Szenario: "... damit die Geister finden Ruh!"

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Szenario "... damit die Geister finden Ruh!" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
2
50%
zufriedenstellend (3 Sterne)
2
50%
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 4

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12088
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Szenario: "... damit die Geister finden Ruh!"

Beitrag von Robak » 30.08.2010 00:01

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion des im März 2010 im Aventurischen Boten 140 erschienenen Szenarios ... damit die Geister finden Ruh! von Ira Bagusat, Tilo Hörter und Silke Martenka vorgesehen.

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Szenario gemacht, die du mit anderen teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Szenario kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Szenarios vorgesehen.
Solltest du einen ausführlicheren Kommentar zum Szenario abgeben, dann wäre es nett wenn du in diesem auch erwähnen würdest, wie du abgestimmt hast.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Szenario als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!
Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Szenario in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Szenario "... damit die Geister finden Ruh!" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Benutzeravatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Szenario: "... damit die Geister finden Ruh!"

Beitrag von Cavia » 01.09.2010 09:35

Habe das Szenario vor einigen Wochen als Spieler erlebt und fand es ziemlich gut. Ist natürlich so als Stadt- und Detektivabenteuer sicher nicht jedermanns Geschmack und auch nicht einfach zu meistern. Unser Meister hat das allerdings super rübergebracht. Auch die Idee an sich, die so nahe an den Schwarzen Landen (das Ganze spielt in Perainefurten) zur Abwechslung mal keine Dämonenanbeter, Paktierer oder dergleichen ins Feld führt, sondern eine alte Geschichte, die verbunden mit einer anderen alten Geschichte und noch einer älteren Geschichte ;) schließlich zur Lösung des Abenteuers führt.

Wir hatten einen Abend gut zu rätseln, außerdem mochte ich das Gedicht, was der Kern des Abenteuers ist, ich mag Detektivabenteuer sowieso - deshalb 4 Punkte von mir.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Antworten