Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Oppi
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 432
Registriert: 25.02.2014 23:56

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Oppi » 15.02.2016 22:09

Es sind aber nicht 5% Chance, wenn fest steht (was man mir nur nicht gesagt hat), dass die KI diese Runde 5 mal die "100" würfelt (so heftig ist es nicht, soll nur ein Beispiel sein). Die Tatsache, dass der Computer "weiss", welche Zahlen er hat, verändert alles (vgl. Ziegenproblem), und führt die Prozentangabe eigentlich ad absurdum.

dead-flunky
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1175
Registriert: 29.04.2014 23:08

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von dead-flunky » 16.02.2016 00:28

Der Computer plant aber (höchst vermutlich) nicht mit den Zahlen die (pseudozufällig) kommen werden, sondern mit den angezeigten Chancen.

Benutzeravatar
Zordan Zornbold
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 443
Registriert: 01.07.2011 08:44

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Zordan Zornbold » 16.02.2016 01:37

Ich denke auch, dass der PC in dem Spiel tatsächlich mal nicht für sich mogelt. Klar es ist ärgerlich wenn die KI einem mal den Typen in der Deckung mit dem Krit über 500 Meter weghaut, mindestens genauso oft kams jetzt aber auch schon vor, dass der Flankierende Feind aus 1 Feld Entfernung in den Boden geschossen hat und dann weggewischt wurde.

Nach allem was ich gehört haben mogelt der Zufall sogar zu den Gunsten des Spielers.
Meisterinformationen: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... earchtext=
"Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." (Kurt Cobain)

Benutzeravatar
Gubblinus
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1391
Registriert: 22.10.2014 14:22

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Gubblinus » 16.02.2016 09:44

Der Computer plant nicht damit, und es wurde einmal gewürfelt, mit 95%. Dieses Ergebnis steht dann eben, so lange würfeln wie einem das Ergebnis passt würde 100% Chance heißen, und das fällt für mich unter "cheaten" :)

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 10:23

Wenn man den Zug nicht anders gestaltet, dann kommt das gleiche Ergebnis raus. Das ist auch für mich eher ein Feature als ein Bug.

Das ist halt einen Film zurück spulen und dann nochmal gucken und sich wundern, warum wieder das gleiche passiert.

Will man was ändern, muss man den Zug ändern. Dann ist es eine taktisch schlechte Entscheidung gewesen, den Ranger in voller Deckung mit Verteidigungsbuff zu platzieren. Hätte der Ranger seinerseits geschossen oder der Supporter einfach nichts gemacht, wäre die 100 für eine andere Aktion benutzt worden.

Salopp gesagt ist neu würfeln, solange bis das Ergebnis passt, auch nichts anderes als cheaten für mich.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 10:29

Was ich hier nur jedem ans Herz legen kann sind die neuen Waffen Mods. Einfach großartig. Vor allem die Sniper Alternative mit weniger Zielsicherheit, weniger Kritischer Chance dafür kann man gehen und schießen

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 11:15

früher musste man vor sowas einen Perk opfern...

Ich finde den Workshop für Langzeitmotivation an sich gut, weil es neue Karten, neue Modelle usw geben darf, vielleicht auch die ein oder anderen andersartigen Gegner oder auch Anpassungen an die Schwierigkeit.

Aber irgendwelche Mods, die Einschränkungen weg nehmen oder an Schadenscodes drehen, bringen ganz schnell ein Ungleichgewicht, finde ich.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 11:26

Von Einschränkungen wegnehmen oder Schadenscodes drehen habe ich ja nicht gesprochen

Aber was durchaus sinn macht sind

Evac all
Free Camera rotation

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 11:45

"Vor allem die Sniper Alternative mit weniger Zielsicherheit, weniger Kritischer Chance dafür kann man gehen und schießen" klingt für mich schon sehr danach, dass an der Einschränkung Move-or-Shot gedreht wird, wogegen ja sonst der Colt hilft und in X-Com1 dafür ein Perk abgewählt werden musste (ich glaube Truppsicht war es).

