T4 Die Goldene Stadt

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Die Goldene Stadt" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
7
22%
gut (4 Sterne)
12
38%
zufriedenstellend (3 Sterne)
5
16%
geht grad so (2 Sterne)
5
16%
schlecht (1 Stern)
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1945
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Thallion » 16.11.2009 13:15

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion des im August 2009 auf der Ratcon verteilten Promoabenteur T4 Die_Goldene_Stadt von Muna & Roman Bering vorgesehen.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Abenteuer kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Abenteuers vorgesehen.
Solltest du einen ausführlicheren Kommentar zum Abenteuer abgeben, dann wäre es nett wenn du in diesem auch erwähnen würdest wie du abgestimmt hast.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!
Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Abenteuer "Die Goldene Stadt" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 14.04.2013 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink korrigiert

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 16.11.2009 13:47

Hat mir gut gefallen, was sicher auch daran lag daß ich den perfekt passenden Char hatte (Archaeologin)
Für meinen Geschmack war die Stadt allerdings zu klein (was man durch mehr Verschüttungen umgehen könnte)
Hintergrundtechnisch ist die Setzung daß die S. so kurz nach ihrer Erschaffung (nach anderer Quellenlage sogar deutlich vor(!) ihrer Erschaffung) hier tätig war recht unglücklich, da würde ich, wenn ich den Spielern den Hintergrund zukommen lasse, ihr Auftauchen deutlich später ansetzen.


EDIT: Hab nochmal nachgeschaut, da haben die Autoren bei der Datierung ein Erschaffungsdatum genommen welches zwar so in der Wiki steht aber leider nicht zusammen passt.
Meisterinformationen zu: "Borbarad etc": Enzharzaggesi ist erst 2100vBF aufgetaucht und hat die Skrechu erschaffen, die angeblich aber schon 3000vBF auftaucht, vermutlich wurde hier aus 3000vHal irgendwie 3000vBF gemacht
Zuletzt geändert von bluedragon7 am 16.11.2009 14:13, insgesamt 2-mal geändert.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8991
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 16.11.2009 16:07

@Drachi: Puh, da habe ich auch nicht aufgepasst... aber zugegeben... ich hatte für die Vorbereitung wirklich nicht viel Zeit - und wäre vermutlich eh nicht auf die Idee gekommen, die Daten im AB mit den "offiziellen" DSA-Daten abzugleichen.

Für ein Promo-AB finde ich es wirklich gut. Deutliche 4 Sterne!

Sky
Zuletzt geändert von Skyvaheri am 17.11.2009 11:03, insgesamt 2-mal geändert.
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 16.11.2009 16:20

Im Spiel war es mir kurz aufgefallen, dann hatte ich in der Wiki nachgeschaut, dachte erst: "Ahh passt ja doch und beim genaueren Nachschauen fiel die Diskrepanz auf.
Aber das würde ich den Autoren jetzt nicht als Fehler ankreiden, ich fände es nur passender wenn sie die Verschleierung, die P. nicht durchschauen konnte, auch erst durchbrechen konnte nachdem diese durch die Entrückung von Zze Tha geschwächt wurde.

Ausserdem ist das ehh eine Info die innerhalb des ABs wohl nicht zu erhalten ist, wenn man aber im Anschluss ans AB die Stadt weiter erkundet, dann könnte man sich ja diese Zusammenhänge evtl erschliessen.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Aske
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2005 18:54
Wohnort: Hannover

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Aske » 16.11.2009 18:01

Auch, wenn Ihr es netterweise nicht ankreidet, will ich mich trotzdem zu Wort melden. Die zeitliche Einordnung der Skrechu war schon beim Schreiben problematisch, auf Grundlage der Aussagen in RA liegt hier m. E. jedoch auch bei genauerer Betrachtung kein Fehler vor.
Laut RA 19 war Ssrkhrsechim-Borbarad - der, wie Ihr richtig feststellt, erst nach Pyrdacors Fall richtig aktiv geworden ist - schon zu Lebzeiten Pyrdacors existent und hat noch vor dessen Fall die Skrechu erschaffen (Randnotiz: Nach RA 173 ist sie das Ergebnis mehrerer Ssrkhrsechim?). Richtung Marustan ist die Skrechu dann gegen Ende des Drachenkrieges entschwunden, also so circa um 2100 v. BF, vgl. BuM 119 und RA 18f. Insoweit war das Zeitfenster für den Einsatz der Skrechu in dem Abenteuer nicht wirklich groß ;-)

