Gänsewein (Bote 161)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Szenario "Gänsewein" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
1
14%
gut (4 Sterne)
1
14%
zufriedenstellend (3 Sterne)
1
14%
geht grad so (2 Sterne)
4
57%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12088
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Gänsewein (Bote 161)

Beitrag von Robak » 29.09.2013 22:55

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion des im September 2013 im Aventurischen Boten 161 erschienenen Szenarios Gänsewein von Thomas Ruhle vorgesehen.

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Szenario gemacht, die du mit anderen teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Szenario kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Szenarios vorgesehen.
Solltest du einen ausführlicheren Kommentar zum Szenario abgeben, dann wäre es nett wenn du in diesem auch erwähnen würdest, wie du abgestimmt hast.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Szenario als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!
Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Szenario in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Szenario "Gänsewein" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Kambfhase
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 11.08.2013 20:14

Re: Gänsewein (Bote 161)

Beitrag von Kambfhase » 15.10.2016 21:56

Habe das Abenteuer mit meiner DSA5 Truppe gespielt. Als Meister hat es mir super gefallen und auch die Spieler schienen Spaß zu haben. Da sie zahlenmäßig gering waren, habe ich ihnen als Verstärkung den zauberkundigen Sohn des Barons mitgeschickt. Ersterem mussten sie als Einstieg ins Abenteuer einen Brief bringen. Das Szenario ist kurz und knapp beschrieben lässt sich aber gut mit Leben füllen. Nur der Kult hätte gerne noch etwas Detailtiefe gebrauchen können.

5/5

Antworten