Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

A28 Findet das Schwert der Göttin!

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer

sehr gut (5 Sterne)
1
3%
gut (4 Sterne)
9
24%
zufriedenstellend (3 Sterne)
17
45%
geht grad so (2 Sterne)
11
29%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 38

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

A28 Findet das Schwert der Göttin!

Beitrag von Fystanithil » 05.12.2007 11:36

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des 1991 erschienenen DSA2 Abenteuers A28 "Findet das Schwert der Göttin!" von Jörg Raddatz bestimmt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du willst dann abstimmen, könntest es aber nicht mehr, wenn du schon abgestimmt hättest, ohne das Abenteuer zu kennen.

Wie hat dir das Abenteuer "Findet das Schwert der Göttin!" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 07.04.2013 08:38, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12088
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Robak » 05.12.2007 11:48

Da fehlt ein W in der Umfrage.

Gruß Robak

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Beitrag von Fystanithil » 05.12.2007 11:53

:oops:

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1432
Registriert: 04.08.2004 13:55

Beitrag von Athax Erbe » 05.12.2007 14:52

Ich weiss noch, dass mich seinerzeit vor allem das Titelbild beeindruckt hatte...man war ich da noch jung :lol:

Aber zum Abenteuer selbst: Ist schon ewig her, das ich es gemeistert habe (war gerade frisch erschienen), so dass ich mich nicht mehr an alles erinnere.
Was mir im Gedächtnis geblieben ist, ist zum einen, dass ich mit den "Intrigen" vor Ort einige Schwierigkeiten hatte (allerdings ist die Gute Darstellung von Intrigen auch ein ziemlicher Schwachpunkt in meinen Meisterfähigkeiten), zum anderen aber auch einige Highlights wie der Auftritt Thalionmels und das Novadiheer.

Ach ja, die Geschichte mit der Korsettagenmanufaktur und den Thorwalern ist zwar nette Idee, hat aber damals nur dank argen Railroadings und mehr als deutlichen Meisterhinweisen tatsächlich so funktioniert. Aber ich war da ja auch noch recht unerfahren, heute würd ich das vermutlich anders regeln.

Insgesamt durchaus empfehlenswert, wobei das Abenteuer deutlich an Reiz und Atmosphäre gewinnt, wenn ein SC Rondrageweihter dabei ist.

Ich sag mal 3 Punkte mit Tendenz zu 4

Benutzeravatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Feyamius » 05.12.2007 15:10

Thomas, raus hier! ;)
Athax Erbe hat geschrieben:Insgesamt durchaus empfehlenswert, wobei das Abenteuer deutlich an Reiz und Atmosphäre gewinnt, wenn ein SC Rondrageweihter dabei ist.
Ja, deswegen werden wir es auch im Vorlauf der G7 spielen... ich hab eine Rondrageweihte und einen Thorwaler (Hellsichtmagier) in der Gruppe. Das wird lustig. ;)

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9856
Registriert: 27.08.2003 16:16

Beitrag von Alecto » 10.12.2007 07:33

Ich fand das Abenteuer weder von der Idee noch vom relativ streng gerailroadeten Ablauf her besonders berauschend. Gerade Aktionen wie "den Spielern wird das Schwert gestohlen, sie können nichts dagegen tun" stoßen mir dabei immer etwas sauer auf.
Zwei Sterne von mir.

Benutzeravatar
Wurm
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 954
Registriert: 27.08.2003 10:28
Wohnort: München

Beitrag von Wurm » 10.12.2007 11:03

War eins der ersten Kauf-Abs die ich gemeistert habe. Ich weiß auch nicht mehr alle Details, nur noch das das mit den Thorwalern keiner kapiert hat und auch, dass sich die Gruppe ernsthaft den Untoten entgegenstellen wollte. :rolleyes:

Ansonsten hab ich's als gut geschrieben und recht einfach zu meistern im Kopf. Heute würde man's wohl anders angehen, damals hat es aber auch viel Spass gemacht.

4 Punkte.

Wurm

Benutzeravatar
Kerstion Lewe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2127
Registriert: 26.11.2007 17:18
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Kerstion Lewe » 12.12.2007 18:57

Ich habe auch nur noch schwache Erinnerungen als Spieler an das AB, das ich vor sicher 10-12 Jahren gespielt habe. Es war definitiv gut von unseren Meistern präsentiert, daran erinnere ich mich noch, auch an die Untotenarmee, die aus dem Wasser steigt...

Von mir 3 Punkte.

Piemur
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7
Registriert: 15.04.2012 12:39
Wohnort: Freising

Re: A28 Findet das Schwert der Göttin!

Beitrag von Piemur » 15.04.2012 15:36

Sehr durchwachenes Ergebnis. Spielspass war zwar dar, aber das Abenteuer hat seine Probleme. Nicht so gelungen fand ich die anfängliche Suche im Fluss, oder auch den Diebstahl des Schwertes und das dann "zufällig" Thorwaler in der Stadt waren und der Stützpunkt der Diebe "zufällig" in der Korsagenmanufaktur zu finden war, naja. Dazu im Gegensatz steht die Schwertübergabe. Insgesamt kann ich aus Spielersicht drei Sterne vergeben.

Antworten