Xeraan sagt, geht hier lang! :borbi

 

 

 

DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Antworten
Zornbold
Administrator
Administrator
Beiträge: 7486
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Zornbold » 23.01.2010 14:55

In diesem Thread stellt bitte alle Fragen zum Thema Religion & Dämonen, die durch einfache, kurze Antworten geklärt werden können.

Die Regeln für die kFkA Threads in aller Kürze:
  • Hier sollen keine langwierigen Diskussionen begangen werden, sondern das Motto ist: kurze Frage -> kurze Antwort.
  • Wer eine neue Frage stellen will, benutzt bitte eine gut lesbare Farbe, die auf der aktuellen Seite des Threads noch nicht in Benutzung ist, auch sollte diese nicht zu nah an einer der Farben sein, die auf der aktuellen Seite bereits in Benutzung sind.
  • Schwarz gilt nicht als Farbe, somit werden solche Beiträge entfernt.
  • Zu Beginn des Beitrags schreibt ihr die Farbe, die ihr verwendet, so haben es die Antworter leichter, euch eine Antwort in der passenden Farbe zu geben.
  • Meisterinformationen sind durch die entsprechenden BB-Codes zu maskieren.
  • Sollte ein Thema sich zu einer Diskussion entwickeln, so bittet bitte einen Moderator (per PN), aus den bisherigen Beiträgen im kFkA einen Thread zu erstellen.
Einige der Farben aus der Farbtabelle rechts, sind sehr schlecht lesbar, daher folgen nun weitere Farben, die ihr verwenden könnt.
Diese könnt ihr mit dem jeweiligen Namen aufrufen, der wohl etwas leichter als der Hexcode zu merken ist.


= blueviolet
= burlywood
= cadetblue
= chocolate
= coral
= cornflowerblue
= crimson
= darkcyan
= darkgoldenrod
= darkgray
= darkgreen
= darkkhaki
= darkmagenta
= darkolivegreen
= darkorange
= darkorchid
= darksalmon
= darkseagreen
= darkslateblue
= darkslategray
= darkturquoise
= darkviolet
= deeppink
= dodgerblue
= goldenrod
= hotpink
= indianred
= lightcoral
= lightpink
= lightsalmon
= lightseagreen
= lightskyblue
= lightslategray
= lightsteelblue
= limegreen
= mediumaquamarine
= mediumblue
= mediumorchid
= mediumpurple
= mediumseagreen
= mediumslateblue
= mediumturquoise
= mediumvioletred
= midnightblue
= olivedrab
= orangered
= orchid
= palevioletred
= peru
= rosybrown
= royalblue
= saddlebrown
= salmon
= sandybrown
= seagreen
= sienna
= skyblue
= slateblue
= slategray
= steelblue
= tan
= tomato
= turquoise
= purple
= teal
Zuletzt geändert von Herr der Welt am 03.04.2017 18:49, insgesamt 5-mal geändert.

Seguleh
Beiträge: 309
Registriert: 04.03.2008 03:20

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Seguleh » 25.01.2010 01:42

color=#0000FF

Da die Errata für WDG erschienen ist, steht schon eine Neuauflage an/ein Termin fest?


Benutzeravatar
Arigata
Beiträge: 3650
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Arigata » 25.01.2010 11:13

Die zweite Auflage zu WdG ist bereits im November 2009 erschienen, siehe auch in diesem Thread. Leider kam es wohl zu einem Missverständnis innerhalb der Redaktion, weswegen nicht die erratierte Version gedruckt wurde. Darauf wirst du wohl daher leider noch etwas warten müssen.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Dark-Chummer
Beiträge: 600
Registriert: 05.01.2008 01:02
Wohnort: Dunkle Zeiten / Wildermark

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Dark-Chummer » 27.01.2010 12:38

Color=#8000FF

Wenn man mehreren unterschiedlichen Dämonen auf einmal begegnet, wird dann für jeden einzelnen eine separate MU Probe fällig (durch Schreckensgestalt), oder zählt dann nur der "Schrecklichste"? Und was wenn unter den Dämonen auch noch ein Untoter ist, bei dem die Wirkung der Schrechensgestalt schon nach der ersten erfolgreichen Aktion aufgehoben wird?

Also separate Proben für jeden unterschiedlichen Gegner-Typ, oder nur eine Probe?

