DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Horasio
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 627
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasio » 28.03.2018 02:00

Heyho Leutz,
Ich habe eine hochstufige(18000ap) geweihte golgaritin aus dem hochadel in meiner Runde. Es kam die Frage auf, was für einen Rang sie den im orden bekleiden würde. Meine Frage : Gibt es irgendwelche ämter/Posten im Golgaritenorden die aktuell im offiziellen dsa nicht besetzt sind?

Lg
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 6366
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 28.03.2018 08:45

Hohe Ränge in Hierarchien werden eigentlich nur von Leuten bekleidet, die nicht abenteuernd durch die Lande ziehen. Schliesslich sind mit den Rängen eben auch (u.a. Anwesenheits-) Pflichten verbunden, die sich nicht von selbst erledigen.
Bei der Erfahrung würde sie normalerweise ein militärisches Kommando haben und irgendwo stationiert sein - sofern die AP sich auch in Ansehen und Verbindungen niedergeschlagen haben.
Lg

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 9364
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 28.03.2018 09:08

Ich dachte man legt sein "altes" Leben ab sobald man den Golgariten beitritt. Das der Hochadel trotzdem eine gewisse Strahlwirkung hat würde ich noch akzeptieren, aber dadurch mehr Privilegien erhalten? Nein (außer man ist ein "von Mersingen") und die Regeln des unterschiedlichen SO untermauert ja auch das man weiterhin gut mit anderen Personen eines hohen SO gut kann.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 283
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 30.03.2018 18:25

Gilt es für Kor-Gläubige als Frevel oder als göttergefällig, wenn man einen Schwarzen Panther/ Mantikor im Kampf besiegt/tötet? Ich habe, glaube ich, mal gelesen, dass es als Rondragefällig gilt, einen Löwen im ehrenhaften Zweikampf zu besiegen. Wie sähen die "Regeln" für Kor aus?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

McBaine
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 390
Registriert: 16.05.2005 22:23

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von McBaine » 31.03.2018 13:37

Rasputin hat geschrieben:
30.03.2018 18:25
Gilt es für Kor-Gläubige als Frevel oder als göttergefällig, wenn man einen Schwarzen Panther/ Mantikor im Kampf besiegt/tötet? Ich habe, glaube ich, mal gelesen, dass es als Rondragefällig gilt, einen Löwen im ehrenhaften Zweikampf zu besiegen. Wie sähen die "Regeln" für Kor aus?
Von Gott zu Gott ist das verschieden, kommt auf deren Aspekte an. Rondra mag ehrenhafte Zweikämpfe zwischen Löwen und Helden, Travia hat kein Problem wenn eine Gans geschlachtet wird um die Familie zu ernähren usw. Kor mag Kampf und Blut. Gegen einen Mantikor oder schwarzen Panther zu kämpfen sollte genau sein Ding sein. Meiner Meinung nach gibt es da den Daumen hoch von Kor, egal wer gewinnt, hauptsache es fließt Blut.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 28214
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.03.2018 19:57

Jupp, ein guter korgefälliger kampf mit Blut und Wunden, Schmerz gegen einen Panther oder Mantikor dürfte ebenso korgefällig sein wie ein ehrenhafter Zweikampf gegen einen Löwen bei Eondra. Also im zweifel auch mal weniger Rüstung, damit das Blut des Korgeweihten auch fließt und die Krallen nicht am Plattenpanzer abbrechen.

Benutzer/innen-Avatar
Drachenreiterx
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 17
Registriert: 09.08.2016 20:27
Wohnort: Langenfeld
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Drachenreiterx » 14.04.2018 21:12

color=#008000
Wahrscheinlich wurde die Frage schon tausendmal gestellt aber ich bin zu blöd eine Antwort darauf zu finden:
Muss ich für die Aufstufung einer Liturgie Abenteuerpunkte bezahlen?
Als Konkretes Beispiel mein Golgarit dem ich die Salbung der heiligen Noiona (Exorzismus) beibringen möchte.
Als Grad III komm ich da ja nur gegen TGT Viehzeug an, dementsprechend möchte ich (mindestens) auf IV aufstufen.
Bei V steht jetzt extra dabei, dass das seperat gelernt werden muss, was ich dann so interpretieren würde, dass ich da dann irgendwann in der Zukunft die 250 AP bezahlen würde, aber wie ist das mit IV?
Und kann ich mir trotz der veränderten Wirkung (von nur Gegendömäne zu jede Domäne (mit niedern Dämonen)) noch eine Verbesserung wie Reichweite oder so aussuchen?

