A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer

sehr gut (5 Sterne)
20
35%
gut (4 Sterne)
23
40%
zufriedenstellend (3 Sterne)
7
12%
geht grad so (2 Sterne)
4
7%
schlecht (1 Stern)
3
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 57

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12095
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Robak » 29.10.2007 00:38

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion der Inhalte des Abenteuers A112.5 Prost, Mahlzeit! von Stephan Geier vorgesehen, das 2002 im Band A112 "Leicht verdientes Gold" erschien.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Abenteuer kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Abenteuers vorgesehen.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Abenteuer "Prost Mahlzeit!" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 19.05.2013 09:58, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Benutzer/innen-Avatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3231
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Mysticus » 29.10.2007 08:19

Wir haben das Abenteuer zu einem soliden Grillabend mit Unmengen an Fleisch und Bier gespielt, der Spielleiter war der Einzige, der sich noch einigermaßen zusammenreißen musste, ein absolutes Fun-Abenteuer. Tränen gelacht haben wir, super Idee, eine nette Sache für "zwischendurch". :)

4 Punkte.

Mysticus

Umgssda
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 466
Registriert: 10.04.2004 13:31

Ungelesener Beitrag von Umgssda » 29.10.2007 12:35

In dem Rahmen in dem es sich bewegt ist das Abenteuer Top.
Also logischerweise 5 Punkte.

Benutzer/innen-Avatar
Boris Skulkov
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 151
Registriert: 21.02.2007 13:26
Wohnort: Wien

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Boris Skulkov » 29.10.2007 12:46

Wirklich ein Abenteuer auf das das Prädikat "Mal was anderes" absolut zutrifft. Lustig und unterhaltsam, der perfekte Happen für zwischendurch ;)
4 Punkte für mich

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1444
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 30.10.2007 18:29

kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, zwar kann (und sollte) nicht jedes Abenteuer so sein, aber für ein "mal was anderes" ist es echt klasse.

von mir 4 Punkte, mit tzendenz zu 5.

PS.: Mysticus, die Idee mit dem Grillabend ist toll, das werd ich glaub ich auch ausprobieren (auch wenn ich als Meister durch das "halbwegs zusammenreißen" wohl weniger davon haben werde als meine Spieler, das Leben ist grausam...)

Benutzer/innen-Avatar
Wurm
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 954
Registriert: 27.08.2003 10:28
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Wurm » 16.11.2007 14:07

Hab das AB nicht geleitet, weil mir die vorkommened NSCs sonst für den Rest, den ich noch vorhatte (JdF, KdV u.a.) ins Lächerliche gedriftet wären.

Als One-Shot AB sicherlich gut geeignet. Als Teil einer Heldenlaufbahn eher nicht. Dazu zu wenig in den aventurischen Kontext eingebunden.

Als Fun Abenteuer passt es vermutlich perfekt (5 Sterne?). Für das was ich zu dem Zeitpunkt gesucht hatte ist es denkbar ungeeignet. (1 Stern)

Ich enthalte mich daher.

Wurm

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12095
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Robak » 11.12.2008 14:00

Ich wundere mich darüber, dass dieses Abenteuer ganz an der Spitze der Abenteuerbewertung steht obwohl es, meiner Meinung nach, kein Abenteuer enthält.

Ja es gibt einen Kochwettbewerb und das ist der Rahmen, doch mehr als diesen Rahmen gibt es meiner Meinung nach nicht.
Ich habe das ABenteuer nicht geleitet und werde dies wahrscheinlich auch in Zukunft nicht tun, weil mir einfach das Abenteuer fehlt.

Gruß Robak

Sineijdan ar Asjawell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 98
Registriert: 06.02.2008 23:52

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Sineijdan ar Asjawell » 13.07.2009 13:40

Ich werde dasAbenteuer mal ein wenig abwerten, da ich - im Abenteuer! - dringend eine massive Spielhilfe zu aventurischen Gerichten und Leckereien vermisse. Das fehlt absolut, die darauf verschwendeten 10 Zeilen reichen bei weitem nicht aus. Da wird mir als Meister unnötig viel Arbeit aufgebürdet. Auch der Plot ist eher dünn.

Sonderpunkte gibts selbstverständlich für das Wagnis des Humors, toll!
= 2 (+1) => 3 Punkte

Jenoolen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19
Registriert: 25.11.2009 08:54

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Jenoolen » 25.11.2009 13:25

Ich tue mich hier auch ein wenig schwer damit, diese Loseblattsammlung als Abenteuer zu bezeichnen, für mich war das eher eine ausführliche Zufallsbegegnung für unterwegs. :-)

Die Idee alleine jedoch reißt das Ganze wieder heraus und hat uns zwei (?) sehr vergnügliche Abende beschert, die mal weit abseits der sonstigen Dramatik spielten. Das lag vermutlich aber auch einfach an Goldo und Blasius, mit denen die Helden viel Spaß hatten.

Das Abenteuer selbst war dabei allerdings eher nur der Stichwortgeber, der die eigentlichen Aktionen in Gang brachte. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen knappen Publikationen fehlte mir hier am Ende einfach die Substanz. 3 Punkte
"Zu lieben, zu leiden, zu lernen,
kurz: zu leben - das ist unser Weg!"

