Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Moderator: Namaris


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 609 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.12.2016 12:07 
Offline

Registriert: 16.05.2005 22:23
Torran hat geschrieben:
Die Kanäle von Grangor sollten sich recht leicht zu jedem anderen Zeitpunkt spielen lassen.


Jain. Das gilt nur falls man nicht die G7 Kampagne spielen will. Falls man mit der selben Gruppe die G7 Kampagne spielt ist der Zeitraum von "Die Kanäle von Grangor" schon wichtig für den Hintergrund und Plot.

Aus folgenden Gründen:
Meisterinformationen zu "G7 Kampagne und Kanäle von Grangor": In Kanäle von Grangor gibt es durch Rahja über Satinav einen Eingriff ins Zeitgefüge. Satinav stimmt zu, verlangt aber von Rahja einen bestimmten Preis. Aus diesem Ereignis geht eine halbgöttliche Entität hervor, ein Kind - ausgetragen von einer hohen Rahjageweihten - dass man im Abenteuer Rohals Versprechen durch Hinweise auf die vor einigen Jahren geschehenen Ereignisse aus Kanäle von Grangor finden muss und das im Abenteuer Rausch der Ewigkeit zu Borbarads Fall beiträgt. Deshalb ist es wichtig dass es einige Jahre her ist seit Kanäle von Grangor passiert ist da Geburt und Wachstum des Kindes einen natürlichen Maßstab haben. Wenn man das nicht einhält muss man die Abenteuer etwas umschreiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2017 10:26 
Offline

Registriert: 11.09.2004 17:04
Kann man "Blutige See" nach "Jahr des Feuers" legen?

[ ] Mit kleinen Anpassungen
[ ] Mit größeren Anpassungen
[ ] Nur mit zwei zugekniffenen Augen
[ ] In einem völlig alternativen Aventurien

:)


color=#FF00FF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2017 11:23 
Offline

Registriert: 02.01.2015 01:07

[ ] Mit kleinen Anpassungen
[x] Mit größeren Anpassungen
[ ] Nur mit zwei zugekniffenen Augen
[ ] In einem völlig alternativen Aventurien

Mehr oder weniger dicke MI in der Begründung:
Meisterinformationen: Die Küstengebiete, die für Blutige See relevant sind, sollten im Jahr des Feuers selbst kaum betroffen sein. Interessant ist vielmehr die Eroberung Xeraaniens durch Haffax und der mehr oder weniger gleichzeitige Vorstoß des Mittelreichs gegen Ilsur, der in Xeraans Vernichtung endet - beides beginnt offiziell recht bald nach dem Ende von Jahr des Feuers. Xeraan sollte seinen Splitter vorher verlieren, und dieses Ereignis bildet das Finale von Blutige See. Entweder:
a) man spielt eine plottechnisch geraffte, auf wenige Monate gekürzte Blutige See, die die Vorgänge in Xeraanien zumindest im Hintergrund aufgreift und inszeniert dann ein dramatisches gemeinsames Finale (Xeraan wird von seinem Admiral verraten, verliert den Splitter, zieht verzweifelt nach Ilsur und wird dort geschlagen). Könnte ganz lustig sein, insbesondere wenn man sogar mit einer zweiten Gruppe den Unersättlichen parallel spielt. Der Plot wird für den Meister aber ziemlich komplex.
b) man verschiebt die Ereignisse in Xeraanien um einige Monate nach hinten, spielt die Blutige See recht nah am Buch. Für den Meister sicherlich im Abenteuer einfacher, danach muss man halt damit leben, ständig Daten des Hintergrunds an das eigene Aventurien anpassen muss.
c) man ignoriert den Metaplot hinter dem Abenteuer Blutige See und spielt das Abenteuer einfach als die Sandbox, die es ja in weiten Teilen ohnehin ist. Ein dramatisches Finale muss sich der SL dann eben selbst ausdenken, zudem muss er die Beschreibungen der Küstengebiete und der auftretenden Flotten anpassen.