Benutzer/innen-Avatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 303
Registriert: 25.04.2015 21:13

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Freibierbauch » 15.04.2018 12:50

Für Auftstufungen musst du keine AP bezahlen. Nur für Varianten.
Spielt ihr mit Liber LIturgium, dann müsst ihr keine Varianten kaufen, bei denen es nicht explizit dabei steht. Spiel ihr nur mit WdG, dann müssen eigentlich alle Varianten gekauft werden.
Beim Variantenkauf muss nur die Graddifferenz bezahlt werden, wenn du dir eine Grad-V-Variante zu einer Grad-III-Litugrie kaufst, dann musst du nur 100 AP zahlen. Für Grad VI musst du dann nochmal 50 AP zahlen.

Wenn du die Grad IV Variante des Exorzismus nutzt, dann ist das eine Variante und keine Aufstufung (auch wenn das im Wortlaut so steht), das heißt du hast nur +2 Erschwernis aus dem höheren Grad und nicht die +4 einer normalen Aufstufung.

Grundsätzlich kannst du jede Kategorie 1x aufstufen und du kannst auf mehrere Kategorien gleichzeitig aufstufen. Du kannst also zusätzlich zum Nutzen der Variante noch die Reichweite aufstufen. Jede Aufstufung erhöht aber natürlich den Grad und gibt dir die +4 Erschwernis.

Dein LkW muss immer mindestens 3x so hoch sein, wie der Grad der Liturgie die du sprichst oder lernst. Wenn du die Grad VI Variante lernen willst, dann brauchst du also LkW 18.

Wenn du den Exorzismus also in der Grad IV Variante wirkst und zusätzlich noch die Reichweite aufstufst, dann hast du eine Grad V Liturgie, die um 10 Erschwert ist (+6 für Grad IV +2 fürs Reichweite Aufstufen +2 weil der Grad auf V steigt) und du benötigst LkW 15.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 16.04.2018 05:59


Ich bin gerade an "Helden einer Saga" dran und tue mich unheimlich schwer mit Ögnir.
Der Ideensteinbruch zu Loki ist klar aber wie soll ich ihn ins 12G Pantheon einpflegen? Das Ganze betrügerische und zweischneidige erinnert mich stark an Xeledon.
Die wären schon ein tolles Duo Infernale. Wie auch immer, wenn so ein halber Halbgott, doch recht engen Kontakt mit Helden sucht, wird ihn der ein oder andere Held auch mal anrufen oder ganz frech um Hilfe bitten.
Gibt es irgendwie mehr Infos zu ihm? Kulte, Wunder, Liturgien irgendwas?




Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 18135
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 16.04.2018 09:06

Vielleicht ist er Xeledon, vielleicht ein Alveraniar Xeledons, vielleicht ein Sohn von Xeledon und Swafnir, vielleicht...
Vielleicht gibt es zu jeder dieser Theorien Gläubige, vielleicht hat er sie alle selbst verbreitet und ist eigentlich näher an Amazeroth, ...

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 16.04.2018 15:35

Gorbalad hat geschrieben:
16.04.2018 09:06
vielleicht ein Alveraniar Xeledons,

Hmm, das könnte es sein, würde so einiges erklären und macht es spielbar bzw. auch klar warum es keine Liturgien gibt, hat der olle Xeledon ja auch nicht.


Waldemar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 151
Registriert: 02.01.2010 09:51

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Waldemar » 18.04.2018 12:47

Ich hatte auch Ögnir mal mit Xeledon in Verbindung gebracht... damals hatte die Autorin noch auf Alveran.org geantwortet und die Identität verneint.

Trotzdem könnte es sich ja um einen Alveraniar Xeledons handeln...

