A213 Der Ruf des Mittwalds

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Der Ruf des Mittwalds" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
5
50%
zufriedenstellend (3 Sterne)
4
40%
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
1
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 10

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1934
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

A213 Der Ruf des Mittwalds

Ungelesener Beitrag von Thallion » 12.03.2015 08:21

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im Februar 2015 erschienenen Abenteuers A213 Der Ruf des Mittwalds. Der Ruf des Mittwalds wurde 2012 im Rahmen eines berufsvorbereitenden Seminars von Schülern des Münchener Erasmus-Grasser-Gymnasiums erstellt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du willst dann abstimmen, könntest es aber nicht mehr, wenn du schon abgestimmt hättest, ohne das Abenteuer zu kennen.

Wie hat dir das Abenteuer "Der Ruf des Mittwalds" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

Engor
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 234
Registriert: 19.11.2013 21:20
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: A213 Der Ruf des Mittwalds

Ungelesener Beitrag von Engor » 27.03.2015 13:17

Da hier bislang noch nichts steht, würde ich doch gerne ein paar Worte zu dem Abenteuer schreiben, auch weil ich finde, dass ein solches Projekt (Der Verlag kooperiert mit einer Schülergruppe) Feedback bekommen sollte. "Der Ruf des Mittwalds" ist ein interessantes Abenteuer, verfügt über eine gute Grundidee (Der Auftraggeber der Helden bewirkt sich um eine wichtige Position, braucht aber Hilfe gegen einen Nebenbuhler, der mit allen Mitteln kämpft), die später ausgebaut wird (als er seine Position als Provinzverwalter erhält, muss er vor Ort gegen jede Menge Widrigkeiten kämpfen, bis er sogar kurzzeitig gestürzt wird). Das Potential für eine gelungenes Abenteuer ist immer sichtbar, auch wenn die meisten Ideen nicht unbedingt neu sind. Vor allem sind die drei Teile sichtbar unterschiedlich intensiv ausgearbeitet worden, während der Einstieg noch sehr detailliert beschreiben wurde, ist der letzte Kampangnenteil eher skizzenhaft ausgeführt. Der Antagonist wird zu einem hassenswerten Gegner weiterentwickelt und auch sonst gibt es gute Interaktionsmöglichkeiten. Meine detailliertere Kritik findet sich hier: https://engorsdereblick.wordpress.com/2 ... -20137397/

Für ein Projekt, an dem eben vor allem nicht-professionelle Schreiber, vor allem sogar Schüler, mitgearbeitet haben, finde ich das Ergebnis beachtlich. Trotzdem mag ich es nicht unbedingt mit den "normalen" Publikationen vergleichen und verzichte daher auf eine konkrete Wertung.
Zuletzt geändert von Engor am 03.11.2015 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Rekki Thorkarson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12
Registriert: 20.05.2015 12:54
Wohnort: Breitenburg

Re: A213 Der Ruf des Mittwalds

Ungelesener Beitrag von Rekki Thorkarson » 17.06.2015 12:44

Hat jemand eine Ahnung davon wieviele GPs & APs die Beispielcharaktere im Band ab S.84 haben? Die scheinen mir schon nicht so ohne.

Ich bin bisher erst auf den ersten zwanzig Seiten, aber was ich bisher gelesen habe ist wirklich interessant und stimmig.

Antworten