten sollten soweit denken können, dass sie ihre Kaufentscheidung nicht vom Cover abhängig machen.

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Antworten