Zuletzt geändert von Dark-Chummer am 27.01.2010 12:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Fessy
Beiträge: 9022
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fessy » 28.01.2010 19:50

Ich würde, aus purer Pragmatik, nur eine Probe für den schaurigsten Dämon verlangen. Wenn diese misslingt, gilt sie aber für alle mit. Alles andere wäre mir zu viel Würfelei, vor allem, wenn es sich um echte Dämonenhorden handelt.
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.

Benutzeravatar
Praiokles
Beiträge: 721
Registriert: 06.09.2003 17:29
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Praiokles » 31.01.2010 03:47

Hallo!

Bei der Liturgie "Wandeln in Hesindes Hain" WdG S.270 heißt es, dass man für u.a. ein magisches Artefakt auf sein benutztes Talent LKP*+15 bekommt. Geht das dann auf Arcanovi oder einen wirkenden Spruch? Wirkt die mögliche Grad I-Liturgie einmalig, semipermanent oder permanent?

Benutzeravatar
Radames
Beiträge: 4892
Registriert: 27.01.2009 21:35
Wohnort: Wien

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Radames » 31.01.2010 05:17

Dark-Chummer hat geschrieben:Also separate Proben für jeden unterschiedlichen Gegner-Typ, oder nur eine Probe?
Ich würde (analog zum MR-Aufschlag bei Herrschafts-, Einfluss- und Verwandlungszaubern für mehrere Ziele) einen einzigen Test für den schrecklichsten Dämon, erschwert um die Anzahl aller Dämonen für die getestet werden müsste verlangen. Ein Shruuf ist sicher noch etwas erschreckender, wenn ihn eine Horde Zantim begleitet.
Dies hat jedoch keine regeltechnische Begründung, sondern ist eine reine Stimmigkeits-Antwort.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Elerion

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Elerion » 31.01.2010 11:09

limegreen


Zerschmetternder Bannstrahl trifft auf Djinn, was passiert?

Natürliche Lebewesen werden bewusstlos niedergestreckt und verlieren auf einen Schlag all ihre AE. zählen Djinne unter diese Gruppe?

Und wie sieht es bei Geistern aus?


mfg
Elerion

Zornbold
Administrator
Administrator
Beiträge: 7486
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Zornbold » 31.01.2010 11:12

Natürliche Lebewesen
Du beantwortest dir die Frage(n) eigentlich selber. :)

Elerion

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Elerion » 31.01.2010 11:34

Zornbold hat geschrieben:
Natürliche Lebewesen
Du beantwortest dir die Frage(n) eigentlich selber. :)
Ja aber kann ein Djinn ohnmächtig werden? Und ist er regeltechnisch gesehen ein Lebewesen?

Benutzeravatar
Varana
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Varana » 31.01.2010 11:58

Dschinne und andere Elementare sind magische Wesen, keine Lebewesen, und natürlich sind sie schon gar nicht. Geister auch nicht.

Elerion

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Elerion » 31.01.2010 12:01

Wo wir wieder beim Anfang wären, was passiert jetzt wenn ein zerschmetternder Bannstrahl ein Elementar bzw einen Geist trifft?

Benutzeravatar
Varana
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Varana » 31.01.2010 12:10

Geister würde ich großzügig unter "Untote" rechnen und entsprechend behandeln.

Elementare sind bei der Liturgie tatsächlich nicht berücksichtigt; da es sich um eine Anti-Magie-Liturgie handelt, würde ich sie hier zu den "unheiligen Wesen" zählen.
Ist aber zugegeben etwas fragwürdig; ich würde auch nicht von "zu Staub zerschmettern" reden, sondern sie einfach davon, daß sie gebannt werden.

Ohnmächtig können Elementare mMn nicht werden.

Benutzeravatar
Dark-Chummer
Beiträge: 600
Registriert: 05.01.2008 01:02
Wohnort: Dunkle Zeiten / Wildermark

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Dark-Chummer » 31.01.2010 13:40

Deine "Stimmungs-Antwort" finde ich sehr gut, Radames. Werde das so übernehmen, wenn nicht jemand noch was Regeltechnisches dazu findet.

