Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

B20.1 Das Geheimnis des Mechanicus (Tödlicher Wein)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Das Geheimnis des Mechanicus" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
6
40%
zufriedenstellend (3 Sterne)
5
33%
geht grad so (2 Sterne)
4
27%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 15

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

B20.1 Das Geheimnis des Mechanicus (Tödlicher Wein)

Beitrag von Fystanithil » 02.12.2009 21:45

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des 1987 erschienenen DSA1-Ausbau Abenteuers B20.1 Das Geheimnis des Mechanicus von Hadmar Wieser bestimmt. Das Abenteuer ist Teil der Tödlicher Wein (Anthologie), welche in der mit einer roten Ecke gekennzeichneten 'Havena-Reihe' erschienen ist.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du willst dann abstimmen, könntest es aber nicht mehr, wenn du schon abgestimmt hättest, ohne das Abenteuer zu kennen.

Wie hat dir das Abenteuer "Das Geheimnis des Mechanicus" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 19.05.2013 10:07, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildlink korrigiert

Benutzeravatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3205
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Re: B20.1 Das Geheimnis des Mechanicus

Beitrag von Mysticus » 03.12.2009 09:05

Eines unserer ersten Abenteuer, das vor allem von der Spannung gelebt hat, was wir da eigentlich in der Lagerhalle bewachen. Ich weiß gar nicht, ob es vorgesehen war, aber wir sind dann in die Halle rein und haben erstaunt geschaut bei der Erfindung des Mechanicus.

Insgesamt gesehen kamen genug "Interessierte" vorbei, so dass wir uns alle Nase lang gebeult haben mit den Gegnern, da war recht viel dabei. Aber ein nettes Flair hatte das Abenteuer und unser Meister war auch sehr gut im Darstellen der vielen Leute in Havena, aber das ist jetzt 19 Jahre her. :)

Alleine, dass ich mich noch an Dinge erinnere sagt mir, dass das AB eines der besseren aus alter Zeit war, insgesamt aber natürlich kein Highlight, ich gebe mal drei Punkte.

Mysticus

Benutzeravatar
Swit
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3344
Registriert: 26.05.2007 18:34
Wohnort: Amberg
Kontaktdaten:

Re: B20.1 Das Geheimnis des Mechanicus (Tödlicher Wein)

Beitrag von Swit » 23.02.2012 21:50

Das Geheimniss des Mechanikus.

Dieses Abenteuer ist auch ziemlich schwer zu beurteilen. Die Helden werden angeheuert um Leonardos Werkstätte zu bewachen. Im Verlauf der Bewachung kommt es zu einem regelrechten Dauerbeschuss der Werkstatt, der Gegner hat auf jeden Fall ne Menge zu bieten. Zuerst kommt ein einzelner Streuner der die Halle anzünden soll. Nach Scheiterung wurden ein paar Kinder angeheuert um das Gelände auszuspionieren. In der Nacht sollen die Helden dann von "hübschen Dirnen" abgelenkt werden und sollten sie nicht drauf anspringen muss der Meister ihnen erklären dass sie dafür extra AP bekommen. Wenn die Helden sich dann endlich ablenken lassen kommen ein paar Saboteure mit Brandbomben welche von einem Heckenschützen mit Armbrust gedeckt werden. Da der Gegner nun sauer ist hetzt er auf jeden der Helden einen extra Attenäter. in der 5 Nacht geschieht nichts, in der 6 Nacht kommen dann ein paar Streuner die sich als Werwolf und Vampir verkleidet haben in Begleitung eines echten Wolfes und eines echten Koboldes. Die verkleideten haben Kräftetrunke getrunken und können sich teleportieren oder in Fledermäuse verwandeln. in der 8 Nacht kommen dann 11 Bogenschützen mit Brandpfeilen und zum Schluß in der letzten Nacht der Magier Samiel.

Haben die Helden alle Gegner überstanden ist das Abenteuer aus und die Helden können einen Rundflug in Leonardos Fluggerät (Einem "Zeppelin" mit 2 Heißluftballons) Hier kann der Meister nun entscheiden ob er das Gerät den Flug überstehen lassen will oder es zerstört.

So wie dass Abenteuer ist, würde ich dem Abenteuer 1 Punkt geben.

Wenn man dass Abenteuer allerdings umstellen würde und den Helden den Auftrag geben würde dass sie in dass Haus Leonardos einbrechen um die Pläne zu stehlen könnte es ganz intressant werden, denn das Haus und die Bewachung sind ja recht gut ausgebaut. Evtl. werden die Helden dann dennoch geschnappt ist ja auch ziemlich schwierig da einzusteigen und wieder rauszukommen. Leonardo könnte dann evtl gefallen an den Einbrechern finden und sie fürs Ende und fürs nächste Abenteuer Angagieren, wo er ein paar fähige Einbrecher brauchen könnte die ihm etwas besorgen.

Ich geb dem Abenteuer mal 2 Punkte.

Antworten