Der Geier
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 274
Registriert: 25.05.2011 12:02

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Der Geier » 23.05.2018 17:29


Ein Boronpriester wird demnächst an die Front versetzt, eine permanente Waffenweihe wäre nötig. Also gehts da um LL Seite 224, Objektweihe, Grad V. Die Grad II Liturgie kennt er auch, aber er hat nur Liturgiekenntnis 8. Darf er dann die Grad V Liturgie gar nicht ausführen?

Ich frag, weil man laut WdH Seite 293 nur steht:

"Um eine Liturgie einer Kirche erlernen zu können, muss der Geweihte regeltechnisch über einen Liturgiekenntnis-Wert verfügen, der dem dreifachen Grad der gewünschten Liturgie entspricht"

Da steht nur was von Lernen. Drumherum steht auch noch was zum Ausführen von per Profession erhaltenen, aber zu hohen Liturgien: Die sind wohl erlaubt, auszuführen. Über Varianten steht da leider nichts.
http://www.heldenbund.de - DSA-Spielerbörse, Heldenverwaltung, Gruppenforen etc.

Torran
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 373
Registriert: 01.09.2011 14:59

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Torran » 24.05.2018 14:00

Mit Liturgiekentnis 8 darf er nur Grad II Liturgien wirken. Man benötigt für eine Liturgie einen Liturgiekentniswert von Stufe*3. Auch wenn man eine Variante nicht seperat erlernen muss benötigt man den passenden LkW.

Zapariv
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 205
Registriert: 31.07.2012 19:57

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Zapariv » 27.05.2018 08:11

Nur kurz gefragt...

Bestünde regeltechnisch eine Möglichkeit eine Lithurgie mittels SE zu erlernen oder erlernen lassen???

Danke
Zapariv

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 264
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 31.05.2018 03:25

In Wege der Götter gibt es auf Seite 247 die "Expertenregel: Inspiration" die so etwas erlaubt (erlernen einer Liturgie aufgrund von dreifach-1 bei KE-Regeneration oder doppel-1 bei KE-Erhöhung).

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 1420
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 31.05.2018 12:52

Lorlilto hat geschrieben:
31.05.2018 03:25
In Wege der Götter gibt es auf Seite 247 die "Expertenregel: Inspiration" die so etwas erlaubt (erlernen einer Liturgie aufgrund von dreifach-1 bei KE-Regeneration oder doppel-1 bei KE-Erhöhung).

Inspiration war doch glaube eher "Neue Liturgien" entdecken ;)

Lorlilto
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 264
Registriert: 02.02.2015 12:59

Errungenschaften

Auszeichnungen

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lorlilto » 31.05.2018 13:39

Wolfio hat geschrieben:
31.05.2018 12:52
Lorlilto hat geschrieben:
31.05.2018 03:25
In Wege der Götter gibt es auf Seite 247 die "Expertenregel: Inspiration" die so etwas erlaubt (erlernen einer Liturgie aufgrund von dreifach-1 bei KE-Regeneration oder doppel-1 bei KE-Erhöhung).



Inspiration war doch glaube eher "Neue Liturgien" entdecken ;)


Sowohl als auch:
WdG hat geschrieben:können Sie als Meister dem Geweihten eine [...] passende Liturgie aus der Liste oder eventuell sogar eine vollkommen neue zukommen lassen.

Benutzer/innen-Avatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 429
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 01.06.2018 15:27

#40BF00


Unsere Gruppe wird demnächst losziehen um ein Insanktum unschädlich zu machen. Zur Vorbereitung haben alle Kämpfer unseres Schlachtzugs ihre Waffen Ingerimm (durch einen Spielercharakter) oder Rondra weihen lassen. Einer der Spielercharaktere ist eine verdeckte Phexgeweihte, bei der wir uns nicht sicher sind, ob das vom Hintergrund her passen würde. Eine Phex-Waffenweihe ist derzeit nicht verfügbar. Ich denke die Prinzipien Rondras passen definitiv nicht, aber Ingerimm könnte ich mir vorstellen - was meint ihr? Der Charakter ist sich bewusst, dass er ohne geweihte/magische Waffen nicht viel ausrichten können wird. Unsere einzige Alternative wäre irgendwo noch schnell Waffenbalsam zu finden.
Manöverkarten-Projekt
Rettung der Kavallerie: viewtopic.php?f=7&t=30801
AP-Kosten Rechner 2.0: viewtopic.php?f=9&t=22527