Benutzeravatar
maigla
Beiträge: 1721
Registriert: 26.01.2009 00:33
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von maigla » 31.01.2010 14:34

Dark-Chummer hat geschrieben:Deine "Stimmungs-Antwort" finde ich sehr gut, Radames. Werde das so übernehmen, wenn nicht jemand noch was Regeltechnisches dazu findet.
Ich ergänze noch das alles andere wohl dazu führt das man garnicht in der Lage ist sich einer größeren Menge an noch so harmlosen Kreaturen entgegenzustellen, solange bei jeden eine Mutprobe fällig werden würde. Sind es genug, so kommt irgendwann die 20.

Benutzeravatar
Al-Ahmad
Beiträge: 220
Registriert: 06.08.2009 19:24

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Al-Ahmad » 01.02.2010 10:49

Ich hab mal was gelesen dass es eine Liturgie gibt die Praios Heiliges Licht ruft, und dass derjenige der darin badet von jeglichen Sünden befreit wird (allerdings höchstwahrscheinlich stirbt). Jetzt weiß ich nicht mehr wo ich das gelesen habe, weiß das jemand von euch?
Zuletzt geändert von Al-Ahmad am 01.02.2010 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
Schnell! Schlag den Beinen das Pferd ab!

SL:Ja, gut..die Beine zeigen sich unbeeindruckt und rennen ohne Pferd weiter..

Elerion

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Elerion » 01.02.2010 17:38

Die Lithurgie nennt sich mWn. Purgation und ist eine Grad III Lithurgie die es für Praios, Rondra, Hesinde, Ingerimm, H'Szint, Kamaluq und Tairach gibt.

Bei Praios wird der Zauberer über die Ritualdauer die einen Zyklus beträgt in ewigem Licht gebadet..., immer wieder gegeißelt und in verschiedenen Stadien mit Bannstaub, Sonnenblumenöl und Gilbornskraut eingerieben während die Priesternschaft irgendwelche Choräle intoniert.

Auf Grad III kann man einem Artefakt pAsP rauben... um die Wirkung zu mindern bzw aufzuheben.

Auf Graf V wird dem Magier/Artefakt sämtliche Astralkraft ausgebrannt.

mit der Anmerkung das wer in dem ewigen Licht badet von Frevel, Lüge und Irrglauben von sich wäscht... und das mitunter eine schmerzhafte und bisweilen tödliche Läuterung sein soll... ergo Spielleiterentscheid.

mfg

Athax Erbe
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Athax Erbe » 01.02.2010 18:59

Al-Ahmad hat geschrieben:Ich hab mal was gelesen dass es eine Liturgie gibt die Praios Heiliges Licht ruft...
Meisterinformationen: Funktioniert die denn dann momentan überhaupt? Oder ist hier nicht das heilige Licht gemeint?

Benutzeravatar
Al-Ahmad
Beiträge: 220
Registriert: 06.08.2009 19:24

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Al-Ahmad » 01.02.2010 21:07

Elerion hat geschrieben:
mit der Anmerkung das wer in dem ewigen Licht badet von Frevel, Lüge und Irrglauben von sich wäscht... und das mitunter eine schmerzhafte und bisweilen tödliche Läuterung sein soll... ergo Spielleiterentscheid.

mfg


wie gesagt, ich hab das aber mal wortwörtlich so gelesen, aber ich weiß nichtmehr wo =(

Athax Erbe hat geschrieben:
Al-Ahmad hat geschrieben:Ich hab mal was gelesen dass es eine Liturgie gibt die Praios Heiliges Licht ruft...
Meisterinformationen: Funktioniert die denn dann momentan überhaupt? Oder ist hier nicht das heilige Licht gemeint?
Ja es ist das heilige Licht gemeint, man kann es nur nicht rufen wenn es in Benutzung ist (sprich am Gewand vom Lichtboten ist wenn ich mich nicht täusche, also ist es Meisterentscheid)

edit: habs gefunden, letzter Satz bei der Liturgie Purgation, Danke[/color]
Zuletzt geändert von Al-Ahmad am 01.02.2010 21:20, insgesamt 4-mal geändert.
Schnell! Schlag den Beinen das Pferd ab!

SL:Ja, gut..die Beine zeigen sich unbeeindruckt und rennen ohne Pferd weiter..

fes
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2010 21:47

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von fes » 01.02.2010 22:07

Hallo!

Ich möchte einen Magier aus Brabak spielen,bin mir aber nicht sicher,ob ich das mit den wahren Namen bei Dämonen richtig verstanden habe.
Da stehen ja jeweils 2 Zahlen (z.B. Shruuf: Wahrer Name : 4/6; auf s221 im WdZ),ist die hintere die Verbreitung?