Ah, die Wiki wurde geändert, noch besser ;-)
Zuletzt geändert von Aske am 16.11.2009 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 16.11.2009 18:47

Das ganze führt ein wenig ins offtopic, aber:
Meisterinformationen zu: "Geschichte von Borbarad": Das Problem ist, daß der vermeintliche Erschaffer Ensharzaggesi vor dem Ende des Drachenkrieges noch in Gestalt von Chyriakal yl Melarythor in Myranor hauste und erst im Verlauf des Krieges (vermutlich 1516 IZ und damit 2230 v BF) starb und daher sie garnicht vorher erschaffen haben könnte.
Insofern ist die Quellenlage sehr widersprüchlich.

Back on topic
Wo der Autor schon grad zugegen ist: Gutes AB, wäre toll wenn es mehr in die Richtung geben würde :wink:
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Aske
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2005 18:54
Wohnort: Hannover

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Aske » 16.11.2009 19:01

Ah, vielen Dank, sowohl für das Lob als auch für die Erhellung hinsichtlich der Borbarad-Zeitlinie. Wobei zwischen 2230 und 2100 v. BF. immerhin 130 Jahre liegen, ganz falsch muss meine Setzung also nicht sein ;-)
Aus Zeitgründen wird von mir auch zukünftig nicht viel zu lesen sein (außer Zahltag in "Von Orks und Menschen", um mal ein bisschen Werbung zu schalten), meine Schwester ist da umtriebiger, von der kommt noch einiges...

Benutzer/innen-Avatar
JR
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 616
Registriert: 27.02.2006 10:05

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von JR » 16.11.2009 21:35

Ich denke Myranor muss man für DSA nun wirklich nicht berücksichtigen.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 16.11.2009 22:07

JR hat geschrieben:Ich denke Myranor muss man für DSA nun wirklich nicht berücksichtigen.
Myranor ist auch DSA :rolleyes:

Meisterinformationen: Was nix daran ändert daß E. offiziell erst kurz vor Ende des Drachenkrieges auftaucht und sein jedoch Geschöpf deutlich früher :wink:

Mit der Erklärung das der Schleier durch das Ritual geschwächt wurde ist es auch plausibler, daß sie ihn erst danach durchbrechen konnte.

Aber wie gesagt, für den Spielspass des ABs ist dies Detail nicht wirklich relevant :wink:
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Heldi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10460
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Heldi » 06.12.2009 20:09

Im Ergebnis 3,6 Punkte, also aufgerundet schwache 4 Punkte. Eine Stellungnahme erfolt (vielleicht/hoffentlich) süäter.
Zuletzt geändert von Heldi am 06.12.2009 20:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 06.12.2009 20:49

Noch eine Sache die mir beim Leiten aufgefallen ist: Beim Handout sind 6 Symbole, von denen nur 5 "übersetzt" werden.
Ich habe jetzt das 6. (eigentlich das erste von oben links) als Ortssymbol erklärt, wäre aber interessant zu wissen was es wirklich bedeuten soll
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Aske
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2005 18:54
Wohnort: Hannover

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Aske » 07.12.2009 19:07

@ Bluedragon:
Hm, für die Handouts war ich nicht zuständig und kann daher dazu gar nicht viel sagen ;-)
Aber ich habe eben mal die Ur-Fassung herausgekramt, bei der wurden nur 5 Zeichen erklärt, weil das sechste Symbol in dem ursprünglichen Handout nur unvollständig bzw. halb zu sehen war (da es ja eine abgerissene Notiz sein sollte). Aber ich vermute auch mal stark, dass es sich bei dem unvollständigen Zeichen um den Ort bzw. den Tempel handelt.

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10688
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Fystanithil » 07.12.2009 19:12

Ich habe das Abenteuer am Wochenende bei bluedragon7 gespielt und es hat mir sehr gut gefallen. Bevor ich meine Stimme abgebe, werde ich es aber selbst noch lesen. Da das Abenteuer aber echstrem ;) nach meinem Geschmack war und ich betonen möchte, wie großartig ich es finde, das große Mysterium der Shintr-Geschichte (Praios, Pyrdacor etc.) für Spielercharaktere erlebbar zu machen, tendiere ich zu 4,6 - also eher schwächeren 5 Punkten. Es könnten aber auch noch 4 werden.