Katharsis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15
Registriert: 02.02.2010 23:50

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Katharsis » 27.02.2011 14:05

Der Loseblatt-Sammlung schließe ich mich vorbehaltlos an, wir haben Prost Mahlzeit gestern gespielt, weil sich die Gruppe ohnehin zufällig in Angbar befand und wir für die geplante Kampagne unterbesetzt waren.

Die Rahmenbedingungen dieses Szenariovorschlags (denn mehr ist es in der Tat nicht) sind super wenn man etwas für kurzweilige Unterhaltung für einen, höchstens zwei Spielabende sucht.

Ich habe das Abenteuer mit 3 Punkten bewertet, für den Spielspaß sind in jedem Fall 4 oder 5 Punkte angebracht, aber die Ausarbeitung wird im Grunde vollständig dem Meister überlassen, dafür gibt es Abzug.

Benutzer/innen-Avatar
Atreus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 190
Registriert: 26.08.2003 23:44
Wohnort: Salzburg

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Atreus » 04.03.2011 23:23

Sineijdan ar Asjawell hat geschrieben:Ich werde dasAbenteuer mal ein wenig abwerten, da ich - im Abenteuer! - dringend eine massive Spielhilfe zu aventurischen Gerichten und Leckereien vermisse. Das fehlt absolut, die darauf verschwendeten 10 Zeilen reichen bei weitem nicht aus. Da wird mir als Meister unnötig viel Arbeit aufgebürdet. Auch der Plot ist eher dünn.
Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man von einem Anthologie(!)-Abenteuer eine massive Spielhilfe zu was auch immer erwarten kann. Das ist weder realistisch, noch sinnführend. Der Autor gibt ausreichend Hilfestellung zur Thematik, und mehr braucht es auch nicht (mal davon abgesehen, daß es ein Abenteuer sein soll und keine Spielhilfe...)

Der knappe Platz wurde imo sehr effizient genützt, hier wird ein schönes, lockeres Szenario präsentiert, daß auf Humor setzt und diesem Anspruch auch gerecht wird. Ich möchte Prost, Mahlzeit! als äußerst gelungenes Beispiel für ein Abenteuer in einer Anthologie nennen, hier wird eigentlich alles richtig gemacht - es wird genug beschrieben um eine klare Vorstellung von der Handlung un den Absichten der darin vorkommenden NSC´s zu bekommen, garniert mit einer funktionierenden und praktikablen Regelergänzung. Die angestrebte Stimmung wird gut transportiert und macht es dem SL leicht, diese auch umzusetzen.

Was andere als fehlende Ausarbeitung bezeichnen, kann ich persönlich nur positiv als "weglassen von störendem und unnötig einschränkendem Bla-Bla" dem Szenario als Plus anrechnen.

Fazit: Spielleiter die nicht von Vorlesetexten an der Hand genommen zu werden brauchen, finden mit Prost, Mahlzeit! ein schönes, auflockerndes Szenario für einen Spielabend. 5 Punkte!

Ich persönlich habe das Abenteuer nach Thorwal verlegt (Angbar passte gar nicht in den Kram), was prima geklappt hat, zudem wurde es mit den typischen Bud-Spencer-Film-Elementen kräftig gewürzt, was ich nur weiterempfehlen kann.

Voland
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2011 17:03

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Voland » 06.01.2012 22:00

Da würd mich dann aber noch interessieren, ob es denn eine Koch-Spielhilfe gibt oder wo man darüber etwas findet. Oder konsultiert man am besten die irdischen Kochbücher?

Elcattivo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 396
Registriert: 11.08.2011 12:24
Wohnort: Wien

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Elcattivo » 10.01.2012 10:46

Bei den Selemer Tagebüchern gibt's ein PDF dazu. Hab noch nicht reingeschaut aber vielleicht hilft's ja :)

Mjami!

Wüstenfuchs
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 57
Registriert: 25.11.2008 08:48

Re: A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Wüstenfuchs » 03.10.2012 22:21

Was ich gut finde, ist die liebevolle Gestaltung des Festes und des Wettbewerbs. Bei uns wurde dieses Abenteuer genutzt um nach "Stunden des Schweigens" wieder das Lachen auf die Heldenlippen zu bekommen. Jedoch ist inhaltlich das Abenteuer schon arm. Im Grunde ist es ein zu groß geratener Kneipenbesuch und das reicht mir nicht. Aber als Kneipbesuch ist das Abenteuer gut.

Todeshörnchen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 72
Registriert: 24.07.2011 20:54

Errungenschaften

A 112.5 Prost Mahlzeit! (Leicht verdientes Gold)

Ungelesener Beitrag von Todeshörnchen » 13.05.2018 16:31

Dieses Abenteuer ist doch das, was man als das absolute Gegenteil von Railroading bezeichnen kann. Da ist ein Kochwettbewerb und nun macht ihr mal was daraus oder auch nicht. 5 Punkte!
"Sehen wir uns nicht in dieser Welt, dann sehen wir uns in Bielefeld!"

Antworten