Danke fes
Zuletzt geändert von Raskir am 01.02.2010 22:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Na'rat
Beiträge: 21295
Registriert: 11.02.2005 22:14
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Na'rat » 01.02.2010 22:21

Athax Erbe hat geschrieben:
Al-Ahmad hat geschrieben:Ich hab mal was gelesen dass es eine Liturgie gibt die Praios Heiliges Licht ruft...
Meisterinformationen: Funktioniert die denn dann momentan überhaupt? Oder ist hier nicht das heilige Licht gemeint?

Das WdG kennt keinerlei Einschränkungen. Bei mir zählen Dschinne als Unheilig, lassen sich also auch per Schutzsegen ausgrenzen.


[
fes hat geschrieben:Ich möchte einen Magier aus Brabak spielen,bin mir aber nicht sicher,ob ich das mit den wahren Namen bei Dämonen richtig verstanden habe.
Da stehen ja jeweils 2 Zahlen (z.B. Shruuf: Wahrer Name : 4/6; auf s221 im WdZ),ist die hintere die Verbreitung?
Qualität (also die Erleichterung der Probe um diesen Wert) und Verbreitung.
Zuletzt geändert von Raskir am 01.02.2010 22:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
trazoM
Beiträge: 908
Registriert: 21.10.2008 14:31
Wohnort: B-W

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von trazoM » 04.02.2010 19:41

#440044
Ein schwer vergiteter und extrem mächtiger Dämonologe meiner Gruppe ist verfolgt in einer Besenkammer gelandet und hat nun Thargunitoth um Hilfe angerufen, allerdings die nötige Anrufugsprobe (MU) misslungen. Der arme Tropf hockt jetzt hilflos in der Besenkammer, drum ruft er Thargunitoth gleich nochmal um Hilfe an. Irgendwelche Vorschläge, was man mit dem macht? Wenn der net schnell Hilfe bekommt verreckt er an einer schweren Qucksilbervergiftung. Minderer Pakt zur Rettung? Gleich in die Niederhöllen mitreißen? Seelenpakt? Wenn Pakt, mit welchen Konditionen (der ist ja dann eher aufgezwungen)?
Zuletzt geändert von trazoM am 04.02.2010 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Lorem ipsum facete virtute expetendis ea sea, vix eu eros appetere, nec impetus epicurei praesent ad.

Benutzeravatar
trazoM
Beiträge: 908
Registriert: 21.10.2008 14:31
Wohnort: B-W

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von trazoM » 04.02.2010 19:45

trazoM hat geschrieben:#440044
Ein schwer vergiteter und extrem mächtiger Dämonologe meiner Gruppe ist verfolgt in einer Besenkammer gelandet und hat nun Thargunitoth um Hilfe angerufen, allerdings die nötige Anrufugsprobe (MU) misslungen. Der arme Tropf hockt jetzt hilflos in der Besenkammer, drum ruft er Thargunitoth gleich nochmal um Hilfe an. Irgendwelche Vorschläge, was man mit dem macht? Wenn der net schnell Hilfe bekommt verreckt er an einer schweren Qucksilbervergiftung. Minderer Pakt zur Rettung? Gleich in die Niederhöllen mitreißen? Seelenpakt? Wenn Pakt, mit welchen Konditionen (der ist ja dann eher aufgezwungen)?
E: uups, das war wohl der falsche Button...Bitte um Verzeihung bei den strafenden Dämonen!
Zuletzt geändert von trazoM am 04.02.2010 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Lorem ipsum facete virtute expetendis ea sea, vix eu eros appetere, nec impetus epicurei praesent ad.

Benutzeravatar
Torben Bierwirth
Moderator
Moderator
Beiträge: 4322
Registriert: 30.10.2008 00:01
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Torben Bierwirth » 04.02.2010 20:37

Ohne die genauen Regeln zum Paktschluss zu kennen, werte ich die nicht bestandene Mutprobe so, dass der Charakter trotz aussichtsloser (?) Situation nicht verzweifelt genug ist, die Herrin der Untoten anzurufen, sein Leben zu retten.

Inneraventurisch ist es also nicht nachvollziehbar, dem Charakter überhaupt eine zweite Probe zuzugestehen.

