M15.3 Die Herrin des Waldes (Jäger und Beute)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Die Herrin des Waldes" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
1
20%
gut (4 Sterne)
1
20%
zufriedenstellend (3 Sterne)
2
40%
geht grad so (2 Sterne)
1
20%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 5

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1963
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

M15.3 Die Herrin des Waldes (Jäger und Beute)

Ungelesener Beitrag von Thallion » 15.05.2012 10:56

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im Mai 2012 in der Anthologie Jäger und Beute erschienenen Myranor-Abenteuers M15.3 Die Herrin des Waldes von Fabian Talkenberg bestimmt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du willst dann abstimmen, könntest es aber nicht mehr, wenn du schon abgestimmt hättest, ohne das Abenteuer zu kennen.

Wie hat dir das Abenteuer "Die Herrin des Waldes" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

Glgnfz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 101
Registriert: 05.11.2011 10:05

Re: M15.3 Die Herrin des Waldes (Jäger und Beute)

Ungelesener Beitrag von Glgnfz » 15.05.2012 20:08

Let's go!

http://glgnfz.blogspot.de/2012/05/rezen ... beute.html

Die Herrin des Waldes (Fabian Talkenberg)
Faszinierend! Auch Abenteuer Nummer 3 endet in einem Dungeon - und alte Minen mag ich sowieso gerne. Der Weg dorthin führt per Hexfeldkarte durch das Jagdgebiet einer Han'kro - endlich habe ich das Monster vom Cover ausgemacht! Der ursprüngliche Auftrag besteht darin, herauszufinden, wo die Optrilith-Lieferungen aus besagter Mine abbleiben, aber schnell entwickelt sich die Nummer zu einem schicken Katz- und Maus-Spiel, wenn der Meister sein "Karten geschickt ausspielt".
Sehr gut gefällt mir auch die Möglichkeit zwischendurch die Seiten zu wechseln und statt der Herrscher über Xarxaron die schwache Rebellion zu unterstützen - was dann den bisher verfolgten Auftrag nichtig machen würde. Gut, dass man zu dem Zeitpunkt des Abenteuers sowieso alle Hände voll zu tun hat, am Leben zu bleiben.
Selten habe ich es bei DSA-Abenteuern gesehen, dass auch regeltechnisch mit Ressourcen gearbeitet werden kann - aber hier kann man am Eingang der Mine eine Manuballista wieder reparieren kann, die eventuell im Kampf gegen die Han'kro nützlich sein könnte.
Auch das frei bereisbare Tal gefällt mir echt gut, denn nicht nur auf dem direkten Weg gibt es (neben den Zufallsbegegnungen) feste Begegnungen, sondern auch abseits des Weges liegen einige interessante Punkte, die von Gruppen besucht werden können, wenn diese sich in die Büsche schlagen.
Moritz Mehlem

Antworten