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 6691
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 01.06.2018 16:41

Was dir nützt, nützt auch Phex!"
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 6366
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 01.06.2018 18:13

Wenn es gegen ein ausgewachsenes Insanctum geht, ist das ja keine kleine Hausnummer - vielleicht fällt einem alternden Junker oder Patrizier in Rufweite ein, dass er Großvaters (zum Waffentalent des Phexies passende) magische Waffe über dem Kamin hängen hat, und die in den Händen dieser Helden zu diesem Zeitpunkt hilfreich wäre: Helping our brave lads / the war effort. Und dieser Glückfall paßt halt zu Phex...

Benutzer/innen-Avatar
Mimj
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 172
Registriert: 02.12.2014 16:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Mimj » 01.06.2018 18:40

Ansonsten kommt es halt auf das Verhalten des Phexis an, ich sehe da jetzt kein grundsätzliches Problem da Phexund Ingerimm sich jetzt nicht total entgegenstehen, und wenn der Phexi dann eine Zeit lang auch den Herrn Ingerimm achtet bis das Unheiligtum zerstört ist sollte das schon gehen.

Falandrion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 112
Registriert: 08.04.2016 18:14

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Falandrion » 01.06.2018 20:43


Zumindest nach (brillant-) zwergischer und tulamidischer Glaubenswelt (sofern sich letztere halbwegs verallgemeinern lässt), kommt doch kaum ein anderer Gott so gut mit Phex klar wie Angrosch/Ingerimm. Immerhin sind schon in grauer Vorzeit mythische Helden (Calaman, der Stammvater der Brillantzwerge, und Assaf ibn Kasim, Heiliger der Phexkirche) zu Ehren dieser Götter bei den Drachen auf Diebestour gegangen. Man könnte auch sagen: Es ist wirklich Zeit, dass Angrosch/Ingerimm sich mal dafür revanchiert :Maske:

edit: und die Brillantzwerge sehen in Phex/Fekol schließlich auch den Gesellen Angroschs

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 02.06.2018 20:27


Ach Unsinn, gehe einfach in dich und mach Phex einen Geschäftsvorschlag was du so alles für eine temporäre Waffenweihe anbieten würdest. Der Rest ist dann meisterliche Entscheidung.
Wenn es einen gibt mit dem man auch Abseits von Regeln handeln kann dann wohl Phex.


Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 570
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 02.06.2018 22:48

Rhanaya hat geschrieben:
02.06.2018 20:27

Ach Unsinn, gehe einfach in dich und mach Phex einen Geschäftsvorschlag was du so alles für eine temporäre Waffenweihe anbieten würdest. Der Rest ist dann meisterliche Entscheidung.


Schon, aber von Ingerimm gibt's die Waffenweihe ja offenbar umsonst. Sowas nimmt man doch mit, bei Phex. Vielleicht bei der Gelegenheit fragen, ob man auch ... äh, "Werkzeug" ... von Ingerimm gesegnet kriegen kann, falls man mal braucht. Feile, Stemmeisen, Schlüssel, sowas.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 283
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 03.06.2018 03:36

Wie stehen zueinander...
  1. Ein Durro-Dun (Wolf) zu Firun
  2. Ein Firungeweihter zu einem Durro-Dun (Wolf)
  3. Durro-Dun (Wolf) zu einem Werwolf
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 6366
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 03.06.2018 09:15

  1. Ein Durro-Dun (Wolf) zu Firun: Kommt drauf an, ob er Firungläubig ist. Ist ihm völlig selbst überlassen. Firunverehrung bietet sich natürkuch an.
  2. Ein Firungeweihter zu einem Durro-Dun (Wolf). Keine Probleme, vorausgesetzt, der Firungeweihte weiß, was er vor sich hat und hät ihn nicht für einen Werwolf (Magiekunde). Die wenigsten Firunis werden Tierkrieger als von Firun erwählt ansehen, aber vorkommen kann es natürlich.
  3. Durro-Dun (Wolf) zu einem Werwolf: Wieder: Weiss er, was er vor sich hat? (Magiekunde) Wenn ja, dann sieht er ihn als Feind. Wenn Nein, dann als walwütigen, irgendwie gestörten Durro-Dun, dem man helfen muss. (besonders, wenn er geschickt angelogen wird. Allerdings wird er spätestens bei den Regenerationskräften und Verletzlichkeiten des WW's mißtrauisch werden und ihn dann zum Feind erklären.)
[/quote]

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 03.06.2018 10:07

chizuranjida hat geschrieben:
02.06.2018 22:48
Schon, aber von Ingerimm gibt's die Waffenweihe ja offenbar umsonst.



