Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

A74 Wind über Weiden

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Wind über Weiden" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
10
30%
gut (4 Sterne)
16
48%
zufriedenstellend (3 Sterne)
2
6%
geht grad so (2 Sterne)
4
12%
schlecht (1 Stern)
1
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 33

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

A74 Wind über Weiden

Beitrag von Fystanithil » 01.07.2009 11:29

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im Mai 1997 erschienenen DSA3 Solo-Abenteuers A74 "Wind über Weiden" von Wendel Hennen bestimmt.

BildBild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler erlebt hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab, du solltest auch genau hier aufhören weiterzulesen, um dir nicht den Spaß an dem Solo-Abenteuer zu verderben.

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Wind über Weiden" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 14.04.2013 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von Athax Erbe » 02.07.2009 19:11

Ist wirklich richtig lange her, dass ich es gespielt habe, daher ist meine Erinnerung daran ziemlich verschwommen... aber ziemlich positiv.
Der Anhang zum Thema "Ritter" ist mir in besonders guter Erinnerung geblieben, das war im Grunde der erste Versuch einen Ritter tatsächlich als spielbaren Charakter Wertetechnisch auszuarbeiten, sehr gut...
Insgesamt weiss ich eigentlich nur noch, dass das Abenteuer und der Ritteranhang mich so sehr begeistert haben, dass ich zum ersten mal nach etwa 7 Jahren Rollenspiel tatsächlich mal Lust hatten einen Menschen zu spielen... :wink: (ist mir in den folgenden ca. 12 Jahren (so lange schon? ...krass... :censored: ) nur noch ein einziges weiteres mal passiert: ein Gjalskerschamane, weil ein anderes Gruppenmitglied einen Wolfs-Durro-Dun spielte)

Von daher guter aber vager Gesammteindruck, ich sag mal 4...

Benutzeravatar
egi.dius
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 441
Registriert: 17.11.2008 10:39
Wohnort: Im Schatten der Burg...

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von egi.dius » 07.07.2009 12:11

Ich habe es ebanfalls gespielt, als es gerade neu herauskam. Ist lange her, aber ich habe es positiv in Erinnerung.

Ein wenig mystisch und ziemlich stimmungsvoll auf Weiden und die dortigen Legenden und Kultur bezogen.

Ich glaube es war gut! 4 Punkte...

Heldi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10256
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von Heldi » 07.07.2009 16:38

Athax hat geschrieben:er Anhang zum Thema "Ritter" ist mir in besonders guter Erinnerung geblieben, das war im Grunde der erste Versuch einen Ritter tatsächlich als spielbaren Charakter Wertetechnisch auszuarbeiten, sehr gut...
Damit wird man ja aber heute kaum noch etwas anfangen können, oder..?

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von Athax Erbe » 21.07.2009 20:45

@Heldi: würde ich so garnichtmal sagen: der Anhang hat zwar auch einen "Wertetechnischen" Teil gehabt, sich aber vor allem auf Darstellung und Hintergrund zum Thema Ritter konzentriert. Vermutlich dürften die meisten Details heutzutage in WdH (Knappe) und SdR (Rittertum) enthalten sein, aber zum einen bin ich mir nicht sicher, zum anderen ist es eigentlich trotzdem lesenswert.

Wächtenbold
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 30.11.2009 16:54

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von Wächtenbold » 20.12.2009 21:56

Also ich fand es eher mau, nicht zuletzt weil der "Was ist ein Ritter?" - Teil sehr lehrermäßig wirkte. Das Abenteuer selbst war ohne großen Pfiff, daran erinnere ich mich noch. Ich muss aber einräumen, dass ich Weiden generell lahm finde und wenn man dann statt auf Fantasy auch noch stark auf echtes Mittelalter setzt, dann ist für mich keinerlei Überraschungspotential mehr da und ich unterstelle dem Text, dass er beinahe überflüssig ist.

An und für sich haben die Soloabenteuer durch ihre stark lenkenden Elemente, den leichtbetreubaren "einen" Spieler mit seinem begrenzten Entscheidungshorizont (im Vergleich zu einer ganzen Gruppe von Spielern) alle Freiheiten eines Romans. Und da erwarte ich dann auch, dass man diesen medialen bzw. formatbedingten Vorteil wenigstens irgendwie nutzt. Ich werde das Abenteuer nicht bewerten, weil ich mich neben den angesprochenen Dingen wirklich nicht mehr gut an den Inhalt erinnern kann, aber im direkten Vergleich zu den guten Soloabenteuern ist es schon ein wenig mickerig. Dementsprechend gebe ich mal eine ungeklickte Phantom-Wertung von zwei Punkten.

Celthan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2010 13:28

Re: A74 Wind über Weiden

Beitrag von Celthan » 06.04.2013 17:53

Eines der besten Solos...

Antworten