Außeraventurisch sehe ich den Sinn von "ich würfle einfach so lange, bis ich die Probe schaffe" nicht. Das entwertet den Würfelwurf als Instrument zur Entscheidungsfindung und zeugt nicht gerade von einem ausreichenden Verständnis der Spielmechanik. Offensichtlich führt ja der erst gescheiterte, aber dann sofort erfolgte gelungene Wurf zu Deinem Problem.

Insofern: keine Auswirkungen.

Hilfestellung für die Zukunft:
- Immer Zeitrahmen einer Probe festsetzen
- Nur würfeln wenn man sich an Ergebnis halten möchte
- Restriktiv sein

Leta
Beiträge: 7891
Registriert: 13.02.2006 10:49

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Leta » 04.02.2010 21:30

Wenn er die zweite Probe schafft (Sie ist für "Notsituationen" erleichtert) kommt er direkt in den zweiten Kreis. Für diesen bekommt er Immunität Quecksilber (5GP=250Pakt-GP) und die Schwarze Gabe Todeshauch (300 Pakt GP) damit er sich wieder stärken kann. Vielleicht bei einer schlafenden Person im Nebenzimmer (Dienerin).
Als Nachteil bekommt er Schlafstörungen II(10GP) und als Dämonenmal fände ich ganz passend wenn die vergiftete Stelle nicht heilt sondern aussieht als wenn sie verwehst. Im 3. Kreis kommt dann der passende Üble Geruch dazu.
Zuletzt geändert von Leta am 04.02.2010 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Imp
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2010 15:13

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Imp » 05.02.2010 15:20

Bei Grundliturgien der einzelenn Kulte (Grad Null nach 4.1) verkürz sich da auch die Ritualdauer?
Zuletzt geändert von Imp am 05.02.2010 15:29, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Na'rat
Beiträge: 21295
Registriert: 11.02.2005 22:14
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Na'rat » 05.02.2010 17:08

trazoM hat geschrieben:#440044
Ein schwer vergiteter und extrem mächtiger Dämonologe meiner Gruppe ist verfolgt in einer Besenkammer gelandet und hat nun Thargunitoth um Hilfe angerufen, allerdings die nötige Anrufugsprobe (MU) misslungen. Der arme Tropf hockt jetzt hilflos in der Besenkammer, drum ruft er Thargunitoth gleich nochmal um Hilfe an. Irgendwelche Vorschläge, was man mit dem macht? Wenn der net schnell Hilfe bekommt verreckt er an einer schweren Qucksilbervergiftung. Minderer Pakt zur Rettung? Gleich in die Niederhöllen mitreißen? Seelenpakt? Wenn Pakt, mit welchen Konditionen (der ist ja dann eher aufgezwungen)?

Schlechtere Verhandlungsbasis -> schlechterer Abschluss. Wenn also ein Minderpakt gereicht hätte braucht es jetzt einen Pakt.
Oder wenn 300 Pakt-GP gereicht hätten -> 600 Pakt-GP.

Imp hat geschrieben:Bei Grundliturgien der einzelenn Kulte (Grad Null nach 4.1) verkürz sich da auch die Ritualdauer?
[/color]

Nicht das ich wüsste. Warum auch?

Benutzeravatar
Radames
Beiträge: 4892
Registriert: 27.01.2009 21:35
Wohnort: Wien

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Radames » 05.02.2010 20:11

Es erhöht sich ja auch bei Aufstufungen nicht die Ritualdauer, ergo verkürzt sie sich nicht, wenns runter geht ;)
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Baki
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2009 02:37

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Baki » 06.02.2010 21:02

Hammerschlag vs Gegenhalten. Bekommt der Hammerschlag, wenn er im Vergleich die schlechtere gelungene Attacke ist, trotzdem den Schadensmultiplikator von 3? Also dann 3/2=1,5-facher Schaden ohne KK Bonus?
Zuletzt geändert von Baki am 06.02.2010 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Kieren
Beiträge: 1122
Registriert: 02.02.2009 10:14
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Kieren » 06.02.2010 21:29

Baki hat geschrieben:Hammerschlag vs Gegenhalten. Bekommt der Hammerschlag, wenn er im Vergleich die schlechtere gelungene Attacke ist, trotzdem den Schadensmultiplikator von 3? Also dann 3/2=1,5-facher Schaden ohne KK Bonus?
0000FF
1. Falsches Forum
2. Ja bekommt den halben Schaden von dem dreifachen z.b. 3*8TP/2 = 12TP

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste