Zauber SiZ ( MI )

Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Vatos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 115
Registriert: 11.05.2016 15:52

Errungenschaften

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Vatos » 15.11.2017 09:38

Guten Tag,^^

Wir sind aktuell bei dem Kapitel SiZ und ich weiß jetzt schon das meine Spieler danach fragen werden ob es möglich wäre irgendwelche Zauber lernen zu können :)

Daher meine Frage:
Konnten die Spieler bei euch Zauber oder andere Dinge lernen?
Welche Zauber konnten sie lernen?
Wie habt ihr das geregelt um die verschiedenen Dinge zu lernen? Weil finde das Mau zu sagen ja er bringt dir den Zauber bei und du kannst ihn jetzt.
Finde es hat mehr was davon wenn der Spieler Proben oder ähnliches über einen längeren Zeitraum machen muss um etwas zu können.

MFG :)
Leitet Gerade die 7G
Spieldauer - 63std 55min
PdG - 34std 30min Abgeschlossen
BB - 21std 30min Abgeschlossen

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2244
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Eadee » 15.11.2017 10:29

Es ist eher der lehrende der seine lehren-Probe schaffen müsste. Ggf muss der lernende dann eine KL-Probe ablegen (erleichtert je nach Erfolg der Lehren-Probe). Allerdings würde ich Proben nur verlangen wenn jemand einen Zauber unter Zetidruck lernen will. Wenn er genug Zeit hat sollte da kein Stein in den Weg gelegt werden.

Prinzipiell hängt die Bereitschaft Zauber zu vermitteln stark von der Beziehung zwischen den Spielerhelden und Savertin ab. Wenn die Spieler allgemein als Borbaradfeindlich bekannt sind und zudem auch den Ruf haben ein Geheimnis wahren zu können, dann wird er eher zugeneigt sein so etwas zu erlauben.

Auch der Austausch gegen andere seltene/alte Formeln könnte interessant sein für Savertin, allerdings muss man aufpassen was man zum Tausch anbietet, denn wenn man Geheimwissen anderer Akademien unbegründet weitergibt muss Savertin davon ausgehen, dass man das was man bei den Schatten lernt, auch weitergeben wird.

Wir haben damals nicht viel gelernt (unser Formelkanon war ohnehin schon sehr groß, selbst was deborbaradianisierte Zauber anging), hätten aber die Möglichkeit dazu gehabt.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Benutzer/innen-Avatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8898
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 15.11.2017 11:01

Bei mir haben die Gezeichneten damals in Mirham von Savertin die Variante "Dämonenschild" des Gardianum bekommen, die ich bis dahin nicht zugelassen hatte. Das wurde dementsprechend als wichtig und "toll" augenommen.

Dazu muss ich sagen, dass wir kurz vor der G7 den Wechsel von DSA3 auf DSA4 vollzogen haben und ich die besten und wichtigsten neuen Fertigkeiten ganz bewusst anfangs nicht zugelassen hatte, um sie während der Kampagne stück um stück bei den "richtigen" Lehrmeistern verfügbar zu machen. Das hat als Langzeit-Motivation super funktioniert und trotz Tausernder AP dafür gesorgt, dass es bis fast zum Finale immer etwas gab, was die Gezeichneten noch nicht konnten und unbedingt noch lernen wollten.

Zu dem Zauber/Sonderfertigkeiten lernen noch eine Anmerkung: Habt ihr wirklich Spaß an Simulationismus? Auszuspielen oder Proben zu würfeln, wie ein NSC etwas lehrt und ein SC etwas lernt? Wenn nein, dann spielt lieber eine 10 Min Stimmungsszene, wie Savertin (oder ein anderer Lehrmeister) die "Schüler" in sein Büro ruft, erklärt wie und warum es wichtig ist, dass sie XYZ können und so weiter. Oder anders herum: Spielt die Szene aus, wie die SCs den NSC überzeugen, dass er ihnen was beibringt - und gut ist. MMn sollte man den ganzen Proben-Würfeln-Quatsch um etwas lernen zu dürfen vergessen. Willst Du denn als SL, dass die SCs XYZ lernen? Dann gewähre ihnen XYZ. Fertig.
Wenn man unbedingt was "simulieren" will, bietet sich mMn höchstens an zu prüfen, ob man mittels Spaltenerleichterung lernen darf oder nicht.

Ansonsten gilt ganz einfach:
- Lehrmeister vorhanden
- nötige Zeit, dass ein Lernen plausibel ist, vorhanden
- AP vorhanden um den Zauber / die Sonderfertigkeit zu kaufen
--> done

Sky
Zuletzt geändert von Skyvaheri am 19.11.2017 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzer/innen-Avatar
Dingleberry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 88
Registriert: 31.05.2016 21:14

Errungenschaften

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Dingleberry » 15.11.2017 11:03

Also möglich ist es wohl schon. Grundsätzlich würde ich sagen sie könnten den ganzen Grundformelkanon aus Mirham lernen, evtl. sogar noch ein bisschen Kristallomantie. Die Frage ist nur was bekommt die Akademie dafür?

Je nachdem wie bekannt oder mächtig die Gezeichneten bei dir sind ist ihre Hilfe vielleicht schon Bezahlung genug. Wenn Savertin die Prophezeiungen kennt und entsprechend deutet ist er vielleicht eher geneigt den Zauberkundigen was lehren zu wollen. Das LZS könnte hier auch Tür und Toren öffnen. Quid pro quo wenn man so will.

Wenn ich einen passenden Magier bei mir in der Gruppe hätte würde ich vielleicht sogar so weit gehen ihm ein Zweitstudium in Mirham während SiZ zu ermöglichen. Praxis hat er auf alle Fälle genug in dem Abenteuer und in der Zwischenzeit könnte er das Theoretische lernen. Hier müsste man aber wohl mit einer modifizierten Anwendung von Memorabia Falsifir und Memorans arbeiten, damit plausibilisiert wie man das so schnell lernen konnte (AP fallen ganz regulär an würde ich sagen).

Auf alle Fälle aber steht ihnen die Möglichkeit zu das Buch "Die Astralebene" zu lesen. Da lassen sich auch schon ein paar nette Sachen draus lernen.
Auch bekannt als Alveraniar des Unnützen Wissens - Trivihal

Benutzer/innen-Avatar
Vatos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 115
Registriert: 11.05.2016 15:52

Errungenschaften

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Vatos » 18.11.2017 09:27

Vielen dank für eure Ideen und Ratschläge :)

@Skyvaheri ich glaube das ist die einfachste lösung anstatt alles kleinlich auszuwürfeln :P
Leitet Gerade die 7G
Spieldauer - 63std 55min
PdG - 34std 30min Abgeschlossen
BB - 21std 30min Abgeschlossen

Benutzer/innen-Avatar
Lamertien
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 197
Registriert: 13.02.2004 15:08
Wohnort: Nähe Kölns
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Zauber SiZ ( MI )

Ungelesener Beitrag von Lamertien » 20.11.2017 16:42

In meiner DSA-Runde habe ich den beiden Magiern erlaubt, Kraftlinienmagie I zu erlernen (sehr sinnvoll).
Außerdem konnte einer der Magier-Charaktere den Planastrale erlernen. Der andere Charakter bekam dafür Hilfe bei der Kristallomantie (das ist der Charakter, der auch das LZS besitzt).

Antworten