DSA4 Horrorgenre in Abenteuern

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Antworten
MondinoGravura
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 169
Registriert: 09.11.2015 17:00

Errungenschaften

Horrorgenre in Abenteuern

Ungelesener Beitrag von MondinoGravura » 17.05.2018 14:23

Hallo.

Mir kam die Idee, gerne mal wieder ein Horror-AB zu gestalten und zu leiten. Laut Aussage der Spieler kann ich das erstens gut, zweitens gefällt es mir ebenfalls.

Da viele offizielle ABs in dem Genre bereits gespielt wurden und ich gerne auch eine lose zusammenhängende Kampagne daraus machen würde, begab ich mich auf Ideensuche. Noch habe ich nichts Schlüssiges. Um mir etwas Inspiration zu holen daher dieser Thread.
Die Frage: Was hat euch in den von euch gespielten Abenteuern des Genres wirklich gut gefallen? Worauf ist eurer Meinung nach zu achten?
Ich hätte natürlich gerne, dass meine Spieler schwitzend als Tisch sitzen, ihre Charaktere paranoid durch die Gegend laufen und die Gefahr allgegenwärtig scheint.

Persönlicher Favorit meinerseits war (das ich allerdings als Spieler, nicht als Meister erlebt habe) die Nacht der geifernden Mäuler.
SpoilerAnzeigen
Die durch ihre schiere Zahl übermächtigen Ghule, die als wilde Bestien nur Fressen im Kopf haben, waren eine erfrischend nicht-intelligente Bedrohung, die nicht einfach durch "Stellen und Draufhauen" bekämpft werden konnte.
Was hat euch (um eure Charaktere) fürchten lassen, kalte Schauer über den Rücken gejagt? Was haltet ihr in solchen ABs für wichtig - oder was geht gar nicht?
Denkt bitte an Spoiler, falls ihr auf offizielle ABs eingeht.

Grüsse

Torran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 371
Registriert: 01.09.2011 14:59

Errungenschaften

Horrorgenre in Abenteuern

Ungelesener Beitrag von Torran » 17.05.2018 15:12

Als Inspiration könnten meiner Meinung nach einige der Örtlichkeiten und Personen aus von Toten und Untoten dienen.

Benutzer/innen-Avatar
Fina
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 73
Registriert: 23.07.2014 21:03
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Horrorgenre in Abenteuern

Ungelesener Beitrag von Fina » 17.05.2018 17:08

Eins vorweg, ich habe noch nie ein Horror-Szenario in DSA gespielt.
Allerdings bin ich begeisterte Cthulhu-Spielerin bzw. Spielleiterin. Aktuell spiele ich ein kleines Zirkusabenteuer, was sehr gut bei den Spielern ankommt. Ich habe es auch bereits mit einer anderen Gruppe durchgespielt, dort war die Resonanz ebenso positiv. Also Zirkus bzw. Freakshow geht immer. Das Abenteuer heißt "Das doppelte Lottchen" und ist meines Erachtens definitiv übertragbar. Wenn du mehr Infos zu dem Abenteuer möchtest, schreibe mir doch eine PN. Ansonsten gibt es noch das Buch Cthulhu Mittelalter, was sich sicherlich auch irgendwie als Inspiration verwursten lässt.

Als Spielerin persönlich mag ich es, wenn es Closed Room Szenarios gibt und man gegen die Zeit spielen muss. Da gerate ich IT und OT gleichermaßen unter Druck und bin doch schon so manchmal ins Schwitzen gekommen. Am besten noch eine Uhr vor die Spieler stellen und sie beim Verzweifeln beobachten. Aber das ist eher so allgemein gehalten. Ansonsten hat Torran schon einen guten Vorschlag gemacht.

Antworten