A 123.3 Rastullahs Rache (Pfade des Lichts)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Pfade des All-Einen: Rastullahs Rache" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
3
9%
zufriedenstellend (3 Sterne)
3
9%
geht grad so (2 Sterne)
13
39%
schlecht (1 Stern)
14
42%
 
Abstimmungen insgesamt: 33

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12095
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

A 123.3 Rastullahs Rache (Pfade des Lichts)

Ungelesener Beitrag von Robak » 14.01.2008 10:57

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion der Inhalte des Abenteuers A123.3 Pfade des All-Einen: Rastullahs Rache von Niklas Reinke vorgesehen, das 2003 im Band A123 "Pfade des Lichts" erschienen ist.

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Abenteuer kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Abenteuers vorgesehen.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Abenteuer "Pfade des All-Einen: Rastullahs Rache" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Benutzer/innen-Avatar
JR
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 616
Registriert: 27.02.2006 10:05

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von JR » 14.01.2008 19:07

Ich habe einige Probleme mit dem Abenteuer, insbesondere aber missfällt mir, dass ein Großteil des Abenteuers für Nicht-Rastullahgäubige irrelevant ist. Damit meine ich insb. die neun (noch dazu nicht besonders aufregenden) Prüfungen, die eigentlich nur für Novadis interessant sind (ich kann mir nicht vorstellen, dass die eingeladenen Ungläubigen, die beeindruckt werden sollen, an soetwas teinehmen). Vielleicht hätte man dies eher zu einer Botenspielhilfe "Novadische Pilgerreise" machen sollen.

Das Wunder am Ende ist interessant (nimmt aber den Helden die Butter vom Brot), doch irgendwie fehlt mir die Berücksichtigung dieses Ereignisses in nachfolgenden Publikationen.

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12095
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Robak » 14.01.2008 19:57

Ich halte das Abenteuer für praktisch nicht spielbar.
Es ist ein Abenteuer für eine erfahrene rastullahgläubige Heldengruppe. Die dürften 99% der Käufer der Anthologie nicht haben. Damit ist das Abenteuer einfach platzverschwendung. Als Einzelabenteuer wäre das Abenteuer, mangels potentiellen Käufer, nie erschienen.

Deshalb bekommt das Abenteuer von mir nur einen einzigen Punkt.

Gruß Robak

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1444
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 16.01.2008 00:09

Ich kann mich meinen Vorrednern leider nur anschließen.
Die im Abenteuer vorgeschlagene Möglichkeit auch nicht-Novadis ins Abenteuer zu ziehen ist so dermassen offensichtlich eine (noch dazu nicht besonders gelungene) Krücke, dass man sie seinen Spielern eigentlich nicht vorsetzen kann.
Somit bleibt das Abenteuer wie Robak schon gesagt hat nur für eine erfahrene Novaditruppe spielbar...
Den Hintergrund der Pilgerfahrt fand ich durchaus gut, und auch recht schön ausgearbeitet für den Rahmen eines Anthologieabenteuers, daher tut es mir auch wirklich leid, dass ich es als Abenteuer so schlecht bewerten muß, denn als Hintergrundinfo ,zB als Teil von Rashduls Atem, hätte ich diese Informationen wirklich gut gefunden.
Als Abenteuer ist es aber tatsächlich schlecht, da eben für die meißten nicht spielbar.

Leider also nur 2 Punkte.

Benutzer/innen-Avatar
Boris Skulkov
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 151
Registriert: 21.02.2007 13:26
Wohnort: Wien

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Boris Skulkov » 22.01.2008 01:41

Ah, ist zwar schon lange her, aber ein ziemlich mühsamer Spieleabend: Wir beschlossen damals eine reine Novaditruppe zu spielen, eine Gruppe stolzer Wüstenkrieger. Meiner war ein ziemlicher Hardliner, der das Finale dann nicht gerade gutiert hat: ich glaub er hat sich am Ende als Rastullahs strafende Hand gesehen und hat das Urteil gleich selbst vollstreckt... (ich erinner mich noch an die Verzweiflung des Meisters, jaja, da war ich noch jünger...) :rolleyes:
naja, man sieht, auch für Novadis ist das Abenteuer nicht besonders geeignet, zu mal die Lösung ja wirklich hirnrissig ist... Für mich 1 Punkt

Sineijdan ar Asjawell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 98
Registriert: 06.02.2008 23:52

Ungelesener Beitrag von Sineijdan ar Asjawell » 06.02.2008 23:59

Das Abenteuer krankt eklatant daran, dass die einzelnen Szenen zu verkopft sind und am Spieltisch nicht 'knallen'. Die schon angemahnten Prüfungen sind selten unwitzig, zusammenhangslos und unkreativ. Das Abenteuer bekommt von mir einen Sonderabzug, weil man sich nicht zu schade war, für jeden der neun Tage verschiedene Wüstentierarten aufzulisten, die die Helden angreifen können. Tag eins: Skorpione, Hyänen. Tag zwei: Skorpione, Hyänen, Sandlöwen. Tag drei: Skorpione, Sandlöwen. Usw.
Redundant und schwach.

1 Punkt

Ich habe den Eindruck, das Abenteuer ist niemals testgespielt worden und es ist möglicherweise zur Fortführung der (an sich ja sehr netten) Pyrdacorhintergrundstory geschrieben worden, nicht jedoch für einen Meister, der damit Spieler erfreuen soll.

Benutzer/innen-Avatar
Max Power
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 12.10.2005 17:31

Ungelesener Beitrag von Max Power » 08.02.2008 16:59

Salut,

haben wir nicht gespielt und werden wir wohl auch nie spielen können, darum gibt es von mir 1 Punkt für ein nahezu unspielbares Abenteuer.

Bis dann

Benutzer/innen-Avatar
Al'Gorton
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2005 11:15

Ungelesener Beitrag von Al'Gorton » 17.03.2008 00:13

Spannendes Abenteuer...für Novadis und solche die es noch werden wollen. Für alle anderen ist höchstens der Teil mit den Echsen interessant - und den finde ich schon nicht besonders interessant. Leider 1 Punkt!

Moebius
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 260
Registriert: 31.05.2004 23:00

Re: A 123.3 Rastullahs Rache (Pfade des Lichts)

Ungelesener Beitrag von Moebius » 20.01.2010 16:34

Ein schwacher Versuch, aus dem Plot von "Erben des Zorns" noch etwas herauszuholen, die Prüfungen unterwegs sind reichlich langweilig, das Finale eigentlich auch. 1 Punkt für ein Abenteuer, aus dem ich keine einzige Szene ernsthaft spielen wollen würde.

Antworten