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von maigla » 21.02.2010 13:51

Ich werde das Abenteuer bald meistern und bin angetan vom klaren, übersichtlichem Aufbau, der dennoch viel Handlung rüberbringt.
Ein wenig Sorgen mache ich mir wegen dem Finale.
Meine Spieler sind nun keine Kampfschweine, aber auch nicht unbegabt.
Aber das Monstrum am Ende ist dann doch etwas zu viel - ich sehe es schon die ganze Gruppe zu Hackfleisch zerlegen.
Ich will das ja nicht ausschließen, da wir mit offenem Ausgang spielen, aber dennoch scheint es mir im offenem Kampf schwerlich besiegbar.
Im Moment lege ich das Augenmerk auf die sonstigen Aktionen, oder eben Flucht. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Finale gemacht?

Edit:

Angefangen zu meistern. Direkt mal aufgefallen das ein Handout 4 erwähnt wird, aber nirgends zu finden ist. Nicht so schlimm aber.
Und das der Nachname von Madalena Vascagni fast unaussprechbar ist. Zumindest für mich.
Zuletzt geändert von maigla am 11.03.2010 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Praiokles
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 721
Registriert: 06.09.2003 17:29
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Praiokles » 05.08.2010 14:55

Ich bin von dem Abenteuer enttäuscht gewesen. Man hätte sich den Stoff wirklich für ein großes Abenteuer für hochstufige Helden aufbewahren sollen. So lösen die neuen DSA-Spieler gleich eines der großen Geheimnisse und soviel gibt die Goldene Stadt dann wirklich nicht her.

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von maigla » 05.08.2010 15:48

Hm, bemerke grade das ich das Abenteuer nicht abschließend bewertet habe.
Das AB ist bei meiner Gruppe prima angekommen. Insbesondere der Wüstenpart (keiner war bis dato in der Khom) war prima und neu. Die Oase habe ich dann spontan weiter ausgestaltet.

Die Musiktipps sind durchweg gut gelungen und sehr passend. Etwas bemängelt haben die Spieler (und im Nachhinein auch ich) die Undurchsichtigkeit der Wasserproblematik. Das haushalten auf Papier war etwas kompliziert und es war unklar wieviel man sinnvollerweise mitnehmen kann.
Das mag auch an mir gelegen haben - ich hätte die Regeln zum Wassermangel vorher allen erläutern sollen.

Die Pyramide ist ganz gut angekommen. Die Spieler hatten nach dem erstem Zauberzeichen absurde Angst vor irgendwelchen zurückgelassenen Flüchen. Sonst hätte der Dieb vermutlich so viele Edelsteine rausgebrochen wie irgendwie möglich.

Fürs Finale hat dann der Vierarmige zusammen mit dem Magier mehr als gelangt. Irgendwann bereite ich mal ein Nachfolgeabenteuer vor.

Für ein T-Abenteuer wirklich gut. Ich vergebe erstmal 5 Sterne. Vielleicht werden es aber auch starke 4 werden.
Zuletzt geändert von maigla am 05.08.2010 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lhuraya
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 109
Registriert: 07.09.2011 11:39
Wohnort: Vogtland/Sachsen

Errungenschaften

Re: T4 Die Goldene Stadt

Ungelesener Beitrag von Lhuraya » 06.10.2014 13:05

Von mir auch volle 5 Sterne aus Meistersicht. Die Spielzeit lag insgesamt bei ca. 15 h, wobei ich einige Reisetage zusammengefasst habe.

Shabob und der Magier waren auch für meine Gruppe schon eine starke Herausforderung. Gespielt haben wir es mit den DSA5-Beta-Regeln + einigen HR-Anpassungen. Gerade die Möglichkeit der Mehrfachparade war gegen den 4-Armigen sehr hilfreich. Die Helden waren zum Glück so clever, Shabob in den Thronsaal zu locken. Erst wollten sie sich aufteilen.

Unsere Gruppe bestand aus einem Schwertgesellen, einem waffenlosen Schaukämpfer, einem Beherrschungsmagier und einem Entdecker.

Für unser DSA-Wochenende war es eine perfektes Abenteuer.

Antworten