Was umsonst ist taugt nix :censored:
Ein Phex Geweihter sollte schon seinem Gott den Vorzug geben, Phex braucht schon ein "geschäftliches" Interesse an der Sache. Wenn du aber die Umsonstvariante wählst, solltest du es umgekehrt machen, Waffen von Ingerimm und das Werkzeug von Phex segnen lassen. Da bleibt dann jeder in seinem Metier und Phex hat auch was davon und damit ein gewisses Interesse am Gelingen des Unternehmens.


Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 57
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 16.06.2018 13:27


Wie kriegerisch sind die Draconiter bzw. die Hesindekirche? Sind Draconiter eher Kirchenpolizei oder Kirchenarmee?

Ist es denkbar, dass zB der Leibwächter eines Hesindegeweihten oder ein Krieger aus der Universitätsakademie Methumis zu Akoluthen oder sogar Geweihten werden? Schließlich schlagen ja auch irdisch Menschen zunächst oft eine Laufbahn ein, die vielleicht gar nicht ihren Interessen und Stärken entspricht, aber von der Umwelt so vorgegeben wird. Im obigen Beispiel also der vierte Sohn eines Adligen, der Krieger werden soll, weil es schon zwei Gelehrte In der Familie gibt, der dann aber auf der Akademie feststellt, dass er Denken und Lernen spannender findet als Kämpfen.

Wie steht die Hesindekirche überhaupt zu Krieg und Waffen?
-falsch und schlecht und abzulehnen, weil nicht genug nachgedacht
-leider notwendiges Übel, aber nicht unser Bier, das sollen die RG machen
-total sinnvoll und wichtig, schließlich müssen Wissen und Gläubige auch irgendwie geschützt werden, aber unsere Leute sind halt keine guten Kämpfer

IIRC sind Kampftalente für Hesinde kein Mirakel-, sondern neutral.
.

Dabrotosch
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 104
Registriert: 11.01.2012 09:18

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Dabrotosch » 17.06.2018 00:28

Draconiter sind natürlich der kämpfende Zweig, und sind natürlich auch vorrangig zum Schutz der Zwölfgöttlichen Diener und Gläubige gedacht. Kämpfe gegen Räuberbanden etc, sind eher nur Defensiver Natur.
Vorraging übernehmen sie meines erachtens, aber vorallem Aufträge der Hesindekirche, die allerdings gefährlicher werden können. (zb Ausgrabungen im Orkland, wichtige Botschaft durch die Warunkei, oder Transport eines gefährlichen Artefakts etc), oder begleiten jemanden bei solche Aufträge.
Die Hesindekirche an sich hat meiner Meinung auch keine gefestigte Meinung zum Kampf. (das unterscheidet sich eher nach Region und Person).
So gibts den Orden der "Milden Schwestern", Travia, Peraine, Tsa; wo Hesinde abwesend ist.
Wenn die Möglichkeiten zwischen Kampf oder Nichtkampf liegt, würden die meisten Draconiter wohl nicht kämpfen (sofern es nicht gerade um die Vernichtung von Erzdämonischen Dienern etc. geht)
Umgekehrt gab (oder gibt es noch sehr sehr wenige), stählerne Schlangen.
Ein Elitekämpferorden innerhalb der Draconiter (sind eigentlich alle während der Borbaradinvasion gefallen), die sogar viele Rondrianer anscheinend blass aussehen ließen.

Würde daher sagen: Die Feder ist mächtiger als das Schwert! Aber in gewissen Fällen, ist das Schwert die einzig richtige Wahl.
"Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex."
"Bei den gekräuselten Arschhaaren Angroschs!!!"

Antworten