Evac All dagegen klingt super. Wie sehr hat das genervt, 7 Leute hintereinander auf einen Ort laufen zu lassen und 7x diese Kurzanimation zu sehen, dabei ggf. noch 1x die Bestätigung von Firebrand zu hören *G*
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 12:06

Vor allem die Sniper Alternative mit weniger Zielsicherheit, weniger Kritischer Chance dafür kann man gehen und schießen" klingt für mich schon sehr danach, dass an der Einschränkung Move-or-Shot gedreht wird, wogegen ja sonst der Colt hilft und in X-Com1 dafür ein Perk abgewählt werden musste (ich glaube Truppsicht war es).
Aber die Einschränkungen sind schon massiv und diese Waffe ist wirklich gebalanced. Ich wähle sie nicht immer aus. Oft genug ist das klassische Sniper Gewehr besser (hat auch den weitaus höheren Schaden)

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 12:22

Naja, wenn man es nicht mit Truppsicht kombinieren kann und der Schaden niedriger ist, dann ist es ja auch nur ein Colt mit move-and-shot.

Wenn man es mit Truppsicht kombinieren kann, dann ist es trotz niedriger Trefferchance sehr stark, weil man ja trotzdem die guten Positionen mit Flankierung und höherem Grund einnehmen kann UND dann noch über die ganze Karte hinweg schießen kann.

Balance hin oder her, mir sind da so praktische Sachen wie EvacAll, auch nachträglicher Zusatzperk durch das FKS, numerische Lebensanzeige bei Gegnern oder Ladezeitverbesserungen viel lieber als zusätzliche Klassen, leichtere Submachine Guns mit Mobilitätsbonus, höhere Missionstimer oder mehr Avatarkästchen etc.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 12:35

Klar :)

Aber die SMG finde ich eine gute Bereicherung genauso wie die Sniper Waffe und die Custom Class

Aber die anderen von dir beschriebenen Mods sind ebenfalls gut und bereits installiert ;)

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 12:57

Mal weg von den Workshop-Mods...

Die Idee des FKS ist ja wohl Hammer, oder? Das macht jeden Durchgang wirklich mal einzigartig und jeden Soldaten dazu auch noch. Hat man einen Ranger mit "Tod von Oben" dabei, ändert sich das taktische Vorgehen auf einmal, weil man mit higher ground gleich 2 Gegner erledigen kann. Ansonsten wäre der Ranger vielleicht vorgeprescht und hätte einen mit Doppelschuss genommen.

Damit grenzen sich Durchgänge stark gegeneinander ab, finde ich. Beim Vorgänger war ja - vorgefertigte Karten, planbare Perks etc sei Dank - eigentlich jeder Durchgang gleich.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 13:00

Was genau ist FKS? Sagt mir aktuell nichts

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2963
Registriert: 03.01.2015 22:51
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von BenjaminK » 16.02.2016 13:19

Fortschrittliche Kriegsschule. Das ist das Ding, womit deine Soldaten doppelt so schnell heilen, wenn sich ein Ingenieur um sie kümmert und bei denen man die Perks neu austrainieren kann.

Wenn man das Ding gebaut hat, würfelt der RNG für jeden Soldaten einen Perk einer anderen Klasse aus und danach einen Rang. Erreicht der Soldat in seiner Klasse diesen Rang, bekommt er zusätzlich noch den Perk aus der anderen Klasse.

Bspw. hatte ich einen Ranger, der bei Major auf einmal "Tod von oben" vom Sniper bekommen hat...
Aber ich hatte auch einen Ranger, der ist von Seargent auf Colonel gelaufen und hat keine extra Perks bekommen, weil der entsprechende Rang nicht getroffen wurde (war ja schon drüber hinaus).

Und ich hatte einen Supporter, der "Zerfetzen" vom Heavy bekommen hat und ab sofort bei den Reflexschüssen auch noch 1 Punkt Rüstung runter genommen hat.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 160h
MR-Gruppe 623h

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 4918
Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien

Re: Nur noch 2 Tage - XCOM 2

Beitrag von Denderan Marajain » 16.02.2016 13:29

Ah ok die Abkürzung war mir nicht geläufig

Der Anführer Mod ist übrigens auch geil

Antworten