Xeraan sagt, geht hier lang!

 

 

 

Junge Bald-Magier zur Zeit der G7

Antworten
Benutzeravatar
Mescalor
Beiträge: 303
Registriert: 18.03.2011 20:58
Wohnort: Schwaigern
Kontaktdaten:

Junge Bald-Magier zur Zeit der G7

Beitrag von Mescalor » 17.01.2017 18:30

Hallo zusammen,

einer meiner Spieler (Exilmaraskaner und Graumagier) hat von Waldemar nach UG den Nachtschattensturm als zukünftige Akademie überstellt bekommen.

Nun sucht der Spieler natürlich fleissig nach interessierten Magistern und passenden Scholaren.

Ich suche nun den ein oder anderen passenden Magier aus der offiziellen Geschichte Aventuriens, der im Jahr 1018-1019 BF als Scholare dort angefangen haben könnte. Irgendwelche Ideen? :lol:
http://www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (205 Std.) - Unter dem Adlerbanner

Andwari
Beiträge: 6550
Registriert: 14.06.2012 18:34

Re: Junge Bald-Magier zur Zeit der G7

Beitrag von Andwari » 18.01.2017 16:46

Wer 1019 anfängt, wird 1028 als blutjunger Adept fertig = für JdF-Abenteuer zu jung, für Königsmacher eigentlich auch, aber vllt. eher machbar. Quanionsqueste, Wildermark, usw. stehen dann an.

Was genau versprichst Du Dir davon, einen in Deiner Gruppe noch nicht bekannten Magier als Scholaren einzubauen, der vmtl. ans Gruppen-Niveau nie wird anknüpfen können. Weil Deine Helden werden bis 1028 BF ja noch stärker und sind jetzt schon keine Startcharis.

In den Magierakademiebänden stehen eine handvoll Personen mit passenden Geburtsjahren um 1010BF - allerdings meist halt Einzeiler "Magistra minora für ..." weil man da kaum schon mehr sein kann (außer man ist Kampflehrer in Bethana).
Die automatische Liste der Wiki-Aventurica hilft weiter.

Antworten