Fazit: Geht, ist aber mit ordentlich Aufwand verbunden. Wenn's geht, würde ich das Abenteuer eher zwischen G7 und JdF einbauen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2017 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2011 18:50
Wohnort: Berlin
[x] Mit kleinen Anpassungen
[ ] Mit größeren Anpassungen
[ ] Nur mit zwei zugekniffenen Augen
[ ] In einem völlig alternativen Aventurien

Geht vergleichsweise einfach und haben wir sogar gemacht:
Meisterinformationen: Nach dem "Jahr des Feuers" ist Haffax der Oberbösewicht an der Ostküste. Das macht "Blutige See" sogar etwas gefährlicher, weil man auf einmal einen Hauptgegner im Hintergrund hat, der planvoll und überlegt vorgeht. Aus den Einzelszenarien schält sich ein geheimer Gesamtplan heraus, der die Eroberung der mittelreichischen Ostküste durch Haffax vorsieht. Sobald den Helden klar wird, dass Sie nicht nur hin und wieder einem Heptarchen gegen das Schienenbein treten (wie im Abenteuer vorgesehen) sondern das Mittelreich vor einer Eroberung retten können, steigen Motivation und Epikfaktor. Man muss also nur die meisten Szenarien mit dem Namen "Haffax" verknüpfen und den Helden kundtun.
Kleinere Anpassungen:
- Haffax hat schon genug Probleme mit dem Belhalhar-Splitter und daher kein Interesse, auch noch den CPT-Splitter an sich zu binden. Daher ist es plausibel, dass er diesen Part an Nurontius auslagert. Schwachpunkt dieser Argumentation ist natürlich die Frage, weshalb Nurontius sich mit der Macht des Splitters nicht von Haffax loslöst.
- Paligan eher als "freischaffend" darstellen, der nach Xeraans Tod seine eigene Agenda fährt.
- Azaril verrät Haffax nicht aus Verachtung (wie bei Xeraan), sondern weil sie ihm die Zumutung aus Pakt + zwei Splittern nicht zutraut.
- Typisch haffaxianische Gegner mit Werten finden sich in "Die verlorenen Lande" und "Der Schattenmarschall".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.02.2017 13:59 
Offline

Registriert: 09.11.2015 18:00
hallöle, ich suche ein Abenteuer (offiziell oder inoffiziell), dass sich zumindest im Nebenstrang mit einer Iribaarslilie befasst. Gibt es da etwas?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.02.2017 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Es gibt ein inoffizilles das "Erleuchtung und Verblendung" heißt.
Finde es sehr gelungen aber man muss gut auf die Charaktere eingehen.




Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2017 15:46 
Offline

Registriert: 16.10.2014 06:24
=#008040

Hallo zusammen,

ich suche das Alveraniarsabenteuer 'Der Emporkömmling, welches vor einiger Zeit gratis zum Download angeboten wurde, und jetzt angeblich wieder in Überarbeitung ist. Ich kann das Abenteuer nirgends finden. Hat jemand ein PDF und könnte er/sie mir das zukommen lassen?

Liebe Grüsse,
rumo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2017 12:21 
Offline

Registriert: 10.05.2013 19:05
Frage zu A165.3 Schleier der Unwissenheit(Rittererbe)

Wir kommen bei diesem Abenteuer nächste Woche zum Ende und ich hab bei ein paar Sachen Bauchschmerzen und hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann


Meisterinformationen zu "": Wenn die Helden diese ganze Posse um den Honig der Bienen geklärt haben und angenommen sie legen Wert darauf diesen dann an Dunjew zu geben um diesen zu heilen, nimmt das dann großen Einfluss auf das Zeitgeschehen in Ouvenmars? Ist das irgendwann Plotrelevant?

Was geschieht mit solchen Protagonisten wie Derja, würden sich Helden auf diese Intregantin einschießen, was wäre wenn Sie stirbt ? Nimmt das Einfluss auf mögliche Nachfolge Abenteuer?

Wie kann man die "Legende um die Bienenkaiserin" weiter "geheim" halten wenn so viele Akteuer davon wissen?

So stimmig und auch schwierig das Abenteuer für den Meister zu leiten ist, so schlecht finde ich auch den Epilog der einem mal überhaupt keine Hilfestellung zu den Fragen oben gibt, vorallem da meine Gruppe gerade das Augenmerk darauf gelegt hat Derja das Handwerk zu legen und Dunjew zu heilen das dieser als Fürst eingesetzt werden kann.


Hoffe es hat jemand Ideen und Hilfe zu diesen unsäglichen Problemen die mir zuviel Kopfzerbrechen bereiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Theaterritter
BeitragVerfasst: 16.03.2017 22:36 
Offline

Registriert: 25.12.2014 13:30
Hallo,

Kennt jemand von euch ein Botenszenario zum Theaterorden? Meines Wissens nach müsste es in diesem Dunstkreis das ein oder andere geben was auch nicht zwingend im Bornland spielt.

Vielen Dank schonmal!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 609 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de